Endlich...

Während im Polarlichtforum die ernsteren, eher wissenschaftlich ausgerichteten Leute ihre Plattform haben, können sich im Off-Topic Forum Jedermann oder die Anfänger unbefangen unterhalten und begegnen, lustig sein oder drauflosposten.

Moderator: Claudia Hinz

Antworten
Benutzeravatar
Elmar Schmidt
Beiträge: 1481
Registriert: 23. Feb 2010, 20:43
Wohnort: Bad Schönborn (8o39'51"O 49o13'21"N 130 m ü.N.N.)

Endlich...

Beitrag von Elmar Schmidt » 16. Mai 2017, 05:58

... gibt es eine Übersetzungs-Maschine, auch für diese Seiten :-)

http://www.burble.de/saechsisch

Gruß, Elmar

Kevin Förster
Beiträge: 344
Registriert: 3. Jan 2014, 15:38
Wohnort: Carlsfeld/Erzgebirge auf 820m
Kontaktdaten:

Re: Endlich...

Beitrag von Kevin Förster » 16. Mai 2017, 20:13

Nu, sächsisch is dos ebber net wirklich. Mannichs Word is noch dar Ibersetzung kaa richtges Word meh...
Aber e lustge Spielerei isses alle mol:D

VG Kevin

Stefan Heitmann
Beiträge: 164
Registriert: 28. Feb 2014, 12:20
Wohnort: Eutin

Re: Endlich...

Beitrag von Stefan Heitmann » 17. Mai 2017, 15:09

So lange die Maschine nicht Euer Sächsisch in unser Plattdeutsch übersetzen kann, hilft mir das Ding nicht weiter :D
Gruß, Stefan

wolfgang hamburg
Beiträge: 2144
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: Endlich...

Beitrag von wolfgang hamburg » 17. Mai 2017, 18:45

Platt wird eh überbewertet!

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1333
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Endlich...

Beitrag von Laura Kranich » 17. Mai 2017, 20:10

Nüh Säggsch abor ööch! :P

Nää mein liebor Wölfgang, Dialeggde gönn gor ni ieborbewerdet wern! Öhne die wäor dor de gonze deitsche Schbroche firschdorlisch langweilsch.. :P

Allerdings muess i sage, desses au monchmol Phase gitt wo ich basehnlich gonz froh bin, wennichemol minni hochdeutsche Ruh devo han! <- Badisch ;)
S bruchd halt e guhde Balohs zwische Hochdeutsch un Dialeggde! :lol:
Un vor allem die Vielfalt macht's us, mer kohn halt mehr wähle, heut schwätz ich badisch, e Stund späder libba e bisle Säggsisch un wieder e bissle späder zum Beispiel au mol Bayrisch voh mir us!

Mängisch cha i ou es Schwyzerdüütsche empfehle! Es isch vor allem guet als öini Art Ghöimsprochi iizumsätze wemmeremol öbbis wichhhtigs zbspräche hät!
Es chunt na äbbe schomol vor, des dich e Düütsche für en kchompletter Usländer us Kasachstan oder Marokko haltet.. :-D
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

Benutzeravatar
Thomas Klein
Beiträge: 554
Registriert: 1. Dez 2013, 07:29
Wohnort: Miesbach

Re: Endlich...

Beitrag von Thomas Klein » 17. Mai 2017, 20:58

Servus,

do muas i mi ja glad a z´woad maidn bei so fui Dialegdn. I hob ma de seidn gestan a moi ogschaud und hob ma glei dengt, so richdig sägsisch lisd si des aba ned. D´Claudia, da Woifgang und da Kevin gena des scho numoi fui besa! A lusdige Idee find´is drozdem.

Und i muas a song, i dad´s wansinig schod findn, wen de dialegde aussteam. I finds echd erschregnd, dass bei mia in da Hochschui kam no wea boarisch red. Und i meags noch grod amoi 2 Semesta studium, wia stag des houchdeitsch auf mi obfabdt.

I hob da a schomoi mim Kevin diskutiert, bei mia is des so, das si da Dialegd vo Gmoa zu Gmoa endat, des is bei eichane Dialegde ja bestimd ned andas, oda?

Moi schaun, wia fui dialegde mia no zam griang.

Guad Nachd,
Thomas

wolfgang hamburg
Beiträge: 2144
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: Endlich...

Beitrag von wolfgang hamburg » 17. Mai 2017, 21:20

Dialekte werden eh überbewertet!

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2555
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Endlich...

Beitrag von Andreas Möller » 17. Mai 2017, 21:27

Watt? Dit gloob ick aba nich. Da kieckste, wa?

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2555
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Endlich...

Beitrag von Andreas Möller » 17. Mai 2017, 21:33

Wobei, um ma ehrlich zu sein: Dit is keen Berlinerisch, dit is Kanal Deutsch

wolfgang hamburg
Beiträge: 2144
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: Endlich...

Beitrag von wolfgang hamburg » 17. Mai 2017, 22:58

Kanal Deutsch wird eh auch überbewertet! ;-)

Benutzeravatar
Jörg Kaufmann
Beiträge: 466
Registriert: 8. Sep 2015, 20:18
Wohnort: 25770 Hemmingstedt

Re: Endlich...

Beitrag von Jörg Kaufmann » 18. Mai 2017, 17:58

Bild

Moin tosamm,

plattdüütsch is een weltsprook und bi mi tohuus eerst recht. Und dat ditmarscher platt is wat all besonners.
Na good, ob de anner kant vun de Eider un de Elv is de welt okk all to end.
Dor kiek dat Schwien denn ut de annere Luk.

Gröt jüm

Jörg

Benutzeravatar
Susanne Althoff
Beiträge: 48
Registriert: 17. Okt 2016, 01:29
Wohnort: Köln

Re: Endlich...

Beitrag von Susanne Althoff » 22. Mai 2017, 22:44

wolfgang hamburg hat geschrieben:Dialekte werden eh überbewertet!
...jot, dat mir su jet he in Kölle nit han... :D :D :wink:

Benutzeravatar
Elmar Schmidt
Beiträge: 1481
Registriert: 23. Feb 2010, 20:43
Wohnort: Bad Schönborn (8o39'51"O 49o13'21"N 130 m ü.N.N.)

Re: Endlich...

Beitrag von Elmar Schmidt » 28. Mai 2017, 09:12

Wie kann nor e Mensch [offen bleibt: DER Mensch = Mensch; DAS Mensch = Frau] net von Fronkfurt sei!? Isch glaab 's hackt, wann ahner en scheene Dialeckt babbelt, dann sei des mir Hesse :-)

Wobei der auch von Dorf zu Dorf wechselt, worre! Wo meine Mutter (91) herkommt (Vogelsberg) gibt es dermaßen grandiose Umschreibungen lustiger Menschen, mit denen man herrlich - symbadisch - beleidigen kann, ohne daß irgendeiner was merkt und versteht, Ihr Strevveler, Ihr Boudels, Ihr Konne!

Ich sehe aber schon angesichts der ganzen babylonischen Verwirrung: das nächste AKM-Seminar muß im O-Ton mit Simultandolmetschern gemacht werden, an Talenten fehlt's ja nicht.

Bis dahin ne gute Zick! Alla guud, mer telefoniere...

Elmar

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 3070
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: Endlich...

Beitrag von Claudia Hinz » 31. Mai 2017, 08:34

Das Problem iss, das säggsch nä glei säggsch iss. Wolfgang redet Gorlmorgsschdädderisch, Kevin Westaarzgebirgsch und ich ä Mischmasch aus Gorlmorgsschdädderisch und Middlaarzgebirgsch mit nor Prise anerzogenem Hochdeutsch und einem liebevoll angewöhnten bayrischen Grundwortschatz (Himmihergottssackraleckstmiamoasch). Die Leibdscher und Drasdner redn wiedor annorsch und die Lausitzer könn gar keen rischdsches Säggsch. Wird also schwierig, uns alle zu verstehen, selbst wenn wir sächssch als offizielle AKM-Sprache einführen :wink:

Ich find übrigens, dass Säggsch der schönste Dialekt in Deutschland ist, welcher sonst zaubert so vielen Leuten ein Grinsen auf die Lippen???

LG Claudia

P.S. Nächstes AKM-Treffen findet wohl in Sachsen statt (Lauterbach hat nicht geklappt), wenn auch im Vogtland mit eigenem Dialekt, da könnt ihr Eure Sprachkenntnisse schon mal testen ;-)

Kevin Heidemann
Beiträge: 52
Registriert: 9. Mär 2012, 12:05
Wohnort: München

Re: Endlich...

Beitrag von Kevin Heidemann » 31. Mai 2017, 12:14

Meine Freundin verbietet mir jeden Versuch, zu sächseln. Sie meint, durch die subjektiv verringerte Wahrnahme von Schlauheit würde ihr Interesse an meiner Person vorübergehend stark schrumpfen. Banausin. Ich bitte dementsprechend mangels Übungsmöglichkeiten um besagten Dolmetscher.
Skype: kevin.heidemann

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1333
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Endlich...

Beitrag von Laura Kranich » 1. Jun 2017, 16:21

Claudia Hinz hat geschrieben: Ich find übrigens, dass Säggsch der schönste Dialekt in Deutschland ist, welcher sonst zaubert so vielen Leuten ein Grinsen auf die Lippen???
Wenn des des Gridderjum is, dann konn dös scho säi! Laut äina Umfroge von der ich irgendwonnamoi glesn hob is ober der sexiehst Dialekt Deutschlands des boarische, obwohl des freilich ah oan vuifäidigs Ding is..
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de


Kevin Förster
Beiträge: 344
Registriert: 3. Jan 2014, 15:38
Wohnort: Carlsfeld/Erzgebirge auf 820m
Kontaktdaten:

Re: Endlich...

Beitrag von Kevin Förster » 1. Jun 2017, 21:58

Orschwerbleede!

Ihr Leitle, 's war ne Fraad fir miech hier eire scheen geschriemnen Zeiln ze laasn. 's is ne dolle Sach, wenn mr sanner Mottersproch trei blebbt. De Sproch is fir miech e Taal vu dr Haamit. Un 's net ze gelaabn, wie viel Leit heitzetoch de Mundart vorlarnt ham. Dos hot dr Thomas wetter uhm schu e mol aagsprochn.

Imso schenner isses, dosser hier im Forum e su unnrschiedliche Mundarten sprachn und vu allm aah schreim kennt. :wow:

Su nu isses aah fast im zwelfe un iech wer mol ze Bett giehn, dos iech morgn aah ausgebuddst ho!

E freindliches Gelück auf ausn Aarzgebirsch!
Kevin

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast