Region 11967 (ex 11944)

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Benutzeravatar
Thomas Klein
Beiträge: 591
Registriert: 1. Dez 2013, 07:29
Wohnort: Miesbach

Re: Region 11967 (ex 11944)

Beitrag von Thomas Klein » 30. Jan 2014, 16:17

Hier ist noch die passende Grafik dazu.

Bild

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2635
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Region 11967 (ex 11944)

Beitrag von Andreas Möller » 30. Jan 2014, 16:46

Uiuiui
Estimated Velocity: 2161 km/s

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2635
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Region 11967 (ex 11944)

Beitrag von Andreas Möller » 30. Jan 2014, 19:18

Dier Flare hat einen Full Halo CME produziert. Die Frage ist jetzt, bekommen wir viel ab, oder nicht?

Bild

Grüße, Andreas

Wolfgang Dzieran
Beiträge: 1145
Registriert: 11. Jan 2004, 19:37
Wohnort: Bad Lippspringe
Kontaktdaten:

Re: Region 11967 (ex 11944)

Beitrag von Wolfgang Dzieran » 31. Jan 2014, 06:03

Nach dem WSA-Enlil-Modell (http://www.swpc.noaa.gov/wsa-enlil/) soll der CME die Erde morgen Abend gegen 21 Uhr UTC treffen. Nach diesem Modell sieht es nicht schlecht für uns aus, das es da was geben könnt. Aber wir wissen ja spätestens seit dem letzten Ereignis Anfang des Monats das auch die sich irren können :-)

Und wir wollen auch erstmal abwarten, ob sich bei EPAM was tut, dort ist noch alles ruhig...

Wolfgang
aus Bad Lippspringe

Christian Heinzel
Beiträge: 209
Registriert: 11. Jul 2004, 10:20
Wohnort: Binningen, Schweiz / HB9DFG, Loc: JN37sm

Re: Region 11967 (ex 11944)

Beitrag von Christian Heinzel » 31. Jan 2014, 07:09

Guten Morgen

Hmm, auch wieder nur etwa 500km/s beim Eintreffen? Aber mal schauen, hier ist noch
eine kontrastverstärkte Animation von den wenigstens noch vorhandenen Bildern:

Bild

Quelle: http://sohowww.nascom.nasa.gov/data/rea ... mages.html

...nunja, die nette Dame von "Scharfstell"-Online wird doch sicher ne tolle Story
draus machen können! Oder? :mrgreen:

Gruss, Christian

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2635
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Region 11967 (ex 11944)

Beitrag von Andreas Möller » 31. Jan 2014, 07:45

Thomas Klein hat mich schon drauf hingewiesen. Es gab wohl zeitgleich zwei Flares: http://lasp.colorado.edu/eve/data_acces ... 10_10m.png

Das zeigt jetzt auch das WSA-Enlil-Modell.

Benutzeravatar
Klaus Weber
Beiträge: 13
Registriert: 9. Jan 2014, 23:15
Wohnort: WESTERWALD
Kontaktdaten:

Re: Region 11967 (ex 11944)

Beitrag von Klaus Weber » 31. Jan 2014, 09:33

Positiv !!! leute das könnte was geben ich habe Wahnsinnige schwankende Kopfschmerzen das gibt was grösseres würde ich mal sagen .... es dreht sich Spiralförmig zu uns hin genaueres sage ich dann heute Abend ab ca 20:00 Hoffentlich spielt das Wetter mit momentan -1-2°auf 400m über NN mit Sonnenschein u. klarem Himmel GGLG Klaus 777³

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2635
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Region 11967 (ex 11944)

Beitrag von Andreas Möller » 31. Jan 2014, 10:07

Klaus Weber hat geschrieben:Positiv !!! leute das könnte was geben ich habe Wahnsinnige schwankende Kopfschmerzen das gibt was grösseres würde ich mal sagen .... es dreht sich Spiralförmig zu uns hin genaueres sage ich dann heute Abend ab ca 20:00 Hoffentlich spielt das Wetter mit momentan -1-2°auf 400m über NN mit Sonnenschein u. klarem Himmel GGLG Klaus 777³
Hallo Klaus,
ich denke deine Kopfschmerzen haben andere Gründe ;)
Aber woran sieht du, dass sich der CME spiralförmig auf uns zubewegt? LASCO C3 zeigt eigentlich eine recht gleichförmige Ausbreitung der Materie. Einen großen Sturm erwarte ich nicht, zumal der EPAM absolut ruhig ist und keinerlei Anstieg in der Protinendichte zeigt. Aber es gab ja schon einige Überaschungen von Rand-Flares. Ich verweise gerne auf: http://www.high-iso.de/de/polarlicht+am+15.03.2012


Zur Zeit dieses Flares stand die Gruppe N18W64

Grüße, Andreas

Benutzeravatar
MathiasH
Beiträge: 446
Registriert: 5. Aug 2010, 22:00
Wohnort: Versmold (52°02' N ; 08°07' E)

Re: Region 11967 (ex 11944)

Beitrag von MathiasH » 31. Jan 2014, 12:33

Moin,

dann lasst uns hoffen, dass der CME des M6-Events nicht kannibalisitsch eingestellt ist und sich den CME des M2er's unterwegs einverleibt - wäre ja nicht das erste mal...

SIDC Geoalert heute:
A full halo CME was observed in LASCO/C2 starting 16:12UT. It was associated to the M6-flare, and had an initial
plane-of-sky speed of 1735 km/s (latest CACTUS result). The bulk of the CME was directed away (to the southeast) from Earth.
It is very likely this CMEwill overtake the partial halo CME of the M2-event.
Gruß,
Mathias

My very special regards also to the highly venerabled lurkers from the NSA!

Benutzeravatar
Ulrich Rieth
Administrator
Beiträge: 2540
Registriert: 9. Jan 2004, 07:15
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Region 11967 (ex 11944)

Beitrag von Ulrich Rieth » 31. Jan 2014, 15:36

Hier mal schnell die heutige Max Millenium Message zu 11967. Seit gestern ist ein Major Flare Watch aktiv.

Subject: MM#003 Major Flare Watch" -
Date: Fri, 31 Jan 2014 11:36:16 +0000



Dear RHESSI Collaborators,

NOAA 11967 has produced several C-class flares since the M6.6 flare yesterday. The region continues to grow in size and has retained its beta-gamma-delta configuration. There are currently signs of rapid flux emergence to the northwest of the dominant trailing spot. Major Flare Watch shall remain in effect due to the increased likelihood of another >M5 flare in the next 24-48 hours.

The position of NOAA 11967 on 31-Jan-2014 at 08:35 UT is:

S14E36, ( -557", -155" )

See http://www.SolarMonitor.org for images and http://solar.physics.montana.edu/max_mi ... ving.shtml for a description of the current Max Millennium Observing Plan.

Regards,

Ryan Milligan (QUB) Received on Fri Jan 31 2014 - 04:36:29 MST

Benutzeravatar
Ulrich Rieth
Administrator
Beiträge: 2540
Registriert: 9. Jan 2004, 07:15
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Region 11967 (ex 11944)

Beitrag von Ulrich Rieth » 31. Jan 2014, 15:46

Aha, die 11968 hat es wohl gehört und mal einen eigenen M nachgeschoben:
Bild


Benutzeravatar
PeterKuklok
Beiträge: 931
Registriert: 9. Jan 2004, 07:59
Wohnort: Ffm

Re: Region 11967 (ex 11944)

Beitrag von PeterKuklok » 31. Jan 2014, 16:12

Junge, Junge, das dicke Delta in 11967 wird immer größer und dunkelroter. Man sieht förmlich wie es sich gegen den Appendix des großen Flecks "anstemmt".
http://sdo.gsfc.nasa.gov/assets/img/lat ... _HMIBC.jpg (groß!)
http://sdo.gsfc.nasa.gov/assets/img/lat ... _HMIIF.jpg (groß!)

Grüße
Peter

Benutzeravatar
Ulrich Rieth
Administrator
Beiträge: 2540
Registriert: 9. Jan 2004, 07:15
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Region 11967 (ex 11944)

Beitrag von Ulrich Rieth » 31. Jan 2014, 16:16

Vor allem hat es sowohl eine Ost-West-, als auch eine Nord-Süd-Inversionslinie, sprich die Polaritäten wechseln sowohl waagerecht, als auch senkrecht.
Da steckt vermutlich eine Menge an magnetischen Scherkräften drin.
(Damals, im 23. Zyklus, gab es mal die Rede von sigmoiden Strukturen oder sowas.
Ich glaube, das hier könnte sowas sein.

Benutzeravatar
Dominik Zgrzendek
Beiträge: 48
Registriert: 26. Okt 2013, 09:20
Wohnort: Hagen
Kontaktdaten:

Re: Region 11967 (ex 11944)

Beitrag von Dominik Zgrzendek » 31. Jan 2014, 16:42

Ist da gerade über der 11968er eine neue Region entstanden?

http://sdo.gsfc.nasa.gov/assets/img/lat ... 6_0304.jpg

scheint so:

Bild




PS. G1 Warnung ist raus: http://www.swpc.noaa.gov/alerts/warnings_timeline.html
Sonnen-Sturm.info – Mein Blog zum Thema Weltraumwetter und Sonnenaktivität

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2635
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Region 11967 (ex 11944)

Beitrag von Andreas Möller » 1. Feb 2014, 05:57

Da wächst ein Island Delta!

Bild

Benutzeravatar
PeterKuklok
Beiträge: 931
Registriert: 9. Jan 2004, 07:59
Wohnort: Ffm

Re: Region 11967 (ex 11944)

Beitrag von PeterKuklok » 1. Feb 2014, 12:52

Hab mal 'nen Miniclip vom SDO/HMI Farbmagnetogramm mit AR11967 im Zentrum gebastelt.
Der Clip umfasst die letzten 12 Stunden. Man kann u.a. schön erkennen, wo es überall zu magnetischen Scherungen kommt, z.B. rechts oben. Von dort kam glaube ich heute Morgen auch der M3-Flare.

http://magnetsturm.de/temp/AR11967cm_20140201.mp4 (6,3MB)

Grüße
Peter

Edit: Clip geht jetzt bis 18.15UT
Zuletzt geändert von PeterKuklok am 1. Feb 2014, 18:54, insgesamt 2-mal geändert.

Wolfgang Dzieran
Beiträge: 1145
Registriert: 11. Jan 2004, 19:37
Wohnort: Bad Lippspringe
Kontaktdaten:

Re: Region 11967 (ex 11944)

Beitrag von Wolfgang Dzieran » 1. Feb 2014, 13:57

Nur schade, dass der größere CME vom Freitag bei uns nichts mehr bringen wird. Inzwischen wurde das WSA-Enlil-Modell angepasst (korrigiert). Ankunftszeit jetzt nicht mehr in dieser Nacht sondern erst Sonntagmorgen. Auch soll zwar die Dichte noch ansteigen, aber kaum noch die Geschwindigkeit.

Aber vielleicht ist ja in dieser Gruppe noch mehr drin - und wenn sie am Wochenende "zünden" würde, dann wären bei uns zum Eintreffen eines neuen CMEs auch die Wetterprognosen günstiger :-) , wenn ...

Clear Skies und noch ein schönes Wochenende!

Wolfgang
aus Bad Lippspringe

Christian Heinzel
Beiträge: 209
Registriert: 11. Jul 2004, 10:20
Wohnort: Binningen, Schweiz / HB9DFG, Loc: JN37sm

Re: Region 11967 (ex 11944)

Beitrag von Christian Heinzel » 1. Feb 2014, 21:50

Hallo zusammen

Nachdem das "Inselchen" zwischenzeitlich ziemlich blass wurde (08:45UTC):

Bild

ist es jetzt wieder zunehmend farbig geworden!

Bild


Mittlerweile ist es ja schon extrem ruhig betr. Flares geworden und
es bleibt die Frage, ob es vielleicht mal wieder die Ruhe vor dem Stum
sein könnte?

@Peter Kuklok: Danke für Deine Mühe mit der Animation, sieht toll aus!

Gruss, Christian

Benutzeravatar
Steffen Hildebrandt
Beiträge: 519
Registriert: 6. Jul 2004, 06:26
Wohnort: Dresden

Re: Region 11967 (ex 11944)

Beitrag von Steffen Hildebrandt » 2. Feb 2014, 10:06

Moin moin,

mittlerweile schaukelt es sich ja ganz ordentlich auf.
Hoffentlich "vergeudet" sie nicht die ganze Energie...

Bild
Quelle: NOAA / Space Weather Prediction Center

Auch auf dem SID-Monitor mittlerweile ganz ordentliche Auschläge bei diesen M-Flares.
Zuletzt geändert von Steffen Hildebrandt am 3. Feb 2014, 06:36, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste