Totale Mondfinsternis 26.05.2021 Hawai'i [von ferne]

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Antworten
Benutzeravatar
Elmar Schmidt
Beiträge: 1832
Registriert: 23. Feb 2010, 20:43
Wohnort: Bad Schönborn (8o39'51"O 49o13'21"N 130 m ü.N.N.)

Totale Mondfinsternis 26.05.2021 Hawai'i [von ferne]

Beitrag von Elmar Schmidt » 26. Mai 2021, 16:17

Hallo,

wie Daniel Fischer schon in https://skyweek.wordpress.com bloggte, war die heutige Finsternis in Europa völlig unsichtbar. In dichter besiedelten Teilen Kalifornien ging der total verfinsterte Mond meist hinter Wolken unter, im Hinterland bis Arizona und in Mexiko (Baja California) war es besser. Auch Beobachter in Neuseeland und Australien hatten mit dem dort erst/schon nach dem Aufgang verfinsterten Mond mehr Glück, vgl.

https://apod.nasa.gov/apod/ap210528.html
https://spaceweathergallery.com/indiv_u ... _id=174898

Und wo war es WIEDER mal Spitze und photometrisch? In HAWAI'i, arrrgh...! Wobei es im Tiefland auf der Luvseite auch mal Wolken haben konnte. Ich verfolgte einen schönen Outreach-Stream des Astronomieinstituts aus einem Vorgarten in Honolulu, für den ein kleiner Refraktor ausreichte.

Ich hatte nach "epidemischer" Absage meiner vierten dortigen Kampagne den MLO-Leuten mein Photometer zu schicken angeboten, aber es wollte sich keiner diese letztlich grandiose Nacht in 3400 m Höhe um die Ohren schlagen. Schnarchnasen :x An den Observatorien war nach schlechtem Wetter in der ganzen Vorwoche nämlich genau die Finsternisnacht klar geworden :cry: Unten drei Webcamfotos vom Gemini-Teleskop gegenüber auf dem Mauna Kea (4213 m) und vorweg Links auf Videos der Finsternisnacht (nur der erste enthält teilweise den Mond, und die kometenhaften Sternspuren in den anderen mag ich auch nicht); man sieht jeweils schön, wie die Sterne kurz raus kommen:

https://www.gemini.edu/sciops/telescope ... stream.mp4
https://www.gemini.edu/sciops/telescope ... stream.mp4
https://www.gemini.edu/sciops/telescope ... _prime.mp4
https://www.gemini.edu/sciops/telescope ... stream.mp4

Blauhimmel vom "Supermond" mit einigen Sternen in der Halbschattenphase (Maui mit Haleakala, 3055 m, im Hintergrund auch von hohen Wolken frei) - 9.31 UT:
Bild

Nördlicher Sternhimmel kurz vor der nur viertelstündigen Totalität dieser "flachen" Finsternis - 10:55 UT:
Bild

Wieder unverfinsterter (überstrahlter) Mond in der Morgendämmerung (unten im Hintergrund der Hualalai, 2521 m) - 15.25 UT
Bild

Gruß, Elmar


PS: am 19. November 2021 gibt es eine fast totale Finsternis (97,4% Kernschattenmagnitude), und wieder ist sie ganz in Hawai'i zu sehen, diesmal aber auch im Rest der USA günstig.

https://eclipse.gsfc.nasa.gov/LEplot/LE ... Nov19P.pdf

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste