Polarlicht 28. Juni

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Antworten
Mark Vornhusen
Administrator
Beiträge: 790
Registriert: 8. Jan 2004, 23:24
Wohnort: CH-Gais, 47°23'N/9°29'E, 1150m

Polarlicht 28. Juni

Beitrag von Mark Vornhusen » 28. Jun 2006, 12:14

Hallo,
vorhin gab es auf der Kanada-Mintron ein schönes Polarlicht zu sehen. NLC sind auch dabei gewesen:

http://www.meteomedia.ch/upload/na_ca_m ... 062808.avi (Xvid, 500k)

Grüsse,
Mark

Benutzeravatar
Christoph Prall
Beiträge: 199
Registriert: 9. Jan 2004, 08:07
Wohnort: 53604 Bad Honnef NRW 50.7°N 7.3°E
Kontaktdaten:

Beitrag von Christoph Prall » 28. Jun 2006, 13:17

Hallo,

wie ist die genau GPS Position der Kamera ?
cya and REDGREEN skies
Christoph Prall
Website: space-observer.de
S.A.M. ONLINE LIVE Daten

Benutzeravatar
PeterKuklok
Beiträge: 936
Registriert: 9. Jan 2004, 07:59
Wohnort: Ffm

Beitrag von PeterKuklok » 28. Jun 2006, 15:26

Hallo Mark,

lecker, THX. Hab auch 'ne Frage.
Was sind das für seltsame Leuchtspuren, die auf vielen Frames zu sehen sind (z.B. Frames 23, 24, 58 usw.)? Sind das (angestrahlte) Insekten?

Grüße
Peter

Mark Vornhusen
Administrator
Beiträge: 790
Registriert: 8. Jan 2004, 23:24
Wohnort: CH-Gais, 47°23'N/9°29'E, 1150m

Beitrag von Mark Vornhusen » 28. Jun 2006, 21:45

Hallo Peter,
ja, die Leuchtspuren stammen von Insekten. Die Kamera läuft nachts mit einer speziellen Bildintegration. Dadurch sind alle hellen Objekte auf dem Bild drauf. Neben Meteoren halt auch Insekten (in der Nähe der Kamera ist ein Lichtstrahler).

Die Kamera befindet sich etwa 60 Meilen nördlich von Kamloops:
http://de.wikipedia.org/wiki/Kamloops

Grüsse,
Mark

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste