CME Impakt am 14.07.2012, 17:25 UTC

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Benutzeravatar
Ralf Pitscheneder
Beiträge: 558
Registriert: 9. Jan 2004, 23:30
Wohnort: München, Germany: 48°09' N, 11° 35' E, CGM 43.3°N, JN58SC
Kontaktdaten:

CME Impakt am 14.07.2012, 17:25 UTC

Beitrag von Ralf Pitscheneder » 14. Jul 2012, 17:38

Hallo zusammen,

dann würde ich mal sagen: Herzlich Willkommen, CME :-) Bei mir hat es Wolken ohne Ende :-(

Servus
Ralf
Polarlichtalarm per SMS: http://sms.polarlichtinfo.de
Infos aufs WAP-Handy: http://wapinfo.polarlichtinfo.de

Benutzeravatar
Peter van der Woude
Beiträge: 104
Registriert: 9. Jan 2004, 19:04
Wohnort: Maassluis - NL
Kontaktdaten:

IMPACT um 17:27 UTC

Beitrag von Peter van der Woude » 14. Jul 2012, 17:39

Bz gleich voll negativ
SAM-Maassluis, NL
'alle' magnetogrammen weltweit:
http://home.kpn.nl/woude465/pa1six.htm

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2684
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas Möller » 14. Jul 2012, 17:40

impact!

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2684
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas Möller » 14. Jul 2012, 17:41

speed 600km/s

Yvonne Lotzgeselle
Beiträge: 44
Registriert: 9. Mär 2012, 11:12
Wohnort: 34537 Bad Wildungen - Hessen

Beitrag von Yvonne Lotzgeselle » 14. Jul 2012, 17:44

Willkommen CME!!!!

Hartwig Luethen
Beiträge: 157
Registriert: 6. Apr 2004, 11:40

Beitrag von Hartwig Luethen » 14. Jul 2012, 17:49

und das Magnetfeld zeigt schön nach Süden :-)

Benutzeravatar
Lutz Schenk
Administrator
Beiträge: 1356
Registriert: 9. Jan 2004, 18:34
Wohnort: Baunatal, Nordhessen 51.25N 9.39E
Kontaktdaten:

Beitrag von Lutz Schenk » 14. Jul 2012, 17:56

BT und Dichte aber nicht wirklich der Bringer...

Benutzeravatar
Ulrich Rieth
Administrator
Beiträge: 2540
Registriert: 9. Jan 2004, 07:15
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Kontaktdaten:

Beitrag von Ulrich Rieth » 14. Jul 2012, 18:08

Locker bleiben!
Die ersten Bereiche des CME nach dem Schock sind meist nicht sehr aussagekräftig für den langfristigen Verlauf.
Wenn das IMF in 1-2 Stunden immer noch nach Süden zeigt, dann dürfte es was werden.
Aber momentan muss man erstmal noch abwarten.
Es sieht aber schon mal nicht schlecht aus.
Gruß!

Ulrich

Benutzeravatar
Peter van der Woude
Beiträge: 104
Registriert: 9. Jan 2004, 19:04
Wohnort: Maassluis - NL
Kontaktdaten:

Beitrag von Peter van der Woude » 14. Jul 2012, 18:11

ich fahre jedenfalls noch nicht loss. Leider formen sich auf der Nordsee immer mehr wolken.
SAM-Maassluis, NL
'alle' magnetogrammen weltweit:
http://home.kpn.nl/woude465/pa1six.htm

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2684
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas Möller » 14. Jul 2012, 18:12

Süden Wolkenfrei - Norden dicht, Zeit is ja noch.

Aber es wird ja ein 100% Event, ne Ulrich ;)

Grüße Andreas

Benutzeravatar
Lutz Schenk
Administrator
Beiträge: 1356
Registriert: 9. Jan 2004, 18:34
Wohnort: Baunatal, Nordhessen 51.25N 9.39E
Kontaktdaten:

Beitrag von Lutz Schenk » 14. Jul 2012, 18:19

18:10 UT Impact am GOES MM:

http://www.swpc.noaa.gov/rt_plots/mag_3d.html

Und jetzt auch an den Erd-MM:
http://flux.phys.uit.no/cgi-bin/mkstack ... nor=&Sync=&

Gruß Lutz

Benutzeravatar
Ulrich Rieth
Administrator
Beiträge: 2540
Registriert: 9. Jan 2004, 07:15
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Kontaktdaten:

Beitrag von Ulrich Rieth » 14. Jul 2012, 18:25

Der ist ziemlich ordentlich.
Dürfte locker auf einen K6-7 im ersten Intervall rauslaufen.
Alleine der dynamische Druck auf die Magnetosphäre dürfte bald auch zu Magnetopause-Durchgängen führen.
Schauen wir mal, ob es bei Dämmerungsbeginn schon PL gibt.
Bis dahin mal die IMF MAG Werte beobachten.
Gruß!

Ulrich

Benutzeravatar
PeterKuklok
Beiträge: 935
Registriert: 9. Jan 2004, 07:59
Wohnort: Ffm

Beitrag von PeterKuklok » 14. Jul 2012, 18:25

Tja, ein Ausrufezeichen hat der Impakt wirklich nicht gesetzt. Wäre ja auch zu einfach gewesen. ;-)
Bleibt zu hoffen - für mich jedenfalls - dass sich Bt in der mag. Blase noch deutlich aufpumpt.

Grüße
Peter

Benutzeravatar
Ulrich Rieth
Administrator
Beiträge: 2540
Registriert: 9. Jan 2004, 07:15
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Kontaktdaten:

Beitrag von Ulrich Rieth » 14. Jul 2012, 18:29

Ich finde Bt und Bz jetzt schon passend!

Benutzeravatar
Ulrich Rieth
Administrator
Beiträge: 2540
Registriert: 9. Jan 2004, 07:15
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Kontaktdaten:

Beitrag von Ulrich Rieth » 14. Jul 2012, 18:33

Hier noch schnell meine gerade versandte Warnmeldung der PL-Liste:

Der erwartete CME des X1.4 Flares vom 12.07. ist heute Abend (14.07) gegen 19:25 MESZ am ACE angekommen.
Die Sonnenwindgeschwindigkeit liegt zur Zeit bei rund 600+ km/s.
Das IMF ist noch nicht sehr stark, aber zeigt seit Ankunft des CME praktisch konstant nach Süden.
Sollten diese Werte so erhalten bleiben, ist ein geomagnetischer Sturm sicherlich bis zu lokalen K-Werten von 7 möglich.
Bitte ab jetzt selbstständig die Lage beobachten.
Im AKM-Forum gibt es Infos und hoffentlich nach Sonnenuntergang auch Sichtungsmeldungen.
Klaren Himmel!

Ulrich

PS.: Nach jetzigem Stand, wenn die Werte so bleiben, sind Sichtungen auch in Süddeutschland möglich, aber sicher ist NICHTS!

wolfgang hamburg
Beiträge: 2238
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Beitrag von wolfgang hamburg » 14. Jul 2012, 18:40

Moin moin,

ich sehe das auch (noch!?!) optimistisch, wir hatten dieses Jahr schon nach CME Ankünften wesentlich schlechtere Werte.

IMHO ist Costello wieder geboren, ist aber für uns wohl auch nicht so interessant(werde ich jetzt sentimental?, wird aktualisiert bzw. verfällt):
Bild

Grüße wolfgang

Benutzeravatar
Gita Engel
Beiträge: 36
Registriert: 11. Aug 2011, 19:55
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Gita Engel » 14. Jul 2012, 18:41

Danke Ulrich
Breitegrad: N 47°
Längegrad: E 8.5°

Benutzeravatar
Lutz Schenk
Administrator
Beiträge: 1356
Registriert: 9. Jan 2004, 18:34
Wohnort: Baunatal, Nordhessen 51.25N 9.39E
Kontaktdaten:

Beitrag von Lutz Schenk » 14. Jul 2012, 19:00

Hmmm, gibt's noch Nachschlag?

EPAM fällt nicht wirklich ab...

Gruß Lutz

Benutzeravatar
Peter van der Woude
Beiträge: 104
Registriert: 9. Jan 2004, 19:04
Wohnort: Maassluis - NL
Kontaktdaten:

Beitrag von Peter van der Woude » 14. Jul 2012, 19:08

Lutz Schenk hat geschrieben:Hmmm, gibt's noch Nachschlag?

EPAM fällt nicht wirklich ab...

Gruß Lutz
Merkwürdig, hatte ich auch schon bemerkt.
Vielleicht sind wir diesmal endlich einmal in der mitte der blase statt am rand.
SAM-Maassluis, NL
'alle' magnetogrammen weltweit:
http://home.kpn.nl/woude465/pa1six.htm

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2684
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas Möller » 14. Jul 2012, 19:13

ace mag hat sich beruhigt. epam steigt

gruss vom acker

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste