Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2021

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Antworten
Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 4585
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Oberursel (50°13'N / 8°36' E; 240m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2021

Beitrag von StefanK » 20. Jul 2021, 19:28

Hallo zusammen,

OSWIN ist auch heute blank geblieben (https://www.iap-kborn.de/forschung/abte ... sosphaere/ , verfällt). Die Wahrscheinlichkeit, dass im Laufe der nachher beginnenden Nacht in der D/A/CH-Region NLCs auftreten, liegt gemäß dem statistischen Modell (s. http://www.leuchtende-nachtwolken.info/ ... .htm#oswin) also erneut bei etwa 35%. Die Höhenwinde auf dem NLC-Niveau haben in den letzten Stunden mehrfach die Ausrichtjg geändert (https://www.iap-kborn.de/fileadmin/user ... _vel24.png, verfällt); NERC hat heute ebenfalls nicht angesprochen (http://www.mstrf.eclipse.co.uk/PLOTS_LA ... s_m300.png , verfällt).
Wenn in der kommenden Nacht in unserer Region überhaupt NLCs auftreten, dann wird es sich am ehesten um horizontnahe und tendenziell eher lichtschwache Displays im Norden Deutschlands handeln.

Viele Grüße aus Oberursel,

Stefan

Simon Herbst
Beiträge: 1177
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2021

Beitrag von Simon Herbst » 20. Jul 2021, 19:48

Ich grätsche mal dazwischen, da sich aktuell ein recht ansehnliches Display in Vilnius, Litauen @ 54° nB zu entwickeln scheint ( https://balticlivecam.com/de/cameras/li ... es-market/ ). Das dürfte die Chancen, dass in der kommenden Nacht vielleicht auch wieder weiter südlich etwas zu sehen sein wird, zumindest nicht schmälern... :wink:

Nachtrag: Die abendlichen NLCs treten derzeit auch im Nordosten Polens in Erscheinung, z.B. Mragowo @ 53° nB ( https://mragowo-molo.webcamera.pl/ ). Auch Danzig ( https://gdansk-stare-miasto.webcamera.pl/ ), Rewa ( https://rewa.webcamera.pl/ ) @ 54° nB und bis in die Mitte Polens, Posen, 52° nB ( http://panorama.poznan.pl/ ).
Zuletzt geändert von Simon Herbst am 20. Jul 2021, 20:13, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 4585
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Oberursel (50°13'N / 8°36' E; 240m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2021

Beitrag von StefanK » 20. Jul 2021, 20:09

Hallo zusammen,

die D/A/CH-Region war letzte Nacht NLC-frei. Nachweise gab es in Russland und in Finnland:

Russland: https://www.facebook.com/groups/nlcarou ... 586612748/
Finnland: https://www.taivaanvahti.fi/observations/show/99745

Viele Grüße aus Oberursel,

Stefan

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 4585
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Oberursel (50°13'N / 8°36' E; 240m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2021

Beitrag von StefanK » 21. Jul 2021, 20:06

Hallo zusammen,

OSWIN ist nach dem großen morgendlichen NLC-Feld heute etwas überraschen blank geblieben (https://www.iap-kborn.de/forschung/abte ... sosphaere/ , verfällt). Allerdings wurden um die Mittagzeit für 3 Stunden keine Daten übertragen, sodass für diese Zeit Echos nicht ausgeschlosse werden können. Die Wahrscheinlichkeit, dass im Laufe der nachher beginnenden Nacht in der D/A/CH-Region NLCs auftreten, liegt gemäß dem statistischen Modell (s. http://www.leuchtende-nachtwolken.info/ ... .htm#oswin) demnach mindestens bei etwa 35% und höchstens bei etwa 65%. Die Höhenwinde waren oberhalb von 84 km nach Norden, darunter nach Süden gerichtet (https://www.iap-kborn.de/fileadmin/user ... _vel24.png, verfällt); NERC hat heute durchgehend nicht angesprochen (http://www.mstrf.eclipse.co.uk/PLOTS_LA ... s_m300.png , verfällt).
Wenn in der kommenden Nacht in unserer Region NLCs auftreten, dann ist am ehesten mit horizontnahen und tendenziell eher lichtschwachen Displays im Norden Deutschlands zu rechnen; Überraschungen wie in der vergangenen Nacht sind natürlich immer im Bereich des Möglichen.

Viele Grüße aus Oberursel,

Stefan

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 4585
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Oberursel (50°13'N / 8°36' E; 240m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2021

Beitrag von StefanK » 22. Jul 2021, 14:31

Hallo zusammen,

in der D/A/CH-Region wurden letzte Nacht keine NLCs beobachtet. Nachweise gab es im Norden Europas:

Russland: https://www.youtube.com/watch?v=E4TJgIsWn6o
Finnland: https://www.facebook.com/groups/nlcarou ... 269821813/
Finnland: https://spaceweathergallery.com/indiv_u ... _id=176612
Schweden: https://www.facebook.com/groups/nlcarou ... 853152488/
Schweden: https://www.facebook.com/groups/nlcarou ... 853152488/

Viele Grüße aus Oberursel,

Stefan

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 4585
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Oberursel (50°13'N / 8°36' E; 240m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2021

Beitrag von StefanK » 22. Jul 2021, 20:15

Hallo zusammen,

OSWIN ist heute zumindest in den Zeiten, in denen Daten übertragen wurden, blank geblieben (https://www.iap-kborn.de/forschung/abte ... sosphaere/ , verfällt). Die Wahrscheinlichkeit, dass im Laufe der nachher beginnenden Nacht in der D/A/CH-Region NLCs auftreten, liegt gemäß dem statistischen Modell (s. http://www.leuchtende-nachtwolken.info/ ... .htm#oswin) demnach mindestens bei etwa 35%. Die Höhenwinde waren fast durchweg nach Süden gerichtet (https://www.iap-kborn.de/fileadmin/user ... _vel24.png, verfällt); NERC hat heute wiederum nicht angesprochen (http://www.mstrf.eclipse.co.uk/PLOTS_LA ... s_m300.png , verfällt).
Wenn in der kommenden Nacht in unserer Region NLCs auftreten, dann ist am ehesten mit horizontnahen und tendenziell eher lichtschwachen Displays im Norden Deutschlands zu rechnen; Überraschungen sind natürlich immer im Bereich des Möglichen.

Viele Grüße aus Oberursel,

Stefan

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 4585
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Oberursel (50°13'N / 8°36' E; 240m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2021

Beitrag von StefanK » 23. Jul 2021, 19:49

Hallo zusammen,

OSWIN hat heute erst ab der Mittagszeit Daten übertragen und ab dann keine Echos empfangen (https://www.iap-kborn.de/forschung/abte ... sosphaere/ , verfällt). Die Wahrscheinlichkeit, dass im Laufe der nachher beginnenden Nacht in der D/A/CH-Region NLCs auftreten, liegt gemäß dem statistischen Modell (s. http://www.leuchtende-nachtwolken.info/ ... .htm#oswin) demnach mindestens bei etwa 35%. Die Höhenwinde waren zuletzt mir geringer Geschwindigkeit nach Süden gerichtet (https://www.iap-kborn.de/fileadmin/user ... _vel24.png, verfällt); NERC hat heute erneut nicht angesprochen (http://www.mstrf.eclipse.co.uk/PLOTS_LA ... s_m300.png , verfällt).
Wenn in der kommenden Nacht überhaupt NLCs in der D/A/CH-Region auftreten, dann ist wie in der vergangenen Nacht am ehesten mit horizontnahen und tendenziell lichtschwachen Displays im Norden Deutschlands zu rechnen; Überraschungen sind aber durchaus im Bereich des Möglichen.

Viele Grüße aus Oberursel,

Stefan

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 4585
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Oberursel (50°13'N / 8°36' E; 240m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2021

Beitrag von StefanK » 24. Jul 2021, 14:34

Hallo zusammen,

hier sind NLC-Sichtungen der vergangenen Nacht:

Russland: https://www.facebook.com/groups/nlcarou ... 503028123/
Finnland: https://www.taivaanvahti.fi/observations/show/99875
Kanada (AB): https://www.facebook.com/groups/nlcarou ... 332993840/
Kanada (AB): https://spaceweathergallery.com/indiv_u ... _id=176652

Viele Grüße aus Oberursel,

Stefan

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 4585
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Oberursel (50°13'N / 8°36' E; 240m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2021

Beitrag von StefanK » 24. Jul 2021, 19:31

Hallo zusammen,

OSWIN hat um die Mittagszeit schwache Echos aus der Mesosphäre empfangen (https://www.iap-kborn.de/fileadmin/user ... _4hour.png , verfällt). Die Wahrscheinlichkeit, dass im Laufe der nachher beginnenden Nacht in der D/A/CH-Region NLCs auftreten, liegt gemäß dem statistischen Modell (s. http://www.leuchtende-nachtwolken.info/ ... .htm#oswin) demnach bei etwa 60%. Die Höhenwinde waren in den letzten Stunden etwas uneinheitlich ausgerichtet (https://www.iap-kborn.de/fileadmin/user ... _vel24.png, verfällt), während NERC seit einer guten Stunde recht kräftig anspricht (http://www.mstrf.eclipse.co.uk/PLOTS_LA ... s_m300.png , verfällt). An den Kameras in Irbit (63°E, https://starvisor.ru/) sind aktuell keine NLCs sichtbar.
Sofern in der kommenden Nacht NLCs in der D/A/CH-Region auftreten, ist am ehesten mit schwachen bis halbwegs passable Displays im Abendsektor zu rechnen, bevorzugt im Norden Deutschlands und dort tendenziell in westlicher Richtung sichtbar.

Viele Grüße aus Oberursel,

Stefan

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 4585
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Oberursel (50°13'N / 8°36' E; 240m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2021

Beitrag von StefanK » 25. Jul 2021, 14:31

Hallo zusammen,

soweit bislang bekannt, wurden in der vergangenen Nacht lediglich in Finnland NLCs beobachtet, wobei es sich um ein extrem lichtschwaches Display gehandelt hat: https://www.taivaanvahti.fi/observations/show/99897 .

Viele Grüße aus Oberursel,

Stefan

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 4585
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Oberursel (50°13'N / 8°36' E; 240m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2021

Beitrag von StefanK » 25. Jul 2021, 19:38

Hallo zusammen,

OSWIN hat heute keine Echos aus der Mesosphäre empfangen (https://www.iap-kborn.de/fileadmin/user ... _4hour.png , verfällt). Die Wahrscheinlichkeit, dass im Laufe der nachher beginnenden Nacht in der D/A/CH-Region NLCs auftreten, liegt gemäß dem statistischen Modell (s. http://www.leuchtende-nachtwolken.info/ ... .htm#oswin) demnach bei etwa 35%. Die Höhenwinde waren uneinheitlich ausgerichtet (https://www.iap-kborn.de/fileadmin/user ... _vel24.png, verfällt), während NERC lediglich einmal undeutlich angesprochen hat (http://www.mstrf.eclipse.co.uk/PLOTS_LA ... s_m300.png , verfällt). An den Kameras in Irbit (63°E, https://starvisor.ru/) sind aktuell keine NLCs sichtbar.
Sofern in der kommenden Nacht überhaupt NLCs in der D/A/CH-Region auftreten, sollte man auch mit lichtschwachen Displays zufrieden sein.

Viele Grüße aus Oberursel,

Stefan

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 4585
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Oberursel (50°13'N / 8°36' E; 240m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2021

Beitrag von StefanK » 26. Jul 2021, 13:30


Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 4585
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Oberursel (50°13'N / 8°36' E; 240m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2021

Beitrag von StefanK » 26. Jul 2021, 19:32

Hallo zusammen,

OSWIN hat um die Mittagszeit schwache Echos aus der Mesosphäre empfangen (https://www.iap-kborn.de/fileadmin/user ... _4hour.png , verfällt). Die Wahrscheinlichkeit, dass im Laufe der nachher beginnenden Nacht in der D/A/CH-Region NLCs auftreten, liegt gemäß dem statistischen Modell (s. http://www.leuchtende-nachtwolken.info/ ... .htm#oswin) demnach bei knapp 60%. Die Höhenwinde waren uneinheitlich ausgerichtet (https://www.iap-kborn.de/fileadmin/user ... _vel24.png, verfällt), während NERC blank geblieben ist (http://www.mstrf.eclipse.co.uk/PLOTS_LA ... s_m300.png , verfällt). An den Kameras in Irbit (63°E, https://starvisor.ru/wp-content/uploads ... 1627321262) sind aktuell NLCs sichtbar.
Sofern in der kommenden Nacht überhaupt NLCs in der D/A/CH-Region auftreten, sollte man mit lichtschwachen Displays durchaus zufrieden sein.

Viele Grüße aus Oberursel,

Stefan

Simon Herbst
Beiträge: 1177
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2021

Beitrag von Simon Herbst » 26. Jul 2021, 21:56

Mal ein kurzes abendliches Update von der Webcamfront: Neben Irbit & Vologda sind NLCs derzeit ebenfalls auf den russischen Webcams in St. Petersburg und in Petrosawodsk zu sehen, außerdem im finnischen Lappeenranta, Tampere und in Hankasalmi. Alle genannten Webcams sind hier: viewtopic.php?f=34&t=58412 zu finden.

Nachtrag: Die Webcam im estländischen Tartu hatte die NLCs tief stehend und mit Zug nach Westen im Morgensektor auch noch drauf, wie dort im 24h-Zeitraffer zu sehen ist. Vermutlich dürften sie dann am Morgen dann auch auf den Kameras im estländischen Tallinn und in Narva in Erscheinung getreten sein. Bei der Kamera im finnischen Hankasalmi sei an dieser Stelle auch noch mal explizit auf die sehenswerten Zeitraffer in der ungewohnten All-Sky-Perspektive verwiesen, die auch später noch auf YouTube abrufbar sind ( https://www.youtube.com/channel/UCmJxHR ... bUeFCzx3pw ).
Zuletzt geändert von Simon Herbst am 27. Jul 2021, 16:47, insgesamt 5-mal geändert.

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 4585
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Oberursel (50°13'N / 8°36' E; 240m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2021

Beitrag von StefanK » 27. Jul 2021, 15:12

Hallo zusammen,

soweit bislang bekannt, wurden in der vergangenen Nacht lediglich in Russland und Finnland NLCs beobachtet (s. vorheriges Posting) , wobei aus Finnland auch menschliche Beobachtungen vorliegen: https://www.taivaanvahti.fi/observations/show/99976 .

Viele Grüße aus Oberursel,

Stefan

Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 1257
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

ALOMAR Lidar NLC 2021-07-27

Beitrag von OlafS » 27. Jul 2021, 17:55

Nach fast zwei Wochen ohne Aktualisierungen zeigen sich derzeit wieder deutliche NLC-Detektionen.

https://alomar.andoyaspace.no/rmrlidar/ ... 0index.htm (Bild verfällt)


Gruß, Olaf
https://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: https://3sky.de

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 4585
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Oberursel (50°13'N / 8°36' E; 240m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2021

Beitrag von StefanK » 27. Jul 2021, 20:01

Hallo zusammen,

OSWIN hat um die Mittagszeit ein sehr schwaches Echos aus der Mesosphäre empfangen (https://www.iap-kborn.de/fileadmin/user ... _4hour.png , verfällt), bevor die Übertragung für den Rest des Tages aussetzte. Die Wahrscheinlichkeit, dass im Laufe der nachher beginnenden Nacht in der D/A/CH-Region NLCs auftreten, liegt gemäß dem statistischen Modell (s. http://www.leuchtende-nachtwolken.info/ ... .htm#oswin) also zumindest bei knapp 60%. Die Höhenwinde waren zuletzt nach Süden ausgerichtet (https://www.iap-kborn.de/fileadmin/user ... _vel24.png, verfällt), während NERC wieder einmal blank geblieben ist (http://www.mstrf.eclipse.co.uk/PLOTS_LA ... s_m300.png , verfällt). An den Kameras in Irbit (63°E, https://starvisor.ru/wp-content/uploads ... 1627321262) ist der Himmel aktuell bedeckt.
Sofern in der kommenden Nacht überhaupt NLCs in der D/A/CH-Region auftreten, kann man auch mit lichtschwachen Displays durchaus zufrieden sein.

Viele Grüße aus Oberursel,

Stefan

Simon Herbst
Beiträge: 1177
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2021

Beitrag von Simon Herbst » 27. Jul 2021, 20:18

NLCs aktuell bereits auf den Webcams im russischen Vologda ( https://starvisor.ru/vlg/ ) in Petrosawodsk ( https://moidom.citylink.pro/pub/103 ) sowie in St. Petersburg:



und wenig später ab ca. 22:30 MESZ nachfolgend auch im Süden Finnlands, z.B. in Tampere ( https://www.ursa.fi/yhd/tampereenursa/ ) & Hankasalmi ( http://murtoinen.jklsirius.fi/ccd/skywatch/ ) & Lappeenranta ( https://skyviewlive.roundshot.com/lappeenranta/ ). Bemerkenswert dabei ist, dass die NLCs auf der All-Sky-Cam in Hankasalmi oder der im noch weiter nördlich gelegenen Nyrolä, ebenfalls Finnland ( http://nyrola.jklsirius.fi/ ) über den Zenit hinaus bis in den Südsektor vom Osten bis Westen fast flächendeckend in Erscheinung treten. NLCs zwischen Wolkenlücken auch in Estland, z.B. Narva ( https://balticlivecam.com/de/cameras/es ... -fortress/ ).

Nachtrag:

Später auch (wohl erstmals in dieser Saison) auf einer Webcam am 65ten Grad nördlicher Breite in Erscheinung tretend, genauer in Älvsbyn in Schweden, 65.7N ( https://www.arctic-mountain-team.com/webcam-lappland/ ). Das dürfte sonnenstandbedingt schon sehr nah am Rande der derzeitigen (nördlichen) Nachweisbarkeitsgrenze sein.
Zuletzt geändert von Simon Herbst am 28. Jul 2021, 02:58, insgesamt 6-mal geändert.

Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 1257
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

Re: ALOMAR Lidar NLC 2021-07-27

Beitrag von OlafS » 27. Jul 2021, 21:05

OlafS hat geschrieben: 27. Jul 2021, 17:55 Nach fast zwei Wochen ohne Aktualisierungen zeigen sich derzeit wieder deutliche NLC-Detektionen.

https://alomar.andoyaspace.no/rmrlidar/ ... 0index.htm (Bild verfällt)


Gruß, Olaf
...auch um 2050 UT noch "fette" Messung in Nordnorwegen...


EDIT:
Die "fetten" Messungen hielten bis 01:25 UT am 28.07.2021 an.
Dann (abrupter) Abbruch der Messung (wohl wegen Wetter oder Technik - die NLC hielten noch an).
https://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: https://3sky.de

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 4585
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Oberursel (50°13'N / 8°36' E; 240m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2021

Beitrag von StefanK » 28. Jul 2021, 19:44

Hallo zusammen,

OSWIN hat seit dem Nachmittag wieder Daten ins Web übertragen, aber keine Echos aus der Mesosphäre empfangen (https://www.iap-kborn.de/fileadmin/user ... _4hour.png , verfällt). Die Wahrscheinlichkeit, dass im Laufe der nachher beginnenden Nacht in der D/A/CH-Region NLCs auftreten, liegt gemäß dem statistischen Modell (s. http://www.leuchtende-nachtwolken.info/ ... .htm#oswin) bei mindestens 35% und höchstens etwa 60%. Die Höhenwinde waren zuletzt mit hoher Geschwindigkeit nach Norden ausgerichtet (https://www.iap-kborn.de/fileadmin/user ... _vel24.png, verfällt), während NERC erneut blank geblieben ist (http://www.mstrf.eclipse.co.uk/PLOTS_LA ... s_m300.png , verfällt). An den Kameras in Irbit (63°E, https://starvisor.ru/wp-content/uploads ... 1627321262) sind aktuell keine NLCs sichtbar.
Sofern in der kommenden Nacht überhaupt NLCs in der D/A/CH-Region auftreten, sollte man sich mit lichtschwachen Displays durchaus zufrieden geben.

Viele Grüße aus Oberursel,

Stefan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste