Zodiakallicht fotografieren ?

Während im Polarlichtforum die ernsteren, eher wissenschaftlich ausgerichteten Leute ihre Plattform haben, können sich im Off-Topic Forum Jedermann oder die Anfänger unbefangen unterhalten und begegnen, lustig sein oder drauflosposten.

Moderator: Claudia Hinz

Antworten
Benutzeravatar
Felicitas van Treel
Beiträge: 47
Registriert: 2. Jul 2015, 23:25
Wohnort: Fulda | Sternenpark Rhön
Kontaktdaten:

Zodiakallicht fotografieren ?

Beitrag von Felicitas van Treel » 22. Feb 2018, 10:24

Hallo zusammen,

ich wollte mich, da ja gerade Aktuell, mit dem Zodiakallicht etwas beschäftigen und dies fotografieren.

Hat jemand Erfahrung damit ?

- Sichtbarkeit in unseren Breiten ect. ?
- Tipps

Danke voraus.
Beste Grüße aus dem Sternenpark in der Rhön.

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 1010
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: Zodiakallicht fotografieren ?

Beitrag von Michael Theusner » 26. Feb 2018, 09:58

Hallo,

in der Tat ist jetzt abends - und allgemein im Frühling - eine gute Zeit für das Zodiakallicht. Und im Herbst dann eben morgens.
Voraussetzung ist, dass du nach Westen einen möglichst dunklen Himmel ohne viel Lichtverschmutzung hast. Besonders klare Luft ist ebenso wichtig. Also z.B. nach dem Einfließen arktischer Kaltluft. Um möglichst viel von dem Dreck der unteren Luftschichten loszuwerden, hilft natürlich auch große Höhe. Je höher, je besser. Ist für mich hier an der Nordsee natürlich keine Option :D.
Nördlich von Bremerhaven konnte ich das Zodiakallicht aber schon oft ohne Probleme sehen und fotografieren. Da geht der Blick dann weitgehend ohne Lichtverschmutzung über die Nordsee nach Westen. Und selbst von mir zu Hause, nur 5 km östlich von Bremerhaven, konnte ich es im Herbst schon ablichten. Denn nach Osten raus gibt es bis Hamburg auch kaum größere Orte, und der Himmel ist deswegen recht dunkel.

Also: einfach mal ausprobieren!

Viele Erfolg, Michael

Benutzeravatar
Wolfgang S
Beiträge: 119
Registriert: 10. Jan 2004, 11:14
Wohnort: Hamburg

Re: Zodiakallicht fotografieren ?

Beitrag von Wolfgang S » 26. Feb 2018, 16:31

Moin,
im Herbst 2006 beim ITH habe ich morgens das Zodiakallicht in der Lüneburger Heide sehen können. Andere Teilnehmer vom Teleskoptreffen waren, so wie ich, begeistert. Bild von Christian Harder, wir standen nebeneinander, unter http://www.astrogarten.de/IHT.htm. War aber schon außergewöhnlich in der Nähe zu Nord- und Ostsee das Licht so deutlich zu erkennen. Als es begann, haben wir erst gerätselt, wo der Lichtschein herkommt.
Und wie Michael geschrieben hat war die Nacht sehr kühl.
Gruß
Wolfgang

Benutzeravatar
Felicitas van Treel
Beiträge: 47
Registriert: 2. Jul 2015, 23:25
Wohnort: Fulda | Sternenpark Rhön
Kontaktdaten:

Re: Zodiakallicht fotografieren ?

Beitrag von Felicitas van Treel » 27. Feb 2018, 19:07

Wolfgang S hat geschrieben:
26. Feb 2018, 16:31
Moin,
im Herbst 2006 beim ITH habe ich morgens das Zodiakallicht in der Lüneburger Heide sehen können. Andere Teilnehmer vom Teleskoptreffen waren, so wie ich, begeistert...
Vielen Dank für die Tipps.
Teleskoptreffen finde ich auch interessant. Das werde ich auch mal besuchen bei nächster Gelegenheit.

Beste Grüße
Beste Grüße aus dem Sternenpark in der Rhön.

Benutzeravatar
Wolfgang S
Beiträge: 119
Registriert: 10. Jan 2004, 11:14
Wohnort: Hamburg

Re: Zodiakallicht fotografieren ?

Beitrag von Wolfgang S » 27. Feb 2018, 20:46

Moin Felictias,

ich kann dir das ITV empfehlen. Von Fulda ist es nach 63688 Gedern mit einer knappen Stunde Autofahrt gut für einen Tagesbesuch zu erreichen. Infoblatt von 2017 habe ich auf die Schnelle gefunden: https://www.intercon-spacetec.de/filead ... lsberg.pdf
Gruß
Wolfgang

Benutzeravatar
Felicitas van Treel
Beiträge: 47
Registriert: 2. Jul 2015, 23:25
Wohnort: Fulda | Sternenpark Rhön
Kontaktdaten:

Re: Zodiakallicht fotografieren ?

Beitrag von Felicitas van Treel » 28. Feb 2018, 05:39

Wolfgang S hat geschrieben:
27. Feb 2018, 20:46
Von Fulda ist es nach 63688 Gedern mit einer knappen Stunde Autofahrt gut für einen Tagesbesuch zu erreichen.
Hallo Wolfgang,
habe schon in meinen Kalender geschaut. 2018 wäre nur der Donnerstag für mich realisierbar.
Aber 2019 würde ich gerne einplanen.

Vielen Dank nochmal.
Beste Grüße aus dem Sternenpark in der Rhön.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste