NLC 2010-07-04/05

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Benutzeravatar
Stephan Brügger
Beiträge: 244
Registriert: 16. Jun 2008, 10:50
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

NLC 2010-07-04/05

Beitrag von Stephan Brügger » 4. Jul 2010, 21:59

Von Lübeck aus sind jetzt (23:55 MESZ) in genau nördlicher Richtung Nachtwolken zu sehen:

Bild

Viele Grüße
Stephan Brügger
Lübeck
Mitglied im "AKM" · Member of "The Cloud Appreciation Society"
Flickr · Youtube · Facebook

Dörte E./Schleswig
Beiträge: 190
Registriert: 20. Jun 2006, 20:24
Wohnort: Schleswig, 54.55°N 9.5°E

Beitrag von Dörte E./Schleswig » 4. Jul 2010, 22:27

Danke für den Tipp, Stephan :)

Bild

Ich war noch fasziniert vom scheinbaren Zusammenlaufen langgezogener Wolken in einem Fluchtpunkt!

LG,
Dörte
Deine Arbeit kann warten, während Du Deinem Kind einen Regenbogen zeigst - aber der Regenbogen wartet nicht, bis Du mit Deiner Arbeit fertig bist...

Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 946
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

Beitrag von OlafS » 4. Jul 2010, 22:39

Moin, hier ein Anblick mit f=16mm aus Rostock. Der NNW-Teil ist doch mehr oder weniger verdeckt, aber im NNE geht auch noch was...!

Bild

Gruß, Olaf
http://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: http://3sky.de

Dörte E./Schleswig
Beiträge: 190
Registriert: 20. Jun 2006, 20:24
Wohnort: Schleswig, 54.55°N 9.5°E

Beitrag von Dörte E./Schleswig » 5. Jul 2010, 01:39

Für diese Saison hier bisher das schönste/hellste Display - so ~ 3Uhr MESZ, (Original-Helligkeit wie auf dem 3.Foto)

18mm Übersicht
Bild

"Friedenstaube" im Norden
Bild

Strukturen im Nordwesten:
Bild

Wünsch Euch noch einen schönen Tag!
Grüße, Dörte
Deine Arbeit kann warten, während Du Deinem Kind einen Regenbogen zeigst - aber der Regenbogen wartet nicht, bis Du mit Deiner Arbeit fertig bist...

wolfgang hamburg
Beiträge: 2144
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Beitrag von wolfgang hamburg » 5. Jul 2010, 07:22

Moin moin,

meine Bilder(Standort zwischen Stephan und Olaf) kommen erst am Wochenende. Bin bis Do abends in Bayern unterwegs.

Grüße wolfgang

Benutzeravatar
Stephan Brügger
Beiträge: 244
Registriert: 16. Jun 2008, 10:50
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Beitrag von Stephan Brügger » 5. Jul 2010, 08:22

In Lübeck war insbesondere der Nordhimmel ziemlich schnell zugezogen, so dass ich die wirklich hellen Nachtwolken nur auf den IAP-Bildern sehnsüchtig verfolgen konnte. Gegen 3 Uhr hab ich auch noch mal geguckt und konnte in einer Wolkenauflockerung erahnen, dass es dahinter/darüber schön hell war. Richtig erkennen konnte ich aber nichts.

Viele Grüße
Zuletzt geändert von Stephan Brügger am 5. Jul 2010, 10:13, insgesamt 1-mal geändert.
Stephan Brügger
Lübeck
Mitglied im "AKM" · Member of "The Cloud Appreciation Society"
Flickr · Youtube · Facebook

Benutzeravatar
Sven Lüke
Beiträge: 177
Registriert: 9. Jan 2004, 09:34
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Beitrag von Sven Lüke » 5. Jul 2010, 09:49

Hier eine Beobachtung aus dem Osnabrücker Raum:

http://www.wzforum.de/forum2/read.php?8 ... sg-1915598

Ich selbst habe das Display leider verschlafen.....

Grüße, Sven

Benutzeravatar
René Pelzer
Beiträge: 165
Registriert: 14. Jul 2009, 22:46
Wohnort: Simmerath (Nordeifel)
Kontaktdaten:

Beitrag von René Pelzer » 5. Jul 2010, 10:37

Moin,

In der Nordeifel gab es gegen 4 Uhr MESZ auch NLCs zu sehen.
Dank des heftigen Gewitters am Samstag war der Himmel absolut klar und der Horizont war dunstfrei. Nur vor den leuchtenden Nachtwolken waren ein paar kleine Wolken.

Das kleine, aber helle NLC-Display war ziemlich genau im Norden und rechts davon sah man die Dämmerungsfarben der bald aufgehenden Sonne:
Bild

Schöne wellen- und netzartige Strukturen konnte man erkennen:
Bild

Zum Schluss habe ich noch ein Pano gemacht. Links ist das kleine NLC-Display und rechts vom Dämmerungsbereich stand der Halbmond:
Bild

Da die NLCs wegen der fortschreitenden Dämmerung langsam verblassten, fuhr ich wieder nach Hause.

Gruß René
Bild

Benutzeravatar
Stephan Brügger
Beiträge: 244
Registriert: 16. Jun 2008, 10:50
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Beitrag von Stephan Brügger » 5. Jul 2010, 12:06

Sehr sehr schöne Aufnahmen, René!

So klaren Himmel hätte ich auch gern gehabt :?

Viele Grüße in die Eifel
Stephan Brügger
Lübeck
Mitglied im "AKM" · Member of "The Cloud Appreciation Society"
Flickr · Youtube · Facebook

Benutzeravatar
Anke Mo
Beiträge: 242
Registriert: 7. Dez 2005, 15:46
Wohnort: Gladbeck
Kontaktdaten:

Beitrag von Anke Mo » 5. Jul 2010, 17:07

Hallo aus Gladbeck,

vor Mitternacht war es noch zart:

Bild

Kurz nach zwei Uhr MESZ waren tief amHorizont schon die ersten Schleier zu sehen, und dann wurde es richtig gut:

Bild

Bild

Klick für große Version

10 sec bei ISO 400, f/5, 34mm (Ausschnitt, aber volle Bildbreite)

Gruß, Anke

Björn Sothmann
Beiträge: 111
Registriert: 14. Jul 2006, 21:19
Wohnort: Würzburg

Beitrag von Björn Sothmann » 5. Jul 2010, 17:17

Oh da bin ich gestern wohl deutlich zu früh ins Bett gegangen, als ich von Beckhausen aus gegen 23:30 MESZ geschaut hab, gab es Richtung Scholven noch keine NLCs :-(

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3597
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

NLCs letzte Nacht

Beitrag von StefanK » 5. Jul 2010, 17:17

Hallo zusammen,

das Morgen-Display habe ich verschlafen :-( Die tägliche Kontrolle am Abend war hier in Bonn negativ.

Generell fällt auf, dass - im Unterschied zum letzten Sommer - NLCs in diesem Jahr nur vereinzelt südlich des 50. Breitengrades beobachtet werden.

Viele Grüße aus Bonn!

Stefan

Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 946
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

Beitrag von OlafS » 5. Jul 2010, 17:20

Anke Mo hat geschrieben:Kurz nach zwei Uhr MESZ waren tief amHorizont schon die ersten Schleier zu sehen, und dann wurde es richtig gut:
Da haben Deine Kraftwerke wohl ein wenig nachgeholfen ?!? ;-)
Schöne Darstellung, Anke!

Ja, der Morgenhimmel drehte auch hier über Rostock noch mal auf, wenn auch ein klein wenig eingeschränkt.

Zunächst noch ein Bild aus der ersten Schicht:

22:42 UTC, f50mm
Bild

Nun ein Zeitsprung:
00:24 UTC, f50mm
Bild

00:44 UTC f16mm
Bild

War doch alles ganz nett!
http://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: http://3sky.de

Benutzeravatar
Anke Mo
Beiträge: 242
Registriert: 7. Dez 2005, 15:46
Wohnort: Gladbeck
Kontaktdaten:

Beitrag von Anke Mo » 5. Jul 2010, 18:00

Hallo Forum,

da ich beim Transport der Kamera vom West- ans Ostfenster um zwei schon die ersten Schleier sehen konnte, habe ich die Bildrate entsprechend erhöht und daraus eine Animation erstellt. Schade, dass der Sonnenaufgang nicht mehr drauf ist, da hätte ich mehr Bilder gebraucht.

Björn,
das war dann wirklich knapp für dich, das tut mir leid. Beim nächsten Mal klappts bestimmt ;)

Animation 3,5MB XVid Avi

Gruß, Anke

PS: Mir fällt auf, dass bei den guten Displays tagsüber fast nie Echos am OSWIN in KBorn zu sehen waren. Das LIDAR ist wohl zu weit östlich.

Bernt H.
Beiträge: 410
Registriert: 7. Mai 2004, 22:47
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Bernt H. » 5. Jul 2010, 18:38

Hallo Anke,

TOLLE _NLC-Bilder !!

Das ist ja mal ein ganz anderer Bildvordergrund. Ich versuche hier bei uns an der Flensburger Förde immer irgendwie Wasserflächen mit einzubeziehen. Doch muss ich sagen, dass ein solcherlei Industriebauten (Kraftwerk?) auch wirklich ihren Reiz haben. KLASSE!

Schöne Grüße,

Bernt

(der letzte Nacht - nach nachmittäglichem Segeltörn - leider schlicht zu müde war ... und sich nun doch eben darüber etwas ärgert, weil nämlich auch hier ein wunderbar helles Display zu sehen war)

Benutzeravatar
Anke Mo
Beiträge: 242
Registriert: 7. Dez 2005, 15:46
Wohnort: Gladbeck
Kontaktdaten:

Beitrag von Anke Mo » 5. Jul 2010, 19:06

Danke Bernt,

das Kraftwerk ist aber ohne mein Zutun genau im Bild, denn das ist der Ausschnitt, den ich nun mal von meiner Dachluke aus sehen kann. Macht sich aber wirklich ganz gut als Vordergrund, im Video (siehe mein Beitrag oben) sieht man sogar die Lampen der Schornsteine blinken.

Rausfahren kann ich um diese Uhrzeit nicht, und da es hier so flach ist, gibt es nur wenige gute Aussichtsmöglichkeiten (außer im Gladbecker Süden, da stört dann wieder die Stadt). Zudem bin ich hier (von Halden mal abgesehen) fast am höchsten Punkt der Stadt. Es könnte also schlimmer sein ;)

Gruß, Anke

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 3076
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Beitrag von Claudia Hinz » 5. Jul 2010, 19:26

Eure Bilder sind echt der Hammer!!! Ich will auch! Hier leuchten momentan nachts nur Gewitterwolken ... :roll:

Wünsch Euch auch für kommende Nacht viel Glück und noch mehr solche genialen Aufnahmen!

LG CLaudia

Benutzeravatar
Peter Broich
Beiträge: 421
Registriert: 10. Jan 2004, 13:17
Wohnort: Kürten Berg. Land 51.3°N 7.17°E
Kontaktdaten:

Beitrag von Peter Broich » 5. Jul 2010, 19:42

Hallo Anke.

Super Animation hast Du da gemacht. Glückwunsch!
Man kann sogar die Windgeschwindigkeiten an den Rauchfahnen der
Schlote beobachten;-)
Aber der Hintergrund mit den NLC´s ist der Hammer.
Schade das ich das verpasst habe. Gibt es die SMS Warnliste eigendlich noch?

Gruß Peter Broich.

Mark Vornhusen
Administrator
Beiträge: 790
Registriert: 8. Jan 2004, 23:24
Wohnort: CH-Gais, 47°23'N/9°29'E, 1150m

Beitrag von Mark Vornhusen » 5. Jul 2010, 20:39

Hallo Anke,
erstklassiger Zeitraffer!

Viele Grüsse,
Mark

Benutzeravatar
Anke Mo
Beiträge: 242
Registriert: 7. Dez 2005, 15:46
Wohnort: Gladbeck
Kontaktdaten:

Beitrag von Anke Mo » 6. Jul 2010, 16:24

Hallo Forum,

danke für das Feedback. Ich hab mich nochmal drangemacht und etwas mehr auf die NLC reingezoomt:

Zoom NLC 040710

Gruß, Anke

PS: Falls jemand Probleme mit dem Videocodec hat, bitte Bescheid sagen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste