NLC 2022-07-04/05

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Bernd Rafflenbeul
Beiträge: 128
Registriert: 28. Aug 2019, 12:06

Re: NLC 2022-07-04/05

Beitrag von Bernd Rafflenbeul » 5. Jul 2022, 06:37

https://webcam.wetternetz-hagen.de/webc ... 07/05/0406

Das war schon sehr heftig. Das sieht fast so aus als ob NLC's in zwei Höhen zu sehen sind

Ina Rendtel
Beiträge: 23
Registriert: 29. Nov 2017, 09:06

Re: NLC 2022-07-04/05

Beitrag von Ina Rendtel » 5. Jul 2022, 07:08

IMG_6797 neu.JPG
Hallo,
auch von mir die Sichtung:
Standort: Töplitz westlich von Potsdam
Zeit: 02.30 Uhr MESOZE
Die NLC waren seit 23.45 Uhr sichtbar, nur wenige Grad über dem Horizont. Während meiner Meteorbeobachtung bis ca. 02.20 Uhr veränderten sie ihre Position leicht, zum Ende hin wurden sie stärker.

Dirk
Beiträge: 15
Registriert: 20. Jun 2021, 09:54

Re: NLC 2022-07-04/05

Beitrag von Dirk » 5. Jul 2022, 07:35


Benutzeravatar
Michael Johler
Beiträge: 198
Registriert: 18. Mär 2015, 12:54
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: NLC 2022-07-04/05

Beitrag von Michael Johler » 5. Jul 2022, 08:18

https://www.foto-webcam.eu/webcam/flens ... 07/05/0000

Auch hier ein paar schöne Bilder und Strukturen innerhalb der NLCs

Benutzeravatar
Thomas Schwarzbach
Beiträge: 148
Registriert: 16. Apr 2015, 22:22
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: NLC 2022-07-04/05

Beitrag von Thomas Schwarzbach » 5. Jul 2022, 08:38

Auch aus Lübeck konnte ich die Nachtwolken im Abendsektor fotografisch festhalten.

Beobachtungszeitraum: 23:00 - 1:00 MESZ
Standort: Lübeck, Breitling
genauere Infos in der Bildbeschreibung

kurzer Zeitraffer von ca. 0:30-1:00 MESZ in 25sek (bis zu 8K) @ 100mm
Dateianhänge
Höhe: 9°<br />Azimut: 322° - 40°<br />Helligkeit: 4<br />0:52 MESZ
Höhe: 9°
Azimut: 322° - 40°
Helligkeit: 4
0:52 MESZ

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 4140
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: NLC 2022-07-04/05

Beitrag von Claudia Hinz » 5. Jul 2022, 09:05

Diana Weise hat die NLC in Leipzig (MDR-Gebäude Kantstraße) beobachtet und stellt ihre Fotos hier zur Verfügung:
03.16 Uhr
03.16 Uhr
03.21 Uhr
03.21 Uhr
03.31 Uhr
03.31 Uhr

Bernt Hoffmann
Beiträge: 438
Registriert: 7. Mai 2004, 22:47
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Re: NLC 2022-07-04/05

Beitrag von Bernt Hoffmann » 5. Jul 2022, 10:42

DESHALB ... :) habe ich mich seinerzeit in meiner Heimatstadt Flensburg für eine Webcam im Pool von Foto-Webcam.eu eingesetzt.

Mein Weg führte damals über die städtische Tourismusagentur (ehemaliger Fremdenverkehrsverein). Der dortige Geschäftsführer war sofort begeistert von meiner Idee, in FL eine solche Webcam installieren zu lassen ... und hat für dieses nicht-kommerzielle Projekt entsprechendes Budget "freigeschaufelt" (bzw. frei schaufeln lassen)

Ich kann nur jedem anraten, es mir nachzutun. Wendet Euch für Eure Region doch auch einfach mal an öffentliche Stellen, Behörden, Institutionen oder auch vielleicht interessierte Firmen (z.B. Hotels) - eben solche Positionen, die von fotografisch ansprechenden Webcam-Bildern profitieren könnten.

Und auf Plattform-Seite ist Gerhard Keuschnig jederzeit gerne offen, auf mögliche neue Standorte angesprochen zu werden.

Heute genieße ich meinen Einsatz sehr - es ist sehr entspannend, etwa in der NLC-Saison zu wissen, da ist ein technisches Gerät, das zuverlässig alle 10 Minuten ein Foto schießt und somit gerade für die Dokumentation von NLC prädestiniert ist.

Das hier wurde letzte Nacht aufgefangen: 8)
https://www.foto-webcam.eu/webcam/flens ... 07/05/0010

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 2117
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: NLC 2022-07-04/05

Beitrag von Heiko Ulbricht » 5. Jul 2022, 15:40

Hallo,

auch der Beitrag von mir heute morgen… Nach gefühlt einer ewig langen Pause (letzte Sichtung meinerseits am 21.06.) wieder ein schönes Morgendisplay. Die NLCs vom Morgen des 21.06. folgen in dem entsprechenden Thema noch nach, da ich jetzt 14 Tage keinen Zugriff zum Server hatte.

War ein Bangen, da ausgerechnet über Sachsen eine dichte Cirrusdecke lag und ich deswegen erst nichts unternehmen wollte. Entschloß mich dann, 12 km gen Nord zu fahren. Da erwies sich mir der Himmel als gnädig. Fast sämtliche Formen der NLCs waren vertreten…

Westliche Seite:

Bild

Östliche Seite:

Bild

Canon EOS 6D + Pentacon 1.8/50 (F5.6), ISO 200, 6s, 03::36 Uhr MESZ, Weißtropp, Ortsausgang Richtung Kleinschönberg (Gemeinde Klipphausen, LK Meißen)


Höhe: 30°
Helligkeit: 4
Beobachtungszeit: 01:25 bis 02:00
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
Marcus Speckmann
Beiträge: 313
Registriert: 23. Jul 2012, 16:55
Wohnort: Oldenburg

Re: NLC 2022-07-04/05

Beitrag von Marcus Speckmann » 5. Jul 2022, 16:18

Bild

Leuchtende Nachtwolken Oldenburg 5.7.2022 1 Uhr MESZ.

Benutzeravatar
Andreas Schnabel
Beiträge: 25
Registriert: 14. Okt 2016, 11:50
Wohnort: Lübben (Spreewald)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2022-07-04/05

Beitrag von Andreas Schnabel » 5. Jul 2022, 18:51

Ich habe auch noch einige Bilder beizusteuern. Standort hier war wieder Radensdorf im Spreewald vor dem Windpark Briesensee. Aufnahmezeitpunkt 2:13 Uhr bis 3:44 Uhr MESZ.
Dateianhänge
comp_IMG_3951-IMG_3954_Pano.jpg
comp_IMG_3933-IMG_3934_Pano.jpg
comp_IMG_3919-IMG_3920_Pano.jpg
comp_IMG_3864_stitch.jpg
Gruß und cs
Andreas

Benutzeravatar
Jörg Kaufmann
Beiträge: 928
Registriert: 8. Sep 2015, 20:18
Wohnort: 25770 Hemmingstedt

Re: NLC 2022-07-04/05

Beitrag von Jörg Kaufmann » 5. Jul 2022, 20:05

01:18 MESZ
01:18 MESZ
Hier in Hemmingstedt fast immer stark bewölkt. Daher waren NLC nur in den tropospärischen Wolkenlücken zeitweilig sichtbar.

Gruß Jörg

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 1317
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Kontaktdaten:

Re: NLC 2022-07-04/05

Beitrag von Michael Theusner » 5. Jul 2022, 20:07

Hallo,

Ich war gestern Abend zunächst wegen aufziehender Wolken etwas westlich von Hamburg, von wo die NLC auch schon recht gut zu sehen waren. Dann zog es sich jedoch zu. Nach kurzer Pause zu Hause bin ich - weil die Wolken laut Satellitenbild abziehen sollten - in die Nähe von Braak knapp östlich von Hamburg gefahren. Was dann kam, war einfach nur wundervoll. Hier eine Auswahl von Bildern und Panoramen:

Panorama von 03:02 MESZ:
277A3856-HDR-Pano_s.jpg

Details mit 105 mm von 03:12 MESZ:
277A3901s.jpg
277A3903-Pano_s.jpg

Die NLC stiegen mit zunehmendem Sonnenstand dann rasch höher und schienen kein Ende zu nehmen. Hier ein Panorama, dass ich mit 24 mm im Hochformat aufgenommen habe (03:46 MESZ):
277A4036 Panorama_s.jpg

Um 04:02 MESZ bedeckten die NLC große Teile des Himmels:
277A4099 Panorama Ds.jpg

Dann kam noch etwas, dass ich noch nie gesehen habe: rote Crepuskularstrahlen vor den NLC (04:08 MESZ):
277A4129 Panorama_s.jpg

Die letzten NLC verblassten erst um 4:26 MESZ, bei einem Sonnenstand von nur noch 4,3° unter dem Horizont.

Viele Grüße
Michael

Ludger Boergerding
Beiträge: 51
Registriert: 22. Aug 2013, 13:10

Re: NLC 2022-07-04/05

Beitrag von Ludger Boergerding » 5. Jul 2022, 21:42

Hallo,

hier auch noch ein Zeitraffer meiner Webcam in Holdorf (Landkreis Vechta). Leider zogen immer wieder ein paar Wolken vorher.
Wie gehabt die Qualität auf die höchste Stufe stellen.


Benutzeravatar
Andy Eichner
Beiträge: 225
Registriert: 4. Nov 2015, 17:39
Wohnort: Meuselwitz
Kontaktdaten:

Re: NLC 2022-07-04/05

Beitrag von Andy Eichner » 6. Jul 2022, 17:49

Hallo!
Eigentlich weiß ich gar nicht so wirklich, was ich zu dem Morgen schreiben soll.
Es war einfach nur ÜBERRAGEND!
Ich stellte mir wie immer um 01:48 Uhr meinen Wecker.
Irgendwie konnte ich nicht wirklich schlafen am gestrigen Abend. Vielleicht eine Vorahnung? :/
Irgendwann war ich dann eingeschlafen und pünktlich auf die Minute klingelte der Wecker.
Nach nur wenigen Stunden Schlaf war ich recht fit. :D
Schnell ans Handy und die Webcams nach NLCs abgesucht.
Der 1. Blick geht immer auf die Webcam des IAP in COLLM. Diese liegt recht günstig auch auf rund 51°NB und zeichnet also ein ziemlich realistisches Bild der Situation.
Meine verschlafenen Augen sahen gleich NLCs.
Fix in die Klamotten, die Katze gefüttert und schon ging es los - inzwischen war es rund 2:30 Uhr.
Ich fuhr auf die B180 in Richtung Altenburg und schon sah ich dieses NLC - Display der Extragüte.
000_2548-Bearbeitet - Kopie.jpg
Schnell das 85mm auf die Kamera geschnallt und ab damit.
Was für ein helles Display. Unfassbar. 5 von 5 Punkten für die Helligkeit.
Hinter mir sah ich meinen Schatten, der durch das Licht der NLCs geworfen wurde.
Die Ausdehnung ging über den gesamten Nordhorizont. Die Höhe war vielleicht 12°.
pasted-from-clipboard.png
Die NLCs befanden sich also irgendwo an der Ostseeküste im Zenit zu dem Zeitpunkt.
Die Eiskristalle gaben immer mehr Gas und gewannen auch mehr und mehr an Höhe.
Ich fuhr bis nach Altenburg, um vielleicht ein schönes Motiv für die NLCs zu finden.
Aber irgendwie wohne ich in einer öden Gegend.
Schnell wieder nach Rositz zurück, hielt ich an meinem ChasingPoint und hatte auf der anderen Seite einen kleinen Teil der Stadt im Blick.
Das 50mm auf die Kamera gemacht und eine Panoramaaufnahme erstellt.
000_2549-Pano-Bearbeitet - Kopie.jpg
Ich stand vor dem Display und mir kam immer wieder ein "wow" über die Lippen. :wow:
000_2554-Bearbeitet - Kopie.jpg
Ich erstellte noch 2,3 Zeitraffer und machte noch ein paar Einzelbilder.

Irgendwann so gegen 04:00 Uhr trat ich dann langsam den Heimweg an. Die NLCs waren inzwischen teilweise 35° hoch im Nordwesten.
pasted-from-clipboarda.png
In der Harzregion standen diese also im Zenit. :shock: :o

Nun denn - es war ein gelungener früher Morgen. Es ist einfach immer wieder faszinierend, was die Natur so zu bieten hat.
Heute Nacht gibts wohl Wolken und Regen - Zeit zum Schlafen. :lol:

Viele Grüße aus Meuselwitz.

Benutzeravatar
Andy Eichner
Beiträge: 225
Registriert: 4. Nov 2015, 17:39
Wohnort: Meuselwitz
Kontaktdaten:

Re: NLC 2022-07-04/05

Beitrag von Andy Eichner » 9. Jul 2022, 14:25

Hallo!

Hier noch ein kurzer Zeitraffer von dem Morgen.

https://www.youtube.com/watch?v=KZRRBePAvok

Viele Grüße Andy.

Benutzeravatar
Jørgen K
Beiträge: 346
Registriert: 18. Jul 2017, 10:18
Wohnort: Lübbecke (52.32°N / 8.68°O, 71m - 319m ü.NN [Wiehengebirge])
Kontaktdaten:

Re: NLC 2022-07-04/05

Beitrag von Jørgen K » 9. Jul 2022, 20:24

Während meine Dachkamera in Lübbecke das Allnight-Display einfangen konnte, musste ich das Ganze etwas weiter südlich überwiegend unter Wolken verbringen. Ein Sichtfenster im Morgensektor, rund um 03:00 MESZ, offenbarte einen Blick auf NLCs der Helligkeit max. 3, allerdings auch hier mit sehr eingetrübter und schlechter Durchsicht, bedingt durch einen Wolkenfilm. Der nachträgliche Check der automatischen Aufnahmen am Morgen danach, ließ mich dann noch einmal so richtig staunen. Formatfüllend und darüber hinaus, das muss großartig gewesen sein (, was eure Bilder hier einmal mehr unterstreichen):

Standort: bei Lübbecke
Dokumentationszeitraum der NLCs: 23:50 - 04:30 MESZ
Max. Helligkeit: keine Einordnung möglich, siehe Hinweis
Max. erfassbare Höhe: 35°+
Max. erfassbarer Azimut: x-330°-040°-y°
Hinweis: Dokumentation via Netzwerk-Dachkamera


Es folgt das Morgendisplay als "Bewegtbild", bestehend aus aneinandergereihten Aufnahmen aus dem Zeitraum 02:00 bis 04:30 MESZ (5-Minuten-Intervall), alle Aufnahmen bei 18mm an APS-C:


Henning Dupree
Beiträge: 1
Registriert: 9. Jul 2022, 22:06

Re: NLC 2022-07-04/05

Beitrag von Henning Dupree » 10. Jul 2022, 19:44

Moin in die Runde,
ich bin neu hier. Beobachte aber schon eine ganze weile das Forum.
Also hier als Nachtrag meine Sichtungen vom 22-07-04/05. Hat etwas gedauert das große Display aus den Morgenstunden als Panorama zusammenzufügen.
Das Panorama (2. Bild) wurde laut Kamera um 03:49 (MEZ) aus 4 Teilbildern erstellt. Auf jeden Fall mit dem Bodennebel ein imposantes Schauspiel.
Das erste Bild wurde nach Sonnenuntergang ca. 00:10 (MEZ) erstellt. Alle anderen Angaben zur Kamera, Ort ..... können aus den Metadaten entnommen werden. (Ich hoffe ich habe die Spielregeln so einigermassen eingehalten)
Höhe, Ausdehnung und Helligkeit könnt ihr besser beurteilen. (Die Strommasten haben eine Nord-Süd Ausrichtung, das Waldstück liegt auf ca. Nord)
00:10 MEZ
IMG_0569-350.jpg
03:49 MEZ
IMG_0633-0635s-636-637-350.jpg

Benutzeravatar
Dennis Hennig
Beiträge: 871
Registriert: 22. Dez 2007, 00:49
Wohnort: Berlin, gern nordöstlich der Großstadt unterwegs

Re: NLC 2022-07-04/05

Beitrag von Dennis Hennig » 10. Jul 2022, 20:37

Henning Dupree hat geschrieben: 10. Jul 2022, 19:44 ...
ich bin neu hier. ....
...
Herzlich Willkommen, und viel Spaß mit uns! :)

Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 1393
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

Re: NLC 2022-07-04/05

Beitrag von OlafS » 10. Jul 2022, 20:40

Dennis Hennig hat geschrieben: 10. Jul 2022, 20:37
Henning Dupree hat geschrieben: 10. Jul 2022, 19:44 ...
ich bin neu hier. ....
...
Herzlich Willkommen, und viel Spaß mit uns! :)
Da schließe ich mich an!
Und gleich ein tolles Pano dabei!
Links über und in den Strommasten sind noch die Sterne des Großen Wagen erfaßt worden.
Da läßt sich die Nordrichtung auch noch abgleichen.

Gruß, Olaf
https://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: https://3sky.de

Simon Herbst
Beiträge: 1353
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

PMC 2022-07-04/05

Beitrag von Simon Herbst » 20. Jul 2022, 17:56

Von der ISS gibt es auch aus dieser Nacht Bildmaterial. Die Aufnahmen entstanden von der ISS aus im Überflug einer ca. 1400 Kilometer langen Strecke nach Nordosten zwischen dem Nordpazifik und der Küstenregion des amerikanischen Bundesstaates Oregon bei Eugene:

Image courtesy of the Earth Science and Remote Sensing Unit, NASA Johnson Space Center

https://eol.jsc.nasa.gov/SearchPhotos/p ... ame=177128 - https://eol.jsc.nasa.gov/SearchPhotos/p ... ame=177148

Bild
05.07.2022, 09:02:16 UT, https://eol.jsc.nasa.gov/SearchPhotos/p ... ame=177132

Bild
05.07.2022, 09:02:23 UT, https://eol.jsc.nasa.gov/SearchPhotos/p ... ame=177133

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste