FishEye-Objektiv

Während im Polarlichtforum die ernsteren, eher wissenschaftlich ausgerichteten Leute ihre Plattform haben, können sich im Off-Topic Forum Jedermann oder die Anfänger unbefangen unterhalten und begegnen, lustig sein oder drauflosposten.

Moderator: Claudia Hinz

Antworten
Benutzeravatar
Uwe E.
Beiträge: 227
Registriert: 12. Mai 2011, 06:31
Wohnort: Oelsa/Sachsen

FishEye-Objektiv

Beitrag von Uwe E. » 26. Jun 2019, 17:11

Hallo,

viele Aufnahmen werden mit FishEye-Objektiven gemacht. Die Bilder sind aber nur "Pseudo-180°-Bilder", da meist nur die 180° in einer Richtung abgebildet werden.
Ich selbst habe ein Walimex Pro 14/2,8 IF f/1 - 2.8 14 mm an einer Cannon 650D, wo sich schon an der fest installierten Blende zeigt, dass das niemals 180° in alle Richtungen werden, absehen vom Sensorchip der Kamera.
Weiterhin ein smc PENTAX-DA FISH-EYE 10-17 mm F3,5-4,5 ED [IF] für eine Pentax-K5, welches auch nicht das bringt, was der Produkttext verspricht.
"... Für kreisrunde und vollformatige Abbildungen ..."
Zwischenringe, zumindest mit der Canon getestet, bringen da nichts, da an den Objektiven nix zum Scharfstellen ist.

Liebe Gemeinde, ich benötige aber ein Objektiv, welches Bilder wie im Anhang erzeugt.
Hat einer von euch da eine Idee?
DSCN6813.JPG
Grüße

Uwe

Benutzeravatar
Thomas Klein
Beiträge: 591
Registriert: 1. Dez 2013, 07:29
Wohnort: Miesbach

Re: FishEye-Objektiv

Beitrag von Thomas Klein » 26. Jun 2019, 18:36

Hallo Uwe,

ich bin zwar kein Experte, aber meines Wissen kann man richtige 180°-Aufnahmen nur mit einer Vollformatkamera machen. Es gibt natürlich auch extra Kameras mit kleineren Sensor, die solche Bilder machen können, aber ich kenne zumindest kein Objektiv für APS-C. Ich habe ein Walimex 8mm f3.5 mit abnehmbarer Gegenlichtblende. An meiner Nikon D5200 (APS-C) hat es in der Bilddiagonale etwa 180°, an einer Vollformatkamera kommt ein Bild wie oben in deinem Beitrag raus. Ausprobiert habe ich es aber noch nie.

Ich hoffe, ich konnte dir zumindest etwas weiterhelfen.

Viele Grüße,
Thomas

Benutzeravatar
wolf-peter hartmann
Beiträge: 80
Registriert: 2. Dez 2014, 18:02
Wohnort: Regensburg 48^59'55"N 12°6'47"E

Re: FishEye-Objektiv

Beitrag von wolf-peter hartmann » 26. Jun 2019, 19:19

DSC01768a.jpg
hallo,
da gibts schon was: meikes apsc sogar 190° 6,5mm 2,0 für systemkameras wie sony E oder canon M, bild damit anbei -schlappe 125€.
außerdem sigmas 4,5mm 2,8für aps-c dslrs, habe ich auch (hatte ich zuerst!) und nutzte es für polarlichter, erheblich teurer. kommt aber kaum mehr zum einsatz seitdem das meike da ist...
https://www.sigma-foto.de/objektive/45m ... ebersicht/
mstfrg

wolf

Benutzeravatar
wolf-peter hartmann
Beiträge: 80
Registriert: 2. Dez 2014, 18:02
Wohnort: Regensburg 48^59'55"N 12°6'47"E

Re: FishEye-Objektiv

Beitrag von wolf-peter hartmann » 26. Jun 2019, 20:48

FisheyeAlaska_14Nov.jpg
nachschlag: ein bild mit der sony DSLR 580 (APS-C) und dem sigma 4,5mm bei 2,8, 3,2" bei 3200ISO, nur verkleinert sonst unbearbeitet, nicht nachgeführt
mstfrg

wolf

Benutzeravatar
Uwe E.
Beiträge: 227
Registriert: 12. Mai 2011, 06:31
Wohnort: Oelsa/Sachsen

Re: FishEye-Objektiv

Beitrag von Uwe E. » 30. Jun 2019, 15:25

Hallo,

das hilft mir weiter, das Sigma 4.5 bringt das erwünschte Ergebnis. Mal sehen, ob ich das an die Pentax bekomme.

Grüße

Uwe

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast