Feuerkugel 5.11.2015, 18:21 MEZ

Forum zur Diskussion von Meteor- und Feuerkugelsichtungen, sowie zur Besprechung von Meteorströmen.

Moderatoren: Claudia Hinz, Wolfgang Hinz, Sirko Molau

Antworten
Heiko Rothe
Beiträge: 20
Registriert: 12. Jul 2007, 08:43

Feuerkugel 5.11.2015, 18:21 MEZ

Beitrag von Heiko Rothe » 5. Nov 2015, 20:52

Aus der Stadtlage Dresden beobachtet (und deswegen leider keine Sterne gesehen :-/):

Feuerkugel, in zwei, drei Teile zerfallend, grün leuchtend, langsam fliegend, Himmelsrichtung recht genau Ost, Höhe etwa 15 bis 20 Grad, Flugrichtung von Süd nach Nord, von mir beobachtete Flugbahnlänge bis zum Erlöschen etwa 10 Grad, die Erscheinung erinnerte mich sehr an verglühende Satelliten

Vielleicht gibt es weitere Beobachter.

Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3939
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Feuerkugel 5.11.2015, 18:21 MEZ

Beitrag von StefanK » 5. Nov 2015, 21:15

Hallo Heiko,

grüne Farbe spricht eher gegen Spacejunk. Wie lange war das Teil denn etwa zu sehen?
Und wie hell ungefähr?

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Heiko Rothe
Beiträge: 20
Registriert: 12. Jul 2007, 08:43

Re: Feuerkugel 5.11.2015, 18:21 MEZ

Beitrag von Heiko Rothe » 5. Nov 2015, 21:24

Hallo Stefan,

wie gesagt, ich befand mich in der Stadtlage, zuvor habe ich ein Kleinflugzeug beobachtet, deutlich höher am Himmel fliegend, dazu blinkend und in fast die entgegegengesetzte Richtung fliegend. Da ich diese in der Dresdner Gegend zur Genüge kenne, schließe ich ein solches bei dem Ereignis aus.
Nachdem ich auf das Objekt aufmerksam wurde, dauerte das Spektakel nur drei, vier Sekunden. Deutlich war das Zerbrechen in mehrere Teile und eine schwankende Helligkeit zu erkennen. Nach dem Zerbrechen erlosch das Objekt recht schnell. Die Helligkeit im Maximum der von mir beobachteten Flugbahn war etwas größer als die der Venus, also so etwa -5 bis -6 mag.

Grüße,
Heiko

Marcus Degenkolbe
Beiträge: 91
Registriert: 7. Sep 2011, 15:44
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Feuerkugel 5.11.2015, 18:21 MEZ

Beitrag von Marcus Degenkolbe » 6. Nov 2015, 23:38

Hallo Heiko,

bist du dir mit der Zeit sicher? Ich hätte 10 Minuten später was auf meiner Meteorkamera:
2015-11-05_17-32-41.787087.jpg
Aufgenommen aus Dresden-Neustadt

Ein Flugzeug hab ich gegen 17:19 UTC noch mit drauf, aber ohne Meteor.

Grüße,
Marcus

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3939
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Feuerkugel 5.11.2015, 18:21 MEZ

Beitrag von StefanK » 7. Nov 2015, 08:24

Hallo Marcus.

die sehr symmetrische Spindelform sieht verdächtig nach einem flarenden Satellit aus.
Die Spur ist für einen solchen sehr lang, aber auch sowas habe ich bei Sats schon gesehen.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Marcus Degenkolbe
Beiträge: 91
Registriert: 7. Sep 2011, 15:44
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Feuerkugel 5.11.2015, 18:21 MEZ

Beitrag von Marcus Degenkolbe » 7. Nov 2015, 13:52

Hey Stefan,

du hast Recht! Es war laut Callsky der COSMO-SkyMed 2 Satellit.

Grüße,
Marcus

Uwe Roßberg
Beiträge: 3
Registriert: 9. Nov 2015, 07:01

Re: Feuerkugel 5.11.2015, 18:21 MEZ

Beitrag von Uwe Roßberg » 9. Nov 2015, 07:15

Heiko Rothe hat geschrieben:Aus der Stadtlage Dresden beobachtet (und deswegen leider keine Sterne gesehen :-/): Feuerkugel, in zwei, drei Teile zerfallend, grün leuchtend, ... Vielleicht gibt es weitere Beobachter. Grüße, Heiko


Hallo Heiko,

jaaaaa, ich habe es auch gesehen. *freu*
Bin auf meine Meldung beim DLR hin auf dieses Forum aufmerksam gemacht worden.
Meine Beobachtungsdaten:
- Zeit: 18:20 Uhr MEZ, (UTC: 17:20Uhr) (edit: habe nicht sofort auf die Uhr geguckt)
- Standort: 51.0174N 13.7383E
- Richtung: ~75°
- Bewegung: ca. 3-5° waagerecht, sagen wir von 71° bis 74° (siehe Pfeil im Anhang) war etwas von den Baumspitzen verdeckt, aber weder deutlich fallend noch steigend wie beim Feuerwerk, sehr unruhig in den Helligkeit. (sicher auch durch die Baumspitzen)
...

Ich bin durch die Helligkeit aus dem Augenwinkel drauf aufmerksam geworden, dachte erst ein Hubschrauber. Da der wohl nicht mit einem grünen scheinwerfer nach mir sucht, dachte ich Feuerwerk. Dafür war die Flugbahn zu gerade, und sofort schoss das Adrenalin in die Blutbahn... ;o)))
Habe wegen Feuerwerk auch genau gehorcht, aber nix vernommen.
Jedenfalls war es Grün wie ein 'einzelstern grün' eines Feuerwerks, das hätte man hören müssen.
Ich konnte aber nicht erkennen das es drei Teile waren, aber er war am Ende sofort 'aus'.

Viele Grüße, bye uwe
Dateianhänge
klein_IMG_0800_Pfeil.JPG
Der Bildausschnitt, ca. 10 min später. Auf Originalgrösse sind einige Sterne erkennbar.

Uwe Roßberg
Beiträge: 3
Registriert: 9. Nov 2015, 07:01

Re: Feuerkugel 5.11.2015, 18:21 MEZ

Beitrag von Uwe Roßberg » 9. Nov 2015, 09:07

Heiko, von wo aus der Stadt hast du es denn gesehen?
Würde mich interessieren, das man schonmal selbst etwas triangulieren kann.

thx, bye uwe

Tobias Hoerburger
Beiträge: 9
Registriert: 8. Jan 2014, 22:59

Re: Feuerkugel 5.11.2015, 18:21 MEZ

Beitrag von Tobias Hoerburger » 9. Nov 2015, 09:58

Hi,

hier Regensburg. Mein Balkon-RaspberryPi mit Fisheye-Kameramodul hat das Ding auch gesehen (endlich mal ein "Treffer" :lol: ).
6 Sekunden Belichtung, irgendwann zwischen 18:21:00 und 18:21:20, die beiden Gebäude unter Anfang und Ende der Spur sind bei 50° bzw. 58°.

Bild
(Ausschnitt)

Uwe Roßberg
Beiträge: 3
Registriert: 9. Nov 2015, 07:01

Re: Feuerkugel 5.11.2015, 18:21 MEZ

Beitrag von Uwe Roßberg » 9. Nov 2015, 16:27

Uwe Roßberg hat geschrieben: - Standort: 51.0174N 13.7383E - Richtung: ~75° - Bewegung: ca. 3-5° waagerecht, sagen wir von 71° bis 74° (siehe Pfeil im Anhang)


Oh, ich sehe gerade, habe mich verschrieben, er kam von rechts, also etwa von 79° bis 76°.
Sorry, bye uwe.

Aber es freut mich, in Regensburg scheint er auch deutlich tiefer zu stehen. Da wird er gut über Ostpolen gewesen sein.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste