Flare Aktivität in 11164-11166 (ab 07.03.2011)

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Benutzeravatar
Ulrich Rieth
Administrator
Beiträge: 2540
Registriert: 9. Jan 2004, 07:15
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Kontaktdaten:

Flare Aktivität in 11164-11166 (ab 07.03.2011)

Beitrag von Ulrich Rieth » 7. Mär 2011, 14:40

Original-Titel: langer M-class Flare, wahrscheinlich aus 11166

Hallo zusammen!

Der Röntgenfluss ist immer noch im M-class Bereich.
Nach dem H Alpha "Filmchen" aus Teneriffa (http://halpha.nso.edu/movie_all_T.html) könnte die Gruppe 11166 der Ursprung der Aktivität sein.
Das wäre eine ganz gute Ausgangsposition für einen CME in Richtung Erde.
SDO Aufnahmen sind leider erst vom Flare-Anfang verfügbar und da könnte es auch noch 11164 sein.
Schauen wir mal, was noch so kommt und ob der Flare noch höher geht.
Gruß!

Ulrich
Zuletzt geändert von Ulrich Rieth am 8. Mär 2011, 13:01, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Ulrich Rieth
Administrator
Beiträge: 2540
Registriert: 9. Jan 2004, 07:15
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Kontaktdaten:

Beitrag von Ulrich Rieth » 7. Mär 2011, 14:45

Hallo!

Auf dem Cerro Tololo war es besser zu sehen:
Bild
Eindeutig 11166!
Mal schauen, ob da heute noch mehr geht bzw. in den kommenden Tagen.
Gruß!

Ulrich

PS.: Sehr schöne H Alpha Übersichtsseite: http://halpha.nso.edu/index.html

Benutzeravatar
Michael_Wendl
Beiträge: 307
Registriert: 10. Jan 2004, 13:49
Wohnort: Bayern - Freising Lerchenfeld

Beitrag von Michael_Wendl » 7. Mär 2011, 14:54

Hallo Ulrich,

ja es war aus 11166 ich konnte es live verfolgen, bzw. stichpunktartig
denn mein knapp 9 Jahre alter Sohn ging nicht mehr weg vom Okular.
Er konnte sogar eine erruptive Protuberanz mit nachfolgendem dunklen
Material beobachten. Soweit habe ich seine Beschreibung zumindest gedeutet.

Nun geht es auf 11165 weiter dort breitet sich gerade eine Flareschlange aus.
Gruß

Michael Wendl

Benutzeravatar
Thomas Herrmann
Beiträge: 104
Registriert: 23. Jul 2004, 17:58
Wohnort: Sulzbach am Main
Kontaktdaten:

Beitrag von Thomas Herrmann » 7. Mär 2011, 15:05

und eben kam der nächste m 1,7 aus N11 E21.

Sie wacht langsam auf :lol:
Politik ist, wenn man hinterher weiss, warum es anders gekommen ist (weiss nicht ob das jetzt ein Zitat ist oder nicht).

Benutzeravatar
Ulrich Rieth
Administrator
Beiträge: 2540
Registriert: 9. Jan 2004, 07:15
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Kontaktdaten:

Beitrag von Ulrich Rieth » 7. Mär 2011, 15:38

So, hier passend der Type II Radiosweep...

Space Weather Message Code: ALTTP2
Serial Number: 718
Issue Time: 2011 Mar 07 1533 UTC

ALERT: Type II Radio Emission
Begin Time: 2011 Mar 07 1425 UTC
Estimated Velocity: 1320 km/s



NOAA Space Weather Scale descriptions can be found at
www.swpc.noaa.gov/NOAAscales


...garnicht mal so langsam der CME.
Gruß!

Ulrich

wolfgang hamburg
Beiträge: 2238
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Beitrag von wolfgang hamburg » 7. Mär 2011, 15:50

Da ist auch ein CME im Lasco C2:
Bild

Grüße wolfgang

wolfgang hamburg
Beiträge: 2238
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Beitrag von wolfgang hamburg » 7. Mär 2011, 20:26

Und noch ein M3.7@2012UT, lang.

Benutzeravatar
Daniel Ricke
Beiträge: 1231
Registriert: 21. Jan 2004, 15:51
Wohnort: Hannover

Beitrag von Daniel Ricke » 7. Mär 2011, 20:35

Moin Wolfgang!

Der kam aus 1164!
Voll im Bilde dank http://halpha.nso.edu/


Grüße
Daniel
ja, wir sind Klasse! ;-)

Benutzeravatar
Ulrich Rieth
Administrator
Beiträge: 2540
Registriert: 9. Jan 2004, 07:15
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Kontaktdaten:

Beitrag von Ulrich Rieth » 7. Mär 2011, 20:39

Hat aber auch nen kleinen Type II im Gepäck

Space Weather Message Code: ALTTP2
Serial Number: 719
Issue Time: 2011 Mar 07 2022 UTC

ALERT: Type II Radio Emission
Begin Time: 2011 Mar 07 1954 UTC
Estimated Velocity: 1133 km/s

Benutzeravatar
Lutz Schenk
Administrator
Beiträge: 1356
Registriert: 9. Jan 2004, 18:34
Wohnort: Baunatal, Nordhessen 51.25N 9.39E
Kontaktdaten:

Beitrag von Lutz Schenk » 7. Mär 2011, 20:55

Der M1,7 aus 1166 heute mittag nun auch schön im C3 zu sehen.
Aber leider zu sehr nach NE raus, könnte vielleicht noch full halo werden, wenn dann aber sehr unsymmetrisch.

Der M3,7 aus 48°W scheint wohl auchnicht so recht so was für uns zu sein...

Na bleibt hoffen auf 1166, dass sie aus zentralerer Position etwas mehr in die Ekliptikebene zielt ;-)

Gruß Lutz

Benutzeravatar
Daniel Ricke
Beiträge: 1231
Registriert: 21. Jan 2004, 15:51
Wohnort: Hannover

Beitrag von Daniel Ricke » 7. Mär 2011, 21:44

Moin!

Der M3.7 vom Abend des 7.3. zeigt auf den ersten difference Bildern im C2, obwohl näher am Rand als der flare vorhin aus 1166, einen partial halo!
Ich erkenne dort bisher eine echte 180° Abdeckung.
Die nächsten Lascos, die es ja z.Z. unglaublicherweise regelmäßig gibt, (psssssst.... M. schläft noch...), werdens zeigen. :)

Grüße
Daniel
ja, wir sind Klasse! ;-)

Benutzeravatar
PeterKuklok
Beiträge: 935
Registriert: 9. Jan 2004, 07:59
Wohnort: Ffm

Beitrag von PeterKuklok » 7. Mär 2011, 22:30

Meine Güte ist der CME vom M3.7er schnell!
Ich komme beim PoSen auf 2230km/s... :shock:

Grüße
Peter

Benutzeravatar
Michael_Wendl
Beiträge: 307
Registriert: 10. Jan 2004, 13:49
Wohnort: Bayern - Freising Lerchenfeld

Beitrag von Michael_Wendl » 7. Mär 2011, 23:04

Hallo Peter,

schau dir mal das an

http://halpha.nso.edu/movie_C.html

ich habs mir heut schon beim Beobachten mit dem PST gedacht, dass
dieses Filament nicht lange standhält und wie es nun weggeblasen
wurde. Schade, dass hätte ich gerne live am Gerät beobachtet.

Die Sequenz ab Bild 110, davor sind die Nachmittagsaktivitäten zu sehen
Gruß

Michael Wendl

Benutzeravatar
PeterKuklok
Beiträge: 935
Registriert: 9. Jan 2004, 07:59
Wohnort: Ffm

Beitrag von PeterKuklok » 7. Mär 2011, 23:16

Hi Michael,

jau, hab heute über den Tag immer mal wieder die von Dir genannten GONG H-alpha Bilder im Blick gehabt -
tolle Aktivität, großartig anzuschauen. 8)

Grüße
Peter

Benutzeravatar
Michael_Wendl
Beiträge: 307
Registriert: 10. Jan 2004, 13:49
Wohnort: Bayern - Freising Lerchenfeld

Beitrag von Michael_Wendl » 7. Mär 2011, 23:28

Ja diese Bilderquelle ist sehr gut, hab die auch durch Zufall in den den
letzten Tagen gefunden.

Christian Heinzel
Beiträge: 209
Registriert: 11. Jul 2004, 10:20
Wohnort: Binningen, Schweiz / HB9DFG, Loc: JN37sm

Beitrag von Christian Heinzel » 8. Mär 2011, 00:06

PeterKuklok hat geschrieben:Meine Güte ist der CME vom M3.7er schnell!
Ich komme beim PoSen auf 2230km/s... :shock:
Pfffff, sag nichts, der helle Wahn, bin grade das Lasco C3 am SOHO
Time Animator am anschauen, ist ja extrem, wie der den ersten CME
von heute nachmittag einholt!

Die Elektronen und Protonen bilden auch schon mal ne Rampe:
http://www.swpc.noaa.gov/ace/EPAM_24h.html

Das ist ja richtig stressig, bei so viel Aktivität! :wink:

Gruss, Christian

wolfgang hamburg
Beiträge: 2238
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Beitrag von wolfgang hamburg » 8. Mär 2011, 07:55

Upps, mit 2000km/s gerechnet, dann ist der in 21h hier, das wäre mehr als sehr schnell. Heute Abend ist auch vorläufig der letzte halbwegs klare.

wolfgang hamburg
Beiträge: 2238
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Beitrag von wolfgang hamburg » 8. Mär 2011, 09:22

Moin moin,

der M heute am Morgen hat auch einen CME rausgehauen, leider nur im C3 zu sehen:
http://sohodata.nascom.nasa.gov/cgi-bin ... etector=C3
Der ist aber nicht so schnell.

Gestern Abend schein auch ein Filament abgegangen zu sein, nette Bilder im C2, ab 2036UT:
http://sohodata.nascom.nasa.gov/cgi-bin ... etector=C2

Grüße wolfgang

Benutzeravatar
Ralf Pitscheneder
Beiträge: 558
Registriert: 9. Jan 2004, 23:30
Wohnort: München, Germany: 48°09' N, 11° 35' E, CGM 43.3°N, JN58SC
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf Pitscheneder » 8. Mär 2011, 10:03

Hallo zusammen,
gerade kam auch noch der Presto Alert rein:

:Issued: 2011 Mar 08 0920 UTC
:Product: documentation at http://www.sidc.be/products/presto
#--------------------------------------------------------------------#
# FAST WARNING 'PRESTO' MESSAGE from the SIDC (RWC-Belgium) #
#--------------------------------------------------------------------#
A proton event is ongoing. It originates from a long duration flare
M3.7 that occurred yesterday evening in NOAA AR 11164 around 20h01. The
CME associated with this event was seen in SOHO/LASCO and STEREO-B/COR2.
It is not directed straight towards Earth, but we can expect a glancing
blow to hit Earth around March 10th. With three beta-gamma-delta regions
on the solar disk at the moment, we can expect more flaring activity in
the coming hours.

#--------------------------------------------------------------------#
# Solar Influences Data analysis Center - RWC Belgium #
# Royal Observatory of Belgium #
# Fax : 32 (0) 2 373 0 224 #
# Tel.: 32 (0) 2 373 0 491 #
# #
# For more information, see http://www.sidc.be. Please do not reply #
# directly to this message, but send comments and suggestions to #
# 'sidctech@oma.be'. If you are unable to use that address, use #
# 'rvdlinden@spd.aas.org' instead. #
# To unsubscribe, visit http://sidc.be/registration/unsub.php #
#--------------------------------------------------------------------#


Bin mal gespannt, was wann bei uns eintrifft.

Viele Grüße
Ralf
Polarlichtalarm per SMS: http://sms.polarlichtinfo.de
Infos aufs WAP-Handy: http://wapinfo.polarlichtinfo.de

Benutzeravatar
Thomas Sävert
Beiträge: 248
Registriert: 17. Jan 2004, 10:33
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Thomas Sävert » 8. Mär 2011, 11:07

Hallo zusammen,

vielleicht sollten wir uns in so aktiven Zeiten wieder daran gewöhnen, auch im Betreff das datum des Ereignisses zu nennen, sonst kommt man leicht durcheinander. Gerade (08.03.) ist wieder ein ordentlicher Flare im Gange, sogar ein Major mit einem Maximum von M5.3.

Grüße, Thomas Sävert
Polarlichter und Polarlicht-Galerie
http://www.naturgewalten.de/aurora.htm

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast