seltener Cluster von fünf gleichzeitigen Meteoren

Forum zur Diskussion von Meteor- und Feuerkugelsichtungen, sowie zur Besprechung von Meteorströmen.

Moderatoren: Claudia Hinz, Wolfgang Hinz, Sirko Molau

Antworten
Sirko Molau
Moderator
Beiträge: 66
Registriert: 11. Jan 2004, 19:15
Wohnort: Seysdorf
Kontaktdaten:

seltener Cluster von fünf gleichzeitigen Meteoren

Beitrag von Sirko Molau » 23. Aug 2020, 10:35

Gestern muss mein Glückstag gewesen sein, weil ich nicht nur meinen ersten gespaltenen Regenbogen beobachten konnte (siehe viewtopic.php?p=231669#p231669) sondern meine Kamera AMS33 in Seysdorf heute Nacht auch noch einen seltenen Cluster von fünf gleichzeitigen Meteoren aufzeichnen konnte. Auf der Cam7 ist wenige Sekunden zuvor sogar noch ein sechster Meteor sichtbar.

Nachdem wir seit über 20 Jahren das IMO Kameranetzwerk betreiben kann ich sagen, dass solche Cluster extrem selten sind. Wir können Cluster dieser Art unter den 4 Millionen Meteoren, die wir inzwischen aufgezeichnet haben, an einer Hand abzählen!

PS: Dank an Jörg, der die Daten geprüft und den Cluster gefunden hat.
2020_08_23_02_31_44_000_010074-trim0349-stacked.png
http://www.molau.de/ams33/2020_08_23_02 ... meteor.mp4
2020_08_23_02_32_00_000_010078-trim0000-stacked.png
http://www.molau.de/ams33/2020_08_23_02 ... meteor.mp4

Benutzeravatar
Henning Untiedt
Beiträge: 336
Registriert: 18. Mär 2015, 07:04
Wohnort: 24321 Tröndel

Re: seltener Cluster von fünf gleichzeitigen Meteoren

Beitrag von Henning Untiedt » 23. Aug 2020, 15:30

Hallo zusammen.

Auch auf die Gefahr, dass ich - hoffentlich - vollkommen daneben liege:

Weil die erfassten Objekte so parallel fliegen, könnten das nicht auch die Dinger von Elon Musk sein?

Gruß

Henning

Benutzeravatar
Dennis Hennig
Beiträge: 639
Registriert: 22. Dez 2007, 00:49
Wohnort: Berlin, aber sehr gern j.w.d. nordöstlich der Großstadt unterwegs

Re: seltener Cluster von fünf gleichzeitigen Meteoren

Beitrag von Dennis Hennig » 23. Aug 2020, 21:03

Henning Untiedt hat geschrieben:
23. Aug 2020, 15:30
...
Weil die erfassten Objekte so parallel fliegen, könnten das nicht auch die Dinger von Elon Musk sein?
...
Hallo Henning! Schau doch mal die Videos oben. :wink:
Sirko, ich nehme an, die Videos repräsentieren Echtzeit?

Benutzeravatar
Dennis Hennig
Beiträge: 639
Registriert: 22. Dez 2007, 00:49
Wohnort: Berlin, aber sehr gern j.w.d. nordöstlich der Großstadt unterwegs

Re: seltener Cluster von fünf gleichzeitigen Meteoren

Beitrag von Dennis Hennig » 23. Aug 2020, 21:42

Sirko Molau hat geschrieben:
23. Aug 2020, 10:35
...
Nachdem wir seit über 20 Jahren das IMO Kameranetzwerk betreiben kann ich sagen, dass solche Cluster extrem selten sind. Wir können Cluster dieser Art unter den 4 Millionen Meteoren, die wir inzwischen aufgezeichnet haben, an einer Hand abzählen!
...
Achso: Gratuliere! :wow: :)

Sirko Molau
Moderator
Beiträge: 66
Registriert: 11. Jan 2004, 19:15
Wohnort: Seysdorf
Kontaktdaten:

Re: seltener Cluster von fünf gleichzeitigen Meteoren

Beitrag von Sirko Molau » 23. Aug 2020, 23:23

Hallo Henning! Schau doch mal die Videos oben. :wink:
Sirko, ich nehme an, die Videos repräsentieren Echtzeit?
Ja, das Video läuft in Echtzeit.
Tatsächlich haben wir schon so manche spannende Aufnahme von den Starlinks gemacht, aber die sehen ganz anders aus.

André Knöfel
Beiträge: 213
Registriert: 22. Jan 2004, 16:22
Wohnort: Lindenberg (Mark) 52°12'31"N 14°07'17"E
Kontaktdaten:

Re: seltener Cluster von fünf gleichzeitigen Meteoren

Beitrag von André Knöfel » 24. Aug 2020, 06:54

Von Lindenberg aus konnte ich das Ereignis auch aufzeichnen, durch Dunst und Horizontnähe sind aber nur die beiden hellen Komponenten zu sehen:
2020_08_23_02_31_07_000_010030-trim1292-stacked.png
https://www.astroamateur.de/AMS/2020082 ... im1292.mp4
Zuletzt geändert von André Knöfel am 24. Aug 2020, 07:13, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Henning Untiedt
Beiträge: 336
Registriert: 18. Mär 2015, 07:04
Wohnort: 24321 Tröndel

Re: seltener Cluster von fünf gleichzeitigen Meteoren

Beitrag von Henning Untiedt » 24. Aug 2020, 06:59

Hallo Sirko und Dennis.

Danke für Euren Hinweis, das Video anzuschauen. Das hätte ich auch gleich machen können, habe es nur nicht gerafft.... :roll:

Also: Glückwunsch zu dieser Sichtung !! Hammer !!

Gruss

Henning

Benutzeravatar
Steffen Hildebrandt
Beiträge: 620
Registriert: 6. Jul 2004, 06:26
Wohnort: Dresden

Re: seltener Cluster von fünf gleichzeitigen Meteoren

Beitrag von Steffen Hildebrandt » 24. Aug 2020, 07:29

Hallo Sirko,

Glückwunsch für die Aufzeichnung.
Und eine Frage dazu - ist die Uhrzeit bei den Dateinamen in UTC oder MESZ?

André Knöfel
Beiträge: 213
Registriert: 22. Jan 2004, 16:22
Wohnort: Lindenberg (Mark) 52°12'31"N 14°07'17"E
Kontaktdaten:

Re: seltener Cluster von fünf gleichzeitigen Meteoren

Beitrag von André Knöfel » 24. Aug 2020, 07:48

Steffen Hildebrandt hat geschrieben:
24. Aug 2020, 07:29
Und eine Frage dazu - ist die Uhrzeit bei den Dateinamen in UTC oder MESZ?
Selbstverständlich UTC :)

Benutzeravatar
Steffen Hildebrandt
Beiträge: 620
Registriert: 6. Jul 2004, 06:26
Wohnort: Dresden

Re: seltener Cluster von fünf gleichzeitigen Meteoren

Beitrag von Steffen Hildebrandt » 24. Aug 2020, 07:51

André Knöfel hat geschrieben:
24. Aug 2020, 07:48
Selbstverständlich UTC :)
Danke, dachte ich es mir. :D

Mario Braun
Beiträge: 167
Registriert: 19. Sep 2019, 13:34

Re: seltener Cluster von fünf gleichzeitigen Meteoren

Beitrag von Mario Braun » 24. Aug 2020, 10:04

Spektakulär! Glückwunsch zu diesem besonderen Fang Sirko! :wow:

Gruß Mario.

Mario Braun
Beiträge: 167
Registriert: 19. Sep 2019, 13:34

Re: seltener Cluster von fünf gleichzeitigen Meteoren

Beitrag von Mario Braun » 24. Aug 2020, 17:01

Während bei mir nur Wolken rumeierten, hatte die allsky Kamera in Rotheul gute Sicht auf das Ereignis: http://www.allskycam-rotheul.de/videos/ ... 200822.mp4

Bei ca. 4:30 geht das Feuerwerk los. 😀

Gruß Mario.

Benutzeravatar
Tobias F.
Beiträge: 383
Registriert: 10. Nov 2004, 17:30
Wohnort: Oberfrauendorf 20km südl. von Dresden
Kontaktdaten:

Re: seltener Cluster von fünf gleichzeitigen Meteoren

Beitrag von Tobias F. » 28. Aug 2020, 20:45

bei mir ist offensichtlich nur der hellste(rechts unten/Südwesten) zu sehen. Zum Zeitpunkt zogen leider gerade Wolken durch.
Bild
es grüßt
Tobias ;-)
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast