NLC 2022-07-05/06

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Simon Herbst
Beiträge: 1353
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: NLC 2022-07-05/06

Beitrag von Simon Herbst » 6. Jul 2022, 05:48

Hier noch Aufnahmen aus der Mitte Frankreichs. Dort sieht man nicht nur 2 Felder, sondern im östlichen Teil auch ein, wie ich finde, ziemlich spektakuläres Auftürmen. Das erinnert so ein bisschen an eine Gewitterwolke mit Pileus:

https://www.skaping.com/paray-le-monial ... 3NDcyMA-YQ (SK Paray-le-Monial, 46.45N, 03:47 - 05:16 MESZ)
https://www.skaping.com/macon/ville?arc ... 3NDcyMA-YQ (SK Mâcon, 46.31N, 03:43 - 04:52 MESZ)
https://www.skaping.com/saint-chamond?a ... 3NDkwMA-YQ (SK Saint Chamond, 45.46N, 04:05 - 05:04 MESZ)
https://www.skaping.com/lepuyenvelay/no ... 3NDk2MA-YQ (SK Le Puy-en-Velay, 45.04N, 04:36 MESZ)
Zuletzt geändert von Simon Herbst am 6. Jul 2022, 07:44, insgesamt 5-mal geändert.

Benutzeravatar
Jørgen K
Beiträge: 346
Registriert: 18. Jul 2017, 10:18
Wohnort: Lübbecke (52.32°N / 8.68°O, 71m - 319m ü.NN [Wiehengebirge])
Kontaktdaten:

Re: NLC 2022-07-05/06

Beitrag von Jørgen K » 6. Jul 2022, 06:16

Was für umwerfende NLCs am Morgen!

Hier leider zum wiederholten Male (signifikant) bewölkt. :roll:

Glückwunsch an alle Erfolgreichen!

Benutzeravatar
MathiasH
Beiträge: 455
Registriert: 5. Aug 2010, 22:00
Wohnort: Versmold (52°02' N ; 08°07' E)

Re: NLC 2022-07-05/06

Beitrag von MathiasH » 6. Jul 2022, 07:57

Guten Morgen,

noch eine bescheidene Sichtung des östlichen Feldes im Abendsektor aus Versmold / Ostwestfalen um 21:23 UTC: Höhe 10°, Ausdehnung unbekannt, H 2 in den hellsten Bereichen:

Bild
EOS 60D, 26mm, 8 sec

Diese Saison läuft hier überhaupt nicht rund, und ist meinerseits schon mehr oder weniger abgehakt...
Gruß,
Mathias

pikass
Beiträge: 1
Registriert: 6. Jul 2022, 07:21

Re: NLC 2022-07-05/06

Beitrag von pikass » 6. Jul 2022, 08:22

Ich hatte nun auch endlich in Wien das Glück NLCs zu erwischen, sowohl gestern Abend als auch heute Morgen.

20220705_2231 Canon EOS 90D / Sigma Art 50mm
ƒ/1,4 / 2 Sek. / 50 mm / ISO 100:
20220705_223101-IMG_3874.jpg

20220705_2231 Canon 6D Mark II / Canon EF70-200mm f/2.8L IS II USM
ƒ/2,8 / 2 Sek. / 135 mm / ISO 400:
20220705_223129-IMG_1431.jpg

20220705_2233 Canon 6D Mark II / Canon EF70-200mm f/2.8L IS II USM
ƒ/2,8 / 2 Sek. / 200 mm / ISO 800
20220705_223346-IMG_1451.jpg

20220706_0341 Canon 6D Mark II / Canon EF70-200mm f/2.8L IS II USM
ƒ/2,8 / 2 Sek. / 200 mm / ISO 800
20220706_034155-IMG_1864.jpg

20220706_0352 Canon EOS 90D / Sigma Art 50mm
ƒ/2,8 / 2 Sek. / 50 mm / ISO 400
20220706_035233-IMG_1942.jpg

Benutzeravatar
Markus Pfarr
Beiträge: 236
Registriert: 9. Jan 2004, 15:00
Wohnort: 63776 Mömbris (Nord-Bayern)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2022-07-05/06

Beitrag von Markus Pfarr » 6. Jul 2022, 08:29

Hallo zusammen,

hier mein Foto aus 63776 Mömbris aufgenommen um 4:20 Uhr.

NLC_06072022_kl.jpg
Canon EOS 80D, F2,8, 11mm, ISO 400, 0,5 sec.

Gruß

Markus
Zuletzt geändert von Markus Pfarr am 7. Jul 2022, 12:40, insgesamt 1-mal geändert.

kerstin schulz
Beiträge: 30
Registriert: 14. Nov 2012, 17:57
Wohnort: Frankreich

Re: NLC 2022-07-05/06

Beitrag von kerstin schulz » 6. Jul 2022, 08:43

Ich bin in Frankreich auf 45°29'N and 3°44' E, 40 km nördlich von le Puy en Velay.
Heute früh konnte ich zwei Felder beobachten.
Ich weiss nicht mehr, wie ich hier Bilder zeigen kann. Vielleicht geht es ja mit dem Link auf meinen FB Beitrag
https://www.facebook.com/kerstin.schulz.7568596/

Nicht so toll, aber ihr könnt die Bilder sehen.

Codo
Beiträge: 2
Registriert: 6. Jul 2022, 10:13

Re: NLC 2022-07-05/06 - im Münsterland

Beitrag von Codo » 6. Jul 2022, 10:30

Liebes Forum,

diese Beobachtung heute früh war so spektakulär, dass ich sie zum Anlass nehmen musste, mich hier zu registieren...

Leider habe ich keine Zeitrafferaufnahmen gemacht, aber doch einige schöne Detailbilder auch der Wolkenkante gemacht. Diese war bis in die helle Morgendämmerung hinein sichtbar (ehe dann der Himmel mit "normalen" Wolken zuzog.

Alle Bilder mit Nikon D3300, aufgelegt, Belichtungszeiten zwischen 1/30 und ca. 2 s. Aufnahmen 06.07.2022, zwischen 03:27 und 04:27 (UTC+2), über Rheine / Münsterland.

Herzliche Grüße,

Codo

PS: Weitere Bilder oder in höherer Auflösung auf Anfrage...
DSC_4572.JPG
DSC_4577.JPG
DSC_4580.JPG
DSC_4585.JPG
DSC_4606.JPG
DSC_4634.JPG

Codo
Beiträge: 2
Registriert: 6. Jul 2022, 10:13

Re: NLC 2022-07-05/06 - mehr Bilder vom Münsterland

Beitrag von Codo » 6. Jul 2022, 10:34

Und noch ein paar Bilder...

Codo
DSC_4642.JPG
DSC_4660.JPG
DSC_4670.JPG
DSC_4679.JPG
DSC_4699.JPG
DSC_4710.JPG

Sabine
Beiträge: 35
Registriert: 23. Mai 2020, 18:30

Re: NLC 2022-07-05/06

Beitrag von Sabine » 6. Jul 2022, 10:50

Was gegen 2.50 Uhr schüchtern über ein Wolkenband lugte, wurde in 46282 zum allsky Display mit tollen Strukturen, die erst gegen 4.30 Uhr von der Dämmerung verschluckt wurden.
Dateianhänge
FB_IMG_1657103817638.jpg

Susanne Heusler
Beiträge: 22
Registriert: 7. Aug 2020, 15:16
Wohnort: Dreis-Brück, Vulkaneifel

Re: NLC 2022-07-05/06

Beitrag von Susanne Heusler » 6. Jul 2022, 16:46

Auch bei uns in der Vulkaneifel war es ein toller Anblick. Bild von 4.19 Uhr.
PXL_20220706_021914442.ff-3.jpg
LG

Susanne

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 4881
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Oberursel (50°13'N / 8°36' E; 240m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2022-07-05/06

Beitrag von StefanK » 6. Jul 2022, 19:58

Internationale Beobachtungen - Morgensektor
Finnland: https://www.taivaanvahti.fi/observations/show/107495
Finnland: https://spaceweathergallery.com/indiv_u ... _id=186472
Estland: https://www.facebook.com/groups/nlcarou ... 115329693/
Estland: https://www.facebook.com/groups/nlcarou ... 922015479/
Lettland: https://www.youtube.com/watch?v=Ccex-0J4igk
Lettland: https://www.facebook.com/groups/9146134 ... 430392690/
Niederlande: https://spaceweathergallery.com/indiv_u ... _id=186489
Niederlande: https://www.facebook.com/groups/nlcarou ... 562005915/
Belgien: https://spaceweathergallery.com/indiv_u ... _id=186485
Belgien: https://www.facebook.com/groups/nlcarou ... 978675740/
Belgien: https://www.facebook.com/groups/nlcarou ... 792008392/
England: https://spaceweathergallery.com/indiv_u ... _id=186476
England: https://spaceweathergallery.com/indiv_u ... _id=186483
England: https://www.facebook.com/groups/9146134 ... 047048295/
Frankreich (aus Flugzeug): https://www.facebook.com/groups/nlcarou ... 968651741/
Frankreich: https://spaceweathergallery.com/indiv_u ... _id=186478
Frankreich: https://spaceweathergallery.com/indiv_u ... _id=186486
Frankreich: https://www.facebook.com/groups/9146134 ... 786839821/

Kanada (AB): https://www.facebook.com/groups/9146134 ... 593482407/
Kanada (BC): https://www.facebook.com/groups/9146134 ... 866996913/

Weitere Meldungen aus der D/A/CH-Region - Morgensektor
Bochum: https://bonnstern.wordpress.com/2022/07 ... juli-2022/
Castrop-Rauxel: https://www.facebook.com/groups/1527742 ... 795589709/
Eschweiler: https://www.facebook.com/groups/1527742 ... 438923478/
Flughafen CGN: https://www.facebook.com/groups/1527742 ... 408872381/
Greifswald: https://www.facebook.com/groups/1527742 ... 908916331/
Hagen: https://www.facebook.com/groups/1527742 ... 438924278/
Mainz: https://www.facebook.com/groups/1527742 ... 888806733/
Meerbusch: https://www.facebook.com/groups/1527742 ... 142249741/
München: https://ed-co.net/nlcnet/2022-july#1657 ... 5,Observer
Nonnweiler: https://www.facebook.com/groups/1527742 ... 768922045/
Oberschwaben: https://www.facebook.com/groups/1527742 ... 648916057/
Osnabrück: https://www.facebook.com/groups/1527742 ... 342143121/
Pulheim: https://www.facebook.com/groups/1527742 ... 282249027/
Schwarzwald: https://www.facebook.com/groups/1527742 ... 425573946/
Swisttal: https://www.facebook.com/groups/1527742 ... 738873948/
Tangermünde: https://www.facebook.com/groups/1527742 ... 385546050/
Weilburg: https://www.facebook.com/groups/1527742 ... 875542701/
Wien: https://www.facebook.com/groups/nlcarou ... 045330300/

Abendsektor: viewtopic.php?f=34&t=60819#p238526

Susanne Heusler
Beiträge: 22
Registriert: 7. Aug 2020, 15:16
Wohnort: Dreis-Brück, Vulkaneifel

Re: NLC 2022-07-05/06

Beitrag von Susanne Heusler » 6. Jul 2022, 20:00

Um 4.07 Uhr erschien fast nördlich (Richtung West) noch ein schwächeres Display:
P1089150-3.jpg
LG

Susanne

Benutzeravatar
Thorsten Gaulke
Beiträge: 902
Registriert: 9. Jan 2004, 16:18
Wohnort: Geseke N51°39' E008°31'

Re: NLC 2022-07-05/06

Beitrag von Thorsten Gaulke » 8. Jul 2022, 21:06

Moin...

Ein kurzer unscheinbar wirkender Nachtrag zum 05/06.07.2022...

Tatsächlich sind nach erneuter Sichtung ganz dünne NLCs um 00 Uhr 30 sichtbar...

Ort: Burgtiefe Richtung Burgstaaken...
Sichtbarkeit: siehe gelber Kringel...
Hilfe: die beiden Sterne müssten tatsächlich Castor und Pollux sein...
Equipment: Redmi Note 10 mit Langzeitbelichtungsmodus...
Nachbearbeitung: Gamma, Kontrast und geschärft...

Voila... :
Dateianhänge
IMG_08072022_230240_(1080_x_1080_pixel).jpg
Gruß Thorsten
circa N51°39' E008°31'

Benutzeravatar
Bertram Radelow
Beiträge: 1155
Registriert: 20. Dez 2005, 12:19
Wohnort: Davos / Graubünden / Schweiz
Kontaktdaten:

Re: NLC 2022-07-05/06

Beitrag von Bertram Radelow » 12. Jul 2022, 05:55

ich glaube, das hier wurdenoch nicht verlinkt:
https://www.foto-webcam.eu/webcam/pizol/2022/07/06/0410
LG Bertram

Benutzeravatar
Jørgen K
Beiträge: 346
Registriert: 18. Jul 2017, 10:18
Wohnort: Lübbecke (52.32°N / 8.68°O, 71m - 319m ü.NN [Wiehengebirge])
Kontaktdaten:

Re: NLC 2022-07-05/06

Beitrag von Jørgen K » 13. Jul 2022, 11:42

Hallo zusammen, ich möchte noch etwas zu dieser NLC-Nacht nachreichen. Primär gilt:
Jørgen K hat geschrieben: 6. Jul 2022, 06:16 Was für umwerfende NLCs am Morgen!
Hier leider zum wiederholten Male (signifikant) bewölkt. :roll: [...]
Den Abendsektor konnte ich jedoch für einige Minuten mit relativ wenig störender troposphärischer Bewölkung beobachten und dokumentieren:

Standort: Quernheim, Kirchlengern
Beobachtungszeitraum der NLCs: 23:10 - 23:30 MESZ
Max. Helligkeit: 2
Max. erfassbare Höhe: 14°
Max. erfassbarer Azimut: 352°-017°
Hinweis: Beobachtung Abendsektor bestimmt durch Bewölkungssituation, Morgensektor-Beobachtung unmöglich.


Beobachtet habe ich an einer Wiesenfläche am Ortsrand von Quernheim, auf der sich unzählige Feldhasen tummelten. Es zogen immer wieder Wolken durch, wobei sich ein Sichtfenster rund um 23:20 Uhr (MESZ) öffnete und einen teilweisen Blick auf die NLCs zugelassen hat:

05.07.2022, 23:21 MESZ (50mm, KB)
05.07.2022, 23:21 MESZ (50mm, KB)

Das folgende Morgendisplay musste ich unter einem Himmel "8/8" verbringen. Völlig zu verkraften, wobei ich anmerken muss, dass mich die hier oft gezeigten Strukturen schon sehr begeistern und vor allem die verschiedenen Perspektiven aus den verschiedenen Teilen Europas, auf diese einmalige scharfkantige Struktur an der westlichen Flanke des Displays, einen tollen Gesamteindruck in Sachen "Perspektive" und "NLC" zulassen. Eine großartige Nacht. :)

Simon Herbst
Beiträge: 1353
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

PMC 2022-07-05/06

Beitrag von Simon Herbst » 20. Jul 2022, 18:03

Von der ISS gibt es tolles Bildmaterial aus dieser Nacht. Die Aufnahmen entstanden über dem Süden Moldawiens und dem dort angrenzenden Teil der Ukraine:

Image courtesy of the Earth Science and Remote Sensing Unit, NASA Johnson Space Center

https://eol.jsc.nasa.gov/SearchPhotos/p ... ame=176998 - https://eol.jsc.nasa.gov/SearchPhotos/p ... ame=177702

Bild
05.07.2022, 23:01:25 UT, https://eol.jsc.nasa.gov/SearchPhotos/p ... ame=176998

Bild
05.07.2022, 23:01:31 UT, https://eol.jsc.nasa.gov/SearchPhotos/p ... ame=176999

Bild
05.07.2022, 23:01:37 UT, https://eol.jsc.nasa.gov/SearchPhotos/p ... ame=177000

Bild
05.07.2022, 23:01:44 UT, https://eol.jsc.nasa.gov/SearchPhotos/p ... ame=177001

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 4881
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Oberursel (50°13'N / 8°36' E; 240m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2022-07-05/06

Beitrag von StefanK » 22. Jul 2022, 00:50

Hallo zusammen,

hier nun die Fotos jener Nacht aus Oberursel, wegen der Beschränkung auf 6 Fotos in 2 Beiträgen.
Als ich meinen außerhalb gelegenen Beobachtungsort erreiche, empfängt mich bereits ein prächtiges Display:
04:00 MESZ, Az. 0° - 60°, Höhe max. 28°, Helligkeit 4;

Abb. 1: 04:15 MESZ (Sonne 8.5° unter dem Horizont).<br />Hier sieht man den östlichen Teil des Displays, welcher bereits über die Venus (unten im Bild) hinaus Richtung Süden reicht.
Abb. 1: 04:15 MESZ (Sonne 8.5° unter dem Horizont).
Hier sieht man den östlichen Teil des Displays, welcher bereits über die Venus (unten im Bild) hinaus Richtung Süden reicht.

Abb. 2: 04:18 MESZ (Sonne 8.2° unter dem Horizont).<br />Dies ist der westliche Sektor des Displays mit der markanten, hellen Kante, welche hier weniger scharf, aber reicher strukturiert erscheint als von anderen Standorten aus.
Abb. 2: 04:18 MESZ (Sonne 8.2° unter dem Horizont).
Dies ist der westliche Sektor des Displays mit der markanten, hellen Kante, welche hier weniger scharf, aber reicher strukturiert erscheint als von anderen Standorten aus.

Abb. 3: 04:19 MESZ (Sonne 8.1° unter dem Horizont).<br />Trotz Weitwinkel ist das Display nicht komplett erfasst, aber man erkennt, dass es nach Osten und insbesondere nach Westen begrenzt ist.
Abb. 3: 04:19 MESZ (Sonne 8.1° unter dem Horizont).
Trotz Weitwinkel ist das Display nicht komplett erfasst, aber man erkennt, dass es nach Osten und insbesondere nach Westen begrenzt ist.

Abb. 4: 04:25 MESZ (Sonne 7.5° unter dem Horizont).<br />Nun sind NLC-Strukturen bis über den Jupiter, der auf Az. 132° steht, hinaus sichtbar.
Abb. 4: 04:25 MESZ (Sonne 7.5° unter dem Horizont).
Nun sind NLC-Strukturen bis über den Jupiter, der auf Az. 132° steht, hinaus sichtbar.

Abb. 5: 04:26 MESZ (Sonne 7.4° unter dem Horizont).<br />Im Südwesten reichen Ausläufer bis knapp unterhalb von Atair (unten rechts im Bild; oben rechts Deneb und Vega).
Abb. 5: 04:26 MESZ (Sonne 7.4° unter dem Horizont).
Im Südwesten reichen Ausläufer bis knapp unterhalb von Atair (unten rechts im Bild; oben rechts Deneb und Vega).

Abb. 6: 04:26 MESZ (Sonne 7.4° unter dem Horizont).<br />Saturn (unten links im Bild) ,der bei Az. 182° fast genau im Süden steht, wird von den NLCs nicht erfasst.
Abb. 6: 04:26 MESZ (Sonne 7.4° unter dem Horizont).
Saturn (unten links im Bild) ,der bei Az. 182° fast genau im Süden steht, wird von den NLCs nicht erfasst.

Gegen 04:25 (Abb. 4 - 6) hat das Display auch seine maximale Ausdehnung erreicht, welche es für einige Zeit hält.

Um 04:35 MESZ habe ich notiert:
Az. 340° - 50°, Höhe 150° über N, Helligkeit 4; kein Allsky, sondern nur ein recht gut umgrenzter Ausschnitt des Himmels.


(Fortsetzung folgt)


Viele Grüße aus Oberursel,

Stefan

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 4881
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Oberursel (50°13'N / 8°36' E; 240m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2022-07-05/06

Beitrag von StefanK » 22. Jul 2022, 01:43

Hallo zusammen,

hier der zweite Teil meines Berichts aus Oberursel.


Abb. 7: Ungefähre Ausdehnung des NLC-Feldes um 04:35 MESZ.<br />Im Norden war es nicht wirklich bis zum Horizont, sondern nur bis zu einer Höhe von etwa 3° hinab sichtbar. Erstellt mit Stellarium Online (https://stellarium-web.org/).
Abb. 7: Ungefähre Ausdehnung des NLC-Feldes um 04:35 MESZ.
Im Norden war es nicht wirklich bis zum Horizont, sondern nur bis zu einer Höhe von etwa 3° hinab sichtbar. Erstellt mit Stellarium Online (https://stellarium-web.org/).

Abb. 8: Rekonstruktion der ungefähren Lage des NLC-Feldes.<br />Für die Elevation im Norden wurde ein Wert von 3° angesetzt.
Abb. 8: Rekonstruktion der ungefähren Lage des NLC-Feldes.
Für die Elevation im Norden wurde ein Wert von 3° angesetzt.

Abb. 9: 04:30 MESZ (Sonne 7.0° unter dem Horizont).<br />Die netzartigen Strukturen im nordwestlichen Abschnitt des NLC-Feldes kontrastieren mit den langezogenen Zirren, welche von Westen hereinziehen.
Abb. 9: 04:30 MESZ (Sonne 7.0° unter dem Horizont).
Die netzartigen Strukturen im nordwestlichen Abschnitt des NLC-Feldes kontrastieren mit den langezogenen Zirren, welche von Westen hereinziehen.

Abb. 10: 04:38 MESZ (Sonne 6.2° unter dem Horizont).<br />Das Display ist in den letzten Minuten rasch verblasst; nur die helle Kante ist immer noch sehr auffällig.
Abb. 10: 04:38 MESZ (Sonne 6.2° unter dem Horizont).
Das Display ist in den letzten Minuten rasch verblasst; nur die helle Kante ist immer noch sehr auffällig.

Abb. 11: 04:50 MESZ (Sonne 4.8° unter dem Horizont).<br />Als letzter Rest des vor nur 20 Minuten den Himmel beherrschenden Displays ist lediglich noch die helle Kante sichtbar.
Abb. 11: 04:50 MESZ (Sonne 4.8° unter dem Horizont).
Als letzter Rest des vor nur 20 Minuten den Himmel beherrschenden Displays ist lediglich noch die helle Kante sichtbar.


Bis 04:54 (Sonne 4.2° unter dem Horizont) war die helle Kante noch erkennbar.



Viele Grüße aus Oberursel,

Stefan

Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 1393
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

Re: NLC 2022-07-05/06

Beitrag von OlafS » 23. Jul 2022, 20:32

Schön gemacht, Stefan, gerade die besonderen Ansichtsbeschreibungen der "ungewöhnlicheren" Himmelsareale.

Gruß, Olaf
https://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: https://3sky.de

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 4881
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Oberursel (50°13'N / 8°36' E; 240m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2022-07-05/06

Beitrag von StefanK » 23. Jul 2022, 22:37

Hallo zusammen,

der Vollständigkeit halber noch ein Belegfoto vom schwachen Abenddisplay, quick&dirty mit dem Handy aufgenommen.


NLCs, aufgenommen in Oberursel  am 05.07.2022 um 22:48 MESZ (Sonne 8.7° unter dem Horizont). Az. 32° - 38°, Höhe 10°, Helligkeit 1.
NLCs, aufgenommen in Oberursel am 05.07.2022 um 22:48 MESZ (Sonne 8.7° unter dem Horizont). Az. 32° - 38°, Höhe 10°, Helligkeit 1.

Viele Grüße aus Oberursel,

Stefan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste