[Sammelthread] Polarlicht-Vorwarnungen 2018

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Benutzeravatar
Marcus Speckmann
Beiträge: 185
Registriert: 23. Jul 2012, 16:55
Wohnort: Oldenburg

Re: [Sammelthread] Polarlicht-Vorwarnungen 2018

Beitrag von Marcus Speckmann » 1. Nov 2018, 06:35

In der Nacht von 3.11.2018 zum 4.11.2018 sind erhöhte Werte vorhergesagt. Wetter soll auch gut werden. Also Wachsam sein.

Benutzeravatar
Jörg Kaufmann
Beiträge: 466
Registriert: 8. Sep 2015, 20:18
Wohnort: 25770 Hemmingstedt

Re: [Sammelthread] Polarlicht-Vorwarnungen 2018

Beitrag von Jörg Kaufmann » 1. Nov 2018, 08:16

Marcus Speckmann hat geschrieben:
1. Nov 2018, 06:35
In der Nacht von 3.11.2018 zum 4.11.2018 sind erhöhte Werte vorhergesagt. Wetter soll auch gut werden. Also Wachsam sein.
Dieses CH892 ... ein heißer Kandidat!
Als CH888 sorgte es am 07./08. Oktober für stellenweise deutlich visuelles PL zwischen Harz und Nord- und Ostsee mit 25 Sichtungen. Gegenüber dem letzten Durchgang hat es noch eine größere Ausdehnung beidseits des Sonnenäquators.
Mondaufgang für HH am 03. um ca. 01:30 MEZ, am 04. ca. 02:45 MEZ ... auch das passt!

Benutzeravatar
Henning Untiedt
Beiträge: 276
Registriert: 18. Mär 2015, 07:04
Wohnort: 24321 Tröndel

Re: [Sammelthread] Polarlicht-Vorwarnungen 2018

Beitrag von Henning Untiedt » 1. Nov 2018, 09:05

Hallo zusammen,

hoffentlich habt Ihr Glück und freue mich ggf auf Eure Bilder. Kann leider diesmal nicht dabei sein, weil uns u.a. die Kamera in Nantes geklaut wurde :evil: :evil: ....

Wollte hier nur 'mal kurz 'rumheulen. - Sorry -

Gruss

Henning

Benutzeravatar
Sibylle Lage
Beiträge: 424
Registriert: 12. Mär 2012, 23:54
Wohnort: 51°N
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] Polarlicht-Vorwarnungen 2018

Beitrag von Sibylle Lage » 3. Nov 2018, 09:11

Moin, also für Mitteldeutschland ist 100% niedrige Bewölkung vorhergesagt.

Dann wünsche ich mal viel Erfolg. ;)
Farben sind das Lächeln der Natur

Benutzeravatar
Jörg Kaufmann
Beiträge: 466
Registriert: 8. Sep 2015, 20:18
Wohnort: 25770 Hemmingstedt

Re: [Sammelthread] Polarlicht-Vorwarnungen 2018

Beitrag von Jörg Kaufmann » 3. Nov 2018, 10:16

Moin zusammen.

@Henning: das ist ja richtig ärgerlich. Hoffentlich findest du bald Ersatz. Deine Bilder mit Blick auf die Ostsee sind immer wieder schöne PL-Nachweise. :)

Hier im westl. S-H ist eine klare Nacht vorhergesagt. Zur Zeit ist der Himmel fast wolkenfrei. Lediglich tief im SW sind horizontnah Wolkenstrukturen zu erkennen. Sas aktuelle Sat-Bild sieht dagegen nicht so gut aus.

Ich habe beim Stöbern bei NOAA diesen Artikel https://www.swpc.noaa.gov/news/coronal- ... -rotations
zum Thema CH´s zum Sonnenaktivitätsminimum gefunden. Die abgebildete Fotos zeigen das aktuelle CH892 (NOAA/SWPC Nummerierung +CH44) und das schon abgewanderte CH891 (= -CH42).

Also Daumen drücken für heute Nacht.
Gruß Jörg

Benutzeravatar
Sibylle Lage
Beiträge: 424
Registriert: 12. Mär 2012, 23:54
Wohnort: 51°N
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] Polarlicht-Vorwarnungen 2018

Beitrag von Sibylle Lage » 3. Nov 2018, 20:43

Ich denke, ich kann getrost zu Hause bleiben: https://kachelmannwetter.com/de/sat/sat ... -5min.html
Farben sind das Lächeln der Natur

Benutzeravatar
Marcus Speckmann
Beiträge: 185
Registriert: 23. Jul 2012, 16:55
Wohnort: Oldenburg

Re: [Sammelthread] Polarlicht-Vorwarnungen 2018

Beitrag von Marcus Speckmann » 8. Nov 2018, 13:03

Auf den Nacht von9. 11.2018 zum 10.11.2018 sind wieder erhöhte Werte vorhergesagt. Das Wetter laut Wetter.com nur leicht bewölkt in Oldenburg. Heute auch minimal erhöht.

Benutzeravatar
Marcus Speckmann
Beiträge: 185
Registriert: 23. Jul 2012, 16:55
Wohnort: Oldenburg

Re: [Sammelthread] Polarlicht-Vorwarnungen 2018

Beitrag von Marcus Speckmann » 9. Nov 2018, 19:30

Wolken verschwinden Werte sind jetzt leicht erhöht.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste