NLC 2016-07-13/14

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3594
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

NLC 2016-07-13/14

Beitrag von StefanK » 13. Jul 2016, 21:37

Hallo zusammen,

auf der Greifswald-Cam des IAP sind horizontnah NLCs sichtbar:
https://www.iap-kborn.de/forschung/abte ... /overview/ .

Edit: Kühlungsborn-Cam ebenfalls, rechts zwischen Wolken

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
Jonas Heinzel
Beiträge: 241
Registriert: 16. Apr 2015, 23:07
Wohnort: Kiel

Re: NLC 2016-07-13/14

Beitrag von Jonas Heinzel » 13. Jul 2016, 21:43

Aus Kiel heraus nun deutlich ein lokales NLC Feld zu sehen, Azimut circa 20° bis 50°, Helligkeit maximal 2,
feine Strukturen jedoch bereits gut mit bloßem Auge zu erkennen, da der Kontrast zwischen hellen und
dunklen Bereichen sehr stark ist.

Scheint sich zu intensivieren.
Höhe vielleicht 6°.

Gruß aus Kiel, Jonas

wolfgang hamburg
Beiträge: 2127
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: NLC 2016-07-13/14

Beitrag von wolfgang hamburg » 13. Jul 2016, 21:57

IAP KBORN jetzt auch, Bernitt in Wolkenlücken auch NLC, aber nur per Fernglas 10x50, leider nur kleine Lücken hier.

Benutzeravatar
Jonas Heinzel
Beiträge: 241
Registriert: 16. Apr 2015, 23:07
Wohnort: Kiel

Re: NLC 2016-07-13/14

Beitrag von Jonas Heinzel » 13. Jul 2016, 22:01

Hier mal zwei Frames aus Kiel ab 22:40, mit Nikon D5100 und 18-105mm Kit.
2016071314_NLC_001.jpg
22:42, ISO 1250, 24mm, F/3.8, 5 Sekunden
2016071314_NLC_002.jpg
22:41, ISO 1250, 48mm, F/4.8, 6 Sekunden
Viel Erfolg Euch noch :)

Das Feld ist aktuell noch sehr stabil und scheint nach wie vor langsam größer zu werden.

Frohes observieren!

Benutzeravatar
Georg van Druenen
Beiträge: 86
Registriert: 17. Jun 2012, 00:39
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: NLC 2016-07-13/14

Beitrag von Georg van Druenen » 13. Jul 2016, 22:37

Moin,

Ich hab mich gegen Mitternacht zu meinem Beobachtungspunkt begeben, immerhin am Nordhimmel derzeit wenige Wolken, allerdings verdecken diese wenigen Wolken wohl teilweise die NLCs.. :(

Höhe: ca. 3-7°
Azimuth: 20-50°
Helligkeit: eher schwach 1-2
Exif: Canon EOS 1200d, F5.0, 30 sec, ISO 800, 22:05 Uhr UTC
Bild

Schade ne komplett wolkenfreie Nacht mit NLCs scheint uns diese Saison nicht vergönnt.

Allen Beobachtern weiterhin viel Erfolg,

Viele Grüße

Georg

Jost Jahn
Beiträge: 50
Registriert: 22. Apr 2004, 11:50
Wohnort: Uelzen
Kontaktdaten:

Re: NLC 2016-07-13/14

Beitrag von Jost Jahn » 13. Jul 2016, 22:48

Auf Amrum auch, Richtung Nordost. Sehr hell, aber auch niedrig.
Konfusisus sagt: "Gegen Astro helfen nur Wolken"

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1328
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: NLC 2016-07-13/14

Beitrag von Laura Kranich » 13. Jul 2016, 22:53

Hier in Kiel auch an der Förde wieder sehr schön (aus Kiel rauszufahren ist mir im Moment zu anstrengend) und Helligkeit 4, in den letzten Minuten etwas abnehmend aber das dürfte mit nahender Mitternacht zusammenhängen. Ich wurde eben erst wieder darauf angesprochen, was das denn da am Horizont helles sei..

Auf den schwedischen Webcams sieht man dass das Display bis nach Nordschweden reicht und somit dürfte es in den nächsten drei Stunden auch erhalten bleiben. Wie weit es nach Süden vordringen kann weiß man natürlich nicht aber morgens sind die Chancen erfahrungsgemäß größer, dass es größere Höhen oder niedrigere Breiten erreicht.
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

Benutzeravatar
Jonas Heinzel
Beiträge: 241
Registriert: 16. Apr 2015, 23:07
Wohnort: Kiel

Re: NLC 2016-07-13/14

Beitrag von Jonas Heinzel » 13. Jul 2016, 22:55

Es sieht so aus, als würde sich direkt am Horizont an der Westflanke des Feldes ein neues, sehr intensiv leuchtendes, Feld hervorheben.
(Geht in das 'ältere' Feld über, ist jedoch sehr viel näher am Horizont, maximal 2°, sticht jedoch durch seine Helligkeit hervor)

Abwarten, wie es sich in den kommenden Stunden entwickelt.

Aber es ist heute wirklich verdammt fotogen :D

Benutzeravatar
Jonas Heinzel
Beiträge: 241
Registriert: 16. Apr 2015, 23:07
Wohnort: Kiel

Re: NLC 2016-07-13/14

Beitrag von Jonas Heinzel » 13. Jul 2016, 23:08

Helligkeit mittlerweile locker 3, eventuell 4.

Die Höhe des Feldes ist vermutlich auf ~7° runter, jedoch wird es stetig heller und breitet sich aus.
Azimut mittlerweile bei 350 - 40°, statt, wie eben, 20°-40°.

Keviin Rataj
Beiträge: 3
Registriert: 8. Mai 2016, 20:11

Re: NLC 2016-07-13/14

Beitrag von Keviin Rataj » 13. Jul 2016, 23:16

Hier an der Nordsee (Bereich Stadt Norden) bisher keine NLC zusehen. Mal sehen was die Nacht noch bringt.

Benutzeravatar
Georg van Druenen
Beiträge: 86
Registriert: 17. Jun 2012, 00:39
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: NLC 2016-07-13/14

Beitrag von Georg van Druenen » 13. Jul 2016, 23:27

Ich konnts nicht lassen und bin eben wieder hoch zu meinem Beobachtungspunkt gefahren.
Und siehe da endlich ein helles NLC Display. :-)

Helligkeit: 3-4
Azimuth: 0-50°
Höhe: ca. 5°
Exif: F5.6, ISO 800, 30 sec, musste das Foto nachträglich etwas aufhellen, da mein Tamron Objektiv im vollen Zoom leider nur Blende 5.6 schafft.
Uhrzeit: 23:02 UHR UTC (01:02 MESZ)
Bild

Na mal gucken was heute nacht noch so kommt.

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1328
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: NLC 2016-07-13/14

Beitrag von Laura Kranich » 13. Jul 2016, 23:46

Ich tendiere jetzt hier bei der Helligkeit eher zur 5. Das ist wirklich sehr, sehr hell und das schon weniger als eine halbe Stunde nach Mitternacht, die Sonne noch fast 14 Grad unter dem Horizont..

Bild aus dem Handy von gerade eben.
Dateianhänge
C__Data_Users_DefApps_AppData_INTERNETEXPLORER_Temp_Saved Images_13679915_1246535672024155_5769070575884421371_o.jpg
Zuletzt geändert von Laura Kranich am 14. Jul 2016, 00:05, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

Benutzeravatar
Jonas Heinzel
Beiträge: 241
Registriert: 16. Apr 2015, 23:07
Wohnort: Kiel

Re: NLC 2016-07-13/14

Beitrag von Jonas Heinzel » 14. Jul 2016, 00:05

Atemberaubendes Display. Einfach nur WoW.

Kann die Helligkeit zwischen 4 und 5 bestätigen.

Höhe derzeit schätzungsweise wieder bei 10°.
Azimut ebenfalls sehr breit zwischen rund 340° und 50°.

Zusammen mit den Rot-Tönen die sich langsam untermischen ist es einfach wunderschön.

Zeitraffer folgt später.
Könnte was dauern. Sind weit über 1000 Bilder :D

Gute Nacht.


//edit

Gegen 03:10 MESZ mittlerweile Höhe weit über 20°,
Helligkeit definitiv 5.
Ausdehnung mittlerweile bei 335° bis 75°. Bedeckt nunmehr den gesamten Nordhorizont.
Feinste strukturen mit bloßem Auge sichtbar.

//edit

Gegen 03:40 MESZ Höhe mittlerweile über 40°
Ausdehnung mittlerweile bei 320° bis über 75° hinaus, also über ein Viertel des Horizontes.
Zuletzt geändert von Jonas Heinzel am 14. Jul 2016, 01:45, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Georg van Druenen
Beiträge: 86
Registriert: 17. Jun 2012, 00:39
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: NLC 2016-07-13/14

Beitrag von Georg van Druenen » 14. Jul 2016, 01:29

Moin,

Kann Jonas Beobachtung auch hier in Bremerhaven bestätigen, derzeit sehr helle NLCs hier,
Helligkeit definitiv 5 mit bloßen Auge sehr gut zu sehen und dürfte vielen die gerade wach sind, sicher auffallen.
Gut dass ich noch so lange wach geblieben bin, es hat sich wirklich gelohnt heute nacht. 8)

Edit Foto:
Exif: F5.0, 8 sec, ISO 800, 01:06 Uhr UTC (03:06 Uhr MESZ)
Bild

Allen Beobachtern noch viel Erfolg, ich treten nun den wohl verdienten Schlaf an. :)

Viele Grüße

Georg

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1328
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: NLC 2016-07-13/14

Beitrag von Laura Kranich » 14. Jul 2016, 02:06

Soo jetzt ist 4 Uhr durch und die NLCS verblassen langsam über dem Nordhorizont. Es wird spannend wie lange sie noch zu sehen sein werden, anbei ein Bild vom Handy, wenige Minuten alt. 2-20 Grad über dem Horizont(Nord!) sieht man noch gut einige Streifen und Wellen.
Das Display ist das eindrucksvollste das ich bisher gesehen habe.
Dateianhänge
C__Data_Users_DefApps_AppData_INTERNETEXPLORER_Temp_Saved Images_13717417_1246599768684412_5385772919731816260_o.jpg
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

Carsten Dosche
Beiträge: 16
Registriert: 1. Jul 2012, 23:29
Wohnort: Oldenburg

Re: NLC 2016-07-13/14

Beitrag von Carsten Dosche » 14. Jul 2016, 02:27

Hallo!

In Oldenburg waren zwischen 3 und 4 Uhr MEZ extrem helle NLC zu beobachten...

Viele Grüße,
Carsten
Dateianhänge
DSC_0213_3.jpg
DSC_0311_3.jpg
DSC_0205_3.jpg

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1328
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: NLC 2016-07-13/14

Beitrag von Laura Kranich » 14. Jul 2016, 02:38

Für die Annalen: In Kiel verblassten soeben (um 4:35) die allerletzten Streifen auf ca. 10 Grad Azimut und 5-15 Grad Höhe. Die Sonne stand da laut meinem Stellarium nur noch 3,5 Grad unter dem Horizont. O.o
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

Benutzeravatar
Henning Untiedt
Beiträge: 273
Registriert: 18. Mär 2015, 07:04
Wohnort: 24321 Tröndel

Re: NLC 2016-07-13/14

Beitrag von Henning Untiedt » 14. Jul 2016, 05:27

Chapeau! - Ihr "Wahnsinnigen" da draussen!

tolle Bilder von heute Nacht, freue mich auf weitere von Euch. Auf dem Heimweg von einer Versammlung sah ich gegen 23:30 MESZ zwar die heraufziehenden NLC's über der Ostsee, habe mich aber für das Schlafen entschieden...

Gruss

Henning

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1328
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: NLC 2016-07-13/14

Beitrag von Laura Kranich » 14. Jul 2016, 05:55

Guten Morgen zusammen!

Diesmal hab ich meine Bilder lieber gleich auf die externe Platte kopiert, es sind nochmal 2000 mehr als letzte Nacht - kein Wunder denn das Display dauerte immerhin eine knappe Dreiviertelstunde länger und war auch viel, viel, viel, viel heller, und ich konnte die Blende ein ganzes Stück zumachen und kurze Belichtungszeiten verwenden, sodass die Bilder richtig schön scharf geworden sind.

Ich fange von hinten an mit meiner Beobachtung von NLC während der bürgerlichen Dämmerung.
Das folgende Bild stammt von 4:32 MESZ und zeigt schwach eine Wellenformation (oben) und längere Streifen (unten):

Bild

Das gleiche nochmal mit verstärktem Kontrast im Ausschnitt:
Bild

Ich konnte die NLC noch mit bloßem Auge sehen, keine fünf Minuten später waren sie endgültig verschwunden.
Hier nochmal der gleiche Ausschnitt 4 Minuten früher (4:28), da sind sie noch etwas besser zu sehen.

Bild

Hier auch noch ein ganz interessantes Bild von 4:11, als die Sonne genau 6 Grad unter dem Horizont stand, und man sieht einen Strahl horizontnahen Purpurlichtes:
Bild

Das ist mir so noch nicht untergekommen, das erste Mal NLC zusammen mit Purpurlicht bzw. direkt von der Sonne angestrahlten Wolken.

Nun aber zum mindestens genauso spektakulären Teil. Jetzt fang ich von vorne an. ;)

Um 23:44 MESZ sah das ganze noch eher nett aus, aber nicht besonders.
Bild

Es wurde aber immer kontrastreicher, 00:08
Bild

00:55 mit deutlichem Dämmerungssaum
Bild

01:09
Bild

01:41
Bild

02:11, schon jetzt ziemlich beeindruckend
Bild

Aber es wurde noch deutlich heller.
02:28
Bild

02:50
Bild

03:09
Bild

03:12
Bild

03:37
Bild

Ein Panorama, meine 7D kommt da mit ihrem Dynamikumfang an ihre Grenzen
Bild

03:44
Bild

Mal ein bisschen reingezoomt...
Bild

Bild

Dann verblasste alles relativ schnell, ich nahm es aber erst nicht so sehr wahr, weil es vorher schon so unglaublich hell war und immer noch viele Strukturen zu sehen waren.
03:59
Bild

Und dann dauerte es noch über eine halbe Stunde, bis alles vorbei war.

Zum Schluss gab es dieses tolle Morgenrot:
Bild

Meine Zusammenfassung:
Das beeindruckendste Display das ich überhaupt je gesehen habe, von dutzenden, darunter auch extrem hellen.
Dieses aber war wirklich extremst hell und nicht vergleichbar mit früheren. Ich vergebe eine 5+.
Es kamen mehrere staunende Leute an mir vorbei (teils aus dem Auto starrend^^).. Die brachten auch kein "Moin" mehr raus.. :D

Das Display reichte von ca. 320 Grad Azimut bis ca. 80 Grad und geschätzt, nicht gemessen, erneut etwa 30 Grad Höhe. Also von der Ausdehnung her nichts besonders außergewöhnliches, nur von der Intensität.

Ein Zeitraffer kommt irgendwann noch, und ich hab diesmal auch ein paar Real-Time-Szenen gedreht.
Man sollte nicht nur die Nacht nicht vor dem Morgen abschreiben, man sollte auch die NLC-Saison nicht zu früh abschreiben... Und wer weiß was noch kommt.
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

Stefan Heitmann
Beiträge: 164
Registriert: 28. Feb 2014, 12:20
Wohnort: Eutin

Re: NLC 2016-07-13/14

Beitrag von Stefan Heitmann » 14. Jul 2016, 07:21

Wow, tolle Bilder!
Anscheinend ist mein Badezimmerfenster doch nur bedingt als ausguck geeignet. Ich habe gegen 23:15 MESZ nichts gesehen und bin ins Bett.
Um 02:45 bin ich wach geworden und war nach dem Kontrollblick einfach nur baff :shock: . Das waren keine nachtleuchtenden, sondern nachtstrahlenden Wolken! Ich hab im Halbschlaf an meiner Kamera herumgeschraubt und ständig die Belichtungszeit nach unten korrigiert, bis das helle NLC-Feld auf dem Display nicht mehr ausgebrannt war. (Die Kamera liegt zu Hause, Beweisbild kommt später) Für mich sichtbar von ca. 20 bis ca. 70°, Höhe nach oben durch Wolken begrenzt, dürften so ca. 20° gewesen sein. Helligkeit 5 kann ich bestätigen.

FÜR DIE BERUFSTÄTIGEN UNTER UNS WÜNSCHE ICH MIR SOLCHE DISPLAYS AUCH MAL AM WOCHENENDE! :twisted:

Gruß
Stefan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste