NLC 2020-07-07/08 (Mit Komet NEOWISE)

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Daniel Fischer
Beiträge: 177
Registriert: 27. Jun 2012, 15:12
Kontaktdaten:

Re: NLC 2020-07-07/08 (Mit Komet NEOWISE)

Beitrag von Daniel Fischer » 8. Jul 2020, 17:27

Jørgen K hat geschrieben:
8. Jul 2020, 15:01
Eine solche Beobachtung (der Komet inmitten von NLCs) wünsche ich mir auch noch...
In der Kometen-Szene wird aber inzwischen zunehmend über die NLC geschimpft - die verunstalten die beiden Schweife (die gerade jetzt täglich mehr feine Strukturen zeigen) und sorgen mitunter auch dafür, dass NEOWISE nicht mehr mit dem bloßen Auge zu sehen ist ...

Benutzeravatar
Jørgen K
Beiträge: 226
Registriert: 18. Jul 2017, 10:18
Wohnort: Lübbecke (52.32°N / 8.68°O, 71m - 319m ü.NN [Wiehengebirge])
Kontaktdaten:

Re: NLC 2020-07-07/08 (Mit Komet NEOWISE)

Beitrag von Jørgen K » 8. Jul 2020, 17:49

Daniel Fischer hat geschrieben:
8. Jul 2020, 17:27
Jørgen K hat geschrieben:
8. Jul 2020, 15:01
Eine solche Beobachtung (der Komet inmitten von NLCs) wünsche ich mir auch noch...
In der Kometen-Szene wird aber inzwischen zunehmend über die NLC geschimpft - die verunstalten die beiden Schweife (die gerade jetzt täglich mehr feine Strukturen zeigen) und sorgen mitunter auch dafür, dass NEOWISE nicht mehr mit dem bloßen Auge zu sehen ist ...
Das glaube ich dir, gerade bei solchen Aufnahmen, wie von dir im anderen Thread verlinkt:
Daniel Fischer hat geschrieben:
8. Jul 2020, 12:17
Heute ist doch tatsächlich so manches Foto von NEOWISE - und dessen immer interessanter werdender Schweifstruktur: https://twitter.com/Komet123Jager/statu ... 5244733441 - durch die starken NLC beeinträchtigt worden. [...]
Da sind halt andere Schwerpunkte bei der Beobachtung (Dokumentation) gesetzt. Ich will ganz ehrlich sein: Als Naturbeobachter, u.a. mit dem primären Fokus auf atmosphärische Erscheinungen, fühle ich mich von den NLCs nicht gestört. :wink: Dass die Amateurastronomie (und die Begeisterung dafür) hier mitschwingt, liegt in der Natur der Sache...

Für mich eine besondere Gelegenheit, der "reine Amateurastronom" mag das anders sehen.

Viele Grüße
Jørgen

Benutzeravatar
Dennis Hennig
Beiträge: 639
Registriert: 22. Dez 2007, 00:49
Wohnort: Berlin, aber sehr gern j.w.d. nordöstlich der Großstadt unterwegs

Re: NLC 2020-07-07/08 (Mit Komet NEOWISE)

Beitrag von Dennis Hennig » 8. Jul 2020, 19:08

Daniel Fischer hat geschrieben:
8. Jul 2020, 17:27
...
In der Kometen-Szene wird aber inzwischen zunehmend über die NLC geschimpft -
...
Kometen-Szene gegen Leuchtende-Nachtwolken-Szene. :shock:
Wieder was dazugelernt. :wink:

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1437
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel (54.4°N, 10.1°E)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2020-07-07/08 (Mit Komet NEOWISE)

Beitrag von Laura Kranich » 8. Jul 2020, 20:36

Gudenobe!

Ich bin heute morgen auch nochmal raus aus den Federn, allerdings gar nicht mit der Absicht, NLCs zu fotografieren, sondern den Kometen mit der Burg Windeck am Fuße des Nordschwarzwaldes.
Eine andere Burg in der Nähe probierte ich bereits gestern, doch leider hatte ich wohl die Ungenauigkeiten des verwendeten Geländemodells unterschätzt oder anderswo einen Fehler gemacht, denn der Komet zeigte sich erst viel später über der Landschaft als ich mir ausgerechnet hatte.
Darum versuchte ich heute eine vielversprechendere und dank weitläufigerer Geometrie weniger fehleranfällige Location mit einer anderen Burg als Vordergrund und siehe da, kaum war ich gegen 3 Uhr vor Ort, war auch schon knapp über den Baumwipfeln des Schwarzwaldes der Komet deutlich zu sehen!
Ich hatte wirklich nur den Kometen im Sinn und fragte mich noch, ob er wohl gegen die entfernten troposphärischen Wolken gewinnen würde, als mir auf einmal die Strukturen rund um den Kometen recht bekannt vorkamen. :lol: Nur wenig später wurde mir klar: Da krochen ansehnliche NLCs am Horizont empor! Ich konnte mein Glück kaum fassen, denn auch mit dem Kometen passte alles ganz wunderbar.
Wann hat man sowas schonmal...?! Allein das NLC-Display war schon echt toll und noch weit schöner als das abendliche.
Den Kometen konnte ich gut freiäugig sehen inklusive etwa 1° seines Schweifs (trotz der sehr hellen NLCs!!) und er zog fast perfekt entlang der Baumlinie nach oben.
Vielleicht motivieren die Bilder ja einige, in den nächsten Tagen selber mal zu gucken und zu experimentieren!

Achja und die NLCs?
Beobachtet von ca. 3:10-5:00, maximale Helligkeit 4, maximale Höhe ca. 20°.
Beobachtungsort: zwischen Ottersweier, Lauf und Neusatz

3:12 MESZ, 165 mm KB
Bild

3:26
Bild

3:39, 185 mm mit etwas zusätzlichem Crop
Bild

3:43
Bild

3:53
Bild

3:55, 70 mm, der Komet wurde allmählich etwas schwieriger zu sehen
Bild

4:04, ab jetzt wurde es wirklich schwierig, ihn noch zu erkennen, aber in den NLC-Lücken ging es zum Teil noch ganz gut.
Bild

4:20, 130 mm
Bild

dasselbe mit 240 mm
Bild

Selbst um viertel vor 5 war er gerade noch zu erahnen, allerdings war es das dann auch.
Bild

Die NLCs waren gegen 4:20-4:30 Uhr auf dem Höhepunkt mit Helligkeit 4 und verblassten dann allmählich.
4:21, 14 mm.
Bild

Von all dem gibt es auch noch Zeitrafferaufnahmen, die brauchen aber noch ein bisschen. ;-)
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2744
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: NLC 2020-07-07/08 (Mit Komet NEOWISE)

Beitrag von Andreas Möller » 8. Jul 2020, 20:57

Laura,
deine Fotos sind einfach ÜRRE... WA'? ...wie man hier im Osten sagt. Echt genial! Glückwunsch.

Pauzi
Beiträge: 39
Registriert: 10. Sep 2011, 10:36
Wohnort: München

Re: NLC 2020-07-07/08 (Mit Komet NEOWISE)

Beitrag von Pauzi » 9. Jul 2020, 10:26

Hi Laura
Tolle Bilder... die gefallen uns auch im Süden :wink:
Gruß Pauzi

Benutzeravatar
Verena_Tiessen
Beiträge: 38
Registriert: 24. Mai 2004, 16:37
Wohnort: Flaach, Schweiz
Kontaktdaten:

Re: NLC 2020-07-07/08 (Mit Komet NEOWISE)

Beitrag von Verena_Tiessen » 9. Jul 2020, 10:36

Hallo zusammen

Der Vollständigkeit halber auch noch meine Beobachtung aus Flaach in der Nord-Nordschweiz.
Abends gegen 22.50 MESZ sah ich sie, Helligkeit 3 und ca. 7 Grad hoch. Sie waren sicher noch länger zu sehen...
Am Morgen wurde ich auch ohne Wecker wach, daher spontane Beobachtung von 3.50-4.30 MESZ, Helligkeit 4, ca. bis 15 Grad hoch.
Folgende Bilder sind vom Morgen:

Bild

Bild

Bild

Viele Grüße
Verena
Sternwarte Bülach (neue Heimat): http://www.sternwartebuelach.ch/
Archenhold-Sternwarte Berlin (alte Heimat): http://www.astw.de

Anette Aslan
Beiträge: 610
Registriert: 22. Mär 2018, 08:54
Wohnort: Niederösterreich bei Wien

Re: NLC 2020-07-07/08 (Mit Komet NEOWISE)

Beitrag von Anette Aslan » 10. Jul 2020, 03:26

Liebe Laura,
als ich Deine Fotos sah, schaute ich zunächst nicht auf den Autor und dachte mir, dieser Leuchtturm da unterm Bild, dieser Bildstil, das kann doch nur Laura Kranich sein. Du hast einen unverkennbaren Bildstil Laura, das ist Fotokunst in Vollkommenheit! Bin immer begeistert!

Auch hier über dem Wiener Becken konnte ich ein sehr, sehr knappes Zeitfenster für Neowise gegen 03:10h erwischen, dabei zeigten sich glücklicherweise auch noch NLC´s womit ich nicht gerechnet habe, weil ich am Abend davor einen absolut klaren Himmel hatte und sich auch später nichts mehr zeigte.

LG von Anette
Dateianhänge
IMG_3907.JPG
P1090828.JPG

Benutzeravatar
andreas hermann
Beiträge: 105
Registriert: 30. Jan 2004, 18:49
Wohnort: Wienerwald, 48.1°N, 16.3°E, 43.32°cgml

Re: NLC 2020-07-07/08 (Mit Komet NEOWISE)

Beitrag von andreas hermann » 11. Jul 2020, 00:15

Hallo,
Nur wenige Tage nach dem "großen NLC-Eregnis" vom 5. Juli erneut helle NLCs bis nach Österreich. Wieder waren sie sehr hell, extrem ungewöhnlich für diese Breiten, ich würde die Helligkeit mit 4 angeben und diesmal waren sie sogar noch etwas variantenreicher als am Sonntag abend.

Bild
Baden bei Wien, 03:46 MESZ

Bild
Baden bei Wien, 03:54 MESZ

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1437
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel (54.4°N, 10.1°E)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2020-07-07/08 (Mit Komet NEOWISE)

Beitrag von Laura Kranich » 27. Jul 2020, 19:22

An dieser Stelle auch nochmal der Zeitraffer vom Morgen des 08.07. aus dem Schwarzwald.
Ich bin wirklich froh, dass ich mich dazu durchgerungen habe, das durchzuziehen und mir die ganze Arbeit zu machen (ich hatte bereits einen etwas misslungenen Versuch hinter mir und viel Vorbereitung, Vermessung und Vor-Ort-Analysen angestellt, damit das auch wirklich alles hinhaute, am Ende war natürlich auch ganz viel Glück mit dem Wetter und den NLCs dabei), das waren wirklich einmalige Anblicke und schon ist alles wieder vorbei.


https://www.youtube.com/watch?v=Q107wrv7mzk

Auch ganz lieben Dank für die netten Worte zu meinen Bildern. :oops:
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

Benutzeravatar
Bertram Radelow
Beiträge: 1103
Registriert: 20. Dez 2005, 12:19
Wohnort: Davos / Graubünden / Schweiz
Kontaktdaten:

Re: NLC 2020-07-07/08 (Mit Komet NEOWISE)

Beitrag von Bertram Radelow » 27. Jul 2020, 21:13

ganz grosses Kino!
B.

Alexander Haußmann
Beiträge: 969
Registriert: 6. Mär 2006, 13:39
Wohnort: Hörlitz / Dresden

Re: NLC 2020-07-07/08 (Mit Komet NEOWISE)

Beitrag von Alexander Haußmann » 5. Aug 2020, 19:19

In dieser Nacht habe ich in Lettland auch schöne NLC gesehen, am Strand zwischen Sārnate und Užava (57°09' N, 21°25' E). Zum Sonnenuntergang gab es schon einen schönen Grünen Strahl über der Ostsee.

Die Ausdehnung der NLC nach Westen in der Abenddämmerung war beachtlich. Für mich eine der schönsten Beobachtungen im letzten Monat. Leider wenig Chancen für Neowise, da kein ausreichend dunkler Himmel.

22:20 MEZ:
2020_07_07_2220_MGP6833_b.jpg
23:10 MEZ:
2020_07_07_2310_IMGP6855_b2.jpg

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste