Sonnenwende

Während im Polarlichtforum die ernsteren, eher wissenschaftlich ausgerichteten Leute ihre Plattform haben, können sich im Off-Topic Forum Jedermann oder die Anfänger unbefangen unterhalten und begegnen, lustig sein oder drauflosposten.

Moderator: Claudia Hinz

Antworten
eric
Beiträge: 26
Registriert: 2. Jul 2017, 02:48
Wohnort: Raum Köln

Sonnenwende

Beitrag von eric » 8. Jul 2017, 21:35

Zur Erinnerung und zum Nachdenken:

Die Sommersonnenwende ist vorbei,
bei Sonnenuntergang schon deutlich erkennbar.
Seit ein paar Tagen nähert sich die Erde wieder der Sonne.

Benutzeravatar
Elmar Schmidt
Beiträge: 1573
Registriert: 23. Feb 2010, 20:43
Wohnort: Bad Schönborn (8o39'51"O 49o13'21"N 130 m ü.N.N.)

Re: Sonnenwende

Beitrag von Elmar Schmidt » 10. Jul 2017, 07:40

Hallo Eric,

danke für die Erinnerung. Unten ein paar Sonnenuntergangszeiten (MESZ) für Köln. Demnach ist der Effekt m.E. erst ab Mitte Juli, also jetzt, deutlich (mehr als 10 min). Beachte daß es nicht ganz symmetrisch zugeht, indem die Tageslichtverluste nach der SSW sogar ein bißchen weniger stark auf den Abend entfallen (Grund: Zeitgleichung). Also nicht zu sehr verzagen :-)

12.05.: 21:11 -40 / -39 min SU
28.05.: 21:33 -24 / -17 min
12.06.: 21:46 -9 Tage / - 4 min
21.06.: 21:50
01.07.: 21:49 +9 Tage / -1 min
15.07.: 21:40 +24 / -10 min
01.08.: 21:18 +40 / -32 min

Hier in BaWü (und Bayern) hat sich leider der alte Zopf der erst Im August begangenen Schulferien noch gehalten, weil die Kinder früher bei der Kornernte helfen mußten.

Und richtig, bis zum 3.7. entfernte sich die Erde noch (bis ins Aphel), um ihr seitdem wieder näher zu rücken. Du weißt aber, daß die Jahreszeiten nichts mit dem Erde-Sonne-Abstand zu tun haben, außer daß der sie sie auf der Nordhalbkugel ein bißchen dämpft, ja...?

Gruß, Elmar

eric
Beiträge: 26
Registriert: 2. Jul 2017, 02:48
Wohnort: Raum Köln

Re: Sonnenwende

Beitrag von eric » 21. Jul 2017, 18:32

eric hat geschrieben:
8. Jul 2017, 21:35
Zur Erinnerung und zum Nachdenken:

Die Sommersonnenwende ist vorbei,
bei Sonnenuntergang schon deutlich erkennbar.
Seit ein paar Tagen nähert sich die Erde wieder der Sonne.
Elmar Schmidt hat geschrieben: Du weißt aber, daß die Jahreszeiten nichts mit dem Erde-Sonne-Abstand zu tun haben,...
Natülich weiß ich das, seit meinem 12.Lebensjahr,
als ein Physikbuch meinen Lebenslauf entscheidend beeinflusste.

Ich stelle gern allen möglichen Leuten
die simple Frage :
Warum ist es im Winter kalt ?
Sogar von Akademikern kommt oft die Antwort:
Weil im Winter die Sonne weiter weg ist !

Nicht für das Leben, sondern für die Schule lernen wir. qed !

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast