Major Flares vom 01.01.2014 bis 06.01.2014

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Benutzeravatar
Peter Broich
Beiträge: 421
Registriert: 10. Jan 2004, 13:17
Wohnort: Kürten Berg. Land 51.3°N 7.17°E
Kontaktdaten:

Major Flares vom 01.01.2014 bis 06.01.2014

Beitrag von Peter Broich » 31. Dez 2013, 22:22

Hi Leute,
soeben einen M6,4! woher werden die experten sagen! Aber ich habe hoffnung auf ein P.L. 2014.

Der peter Broich.

Benutzeravatar
Oswald Dörwang
Beiträge: 421
Registriert: 9. Jan 2004, 12:29
Wohnort: Waghäusel

Re: M 6,4 Silvesterfeuerwerk!.........

Beitrag von Oswald Dörwang » 31. Dez 2013, 22:26

Hei Pit,

ja dass is nochmal ein schöner Flare zum Jahresende.
Woher er kommt, habe ich zum Zeitpunkt der Antworterstelung noch nich
heraus gefunden. bin aber gespannt wies weitergeht.

Grüße und einen guten Rutsch in 34 minuten,
Oswald
Jeder Mensch hat Schwächen auch die, die meinen sie haben keine. :wink:

wolfgang hamburg
Beiträge: 2233
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: M 6,4 Silvesterfeuerwerk!.........

Beitrag von wolfgang hamburg » 1. Jan 2014, 02:00

Moin moin,

gesundes neues Jahr!
Kam aus 11936:
Bild

Grüße wolfgang


Christian Heinzel
Beiträge: 209
Registriert: 11. Jul 2004, 10:20
Wohnort: Binningen, Schweiz / HB9DFG, Loc: JN37sm

Re: M 6,4 Silvesterfeuerwerk!.........

Beitrag von Christian Heinzel » 1. Jan 2014, 14:38

Hallo zusammen

Hat der M6.4er eigentlich eine CME produziert? Die LASCO C2 Bilder sahen die Nacht
hindurch reichlich normals aus aus meiner Sicht. Und Jan Alvestad hat auf seiner
Seite auch nichts bemerkt betr. CME.

Haben wir denn wirklich schon wieder so Pech?

Nun, ein kleiner Lichtblick (oder ebenso die nächste Enttäusschung?) könnte die nun
sichtbare Gruppe am Ostrand der Sonne sein (ich nehme mal an, dass der steigende
Flux von dieser Gruppe her kommt und nicht von der langsam an den Westrand trei-
benden Gruppe 11936. Ich habe sowieso das Gefühl, dass 11931 und 11936 "hinten-
durch" wieder tolle Sachen machen.

Mal ehrlich, so ein Protonenevent in Richtung Erde wäre ja schon mal wieder schön,
aber auf der anderen Seite habe ich gut reden, ich habe ja auch keine Satelliten da
draussen rumfliegen, die kaputt gehen könnten ;-)

Aber die Sonne hat ja anscheinend erbarmen und lässt quasi alles schön brav auf den
uns abgewandten Seiten raus, vor allem in diesem Zyklus.

Ich wünsche Euch im Norden trotzdem mal viel Polarlicht im neuen Jahr (die CHs sind
ja wohl fast besser geeignet dafür, als irgend welche dahinbrodelnden Beta-Gamma-
Gruppen ohne Events) und uns im Süden auch wieder mal etwas nutzbare Radioaurora
für die Funkamateure.

Guten Start ins 2014!
Christian


wolfgang hamburg
Beiträge: 2233
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: M 6,4 Silvesterfeuerwerk!.........

Beitrag von wolfgang hamburg » 1. Jan 2014, 19:03

Moin moin,

noch ein Bild dazu:
Bild

Grüße wolfgang

Anja Verhöfen
Beiträge: 410
Registriert: 31. Jul 2011, 18:25
Wohnort: Duisburg

Re: M 6,4 Silvesterfeuerwerk!.........

Beitrag von Anja Verhöfen » 1. Jan 2014, 20:11

Guten Abend,

ein M9.9 ebenfalls aus 11936 um 18:52 UT!

http://www.swpc.noaa.gov/rt_plots/xray_1m.html


Ist wohl noch immer mit einem M1.3 aktiv und auch ein CME dabei.

Clear Skies,


Anja Verhöfen

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2668
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: M 6,4 Silvesterfeuerwerk!.........

Beitrag von Andreas Möller » 1. Jan 2014, 20:14

Der M1.??? kommt wohl von der neuen Gruppe vom Ostrand.

Christian Heinzel
Beiträge: 209
Registriert: 11. Jul 2004, 10:20
Wohnort: Binningen, Schweiz / HB9DFG, Loc: JN37sm

Re: M 6,4 Silvesterfeuerwerk!.........

Beitrag von Christian Heinzel » 1. Jan 2014, 21:54

...stimmt, Andreas, der lange M1 könnte mit dieser interessanten "Glühbirne" zu tun haben:

Bild


Gruss, Christian

Patrick Paproth
Beiträge: 179
Registriert: 16. Jul 2012, 05:56
Wohnort: Schwedeneck

Re: M 6,4 Silvesterfeuerwerk!.........

Beitrag von Patrick Paproth » 1. Jan 2014, 23:29

Ich hab da mal ne Frage nicht direkt bezüglich Polarlicht.
Und zwar wie weit kann man die Lichtverschmutzung von Städten sehen!?

Gruß Patrick

PS: FROHES NEUES JAHR!!!
-----> https://www.instagram.com/paquadrat/ <-----
Dürft ihr euch gerne ansehen und einen Kommentar hinterlassen :)

wolfgang hamburg
Beiträge: 2233
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: M 6,4 Silvesterfeuerwerk!.........

Beitrag von wolfgang hamburg » 2. Jan 2014, 07:28

Moin Patrick,

das hängt von sehr vielen Faktoren ab, Größe der Stadt, ökonomische Bedingungen, geografische Lage(flaches Land oder bergisch), Bewölkung, Sauberkeit der Luft und noch einiges mehr spielt da mit rein, im Zweifel aber immer zu weit!

Grüße wolfgang

Patrick Paproth
Beiträge: 179
Registriert: 16. Jul 2012, 05:56
Wohnort: Schwedeneck

Re: M 6,4 Silvesterfeuerwerk!.........

Beitrag von Patrick Paproth » 2. Jan 2014, 09:29

Ok...
Ich war letzte Nacht wieder bei uns am Strand und fotografiere Richtung Norden (nur Wasser zu sehen).
Auf den Bildern ist dann immer orangenes Licht am Himmel zu sehen.
Bei Google Earth nachgeschaut liegt in der Richtung in ca. 45km Entfernung die dänische Insel Aero.
Und diese Insel hat wahrlich keine Großstadt.

Gruß Patrick
-----> https://www.instagram.com/paquadrat/ <-----
Dürft ihr euch gerne ansehen und einen Kommentar hinterlassen :)

Benutzeravatar
Torsten Serian Kallweit
Beiträge: 655
Registriert: 29. Aug 2005, 19:10
Wohnort: 53844 Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: M 6,4 Silvesterfeuerwerk!.........

Beitrag von Torsten Serian Kallweit » 2. Jan 2014, 11:59

Etwa 90 km weit weg in gleicher Richtung liegt dann Odense, eine größere Gemeinde. Je nachdem was es da evt. für Industrie (oder nachts beleuchtete Schnellstraße) gibt kann das schon für eine orange Aufhellung am Himmel reichen...
„Ob Du denkst, Du kannst es, oder Du kannst es nicht :
Du wirst auf jeden Fall recht behalten.“ www.galerie-art21.de

wolfgang hamburg
Beiträge: 2233
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: M 6,4 Silvesterfeuerwerk!.........

Beitrag von wolfgang hamburg » 2. Jan 2014, 12:09

Moin Patrick,

von Deinem Standort aus gibt es genug Lichtsäue in nördlicher Richtung! Angfangen von Damp über Kappeln, Sønderborg, Fåborg(dort relativ großer Hafen!), Marstall bis nach Svendborg sind da größere Städte z.T. mit Hafenanlagen. Auch Schiffe auf der Ostsee fahren meist mit voller Beleuchtung. All das macht Licht und nix ist dazwischen um etwas abzuschirmen! Ich meide hier daher die direkte Küste.
Aber eigentlich bist Du da in der Ecke für deutsche Verhältnisse ziemlich gut dran. Paar Tipps hatte ich Dir ja schon einmal gegeben(viewpost.php?p=46731). Geh ganz nach Osten (nördlich von Strande, bissel landein und versuche Damp außerhalb Deiner Bilder zu halten. Am besten mal am Tag die Gegend um Dänisch-Nienhof, Stohl, Sprenge, Scharnhagen und Freidorf abfahren und einen Platz mit guter Nordsicht raus suchen.

Grüße wolfgang

Patrick Paproth
Beiträge: 179
Registriert: 16. Jul 2012, 05:56
Wohnort: Schwedeneck

Re: M 6,4 Silvesterfeuerwerk!.........

Beitrag von Patrick Paproth » 2. Jan 2014, 23:13

Habe jetzt mal eben verglichen:
Mein Standort (Nachbarort von Dänisch-Nienhof) und Bülk (Aussichtsplattform hinterm Leuchtturm)
Also da habe ich den deutlich besseren Standpunkt mit Blick nach Norden.
In Bülk blinkt der Kieler Leuchtturm wie blöde und es sind Schiffe wie an der Perlenschnur aufgezogen, die entweder in Richtung NOK fahren oder dorther kommen.
Und die Leuchten natürlich auch.
-----> https://www.instagram.com/paquadrat/ <-----
Dürft ihr euch gerne ansehen und einen Kommentar hinterlassen :)

wolfgang hamburg
Beiträge: 2233
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: M 6,4 Silvesterfeuerwerk!.........

Beitrag von wolfgang hamburg » 2. Jan 2014, 23:42

PISA hatte Recht mit verstehenden Lesen, sorry ich bin draußen!

Patrick Paproth
Beiträge: 179
Registriert: 16. Jul 2012, 05:56
Wohnort: Schwedeneck

Re: M 6,4 Silvesterfeuerwerk!.........

Beitrag von Patrick Paproth » 2. Jan 2014, 23:56

Ja was bringt mir das, wenn ich weiter ins Landesinnere gehe?!
Die Lichter sind trotzdem da.
-----> https://www.instagram.com/paquadrat/ <-----
Dürft ihr euch gerne ansehen und einen Kommentar hinterlassen :)

wolfgang hamburg
Beiträge: 2233
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: M 6,4 Silvesterfeuerwerk!.........

Beitrag von wolfgang hamburg » 3. Jan 2014, 00:20

Na ja, ich bin etwas ratlos! Versuch es da: 54°27'13.30"N, 10° 6'5.69"E; richte die Kamera gegen 030°AZI(NNE) und stelle sie scharf und alles auf manuell. Damp ist draußen und die Schiffe auch, hopefully! Man sieht vielleicht die Lichter nicht direkt! Gott behüte uns vor Hedwig-Holzbein!

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2668
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: M 6,4 Silvesterfeuerwerk!.........

Beitrag von Andreas Möller » 4. Jan 2014, 19:28

Jetzt wird es spannend.

LD Startet...

Bild

Bild

PS: Der Flare kommt nicht aus 1944

Bild

Grüße,
Andreas

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste