Meteor u. Iridiumflare - 26.08.20 - 22:43h

Forum zur Diskussion von Meteor- und Feuerkugelsichtungen, sowie zur Besprechung von Meteorströmen.

Moderatoren: Claudia Hinz, Wolfgang Hinz, Sirko Molau

Antworten
Anette Aslan
Beiträge: 610
Registriert: 22. Mär 2018, 08:54
Wohnort: Niederösterreich bei Wien

Meteor u. Iridiumflare - 26.08.20 - 22:43h

Beitrag von Anette Aslan » 27. Aug 2020, 09:02

Liebe Forengemeinde,
gestern gingen mir ein Meteorit und ein vermutl. Iridiumflare durchs Bild.

LG von Anette
Dateianhänge
IMG_5966.jpg
IMG_5963.jpg

Benutzeravatar
Rudolf SANDA
Beiträge: 38
Registriert: 11. Jan 2020, 18:41
Wohnort: WIEN Süd (Wienerberg Erholungsgebiet)

Re: Meteor u. Iridiumflare - 26.08.20 - 22:43h

Beitrag von Rudolf SANDA » 27. Aug 2020, 18:33

Hallo.

Danke fürs zeigen - War auf meiner Anlage/ Aufzeichnung leider nicht registriert (Zu nahe bei mir)
Dafür heute 2 schöne Reflektionen, wobei einer auch in St. Pölten (westlich) visuell gesichtet wurde - 2020-08-27/ 04:16:15 UTC

Siehe dazu:
https://www.imo.net/members/imo_photo/v ... to_id=1643
https://www.imo.net/members/imo_photo/v ... to_id=1644

Grüße Rudolf

Mario Braun
Beiträge: 167
Registriert: 19. Sep 2019, 13:34

Re: Meteor u. Iridiumflare - 26.08.20 - 22:43h

Beitrag von Mario Braun » 28. Aug 2020, 07:49

Hi Anette,

Den Flare um 22:43 würde ich der Cosmos 1975 Rakete zuordnen:
https://www.heavens-above.com/passdetai ... 8639563646

Für den 2 Minuten später habe ich keine passenden Bahndaten auf heavens-above finden können. Ist aber definitiv auch ein Satflare.

Gruß Mario.

Benutzeravatar
Steffen Hildebrandt
Beiträge: 620
Registriert: 6. Jul 2004, 06:26
Wohnort: Dresden

Re: Meteor u. Iridiumflare - 26.08.20 - 22:43h

Beitrag von Steffen Hildebrandt » 28. Aug 2020, 08:27

Hallo Anette,

soweit ich weiß gibt es keine Iridium-Flares mehr.
Die letzten Iridiums, die das verursachten, sind nicht mehr in Betrieb.

Beim Flare 22:45 Uhr würde ich auch einen Satflare - von der "Signatur" her - vermuten.

Anette Aslan
Beiträge: 610
Registriert: 22. Mär 2018, 08:54
Wohnort: Niederösterreich bei Wien

Re: Meteor u. Iridiumflare - 26.08.20 - 22:43h

Beitrag von Anette Aslan » 28. Aug 2020, 08:41

Vielen Dank für die hoch interessanten Antworten. Auch Dir Rufolf für die Links, Du bist ja hochprofessionell. Machst Du das auch beruflich? Das mit dem Iridiums wusste ich gar nicht. Kenne mich mit dem Thema so gar nicht aus und dachte, dass ein Satellit, der das Sonnenlicht reflektiert einfach so genannt wird ... dabei geht´s hier um was ganz anderes. Wieder was gelernt, muss mich da mal näher reinknien.

Nachtrag:
Ich frage doch am besten gleich mal hier, da ich nicht so gleich schlau werde bezüglich der Frage, was ein Saftflare ist, da lande ich bei verschiedenen Vereinen und werde nicht schlau.
Was als ist ein Iridiumflare und was ein Saftflare? Kann man das kurz erklären?
LG von Anette

Benutzeravatar
Steffen Hildebrandt
Beiträge: 620
Registriert: 6. Jul 2004, 06:26
Wohnort: Dresden

Re: Meteor u. Iridiumflare - 26.08.20 - 22:43h

Beitrag von Steffen Hildebrandt » 28. Aug 2020, 10:36

Hallo Anette,

ein Satflare ist ein Satelliten-Flare. Hier aber meist symonym für alle möglichen Flares von irgendwelchen Objekten im Erdorbit.
Das kann ein Satellit oder auch irgendwas anderes trümmerartiges oder eine alte Raketenstufe sein. Also irgendwas, was do oben rumfliegt.

Eine sehr gute Seite für Vorhersagen für solche Ojekte ist, wie schon von Mario erwähnt, Heavens-Above.
https://www.heavens-above.com/main.aspx
Wobei dort zu beachten ist, daß nicht alle Objekte dort vermerkt sind. Vermutlich fehlen die ganzen militärischen Objekte, für die keine Bahndaten bekannt sind.

Die Iridiums waren bzw. sind Satelliten für ein weltumspannendes Kommunikationssystem, welches ursprünglich von Motorola stammt. Dann fast pleite war und von einem anderen Betreiber weitergeführt wurde.
https://de.wikipedia.org/wiki/Iridium_( ... onssystem)
Es gab bei der ersten Generation dieser Satelliten die Möglichkeit der berühmten Iridium-Flares. Aber, wie schon geschrieben, sind diese nicht mehr in Betrieb und die neueren Satelliten erzeugen solche Flares nicht mehr. Dafür sind nun u.A. die Starlinks zuständig - leider teilweise sehr massiv.

Benutzeravatar
Jörg Kaufmann
Beiträge: 665
Registriert: 8. Sep 2015, 20:18
Wohnort: 25770 Hemmingstedt

Re: Meteor u. Iridiumflare - 26.08.20 - 22:43h

Beitrag von Jörg Kaufmann » 28. Aug 2020, 14:15

Hallo Anette,

es gibt hier im Forum noch den Sammelthread Iridium-Flares: viewtopic.php?f=1&t=10570&hilit=Iridiumflare

und Andreas hat zu dem Thema in seinem Blog auch einiges zusammengetragen: https://www.high-iso.de/blog/tutorials/ ... grafieren/

Viele Grüße
Jörg

Benutzeravatar
Rudolf SANDA
Beiträge: 38
Registriert: 11. Jan 2020, 18:41
Wohnort: WIEN Süd (Wienerberg Erholungsgebiet)

Re: Meteor u. Iridiumflare - 26.08.20 - 22:43h

Beitrag von Rudolf SANDA » 28. Aug 2020, 15:19

Anette Aslan hat geschrieben:
28. Aug 2020, 08:41
Vielen Dank für die hoch interessanten Antworten. Auch Dir Rufolf für die Links, Du bist ja hochprofessionell. Machst Du das auch beruflich?
Nein, aber ich lebe das Hobby "Astronomie" mit visueller Beobachtung Mond, Sonne, Planeten & Deep Sky doch sehr intensiv :shock: . Als Alternative wenn es mit dem Wetter einfach nicht klappt und vielleicht die "Freizeit" sehr beschränkt ist, ist das Forward Meteorscattern eine schöne Alternative, wobei meine Station ja 7x24Stunden läuft, und täglich ausgewertet wird.
Nebenbei Vorträge auf der UNI besuchen und gute Fachbücher lesen. Es ist eben ein umfangreiches, interessantes, spannendes "Hobby".

Viele Grüße
Rudolf

Anette Aslan
Beiträge: 610
Registriert: 22. Mär 2018, 08:54
Wohnort: Niederösterreich bei Wien

Re: Meteor u. Iridiumflare - 26.08.20 - 22:43h

Beitrag von Anette Aslan » 29. Aug 2020, 07:14

Besten Dank für Eure ausführlichen Antworten, das ist ein Studium wert!
LG von Anette

Speul
Beiträge: 34
Registriert: 28. Sep 2019, 12:12

Re: Meteor u. Iridiumflare - 26.08.20 - 22:43h

Beitrag von Speul » 29. Aug 2020, 16:25

bezüglich der Frage, was ein Saftflare
diese Frage kann Dir sicherlich niemand beantworten, aber einer der schönsten Verschreiber der letzten Zeit, und das gleich 2x.
Grüße
speul

Mario Braun
Beiträge: 167
Registriert: 19. Sep 2019, 13:34

Re: Meteor u. Iridiumflare - 26.08.20 - 22:43h

Beitrag von Mario Braun » 29. Aug 2020, 19:02

Der Saftflare kommt von der Caprisonne, ist doch logo!

Ich hab das Juwel direkt überlesen...ist scohn koimsch was man scrhiebn knan und die Atuokrrokeutr im Kpof rküct dsa weidr grdaee!

Gruß Mario.

Anette Aslan
Beiträge: 610
Registriert: 22. Mär 2018, 08:54
Wohnort: Niederösterreich bei Wien

Re: Meteor u. Iridiumflare - 26.08.20 - 22:43h

Beitrag von Anette Aslan » 30. Aug 2020, 15:35

OMG!!! Selten so gelacht .... wirklich sehr saftig - ich habe mich dabei noch nicht einmal vertippt, sondern einfach irgendwie falsch gelesen und mich gewundert, was es alles für Bezeichnungen gibt. SAT Flare - logisch!!!!!
lachkrachende Grüsse von Anette

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste