NLC 2020-07-05/06 (Großes NLC Display)

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Benutzeravatar
RolfK
Beiträge: 679
Registriert: 17. Jan 2005, 11:24
Wohnort: Langgöns

Re: NLC 2020-07-05/06

Beitrag von RolfK » 6. Jul 2020, 10:16

Die 17mm kommen sehr gut !

Yvonne Sommer
Beiträge: 3
Registriert: 6. Jul 2020, 10:07
Wohnort: Südlicher Bayerischer Wald, 48°31'51.5"N 13°43'57.8"E

Re: NLC 2020-07-05/06

Beitrag von Yvonne Sommer » 6. Jul 2020, 10:28

Grüß Gott zusammen,

ich bin schon seit November 2004 regelmäßige Mitleserin in diesem Forum, bewundere die schönen Fotos, ziehe viele Informationen zu aktuellen Beobachtungssituationen hier heraus und habe schon viel hier gelernt, dafür erst mal recht herzlichen Dank! Ich wohne am Südostende des Bayerischen Waldes direkt an der österreichischen Grenze und somit nicht in einer Gegend, wo man allzu oft Polarlicht oder auch spektakuläre NLCs zu Gesicht bekommt, aber gestern Abend hatte ich Glück. Ich saß gestern kurz vor 22 Uhr MESZ auf meinem Hausdach (wegen der Bäume um das Haus), um den Mondaufgang abzuwarten und zu fotografieren, schaue mich zufällig nach Norden um und was sehe ich da am noch recht hellen Dämmerungshimmel? NLCs bis fast zum Zenit, jedenfalls sehr hoch! Und unglaublich schön! Also bin ich bald danach rausgefahren zum Fotografieren.

Nun muss ich nur noch herausfinden, wie ich hier Bilder einstellen kann ...

Beste Grüße Yvonne

Yvonne Sommer
Beiträge: 3
Registriert: 6. Jul 2020, 10:07
Wohnort: Südlicher Bayerischer Wald, 48°31'51.5"N 13°43'57.8"E

Re: NLC 2020-07-05/06

Beitrag von Yvonne Sommer » 6. Jul 2020, 10:47

Erster Versuch mit Bildern von einem externen Dienst, Bilder verkleinert:

Bild
NLCs oberste hier sichtbare Struktur, freihändig vom Dach aus fotografiert, kurz nach 22 Uhr MESZ.

Bild
Vor der Haustür, volle Höhe nicht mehr im Bild, ca. 22:30 Uhr MESZ.

Bild
Danach außerhalb des Ortes, Blickrichtung nach Westen, ca. 22:45 Uhr MESZ. Die Strukturen Richtung Zenit sind leider schon nicht mehr beleuchtet.

Bild

Bild
Und von einem anderen Standort, nördlicher (östlicher) Bereich des Feldes, ca. 23 Uhr MESZ.

Bild
Mittlerer Bereich des Feldes, man sieht unten NLC-Strukturen im Dämmerungsstreifen durchschimmern, ebenfalls ca. 23 Uhr MESZ.

Leider hatte ich nur ein wackeliges altes Stativ zur Verfügung, mein neues habe ich gerade verliehen ...

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 3790
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: NLC 2020-07-05/06

Beitrag von Claudia Hinz » 6. Jul 2020, 11:18

Nachfolgend noch einige wunderschöne Aufnahmen von Hermann Scheer vom Observatorium Hoher Sonnblick (3106m) in der Goldbergruppe.
Koordinaten: 47° 3′ 14″ N, 12° 57′ 27″ O

2058-Hermann_Scheer_NLC_2020-07-05_01.jpg
20.58 Uhr
2117-Hermann_Scheer_NLC_2020-07-05_02.jpg
21.17 Uhr
2129-Hermann_Scheer_NLC_2020-07-05_03.jpg
21.29 Uhr
2155-Hermann_Scheer_NLC_2020-07-05_05.jpg
21.55 Uhr

TraMyD
Beiträge: 4
Registriert: 5. Jul 2020, 21:45
Wohnort: Hannover

Re: NLC 2020-07-05/06

Beitrag von TraMyD » 6. Jul 2020, 11:37

Hallo an alle,

Ich hab mich jetzt auch mal angemeldet, um meine Fotos mit euch zu teilen. Leider scheinen sie aber zu groß zu sein. Wie groß darf die Datei denn maximal sein? Habe leider nichts dazu in den FAQ gefunden.

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 3790
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: NLC 2020-07-05/06

Beitrag von Claudia Hinz » 6. Jul 2020, 12:30

Herzlich willkommen im Forum. Man kann Bilder bis 300kb hochladen oder sie von einem anderem Webspace bzw. einer cloud (z.B. Dropbox) einbinden. Zudem bevorzugen wir hier Klarnamen und die Angabe des Ortes, denn das erleichtert spätere Auswertungen enorm.

Viel Spaß und liebe Grüße
Claudia

Benutzeravatar
Thorsten Gaulke
Beiträge: 810
Registriert: 9. Jan 2004, 16:18
Wohnort: Geseke N51°39' E008°31'

Re: NLC 2020-07-05/06

Beitrag von Thorsten Gaulke » 6. Jul 2020, 12:37

Moin...

Meine Handy-Webcams haben zu Hause auch fleißig aufgenommen...

Hier ein kleiner Eindruck - leider lässt die Free Version des PowerDirectors nur 720p zu...

Trotzdem schön...

https://youtu.be/7Uqff33mWV0
Gruß Thorsten
circa N51°39' E008°31'

Benutzeravatar
Verena_Tiessen
Beiträge: 38
Registriert: 24. Mai 2004, 16:37
Wohnort: Flaach, Schweiz
Kontaktdaten:

Re: NLC 2020-07-05/06

Beitrag von Verena_Tiessen » 6. Jul 2020, 13:03

Hallo zusammen

Dass die NLC-Nacht vom 16. Juni in dieser Saison noch getoppt werden könnte, hätte ich nie für möglich gehalten :D
Von mir auch ein paar Eindrücke aus der Nordschweiz, ich habe von 22:20 bis 23:30 Uhr beobachtet und fotografiert.
Zum Glück schlief das Töchterchen schon, als ich mich aus dem Haus schlich.

Höhe ca. 15 Grad, im Laufe der Stunde abnehmend.
Fotos mit Canon EOS 6d und 35 bzw. 100mm.

Bild

Bild

Bild

Viele Grüße
Verena
Sternwarte Bülach (neue Heimat): http://www.sternwartebuelach.ch/
Archenhold-Sternwarte Berlin (alte Heimat): http://www.astw.de

TraMyD
Beiträge: 4
Registriert: 5. Jul 2020, 21:45
Wohnort: Hannover

Re: NLC 2020-07-05/06

Beitrag von TraMyD » 6. Jul 2020, 13:17

Claudia Hinz hat geschrieben:
6. Jul 2020, 12:30
Herzlich willkommen im Forum. Man kann Bilder bis 300kb hochladen oder sie von einem anderem Webspace bzw. einer cloud (z.B. Dropbox) einbinden. Zudem bevorzugen wir hier Klarnamen und die Angabe des Ortes, denn das erleichtert spätere Auswertungen enorm.

Viel Spaß und liebe Grüße
Claudia
In Ordnung, dann schaue ich mal später wie das geht. Übrigens ist das wirklich mein Vorname, den ich da verwende, das "Problem" hatte ich mit Google schon mal, dass sie den Vornamen noch nie gehört haben :wink:

LG
Tra My

SimonMischel
Beiträge: 4
Registriert: 5. Jul 2020, 21:53

Re: NLC 2020-07-05/06

Beitrag von SimonMischel » 6. Jul 2020, 13:19

Zum Standort Mainz:
Das erste Foto am Standort habe ich um 22:33 aufgenommen, Sichtbarkeit ab etwa 22:15. Das Letzte um 23:30, da waren die NLCs nur noch im Norden am Horizont zu sehen.
Anbei ein weiteres Foto (23:22 Aufnahmezeitpunkt), leider mit scharfem Übergang zwischen den zwei Aufnahmen. Das wird besser...

Edit: Uhrzeitkorrektur

Bild
Zuletzt geändert von SimonMischel am 6. Jul 2020, 19:28, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 4297
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2020-07-05/06

Beitrag von StefanK » 6. Jul 2020, 13:24


Benutzeravatar
Brigitte Rauch
Beiträge: 263
Registriert: 2. Jun 2005, 12:17
Wohnort: Helgoland 54°10'57''N - 7°53'01''O
Kontaktdaten:

Re: NLC 2020-07-05/06

Beitrag von Brigitte Rauch » 6. Jul 2020, 13:52

Als ich gestern Abend die ersten Beiträge gelesen habe, war ich total frustriert. :evil:
Hier leider viele viele Wolken, die allerdings sehr schnell unterwegs waren.
1-NLC.JPG
Sturm, Regenschauer und sogar Gewitter.
Immer wieder hab ich rausgesehen und tatsächlich noch ein paar Lücken erwischt, in denen NLC zu sehen waren.
23.30-23.35 Uhr
2-NLC.JPG
3-NCL.JPG
00.33 Uhr
5-NLC.JPG
02.50 Uhr
6-NLC.JPG
Gruß von Brigitte

TraMyD
Beiträge: 4
Registriert: 5. Jul 2020, 21:45
Wohnort: Hannover

Re: NLC 2020-07-05/06

Beitrag von TraMyD » 6. Jul 2020, 14:07

Ich versuche es dann mal. Standort Hannover, Richtung NNO gegen 23 Uhr MESZ.
Dateianhänge
IMG_20200706_005436_compress22.jpg

Benutzeravatar
wolf-peter hartmann
Beiträge: 134
Registriert: 2. Dez 2014, 18:02
Wohnort: Regensburg 48^59'55"N 12°6'47"E

Re: NLC 2020-07-05/06

Beitrag von wolf-peter hartmann » 6. Jul 2020, 14:18

55mmISO1000 f2,8; 1 15telSi.jpg
hallo,

gestern nacht waren auch aus regensburg heraus schöne NCLs zu sehen. während ich vorzuschlafen versuchte für neowise hat ladi matyas vergeblich versucht mich zu erreichen.
so habe ich sie versäumt, zum trost hat mir lady ein paar schöne fotos, mit der SonyA7II geschickt, von denen ich eines mit seiner erlaubnis einstelle
mstfrg

wolf

Chris Wet
Beiträge: 4
Registriert: 9. Jul 2019, 05:34

Re: NLC 2020-07-05/06

Beitrag von Chris Wet » 6. Jul 2020, 14:31

Die Meldung aus Bad Hersfeld gab es zwar schon, aber aus der 36251er Nachbarschaft Ludwigsau hier auch noch ein paar Ausblicke. Sichtabr von ca. 22:15 bis 23:50 bis über den Zenit (anfänglich), dann kleiner aber intensiver werdend.
NLC2028.JPG
NLC2026.JPG
NLC2022.JPG
NLC2014.JPG
NLC2011.JPG
NLC204.JPG

Anette Aslan
Beiträge: 715
Registriert: 22. Mär 2018, 08:54
Wohnort: Niederösterreich bei Wien

Re: NLC 2020-07-05/06

Beitrag von Anette Aslan » 6. Jul 2020, 14:57

NLC´s starke Ausbreitung von Nordwest - Nordost - bis über den Zenit hinaus in den Südwesten über dem Wiener Becken - ein Jahrhundertereignis!

Schon um 21:11h sah ich leichte Schlieren und dachte, dass sich doch nun endlich mal deutlich NLC´s zeigen werden, kaum komme ich mit der Kamera zurück wuchtete mir ein Display aus dem Norden entgegen, wie ich noch niemals zuvor erlebt habe, vor allem hier auf dem 48. ten Breitengrad hätte ich damit niemals gerechnet. Selbst im Zenit über den Cirren um das Sternbild Schwan zeigten sich Strukturen von nicht irdischer Wetterküche, ich war absolut sprach- und fassungslos!

Was war das nun? Sonnenferne, Beginn eines neuen Sonnenfleckenzyklus, Halbschattenfinsternis des Mondes, Vollmond, exorbitante Transparenz im Hochdruckgebiet, Jupiter und Saturn bei Vollmond dicht beieinander im Südosten und ein freiäugig sichtbarer Komet? Da kam einfach alles zusammen und wie ich sehe wohl in ganz Mittel-und Nordeuropa, bin auf die Auswertungen und Beurteilungen sehr, sehr gespannt.
LG von Anette
Dateianhänge
P1090078.JPG
P1090093.JPG
P1090034.JPG
P1090100.JPG
P1090086.JPG
Zuletzt geändert von Anette Aslan am 6. Jul 2020, 15:20, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Dennis Hennig
Beiträge: 651
Registriert: 22. Dez 2007, 00:49
Wohnort: Berlin, aber sehr gern j.w.d. nordöstlich der Großstadt unterwegs

Re: NLC 2020-07-05/06

Beitrag von Dennis Hennig » 6. Jul 2020, 14:59

In der Abenddämmerung waren in einer Wolkenlücke halbhoch über dem Südhorizont (!) in Bad Belzig (52.157N, 12.592E) NLC-Strukturen zu erkennen.

Benutzeravatar
UtzSchmidtko
Beiträge: 17
Registriert: 23. Sep 2017, 19:04

Re: NLC 2020-07-05/06

Beitrag von UtzSchmidtko » 6. Jul 2020, 15:55

Endlich mal wieder etwas heftiger: Nördlich Hannover, 5.7.2020 gegen 22 Uhr

Bild

Bild

Bild


Beste Grüße
Utz

Marcus Adlung
Beiträge: 137
Registriert: 29. Aug 2018, 15:10
Wohnort: Freiberg (Sachsen)

Re: NLC 2020-07-05/06

Beitrag von Marcus Adlung » 6. Jul 2020, 16:44

Hallo zusammen,

bei mir war die Bewölkungssituation so ungünstig das ich die NLCs nur durch ein paar kleine Wolkenlücken beobachten konnte.

Beobachtungsort: Freiberg
Helligkeit: 3

anbei noch ein Foto von 22:45 MESZ
k-DCS_0644.JPG
Viele Grüße
Marcus
Viele Grüße aus Freiberg :D

Benutzeravatar
Henning Untiedt
Beiträge: 343
Registriert: 18. Mär 2015, 07:04
Wohnort: 24321 Tröndel

Re: NLC 2020-07-05/06

Beitrag von Henning Untiedt » 6. Jul 2020, 17:16

Hallo zusammen,

nach den späten Signalen von "Oswin" hatte ich auf ein NLC-Event gehofft. Glücklicherweise taten sich ab 20:00 UTC auch Wolkenlücken auf. Der Hammer war, dass bereits um 20:30 erste NLC-Strukturen im Zenit zu sehen waren. Und dass bei einem Sonnenstand von ca. -6° !

Also schnell die Sachen zusammengepackt und ab zum Beobachtungsort. Diesemal haben wir uns für den (Pilsberg) Hessenstein entschieden, weil von dort aus die gesamte Ausdehnung der NLC's am besten erfassbar wird. Zum Glück hielten die Wolkenlücken für ca. 1,5h. An ca. 23:00 UTC war es dann auch hier wieder komplett dicht.

Beobachtungsort: 54.328 N 10.546 E
Beobachtungszeit: 21:15 UTC-22:45 UTC
Helligkeit: eindeutig 5
Höhe und Azimut von uns aus gesehen "Allsky"

Herzliche Grüsse in die Runde und nächstes Wochenende dann mit "Neowise" ....;-)...naja, schön wär's.

Henning
Dateianhänge
IMG_8686.jpg
Hubertsberg Richtung Norden gegen 22:23 UTC, 35mm
IMG_8005-1.jpg
Blick Richtung Norden gegen 21:33 UTC, 20mm
IMG_7800-1.jpg
Blick vom Hessenstein Richtung Kiel (Westen) gegen 21:20 UTC, 20mm

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste