Meteoroid-stuerzt-auf-oeraefajoekull

Forum zur Diskussion von Meteor- und Feuerkugelsichtungen, sowie zur Besprechung von Meteorströmen.

Moderatoren: Claudia Hinz, Wolfgang Hinz, Sirko Molau

Antworten
Bernd Rafflenbeul
Beiträge: 59
Registriert: 28. Aug 2019, 12:06

Meteoroid-stuerzt-auf-oeraefajoekull

Beitrag von Bernd Rafflenbeul » 20. Dez 2019, 07:50

Hab ich auf einer isländischen Nachrichtenseite gefunden.

https://www.icelandreview.com/de/natur- ... zeichnung/


Das Video kann man über einen Link in dem Artikel sehen.

Ob der auf dem Video wirklich auf den Gletscher stürzt ist meiner Meinung nach nicht zu erkennen.

Gruß Bernd

Mario Braun
Beiträge: 148
Registriert: 19. Sep 2019, 13:34

Re: Meteoroid-stuerzt-auf-oeraefajoekull

Beitrag von Mario Braun » 20. Dez 2019, 08:14

"Meteoroide fangen in etwa 10 Kilometer Höhe an zu brennen und verbrennen dann so langsam.”

Das wäre schön...da käme im Jahr weitaus mehr am Boden an. :lol:

Ganz deiner Meinung. Ohne zweiten Blickwinkel ist das ziemlich schwierig abzuschätzen wo der dann runtergekommen ist.

Im Video sieht es ähnlich aus wie die Aufnahme aus dem Webcamfeuerkugelthread in Österreich kürzlich. Im Standbild von der Kaiserburg scheint der ja auch direkt hinter der nächsten Bergkuppe runtergefallen zu sein: https://www.foto-webcam.eu/webcam/kaise ... 12/10/2200

Gruß Mario.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste