Geminiden diese Nacht

Forum zur Diskussion von Meteor- und Feuerkugelsichtungen, sowie zur Besprechung von Meteorströmen.

Moderatoren: Claudia Hinz, Wolfgang Hinz, Sirko Molau

Antworten
Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 4296
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Geminiden diese Nacht

Beitrag von StefanK » 13. Dez 2009, 16:06

Hallo zusammen,

wo das Wetter heute Nacht mitspielt, wird es viele Sternschnuppen zu sehen geben. Die Geminiden können durchaus eine ZHR von 150 erreichen. Wer unter Wolken sitzt, kann das weltweite Beobachtungsgeschehen auf Twitter verfolgen: http://twitter.com/search?q=%23meteorwatch . Ich selber werde auf http://twitter.com/astronomie die wichtigsten News, die ich im Netz aufschnappe, posten. Sollte es hier in Bonn wie vorhergesagt aufklaren, werde ich natürlich auch selber beobachten. Ansonsten ergänze ich bei Bedarf zwischendurch unter http://www.leoniden.net/geminiden.htm#2009 Links zu aktuellen Fotos und Beobachtungsberichten.

Viele Grüße aus Bonn!

Stefan

Benutzeravatar
Jan Hattenbach
Beiträge: 588
Registriert: 9. Jan 2004, 11:58
Wohnort: La Palma
Kontaktdaten:

Beitrag von Jan Hattenbach » 13. Dez 2009, 23:23

Aachen ist und bleibt dicht (7-8/8 ) und damit fällt auch dieser Geminidenstrom für mich aus (wie fast jeder...) :evil:
Mein astronomischer Blog: https://himmelslichter.net/

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 4296
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Geminiden-Wetter

Beitrag von StefanK » 14. Dez 2009, 01:09

Hallo Jan,

in Bonn waren es bis nach 22:00 7/8 mit Hoffnung auf Besserung ... die Hoffnung trog, es wurden 8/8.

Viele Grüße aus Bonn!

Stefan

Benutzeravatar
Thomas Herrmann
Beiträge: 104
Registriert: 23. Jul 2004, 17:58
Wohnort: Sulzbach am Main
Kontaktdaten:

Glück gehabt

Beitrag von Thomas Herrmann » 14. Dez 2009, 07:55

Gestern Abend ging es gegen 22.30 Uhr noch mal kurz auf, 2/8 und gute Sicht Richtung Castor und Pollux.

In den zwanzig Minuten, in denen die Wolkendecke offen war (dann zog leider das nächste Band rein und wir hatten 8/8 ) hatte ich 6 Geminiden, dabei einen, der ungefähr auf 40° loszog und in ca. 20° Höhe erlosch.

Bin dann kurz vor eins noch mal ans Fenster und konnte noch mal einen in einer Wolkenlücke sichten.

Alles im Ort, also ziemliche Lichtverschmutzung, trotzdem bin ich zufrieden, bei den letzten Strömen hatte ich ja immer 8/8
Politik ist, wenn man hinterher weiss, warum es anders gekommen ist (weiss nicht ob das jetzt ein Zitat ist oder nicht).

Wolfgang Dzieran
Beiträge: 1149
Registriert: 11. Jan 2004, 19:37
Wohnort: Bad Lippspringe
Kontaktdaten:

leider auch bewölkt

Beitrag von Wolfgang Dzieran » 14. Dez 2009, 08:27

Hallo,

herzlichen Glückwunsch an Thomas zu seinen sechs Geminiden!

Ich hatte kein Glück, war gestern tagsüber der Himmel noch mittelmäßig bewölkt, zog es sich am Abend doch zu. Auch nachts war - bei mehreren Kointrollen - kein Stern zu sehen. Hochnebel?

Heute morgen ist es dafür wieder richtig schön klar ! :-)

Clear Skies!

Wolfgang
aus Bad Lippspringe

Benutzeravatar
Thomas_K
Beiträge: 67
Registriert: 20. Jan 2004, 16:29
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Thomas_K » 14. Dez 2009, 10:26

Auch auf den Chip gebannt oder ausschließlich auf die Retina, Thomas?
- Freundlichkeit setzt Energien frei -

Timo Kuhmonen
Beiträge: 426
Registriert: 2. Mär 2007, 22:10
Wohnort: Espoo, Finland
Kontaktdaten:

Beitrag von Timo Kuhmonen » 14. Dez 2009, 13:13

Hopefully some here had a change to photograph and/or visually observe Geminids... Due to my current schedules, i was not able be outside during estimated maximum time, with my camera. On the Spaceweather page, one really nice Geminids photo was seen.

PS.
temps in southern Finland are now between -10...15C, waiting for diamond dust halos to occur...

Benutzeravatar
Thomas Herrmann
Beiträge: 104
Registriert: 23. Jul 2004, 17:58
Wohnort: Sulzbach am Main
Kontaktdaten:

Geminidensichtung

Beitrag von Thomas Herrmann » 15. Dez 2009, 08:22

Leider nicht mit der Kamera, Thomas.

Da sich das Wetter bei uns am Sonntag auch nicht so dolle präsentierte, war ich überhaupt nicht darauf eingerichtet, eine Chance auf Geminidensichtungen zu haben.

Als ich dann mal in unserem Badezimmer aus dem Fenster schaute, wars grade mal klar und ich bin ne Weile stehen geblieben und hab nach Geminiden geschaut.

Das Ergebnis waren besagte 6 Geminiden.
Politik ist, wenn man hinterher weiss, warum es anders gekommen ist (weiss nicht ob das jetzt ein Zitat ist oder nicht).

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 4296
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Glücks-Geminide

Beitrag von StefanK » 15. Dez 2009, 21:45

Hallo zusammen,

letzte Nacht war es dann auch in Bonn endlich halbwegs klar. Ich bin nach Mitternacht noch für ein paar Minuten raus gegangen und habe eine einzelne Schnuppe (gelblich und schön langsam) erhascht - eine echte Glücks-Geminide.

Viele Grüße aus Bonn!

Stefan

Anton Norup Sorensen
Beiträge: 58
Registriert: 22. Sep 2006, 16:18
Wohnort: Kopenhagen
Kontaktdaten:

Beitrag von Anton Norup Sorensen » 18. Dez 2009, 10:30

In northern Jutland, it was clear for 6 hours on the night Dec 13-14 of Geminid maximum:

Bild

And in mid-jutland, it was clear for some hours on the nights Dec 12-13 and 14-15 before and after maximum:

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast