NLC-2019-06-19/20

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Antworten
Simon Herbst
Beiträge: 779
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

NLC-2019-06-19/20

Beitrag von Simon Herbst » 19. Jun 2019, 21:46

FW Gahlkow: http://foto-webcam-mv.de/webcam/gahlkow ... 06/19/2340 und folgende (--> 100%-Ansicht für Sichtbarkeit der NLC-Strukturen, @ 00:00 MESZ --> linker Bildrand)
Zuletzt geändert von Simon Herbst am 19. Jun 2019, 22:13, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1869
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: NLC-2019-06-19/20

Beitrag von Heiko Ulbricht » 19. Jun 2019, 21:53

Hallo,

folgendes Foto von heute abend, absolut unschlüssig, ob NLCs oder nicht. Aufgenommen vom Landberg bei Herzogswalde. Aber mit tollen Cbs in der Ferne:

Bild

Canon EOS 6D, Canon EF 1.8/50 STM, F5, ISO 320, F5, 13s, 23:03 Uhr MESZ

Helligkeit:1
Azimut: 352° bis 0°/360°
Höhe: 4°
Uhrzeit: 23:03 Uhr MESZ
Zuletzt geändert von Heiko Ulbricht am 19. Jun 2019, 22:25, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3948
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC-2019-06-19/20

Beitrag von StefanK » 19. Jun 2019, 22:14

Hallo Heiko,

ja, sind NLCs, auch auf dem 0 MESZ-Frame ein heller Streifen links.
Nachtrag 20.06.19: Bezog sich auf die Gahlkow-Cam; bei Heikos Foto bin ich sehr skeptisch.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1869
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: NLC-2019-06-19/20

Beitrag von Heiko Ulbricht » 19. Jun 2019, 22:16

Hallo Stefan,

danke für die Bestätigung!
Viele Grüße,
Heiko

Peter Davies
Beiträge: 2
Registriert: 19. Jun 2019, 21:42

Re: NLC-2019-06-19/20

Beitrag von Peter Davies » 19. Jun 2019, 22:17

Hallo zusammen,

mein Sohn hat das hier um 23.11 Uhr im niederrheinischen Kevelaer fotografiert. Wir haben an der gleichen Stelle in der derselben Himmelsrichtung am 12.06. nach Mitternacht absolut spektakuläre NLC gesehen. Ich wusste zu dem Zeitpunkt gar nicht was das war!

Bild

Bin mir nicht sicher ob hier im Bild NLC zu sehen sind. Wir schauen hier noch Nordwest.

VG
Peter

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3948
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC-2019-06-19/20

Beitrag von StefanK » 19. Jun 2019, 22:19

Hallo Peter,

herzlich willkommen hier im Forum. Auf dem Foto ist ein Kontrasteffekt zwischen dem noch hellen Dämmerungshimmel und der dunklen Bewölkung im Vordergrund abgebildet. NLCs sind das nicht.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Peter Davies
Beiträge: 2
Registriert: 19. Jun 2019, 21:42

Re: NLC-2019-06-19/20

Beitrag von Peter Davies » 19. Jun 2019, 22:25

OK, vielen Dank Stefan, ich fahr jetzt auch nicht mehr raus um zu schauen ob da noch was ist. Aber ich glaub ich bleib hier im Forum noch etwas. Das was ich am vergangenen Mittwoch gesehen habe, hat mich absolut umgehauen! :)

VG
Peter

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1869
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: NLC-2019-06-19/20

Beitrag von Heiko Ulbricht » 19. Jun 2019, 22:28

Hallo Peter,

auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum und viel Spaß mit den NLCs und anderen atmosphärischen Erscheinungen.
Viele Grüße,
Heiko

ChristophK
Beiträge: 73
Registriert: 6. Aug 2018, 03:43

Re: NLC-2019-06-19/20

Beitrag von ChristophK » 20. Jun 2019, 04:19

Ich muss heute mal eine Negativmeldung machen, ich war von 01:00 Uhr bis 03:30 unterwegs und konnte nicht die Spur einer NLC feststellen, obwohl die Sicht zum teil doch recht gut war. Dafür aber ganz viele Zirren und auch verdächtige Kontrasteffekte, aber eben leider keine NLC.

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3948
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC-2019-06-19/20

Beitrag von StefanK » 20. Jun 2019, 12:43

NLC-Nachweise gab es vergangene Nacht in Nordirland und im Finnischen Meerbusen:
- https://www.facebook.com/groups/1208987 ... 412341570/
- http://spaceweathergallery.com/indiv_up ... _id=154484

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3948
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC-2019-06-19/20

Beitrag von StefanK » 20. Jun 2019, 13:22

Hallo zusammen,

ich habe gerade die Webcams im Nordosten der Republik in Ruhe durchgeschaut. Fündig geworden bin ich in einem Frame der Hochwald-Cam:
https://www.terra-hd.de/hochwald/#201906192340 . Ganz links am Bildrand - sieht genauso aus wie auf dem zeitgleich entstandenen Frame der Gahlkow-Cam. Daher möchte ich nicht mehr ganz ausschließen, dass Heiko doch NLCs erwischt hat. Allerdings ist der visuelle Eindruck auf seinem Foto völlig anders, sodass auch der Fund vom nicht weit entfernten Hochwald keine wirkliche Beweisführung ermöglicht. Meine Bitte an Heiko daher, den Eintrag bei NLCNET (http://ed-co.net/nlcnet/pos15-june) wieder zu löschen oder zumindest mit Fragezeichen zu versehen.

N.B.: Wirkliche Relevanz hat NLCNET m.E. nicht mehr; im Laufe der Jahre sind die Einträge dort spärlicher geworden. Man möge nur die weltweite NLC-Aktivität der vergangenen 12 Tage mit den Einträgen dort vergleichen. Das zugehörige Forum (http://nlcnet.proboards.com/ - man beachte die Zahl der Posts zu den einzelnen Jahren) ist seit mehreren Jahren so gut wie tot - offenbar hat sich international alles auf Facebook verlagert. Und dann ist natürlich der Punkt, dass auf NLCNET zwar Jahr für Jahr Daten gesammelt werden, aber m.W. daraus lediglich alle 3 Jahre eine ganz grobe Übersichts-Publikation resultiert (z.B. http://adsabs.harvard.edu/full/2009JBAA..119...82G). Eine weitere Schwäche von NLCNET ist, dass keine zeitbahe Kontrolle bzw. Hinterfragung der Meldungen erfolgt. Dies ist lediglich ganz vereinzelt im Rahmen der o.g. Veröffentlichungen erfolgt.


Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3948
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC-2019-06-19/20

Beitrag von StefanK » 20. Jun 2019, 14:08

Hallo zusammen,

hier der Vollständigkeit halber die üblichen Grafiken (Abb. 1 - 3). Die Positionsrekonstruktion habe ich an Hand eines Frames (http://foto-webcam-mv.de/webcam/gahlkow ... 06/19/2350) der Gahlkow-Cam vorgenommen.

190619.gif
Abb. 1: NLC-Beobachtungen in der Nacht 19./20.06.2019

MetopB_2039UT.png
Abb. 2: Satellitenbild (Infrarot) von MetopB vom 19./20.06.2019, 22.39 MESZ.
Image courtesy to Dundee Satellite Receiving Station, Dundee University, Scotland.
MetopB_2039UT.png (105.64 KiB) 471 mal betrachtet

190619_auswertung.gif
Abb. 3: Ungefähre Position des Südrandes der beobachteten NLCs am Abend des 19.06.2019.
(Beobachtungsort = Gahlkow)

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3948
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC-2019-06-19/20

Beitrag von StefanK » 21. Jun 2019, 11:38

Hallo zusammen,

einige Stunden später gab es in Alberta (Kanada) auf 51°N ein durchaus beachtliches Display zu bestaunen:
http://spaceweathergallery.com/indiv_up ... _id=154489 .

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste