Bolide 30.06.2014 kurz nach Mitternacht (01:20 MESZ)

Forum zur Diskussion von Meteor- und Feuerkugelsichtungen, sowie zur Besprechung von Meteorströmen.

Moderatoren: Claudia Hinz, Wolfgang Hinz, Sirko Molau

Antworten
Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1438
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel (54.4°N, 10.1°E)
Kontaktdaten:

Bolide 30.06.2014 kurz nach Mitternacht (01:20 MESZ)

Beitrag von Laura Kranich » 30. Jun 2014, 14:59

Hallo zusammen,

fast hätte ich es vergessen, aber beim Sichten meiner Bilder von gestern ist es mir wieder gekommen, da ich schnell ein Foto gemacht habe, nachdem ich im Augenwinkel gegen 1:21 Uhr MESZ einen grünlichen Feuerball wahrnahm und als ich den Blick darauf wandte noch erkennen konnte, dass er in mehrere Einzelteile zerbarst. Das ganze ging relativ schnell, dauerte vielleicht 1-2 s und ich dachte erst, es wäre vielleicht eine verirrte Feuerwerksrakete gewesen. Allerdings liegt in dieser Richtung die Werft und die Flugrichtung war auch etwas ungewöhnlich für eine Rakete. Ich kann es aber nicht ausschließen, dass es vielleicht doch eine war, deshalb wäre es wohl sinnvoll zu schauen, ob es vielleicht noch eine andere Sichtung gab, die darauf passt und den Verdacht auf Meteor erhärten könnte.

Hier ein Bild von 01:21, das ich wenige Sekunden später von dem Ausschnitt machte, Rauch ist auch keiner zu sehen, was auch eher gegen einen Feuerwerkskörper spricht.
Bild

Die beiden eingekreisten Sterne sind 87 Psc (l. u. Az: 72.1° Alt 7.3°) und 64 Psc (r. o. Az: 76.6° Alt: 11.3°), die Leuchterscheinung bewegte sich ganz grob geschätzt vom rechten oberen zum linken unteren Stern.

Ich bin gespannt.
Zuletzt geändert von Laura Kranich am 1. Jul 2014, 23:17, insgesamt 2-mal geändert.
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

Anton Norup Sorensen
Beiträge: 58
Registriert: 22. Sep 2006, 16:18
Wohnort: Kopenhagen
Kontaktdaten:

Re: Möglicher Bolide 30.06. kurz nach Mitternacht (01:20 MES

Beitrag von Anton Norup Sorensen » 1. Jul 2014, 18:06

Hallo Chris,

There are five visual reports entered on the Danish ildkugle.dk reporting site. Unfortunately not all very precise.
I have entered positions and azimuth for your and the five other observations. It is hard to make any firm conclusions.

Bild

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1438
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel (54.4°N, 10.1°E)
Kontaktdaten:

Re: Möglicher Bolide 30.06. kurz nach Mitternacht (01:20 MES

Beitrag von Laura Kranich » 1. Jul 2014, 23:14

Hello Anton! :)

Thanks a lot for your fast reply! Great! Actually I didn't expect much. But now it seems quite certain that it was no pyrotechnics in action. Also, when I think about it again, I can't remember any noise associated with this occurence as well, so it must have been a meteor. And for a meteor it was really bright and nice. As you see from the photo, I was amid glaring city lights and while it was really low over the horizon I saw the green color and several single parts falling apart, just like in a small firework and though it was moving quite fast. I've never seen anything like it before.

Hilsen sørfra!
Chris

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1957
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: Bolide 30.06.2014 kurz nach Mitternacht (01:20 MESZ)

Beitrag von Heiko Ulbricht » 1. Jul 2014, 23:23

Hej Chris,

måske finder Du jo en erklæring for denne lyskugle! Meget interessant Anton :) Hilsener fra herfra...
Viele Grüße,
Heiko

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast