NLC 2021-06-20/21

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Antworten
Simon Herbst
Beiträge: 1130
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

NLC 2021-06-20/21

Beitrag von Simon Herbst » 20. Jun 2021, 20:33

Auf einigen Webcams im Alpenraum bis an die Südseite ist bzw. war im Abendsektor da, wo es größere Wolkenlücken zumindest zeitweise gestatte(te)n, ein ansehnliches Display zu sehen, unter anderem:

http://www.foto-webcam.org/webcam/wallb ... 06/20/2230 ff
https://www.foto-webcam.eu/webcam/eibse ... 06/20/2230 ff
https://www.foto-webcam.eu/webcam/karwe ... 06/20/2240 ff
https://seefeld.panomax.com/joch?t=2021 ... &z=67&tl=0 (22:40 MESZ) ff
https://www.stefanjud.net/webcam/sistra ... 06/20/2230 ff
https://www.foto-webcam.eu/webcam/wilde ... 06/20/2230 ff
https://www.foto-webcam.eu/webcam/kronp ... 06/20/2230 ff


Es ging in Südwesteuropa noch deutlich weiter:

https://nendaz.roundshot.com/plandufou/ (22:40 MESZ ff)
https://verbier.roundshot.com/savoleyres/ (22:40 MESZ ff)
https://lavuardette.roundshot.com/ (22:50 MESZ ff)
https://www.skaping.com/flaine/desert-b ... yMTMwMA-YQ
https://www.skaping.com/sambuy?archives ... yMTI0MA-YQ ff
https://www.skaping.com/saint-chamond?a ... yMTE4MA-YQ ff
https://www.skaping.com/valdisere/solai ... yMzA0MA-YQ
https://www.skaping.com/vars/peynier?ar ... yMTI0MA-YQ (44° nB)
https://www.skaping.com/anglet/chambre- ... yMjk4MA-YQ (43° nB)
https://www.windy.com/de/-Webcams/Spani ... ,-14.941,5 (42° nB, verfällt!)


Noch 2 Webcamfunde vom Abend- & Morgensektor aus Spanien, 40° nB:

https://www.windy.com/de/-Webcams/Spani ... ,-16.919,5 / http://meteogetafe.com/ (AS + MS, verfällt !)
https://www.webcamgalore.de/webcam/Span ... /4330.html (MS, verfällt !)


Und noch 2 vom Abend- & Morgensektor aus Spanien, 38° nB

https://www.windy.com/de/-Webcams/Spani ... 5,-0.994,9 (AS, verfällt !)
https://webcam.io/webcams/MEYNOM/24-hours (AS & MS + Archiv, verfällt !)


Weitere Sichtungen / Meldungen aus Spanien bis 38° nB auf Twitter:

https://twitter.com/search?f=live&q=nub ... yped_query

Und noch ein Verdachtsfall aus Ceuta, Spanien (35° nB) vom Abendsektor. Achtung, verfällt !:

https://www.earthcam.com/world/spain/ce ... =gibraltar (--> Archiv = "Archives", ~22:44 MESZ - 22:50 MESZ rechter Bildrand)
Zuletzt geändert von Simon Herbst am 22. Jun 2021, 13:35, insgesamt 25-mal geändert.

Simon Herbst
Beiträge: 1130
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: NLC 2021-06-20/21

Beitrag von Simon Herbst » 20. Jun 2021, 21:20


Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 1241
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

Rostock Re: NLC 2021-06-20/21

Beitrag von OlafS » 20. Jun 2021, 21:26

Tief und genau in N kämpft sich ein recht helles Bogenband durch. H 2 bis 3 in heller Daemmerung.
https://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: https://3sky.de

wolfgang hamburg
Beiträge: 2323
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: NLC 2021-06-20/21

Beitrag von wolfgang hamburg » 20. Jun 2021, 21:40

Moin moin,

ist auch auf IAP cam RUGN.

Grüße wolfgang

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 4547
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2021-06-20/21

Beitrag von StefanK » 20. Jun 2021, 22:25


Benutzeravatar
Dennis Hennig
Beiträge: 796
Registriert: 22. Dez 2007, 00:49
Wohnort: Berlin, aber sehr gern j.w.d. nordöstlich der Großstadt unterwegs

Re: NLC 2021-06-20/21

Beitrag von Dennis Hennig » 20. Jun 2021, 22:30

Wahnsinn.

Simon Herbst
Beiträge: 1130
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: NLC 2021-06-20/21

Beitrag von Simon Herbst » 20. Jun 2021, 22:32

Zuletzt geändert von Simon Herbst am 21. Jun 2021, 15:29, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 4547
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2021-06-20/21

Beitrag von StefanK » 20. Jun 2021, 22:40

Scheint sogar einen Dauerlink zu Frames der Calar Alto-Cam zu geben:
https://archive-webcams.windy.com/01/12 ... 221306.jpg

Benutzeravatar
Dennis Hennig
Beiträge: 796
Registriert: 22. Dez 2007, 00:49
Wohnort: Berlin, aber sehr gern j.w.d. nordöstlich der Großstadt unterwegs

Re: NLC 2021-06-20/21

Beitrag von Dennis Hennig » 20. Jun 2021, 23:00

Webcam Azlaf in Marokko mit NLC-Verdacht über dem Bergkamm rechts vom Turm:
https://www.windy.com/de/-Webcams/Marok ... ,-10.261,6

Screenshot gesichert

Simon Herbst
Beiträge: 1130
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: NLC 2021-06-20/21

Beitrag von Simon Herbst » 20. Jun 2021, 23:12

Das: ( https://www.caha.es/guindos/WEBCAM/EXTE ... L/all.html ) ist die Quelle von dem Windy-Archiv. Darüber hinaus betreibt das IAP aber auch noch eigene hochauflösende Kameras. Die NO-Cam ( https://www.iap-kborn.de/index.php?id=313 ) dürfte die NLCs allerdings nur am Rand abgelichtet haben. Aber mal schauen. Vielleicht kommt ja auch hier: ( http://www.caha.es/news/releases-mainmenu-163 ) später noch was...
Zuletzt geändert von Simon Herbst am 21. Jun 2021, 09:58, insgesamt 2-mal geändert.

ChristophK
Beiträge: 129
Registriert: 6. Aug 2018, 03:43

Re: NLC 2021-06-20/21

Beitrag von ChristophK » 21. Jun 2021, 02:15

Ich war heute auch mal wieder draußen, es gibt doch nichts Schöneres als Routine und Tage, die so sind wie der Tag davor und der Tag danach. Daher ging es auch heute wieder routiniert auf die Jagd nach Leuchtenden Nachtwolken und das besonders schnell, weil sich auf den Satelliten und Radarbildern der Wetterberichte heranziehendes niederes Gewölk angekündigt hatte und ich meine Chance auf NLC daher vor allem in einem frühen Display sah.

Es war übrigens der 4. Tag in Folge mit leuchtenden Nachtwolken. An der Quantität gibt es derzeit nichts zu bemängeln, nur die GFröße und Intensität ist immer noch ziemlich 2021.

Meine Taktik ging auf und so konnte ich zwischen 23:30 Uhr und 01:20 Uhr ein hübsches, kleines aber endlich mal besser strukturiertes Feld Leuchtender Nachtwolken beobachten und knipsen.

IMG_4013_800.jpg
IMG_4019_800.jpg
IMG_4042_800.jpg
IMG_4048_800.jpg

Die entscheidende Frage ist nun, mit was wir es hier bei dieser NLC viesuell betrachtet zu tun haben? Ist das die Enterprise 1701-D aus Star Trek von schräg hinten oder sind es die Hirnverästelungen eines Brainbug aus Starship Troopers?

IMG_4054_800.jpg

Die zweite Frage ist: Was wollte dieser Wolken Sternenzerstörer mit Lunarantrieb von meinen NLC? :lol: :D

IMG_4016_800.jpg

Simon Herbst
Beiträge: 1130
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: NLC 2021-06-20/21 @ 37° nB

Beitrag von Simon Herbst » 21. Jun 2021, 04:06

Das Morgen-Display am Calar-Alto ( https://www.iap-kborn.de/index.php?id=313 ) in der Strukturiertheit, Ausdehnung, Höhe, Entwicklung und mit rotem Saum einfach nur ohne Worte. Ich hoffe inständig auf einen Zeitraffer :wink: . Und mit den Palmen in Sevilla, ebenfalls 37° nB, hat es dann auch noch geklappt ( https://camera.deckchair.com/hotel-alfo ... 0001d11687 ) :D . Selbstverständlich alles gesichert...

Nachtrag 1:

Ein Belegfoto der IAP-Cam (CAHA-NE) vom Calar Alto aus dem Morgensektor wurde auf der Kameraseite ( https://www.iap-kborn.de/index.php?id=313 ) hochgeladen.

Nachtrag 2:

Die IAP-Cam (CAHA-NE) konnte bereits in den Morgenstunden des 20.06. ein kleines Display ablichten. Das sind nach meiner Kenntnis die Nachweise 5 (Morgensektor 20.06.), 6 (Abendsektor 20.06.) & 7 (Morgensektor 21.06.) vom Calar Alto. Zwei Nachweise gab es bereits 2012 (14.06. MS & 18.06. ?S) und zwei weitere 2019 (16.06. MS, 22.06. MS).

Nachtrag 3:

Die Sichtung vom Abendsektor aus Valencia, 39° nB wurde von SpaceWeather aufgegriffen ( https://www.spaceweather.com/archive.ph ... &year=2021 ) , der Nachweis vom Calar Alto im Laufe des Tages dann auch.

Nachtrag 4:

Und wie erhofft ein Zeitraffer der Einzelaufnahmen der IAP - Kamera vom Calar Alto, hochgeladen auf den YouTube - Kanal von Herrn Dr. Baumgarten ( https://www.youtube.com/channel/UCW0Mqp ... T6eBEoG3pA ). Es empfiehlt sich, die Wiedergabegeschwindigkeit zu reduzieren:



Nachtrag 5:

Eine beeindruckende Aufnahme der NLCs vom Abendsektor mit Venus, Castor & Pollux, die wohl von einem Mitarbeiter des Observatoriums auf dem Calar Alto gemacht wurde ( https://de-de.facebook.com/Observatorio ... 241941372/ ) und ein Bericht, der Bezug nimmt auf die NLCs, die am Morgen ebenfalls auf der Webcam in Sevilla (37.4N, Calar Alto: 37.2N) zu sehen waren ( https://meteoiberia.es/nlc_sevilla/ ) .

Nachtrag 6:

Das Foto mit der beeindruckenden Aufnahme der NLCs mit Venus, Castor & Pollux aus dem Abendsektor, das ich fälschlicherweise dem Calar Alto zuschrieb, entstand am Observatorio de Sierra Nevada ( https://www.osn.iaa.csic.es/ ) auf dem Loma de Dilar in der Sierra Nevada knapp oberhalb des 37ten Grads nördlicher Breite, und damit südlich des Calar Alto.

Nachtrag 7:

Das besagte Observatorium aus Nachtrag 6 betreibt auch 2 öffentlich einsehbare Kameras, eine mit Nord- und eine mit Südausrichtung ( https://www.osn.iaa.csic.es/page/camara-sur-osn ) . Erstgenannte konnte die NLCs im Morgensektor festhalten. Zumindest eine Aufnahme von 06:03 MESZ war in diesem Archiv ( https://www.bergfex.at/sierra-nevada-pr ... ms/c16603/ ) zum Zeitpunkt des Nachtrags (24.06.2021) noch einsehbar, Achtung verfällt!
Zuletzt geändert von Simon Herbst am 24. Jun 2021, 16:22, insgesamt 6-mal geändert.

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 4547
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2021-06-20/21

Beitrag von StefanK » 21. Jun 2021, 14:23

Internationale Beobachtungen (keine Webcams)
Russland: https://starvisor.ru/wp-content/uploads ... 4223610412
Ungarn: http://ed-co.net/nlcnet/pos15-june
Finnland: https://www.taivaanvahti.fi/observations/show/99029
Schweden: https://www.youtube.com/watch?v=fiooaZC4dOk
Estland: https://www.facebook.com/groups/nlcarou ... 578286849/
Lettland: https://www.facebook.com/groups/nlcarou ... 278302479/
Litauen: https://www.facebook.com/groups/nlcarou ... 898303517/
Litauen: https://www.facebook.com/groups/nlcarou ... 708303136/
Dänemark: https://www.facebook.com/groups/nlcarou ... 611632179/
Niederlande: https://www.facebook.com/groups/nlcarou ... 251634915/
England: https://www.facebook.com/groups/nlcarou ... 098298997/
Wales: http://ed-co.net/nlcnet/pos15-june
Irland: https://www.facebook.com/groups/9146134 ... 637701581/
Frankreich: https://spaceweathergallery.com/indiv_u ... _id=175674
Spanien: https://www.facebook.com/groups/nlcarou ... 2878300319
Spanien: https://spaceweathergallery.com/indiv_u ... _id=175664

Kanada (SK): https://spaceweathergallery.com/indiv_u ... _id=175677
Kanada (AB): https://spaceweathergallery.com/indiv_u ... _id=175678
Kanada (BC): https://www.facebook.com/groups/9146134 ... 564496255/
USA (OR): https://spaceweathergallery.com/indiv_u ... _id=175676 - 43°N
USA (WA): https://spaceweathergallery.com/indiv_u ... _id=175681


Weitere Meldungen aus der D/A/CH-Region
Hiddensee: https://www.facebook.com/groups/nlcarou ... 921614748/
Kap Arkona: https://www.facebook.com/groups/1527742 ... 9969805961
Kiel: https://www.facebook.com/groups/1527742 ... 119783646/
Stein bei Kiel: https://www.facebook.com/groups/1527742 ... 549806503/

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 1209
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Kontaktdaten:

Re: NLC 2021-06-20/21 @ 37° nB

Beitrag von Michael Theusner » 21. Jun 2021, 17:30

Simon Herbst hat geschrieben: 21. Jun 2021, 04:06
Nachtrag 4:

Und wie erhofft ein Zeitraffer der Einzelaufnahmen der IAP - Kamera vom Calar Alto, hochgeladen auf den YouTube - Kanal von Herrn Dr. Baumgarten ( https://www.youtube.com/channel/UCW0Mqp ... T6eBEoG3pA ). Es empfiehlt sich, die Wiedergabegeschwindigkeit zu reduzieren:
Hallo,

Das ist ja ziemlich irre, würde ich sagen! Ich habe die Frames aus dem Youtube-Video genommen und die geografische Lage der NLC analysiert. Physisch reichten die bis auf 39,5°N herunter! Zwischen Mallorca und Tortosa auf dem Festland sowie über der Region Teruel/Cuenca. Demnach könnten die durchaus im nördlichen Marokko zu sehen gewesen sein, sogar 3-4° hoch.

Hier die von mir nachgezeichnete Lage der NLC um 03:50:43 UTC und 04:05:58 UTC (Bilder siehe Video. Zur Orientierung: links Spanien, oben Frankreich und die Balearen am unteren Rand der Karte):
map_NLC_20210621_035043UTC_IAP_Cala_Alto.jpg
map_NLC_20210621_040558UTC_IAP_Cala_Alto.jpg

Viele Grüße
Michael

p.s.: Die Lage passt auch genau zu diesem Bericht aus Toulouse: "[...] filling the sky to the zenith and continuing to the south!"

Ralf Künnemann
Beiträge: 62
Registriert: 1. Mai 2011, 16:56
Wohnort: Wardenburg (Niedersachsen)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2021-06-20/21

Beitrag von Ralf Künnemann » 21. Jun 2021, 19:18

Hallo zusammen,

sehr beeindruckend gestern!

Wardenburg hing (und hängt) leider weiter unter Wolken. Da es aber nach 23 Uhr noch mal so aussah, als klare der Himmel auf, bin ich dann doch noch mal los. Der Blick Richtung Norden war nicht so wirklich toll, viel Gewölk. Trotzdem konnte ich noch leichte Strukturen von NLC einfangen. Ab 23:50 Uhr MESZ kann man erste Anzeichen erkennen. Eine knappe halbe Stunde später war es dann wieder zugezogen.

Die Daten:
Standort: Wardenburg (53°01'53.3"N 8°14'20.7"E)
Beobachtungszeit: 23:45 Uhr MESZ bis 0:15 Uhr MESZ
Aufgrund der Wolken ist die Beobachtung nur unvollständig.
70 mm, f/2.8, ISO 800, 2.0 s<br />Uhrzeit: 0:04 Uhr MESZ<br />Höhe: ca. 8°<br />Ausdehnung: Unbekannt, in Richtung 310°<br />Helligkeit: H0, nur fotografisch
70 mm, f/2.8, ISO 800, 2.0 s
Uhrzeit: 0:04 Uhr MESZ
Höhe: ca. 8°
Ausdehnung: Unbekannt, in Richtung 310°
Helligkeit: H0, nur fotografisch

Auf einem Einzelbild waren die NLC nur schwer auszumachen, erst bei starker Nachbearbeitung sind sie als solche erkennbar. Ein Vergleich von Einzelaufnahmen bingt dann aber Sicherheit.

Viele Grüße,
Ralf

Simon Herbst
Beiträge: 1130
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: NLC 2021-06-20/21 @ 37° nB

Beitrag von Simon Herbst » 21. Jun 2021, 20:05

Michael Theusner hat geschrieben: 21. Jun 2021, 17:30p.s.: Die Lage passt auch genau zu diesem Bericht aus Toulouse: "[...] filling the sky to the zenith and continuing to the south!"
Danke für deine Arbeit. Es gibt auch einen Nachweis aus Barcelona, bei dem die NLCs im späteren Verlauf sehr hoch standen und man ungefähr eine Idee davon bekommt, wo die Reise am Morgen hingegangen sein kann ( https://twitter.com/pralsua/status/1406831241630978053 ) .

Daniel Fischer
Beiträge: 193
Registriert: 27. Jun 2012, 15:12
Kontaktdaten:

Re: NLC 2021-06-20/21 @ 37° nB

Beitrag von Daniel Fischer » 22. Jun 2021, 09:32

Michael Theusner hat geschrieben: 21. Jun 2021, 17:30 Das ist ja ziemlich irre, würde ich sagen! Ich habe die Frames aus dem Youtube-Video genommen und die geografische Lage der NLC analysiert. Physisch reichten die bis auf 39,5°N herunter! Zwischen Mallorca und Tortosa auf dem Festland sowie über der Region Teruel/Cuenca. Demnach könnten die durchaus im nördlichen Marokko zu sehen gewesen sein, sogar 3-4° hoch.
Heute schreibt Meteo Iberia ausführlich über die NLC über Sevilla (auf 37.5°N), die dort die Webcam eines Hotels einfing. Aus der Google-Übersetzung (die nach Deutsch ist nicht ganz so gut):
Thanks to the webcam of the Hotel Alfonso XIII, for the first time in history the phenomenon is absolutely documented from cities such as Seville, although they will probably have also been seen even from the north of Morocco; much further south and very close to the record latitude recorded so far (as low as 34ºN!).
Gibt es irgendwo eine aktuelle Statistik zu Südsichtungen und wie sie in den letzten Jahren zugenommen haben? (Auch in Nordamerika waren die NLC vorletzte Nacht noch weit südlich über Gegenden unterwegs, wo sie kaum jemand kannte.)

Simon Herbst
Beiträge: 1130
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: NLC 2021-06-20/21

Beitrag von Simon Herbst » 22. Jun 2021, 10:09

Eins steht jedenfalls fest. Das war nicht das erste mal, dass diese Kamera NLCs einfangen konnte. Es gibt mindestens einen weiteren Nachweis vom Morgen des 16.06.2019, genauer gesagt von 05:30 - 06:05 MESZ. Damals war sie auch zusammen mit der IAP - Cam am Calar Alto erfolgreich. Das Material habe ich gesichert, der Link in dem entsprechenden Tagesthread ( viewtopic.php?f=34&t=58763&start=40#p227349 ) ist noch vorhanden. Der Meteo Iberia - Artikel ist bereits oben verlinkt, die Aufnahmen der Kamera aus dem Morgensektor auch. Der Link zu der Kamera selbst ist auch im Webcam - Thread einsehbar. Eine Aussage über die Häufigkeit der Nachweise am Calar Alto hat Herr Dr. Baumgarten in dem SpaceWeather - Artikel ( https://www.spaceweather.com/archive.ph ... &year=2021 ) getroffen, wobei mir persönlich die entsprechenden Nachweise aus 2018 und 2020 bisher noch gänzlich unbekannt sind:
"I enjoyed installing the camera myself in 2007," says Dr. Gerd Baumgarten of the Leibniz-Institute of Atmospheric Physics. "It took five years to capture the first NLC from that location, however since 2018 we're getting about 2 events every year."
Bezüglich Nordamerika kann ich sagen, dass die südlichen Nachweise dort gut in den alljährlichen Reports "Noctilucent Cloud Activity over North America" (M. Zalcik) dokumentiert sind. Diese Berichte sind frei verfügbar ( https://www.researchgate.net/search?q=N ... America%20 ) und recht kurz abgefasst. Vergleichbares ist mir aus Europa allerdings nicht bekannt.

Nachtrag bzw. Korrektur:

Die Aufnahmen der NLCs, die am Morgen des 16.06.2019 auf der Webcam in Sevilla in Erscheinung traten, sind doch noch einsehbar, Link im Tagesthread.

Benutzeravatar
Dennis Hennig
Beiträge: 796
Registriert: 22. Dez 2007, 00:49
Wohnort: Berlin, aber sehr gern j.w.d. nordöstlich der Großstadt unterwegs

Re: NLC 2021-06-20/21

Beitrag von Dennis Hennig » 3. Jul 2021, 16:13

zweiter Versuch :wink:

Auf der Webseite des Observatorio de Sierra Nevada gibt es jetzt unter "Noticias" einen kleinen Text nebst Foto zu den dort am Abend des 20.6.2020 sichtbar gewesenen NLCs.
https://www.osn.iaa.csic.es/#news

Sie schreiben von Erstsichtung in diesem Jahr, in Bezug auf die ganze Welt, und so weit südlich (37°N).

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast