NLC 2018-08-06/07

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Antworten
Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 1053
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

NLC 2018-08-06/07

Beitrag von OlafS » 7. Aug 2018, 01:47

Fotografisch tief in AZI 350.
http://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: http://3sky.de

Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 1053
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-08-06/07

Beitrag von OlafS » 7. Aug 2018, 02:05

...und war auch schnell wieder verblasst. IAP Kborn +IOW gesichert.
Gruß, Olaf
http://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: http://3sky.de

Benutzeravatar
Stephan Brügger
Beiträge: 260
Registriert: 16. Jun 2008, 10:50
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-08-06/07

Beitrag von Stephan Brügger » 7. Aug 2018, 02:35

Moin,

in Lübeck sehe ich gerade, kurz bevor die Dämmerung zu hell wird, ein sehr ausgedehntes, filigranes Feld im Azimut 350 bis 50 Grad, Höhe 30 Grad, Helligkeit eher schwach, die hellsten Stellen schaffen aber eine 3.

Aufnahme von 04:27 MESZ: 33 mm KB - f:2,8 - ISO 200 - 5050 K - 5 Sekunden
Bild

Nachtrag von 04:45 MESZ: Die Wolken ziehen rasch höher und bringen sich damit vor dem hellen Horizont in Sicherheit. Weiter oben sind sie noch gut zu sehen, Helligkeit immer noch 3. Aber jetzt muss das Fischauge ran und reicht trotzdem nicht. Sie erstrecken sich nun von Vega bis über Capella hinaus, Azimut 300 bis 80 Grad, Höhe 70 Grad.

(16 mm KB - f:2,8 - ISO 100 - 5050 K - 3 Sekunden)
Bild

Danke fürs Wecken, Olaf!

Viele Grüße
Stephan Brügger
Lübeck
Mitglied im "AKM" · Member of "The Cloud Appreciation Society"
Flickr · Youtube · Facebook

Benutzeravatar
Thomas Klein
Beiträge: 591
Registriert: 1. Dez 2013, 07:29
Wohnort: Miesbach

Re: NLC 2018-08-06/07

Beitrag von Thomas Klein » 7. Aug 2018, 03:22

Guten Morgen,

das sind ja wahnsinns Aufnahmen, Stephan! Glückwunsch dazu. Ich bin seit kurz vor 5 MESZ wach und habe kurz danach auch rausgeschaut. Ich habe hier in Tirschenreuth im Norden Bayerns mit bloßem Auge aber keine NLCs mehr wahrgenommen. Es war wahrscheinlich bereits zu hell, schade.

Auf dem großen Arber sind sie 4:10-4:50 zu sehen: https://www.foto-webcam.eu/webcam/arber ... 08/07/0410

Viele Grüße,
Thomas

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 1051
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-08-06/07

Beitrag von Michael Theusner » 7. Aug 2018, 08:30

Hallo,

tolle Aufnahmen!!! Unglaublich so etwas am 7. August. War vorher auf Perseiden-Beobachtung und war um 3 Uhr im Bett und habe es verpasst. Man darf halt einfach nicht schlafen :)

Viele Grüße
Michael

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3946
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-08-06/07

Beitrag von StefanK » 7. Aug 2018, 11:49


Gitti Biel
Beiträge: 4
Registriert: 24. Jul 2017, 10:20

Re: NLC 2018-08-06/07

Beitrag von Gitti Biel » 7. Aug 2018, 12:29

Hallo,
hier noch ein Goldbeck-Nachweis von heute morgen:
https://goldbeck59.hi-res-cam.com/, 04.30 - 04.50h MESZ, in der rechten Bildhälfte -
oder etwa nicht? Ich bin nicht ganz sicher... :roll:

Grüße an alle NLC-Suchenden!
Zuletzt geändert von Gitti Biel am 8. Aug 2018, 11:34, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 1053
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-08-06/07

Beitrag von OlafS » 7. Aug 2018, 16:07

OlafS hat geschrieben:
7. Aug 2018, 02:05
...und war auch schnell wieder verblasst. IAP Kborn +IOW gesichert.
Gruß, Olaf
Kaum hatte ich das geschrieben, stellte ich mich auf langsam auf "Feierabend" ein.
Mobiltelefon aus, WLAN aus, letze Kamerakontrollen. Ja, vom Sonnenstand her war noch etwas Zeit und einige Minuten vorher erschien auch so ein vermeintlicher grauer "Zirrenstreifen" über einem Kondensstreifen. Im Fernglas wurde der nicht besser.
Als ich nun wieder zum Himmel schaute, waren da etwa drei Bereiche im Kamerasucher - das sah nun schon anders aus. Soll das sein? Kann das sein???
Immer noch ungläubig, nahm dies nun auch visuelle Gestalt an - ab etwa 20° Höhe!!??!
Dann gab es etwa die gleichen Erkenntnisse wie bei Stephan:
Linsenwechsel? Ich hole mal das Weitwinkel, statt der 50er Linse. Nee, das 35er wird nicht reichen.
Also das 16er (an Vollformat). Auch das sollte nicht reichen bzw. das erreichbare Sichtfenster beinhaltete deutlich Häuserwände und Fensterrahmen im Bild. Standortwechsel!
So ging das Ereignis bis über den Zenit hinaus deutlich bis min. AZI 210 mit schwächerer Tendenz noch weiter Richtung Süd.
Im Osten war es bereits recht erhellt und mögliche NLC waren dort nicht erfaßbar.
Im S / SW gab es auch einige troposphärische Wolken(felder). Diese störten nicht zu sehr und in erster Näherung würde ich sagen, daß die NLC über den SSW bis ca. 20° über den Horizont reichten.
Helligkeit im Maximum gehe ich mit Stephan überein. Eine "3" kann man zwischenzeitig insgesamt schon gut geben, wenn auch vieles am heller werdenden Dämmerungshimmel nicht unbedingt überdeutlich war.

Gruß, Olaf

Kann so etwas ein Saisonendegruß gewesen sein? Ich kann's kaum glauben...
Wir werden sehen - oder auch nicht... ;-)
Jedenfalls hat Michael recht: Schlafen gehen ist verboten! ;-)
Dateianhänge
DSC04060kl_cut.jpg
01:41 UT, 4/300 mm, ISO 1000, t 10" (Ausschnitt); Der schwache, tiefe und kurze Beginn in weiter Ferne.
DSC04060kl_cut_pp.jpg
01:41 UT, 4/300 mm, ISO 1000, t 10" (Kontrasterhöhung)
DSC04720_UMa_NLC.jpg
02:23 UT, 2/50 mm, ISO 640, t 1/8"; NLC bedecken den "Großen Wagen".
DSC04728_DSC04729_kl_text.jpg
02:28 UT, 2 x 2/50 mm, ISO 640, t 1" + 1/4"; NLC über den "Großen Wagen" hinaus.
DSC04752kl.jpg
02:44 UT, 8/16 mm, ISO 640, t 3,2"; NLC überfliegen den Südhimmel. ...und der Mond ist mit dabei :-)
DSC04752kl_pp_text.jpg
02:44 UT, 8/16 mm, ISO 640, t 3,2"; NLC überfliegen den Südhimmel. Am Kontrast gedreht...
Zuletzt geändert von OlafS am 2. Mär 2019, 09:51, insgesamt 2-mal geändert.
http://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: http://3sky.de

Benutzeravatar
Andreas Abeln
Beiträge: 426
Registriert: 3. Sep 2012, 18:42
Wohnort: Ahlhorn

Re: NLC 2018-08-06/07

Beitrag von Andreas Abeln » 7. Aug 2018, 16:35

Moin,

der Blick heute Morgen aus dem Badezimmerfenster hat mich ziemlich überrascht :o :o :o

Ort: Ahlhorn
Zeit: 4:35 -5:10 MESZ
Helligkeit: Zu Beginn zwischen 2-3 später 1-2
Höhe: Durch das Dachfenster nicht genau zu bestimmen, aber über 40°
AZI: Geschätzt von 300- 85 (Bäume und Häuser dazwischen)

4:40 MESZ Blick aus dem Badezimmerfester Richtung NO
BildNLC by Andreas Abeln, auf Flickr

4:43 MESZ Blick aus dem Badezimmerfester Richtung NO
BildNLC by Andreas Abeln, auf Flickr

4:45 MESZ
BildNLC by Andreas Abeln, auf Flickr

5:00 MESZ Blick aus dem Schlafzimmerfenster Richtung NW
BildNLC by Andreas Abeln, auf Flickr

Gruß Andreas

Simon Herbst
Beiträge: 762
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: NLC 2018-08-06/07

Beitrag von Simon Herbst » 10. Aug 2018, 08:51

Nachtrag: Webcams, die am Morgen des 07.08. NLCs zeigten, sofern das 3 Tage später noch ersichtlich ist (--> IAP-Cams, DWD-Cams...):

Goldbeck Schwerin, z.B. @ 4:15 MESZ
Goldbeck Ludwigslust, z.B. @ 4:25 MESZ
Goldbeck Buchholz in der Nordheide, z.B. @ 4:40 MESZ
Berliner Schloss Westfassade, z.B. @ 4:30 MESZ
Berliner Schloss Südfassade, z.B. @ 4:25 MESZ
Goldbeck Bielefeld, z.B. @ 4:40 MESZ
Goldbeck Langenhagen, z.B. @ 4:25 MESZ
Goldbeck Gelsenkirchen, z.B. @ 4:50 MESZ
Altastenberg --> http://www.sauerland.camera/webcam/alta ... 08/07/0420
Langewiese --> http://www.sauerland.camera/webcam/lang ... 08/07/0420
Goldbeck Großkugel, z.B. @ 4:20 MESZ
Schladitzer See --> https://www.addicted-sports.com/webcam/ ... 08/07/0430
Hochwald West --> https://www.terra-hd.de/hochwald2/#2018/08/07/0410
Goldbeck Treuen, z.B. @ 4:20 MESZ
Köppelturm --> https://www.hq-webcam.de/webcam/koeppel ... 08/07/0440
Wölfersheim --> https://www.wetter-woelfersheim.de/webc ... 8-07/04:20
Goldbeck Hallstadt, z.B. @ 4:40 MESZ
Roedlasturm Massenricht --> http://www.asam-live.de/webcam/roedlass ... 08/07/0410
Großer Arber --> https://www.foto-webcam.eu/webcam/arber ... 08/07/0410
Verdacht: Mandichosee --> https://www.addicted-sports.com/webcam/ ... 08/07/0500 - Bestätigt, StefanK (08.05.19)

Weiter südlich bin ich nicht fündig geworden...

Marcus Adlung
Beiträge: 116
Registriert: 29. Aug 2018, 15:10
Wohnort: Freiberg (Sachsen)

Re: NLC 2018-08-06/07

Beitrag von Marcus Adlung » 3. Sep 2018, 15:02

Hallo,

Ich habe am Morgen des 7.8 auch fotografiert und bin mir nicht sicher ob ich Nlc auf meinem Bild habe(ich habe mit Nlc's keine Erfahrung) Der Sonnenstand war etwa - 6,9 grad und die Zeit 4:55 MESZ

Noch ein bearbeites Bild

Oder sind die Streifen auf den Fotos nur von der
Dämmerung? :D

Viele Grüße Marcus
Dateianhänge
20180904_223704.jpg
Im Kontrast bearbeitet
DSC_0158.jpg
Bei dem großen Baum links und in der Mitte rechts vom Bild
Zuletzt geändert von Marcus Adlung am 27. Mai 2019, 19:15, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße aus Freiberg :D

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3946
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-08-06/07

Beitrag von StefanK » 8. Mai 2019, 18:17

Hallo Marcus,

nachdem ich mit den Fotos etwas im Bildbearbeitungsprogramm gespielt habe, würde ich das schon als NLCs einstufen. Du warst halt bei einer Sonnendepression von nur noch knapp 7° spät dran. Wenn man bedenkt, dass es sich nach den Meldungen hier im Thread nicht um ein sonderlich helles Display gehandelt hat, ist es schon Glück, dass Du überhaupt noch etwas erwischt hast.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Marcus Adlung
Beiträge: 116
Registriert: 29. Aug 2018, 15:10
Wohnort: Freiberg (Sachsen)

Re: NLC 2018-08-06/07

Beitrag von Marcus Adlung » 8. Mai 2019, 18:34

Vielen Dank für deine Antwort.
Juhuu meine ersten NLC`s :D.
Zuletzt geändert von Marcus Adlung am 27. Mai 2019, 19:09, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße aus Freiberg :D

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3946
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-08-06/07

Beitrag von StefanK » 9. Mai 2019, 00:02

Hallo zusammen,

die Nacht 06./07.08.2018 brachte eine ähnliche Situation wie die Nacht 02./03.08.2018. Diesmal gab es allerdings keine "Vorwarnung" in Form eines abendlichen Displays, sondern lichtschwache NLCs tauchten erst gegen 03:40 MESZ auf. Etwa 50 Minuten später breiteten sie sich fast schlagartig nach Süden aus und "überrollten" die Beobachter im Küstengebiet geradezu. Die Helligkeit erreichte dabei allerdings nur den Wert 3, was auch mit der zu diesem Zeitpunkt bereits weit fortgeschrittenen Morgendämmerung zusammenhängen mag. Da das NLC-Feld nun über dem Norden Deutschlands stand (Abb. 1) konnten bis fast zum 48. Breitengrad Leuchtende Nachtwolken nachgewiesen werden (Abb. 2). Dort wurde eine wetterbedingte Sichtbarkeitsgrenze erreicht, denn über Süddeutschland und dem Alpengebiet herrschte troposphärische Bewölkung (Abb. 3).

Ob die ungemein rasche Ausbreitung des NLCs im Norden Deutschland allein durch Austreten aus dem Erdschatten bedingt war oder ob die Beobachter hier Zeugen einer Auskondensation von Eiskristallen über dem genannten Gebiet wurden, bliebe zu klären. Nach einer aktuellen Publikation aus dem IAP handelt es sich bei den allermeisten in unseren Breiten beobachteten NLCs um advektiv aus nördlicheren Regionen mit kalten Höhenwinden herbeigeführte Wolken, wobei lokale Neubildungen freilich nicht generell ausgeschlossen sind.

Es gab in der Vergangenheit immer mal wieder Beobachtungen, welche auf Auskondensation von NLCs über unserem Gebiet hindeuten, z.B.
https://forum.meteoros.de/viewtopic.php ... 88#p197288 und https://forum.meteoros.de/viewtopic.php ... 38#p203238 .

180806_auswertung.gif
Abb. 1: Ungefähre Position der beobachteten NLCs in der Nacht 06./07.08.2018 (Beobachtungsort=Rostock)

180806.gif
Abb. 2: NLC-Beobachtungen in der Nacht 06./07.08.2018

NPP_0220UT.png
Abb. 2: Satellitenbild (Infrarot) von NPP vom 07.08.2018, 02.20 MESZ.
Image courtesy to Dundee Satellite Receiving Station, Dundee University, Scotland.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Simon Herbst
Beiträge: 762
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: NLC 2018-08-06/07

Beitrag von Simon Herbst » 17. Mai 2019, 16:26

Ich möchte nicht unhöflich sein, aber folgenden Verdachtsfall der Vollständigkeit halber mal noch nachliefern. Auf die Webcam am Hochlecken(kogel) bin ich leider erst heute gestoßen. Sonst hätte ich das selbstverständlich schon vor der Fertigstellung von Stefans abschließendem Bericht gemacht. Und zwar geht es um das leider ziemlich unscharfe, aber auffällig helle Gewölk am rechten Bildrand, das augenscheinlich gen Westen zieht: http://www.live-foto.at/webcam/hochleck ... 8/07/0435/ - http://www.live-foto.at/webcam/hochleck ... 08/07/0445 . Ich halte das für NLCs. Die Aufnahmen vom Mandichosee, die etwas später enstanden sind, zeigen ein ähnliches Bild der NLCs. Standort wäre hier: https://www.google.de/maps/place/Hochle ... 13.6054409 , demnach 47ter Breitengrad...
Zuletzt geändert von Simon Herbst am 18. Mai 2019, 09:30, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3946
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-08-06/07

Beitrag von StefanK » 17. Mai 2019, 18:37

Hallo Simon,

ja, das sind NLCs.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste