Beobachtungen von Feuerkugeln

Forum zur Diskussion von Meteor- und Feuerkugelsichtungen, sowie zur Besprechung von Meteorströmen.

Moderatoren: Claudia Hinz, Wolfgang Hinz, Sirko Molau

Antworten
André Knöfel
Beiträge: 202
Registriert: 22. Jan 2004, 16:22
Wohnort: Lindenberg (Mark) 52°12'31"N 14°07'17"E
Kontaktdaten:

Beobachtungen von Feuerkugeln

Beitrag von André Knöfel » 6. Jul 2015, 11:56

Die Internationale Meteor Organization (IMO) sammelt Berichte zu Feuerkugeln und wertet diese entsprechend aus. Auf einer multilingualen Webseite (es werden fast 30 Sprachen unterstützt, darunter auch Deutsch) kann in einem interaktiven Formular die Beobachtung eingegeben werden. Dabei werden nach und nach verschiedene Beobachtungsdaten abgefragt und interaktive Hilfsmittel bereitgestellt. Berichte anderer Beobachter erscheinen ebenfalls auf der Seite und können im Zusammenhang angeschaut werden. Auch wenn eine Beobachtung nicht vollständig ist, sollte trotzdem nicht versäumt werden, die eigenen Beobachtungen soweit wie möglich zu melden. Erst in der Zusammenschau vieler Einzelbeobachtungen kann wie bei einem Puzzle ein vollständiges Bild eines Feuerkugelereignisses gewonnen werden.

Der Link zur Feuerkugel-Webseite der IMO lautet: http://fireballs.imo.net/?org=akm

Gruß
André

Sirko Molau
Moderator
Beiträge: 59
Registriert: 11. Jan 2004, 19:15
Wohnort: Seysdorf
Kontaktdaten:

Re: Beobachtungen von Feuerkugeln

Beitrag von Sirko Molau » 6. Apr 2020, 07:23

Heute Nacht kamen übrigens schon wieder ca. 10 visuelle Sichtungen über das o.g. Feuerkugel-Meldeformular herein.
Ich dachte mir: Oh, schon wieder ein helles Ereignis? Aber diese Report hatten fast alle unterschiedliche Uhrzeiten. Es waren also Einzelsichtungen von unterschiedlichen Ereignissen.
Vielleicht gibt es ja doch diesen ominösen "Feuerkugelstrom"? Genau heute vor 18 Jahren ist der Neuschwanstein-Meteorit gefallen ist sowie morgen vor 61 Jahren der Příbram Meteoroit, beide mit extrem ähnlichem Orbit …

Schöne Grüße,
Sirko

Benutzeravatar
Helmut Hoffmann
Beiträge: 108
Registriert: 3. Jul 2017, 13:24
Wohnort: Hamburg

Re: Beobachtungen von Feuerkugeln

Beitrag von Helmut Hoffmann » 17. Apr 2020, 11:02

Ist ja gut und schön, hier diesen Link einzusetzen. Aber dann sollten auch alle Meldungen in die Auswertung übernommen werden, oder wenn nicht, sollte der Beobachter wenigstens erfahren was an seinen Angaben zum Ausschluss führte um es nächstes Mal besser zu machen.

Zum Fall des Meteors am 4.4.20 über Norddeutschland (der 2. Post dort stammt von mir) habe ich mir die Mühe gemacht und mich durch den Fragebogen gehangelt und alles möglichst genau angegeben. Ich erhielt zwar die Antwort, welchem Ereignis meine Meldung zugeordnet wurde aber in der Auswertung mit Karte erschien mein Beitrag nicht. Da ich meinen Fehler nicht kenne, kann ich es in Zukunft auch nicht besser machen und werde es daher ganz sein lassen.

Schade
Hanseatische Grüße
Helmut
10,00 Grad Ost - 53,44 Grad Nord

André Knöfel
Beiträge: 202
Registriert: 22. Jan 2004, 16:22
Wohnort: Lindenberg (Mark) 52°12'31"N 14°07'17"E
Kontaktdaten:

Re: Beobachtungen von Feuerkugeln

Beitrag von André Knöfel » 21. Apr 2020, 07:32

Hallo Helmut,

ich kann Deinen Unmut verstehen, aber Deine Beobachtung ist da. Was ist passiert? Es liegt an der Darstellung auf der Event-Webseite. Aus Gründen der Übersichtlichkeit werden von den 'Machern' der Seite erst einmal nur 200 Beobachtungen angezeigt. Von dem Ereignis gab es aber 545 Reports. Wenn Du unter

https://fireballs.imo.net/members/imo_v ... /2020/1587

auf der linken Seite in der Mitte 'view all' anklickst oder die Seite mit diesem Link aufrufst:

https://fireballs.imo.net/members/imo_v ... w_all=true

sind Deine und weitere 344 Beobachtungen mit in der Karte. Das ist sicherlich nicht optimal gelöst und sollte mit den Programmieren der Seite besprochen werden.

Viele Grüße
André

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste