Warum 42?

Während im Polarlichtforum die ernsteren, eher wissenschaftlich ausgerichteten Leute ihre Plattform haben, können sich im Off-Topic Forum Jedermann oder die Anfänger unbefangen unterhalten und begegnen, lustig sein oder drauflosposten.

Moderator: Claudia Hinz

Antworten
wolfgang hamburg
Beiträge: 2233
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Warum 42?

Beitrag von wolfgang hamburg » 20. Jan 2020, 22:05

Moin moin,

Douglas Adams "Per Anhalter durch die Galaxis" eine Trilogie in fünf Bänden ist ja so etwas wie die Folklore der Informatik.
Die Frage „nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest“, deren Antwort 42 ist, hinterlässt ja auch manchmal Kopfschütteln.
Warum 42? Die Scrabbleanwort war auch nicht so überzeugend.
Dann "tauchen" da mathematische "Probleme" auf, die mich manchmal fragend hinterlassen.
So suchte man in der Mathematik u.a.m. nach solchen Lösungen "sehr praktischer" Probleme:
Die Summe von welchen drei Dreierpotenzen ganzer Zahlen ist eine natürliche Zahl zwischen 1 und 100.
Das gab ganz schnell, oft mehrere, Lösungen für alle, na ja fast alle, nur für 33 und 42 nicht!
Für z.Bsp. 3 gib es zwei triviale: 1³+1³+1³=3 und 4³+4³+(-5)³=3, andere nicht triviale Lösungen u.a. für 3 und die erste(!) Lösung für 33 und 42 brauchten Jahrzehnte!
Im ersten Halbjahr 2019 war 33 erledigt und im letzten September fand man DIE Antwort überhaupt:
(-80538738812075974)³ + 80435758145817515³ + 12602123297335631³ = 42
Und kurz danach fand man dann:
569936821221962380720³ + (-569936821113563493509)³ + (-472715493453327032)³ = 3
Sportlich! Was für Freaks!
Ich vermute, das waren nicht die letzten Antworten, schade oder nur interessant. :wow: :wow: :wow: :wow: :wow: :wow:

Grüße wolfgang

Benutzeravatar
Torsten Serian Kallweit
Beiträge: 655
Registriert: 29. Aug 2005, 19:10
Wohnort: 53844 Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: Warum 42?

Beitrag von Torsten Serian Kallweit » 21. Jan 2020, 06:53

Nun, die Antwort, welche drei Dreierpotenzen zusammen 42 ergeben, wird schon sehr viele Menschen in ihrem Leben sehr viel weiter bringen.
Die Frage ist, was ist mit denen, denen mit der Dreierpotenz nicht wirklich geholfen wird?
Welche Frage gibt es, die mit der Antwort 42 zusammen allen Menschen die Offenbarung über das Leben, das Universum und dem ganzen Rest alltagstauglich nahebringt?
Ich bin nicht ganz sicher, ob die Antwort eine mathematische sein muss.
Vielleicht geht es eher in die Richtung "Welchen Meter-Abstand sollte ein Wohnsitz maximal zur nächsten Kneipe haben?".
Oder " Wie viele Wochen dürfen maximal vergehen, bis man das nächste Nordlicht sieht?".
Vielleicht näheren wir uns mit solchen Überlegungen eher der Lösung nach der alles entscheidenden Frage.
Andere Vorschläge werden gerne in die Betrachtung mit einbezogen! :-)
„Ob Du denkst, Du kannst es, oder Du kannst es nicht :
Du wirst auf jeden Fall recht behalten.“ www.galerie-art21.de

wolfgang hamburg
Beiträge: 2233
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Kommt die Antwort 42 vom Käfersaft?!?

Beitrag von wolfgang hamburg » 24. Jan 2020, 23:58

Moin moin,
Andere Vorschläge werden gerne in die Betrachtung mit einbezogen!
Käfersaft aka Beetlejuice(sorry, Neusprechdeutsch!) hat ja z.Z. ein Helligkeitsproblem, genau 42 Jahre nachdem Douglas Adams Hörspiel 1978(sic!)bei der BBC veröffentlichte! Woher wusste Douglas das? :wow: :wow: :wow: :wow: :wow:

Grüße wolfgang
PS: Wo war nochmal der Sarkasmusbutton? :wink:
PS1: Und Ford kam da auch aus der Nähe!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast