NLC 2020-06-25/26

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1950
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

NLC 2020-06-25/26

Beitrag von Heiko Ulbricht » 25. Jun 2020, 21:49

Cams im Norden mit deutlichen NLCs jetzt. Kam grad vom Landberg rein, negativer Report… nix. Mal sehn, was der Morgen noch auf Lager hat...
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
Thorsten Gaulke
Beiträge: 810
Registriert: 9. Jan 2004, 16:18
Wohnort: Geseke N51°39' E008°31'

Re: NLC 2020-06-25/26

Beitrag von Thorsten Gaulke » 25. Jun 2020, 21:59

Moin...

Geseke kurz vor Mitternacht...

Höhe 2 oder 3 Grad, Azimut 25-45 Grad... Helligkeit gerade 1...

Bild

Bild

Edit 00:21: Um 00:21 war die Vorstellung zu Ende... Wahrscheinlich bin ich zu weit westlich... :x

Der Kalkulator von Alexander Wünsche, mit dem Stefan immer in immenser Arbeit die Bildchen erstellt, sagt bei meinen NLCs einen Schwebeort circa im Zenit in der Gegend zwischen Göteborg und Jönköping...
Zuletzt geändert von Thorsten Gaulke am 25. Jun 2020, 22:49, insgesamt 3-mal geändert.
Gruß Thorsten
circa N51°39' E008°31'

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 4296
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2020-06-25/26

Beitrag von StefanK » 25. Jun 2020, 22:05


Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1950
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: NLC 2020-06-25/26

Beitrag von Heiko Ulbricht » 25. Jun 2020, 22:06

Selbst der Collm hat jetzt schon welche... Warum sah ich keine auf dem Landberg? Immer wieder kurios...
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
Jannick Bruhns
Beiträge: 39
Registriert: 15. Apr 2015, 21:12
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Re: NLC 2020-06-25/26

Beitrag von Jannick Bruhns » 25. Jun 2020, 22:39

Flensburg, tief überm Horizont, kaum als NLC ausmachbar
Auf der Webcam in Flensburg gut sichtbar
https://www.foto-webcam.eu/webcam/flens ... 06/26/0020
Schlechtes Handy Foto anbei
20200626_003833.jpg

Gotthard Stuhm
Beiträge: 34
Registriert: 20. Jun 2019, 16:01
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Re: NLC 2020-06-25/26

Beitrag von Gotthard Stuhm » 25. Jun 2020, 23:20

Um 1:00 Uhr in Flensburg deutliche 1er NLCs, im Zentrum sogar knappe 2. Höhe knapp unter Capella bis etwa 10° überm Horizont. Capella mittig in der linken Bildhälfte; rechts zieht sich die Sternkette im Perseus hoch.

Einzelaufnahme mit Nikon D 7200 / Sigma 18-300 / f 5,6 bei ca. 24 mm und Blende 5,6 mit ISO 500 und 6" Belichtung.
Dateianhänge
Gotthard Stuhm - NLC - 2020-06-25_26 - 3000.jpg


Benutzeravatar
UtzSchmidtko
Beiträge: 17
Registriert: 23. Sep 2017, 19:04

Re: NLC 2020-06-25/26

Beitrag von UtzSchmidtko » 26. Jun 2020, 00:36

Liebe Sternfreunde,
so, heute früh gegen 2 Uhr konnte ich dann NLC auf Usedom aufnehmen.
Ich gehe mal davon aus, dass dies nun welche waren:

Bild
Bild

Na, dann erst mal gute (Rest-)Nacht.
Gruß
Utz

wolfgang hamburg
Beiträge: 2280
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: NLC 2020-06-25/26

Beitrag von wolfgang hamburg » 26. Jun 2020, 01:02

Moin moin,

Betthupferl,
1Uhr MESZ:
Bild

max. Höhe 12°
max. AZI 345-060
Max. Helligkeit 3
Formen: IIab, IIIab,O, P

Weiteres und Zeitraffer irgendwann später!
Gute Nacht, wolfgang

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1950
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: NLC 2020-06-25/26

Beitrag von Heiko Ulbricht » 26. Jun 2020, 01:35

Der letzte Rest vom Schützenfest weit im Nordosten über Freital…

Visuell sah man nur ein schwaches, bläuliches Glimmen…

Helligkeit: 1
03:06 MESZ

Ich denke mal, die Saison hält noch einiges bereit. Wir haben grad mal den 26. Juni… Es gab Jahre, da ging es für mich um den 29./30.06 erst los. Man ist verwöhnt... :)

Bild
Viele Grüße,
Heiko

Daniel Fischer
Beiträge: 177
Registriert: 27. Jun 2012, 15:12
Kontaktdaten:

Re: NLC 2020-06-25/26

Beitrag von Daniel Fischer » 26. Jun 2020, 01:47

P1200901.jpg
P1200917.jpg
P1200932.jpg
Von etwa 3:05 bis 3:40 MESZ gab es von Witten aus ein nettes kleines aber zeitweise recht helles Display über Bochum zu sehen. Hier mal drei Bilder aus einer langen Serie, um das Gesamtkunstwerk kümmere ich mich am Tage ...

ChristophK
Beiträge: 111
Registriert: 6. Aug 2018, 03:43

Re: NLC 2020-06-25/26

Beitrag von ChristophK » 26. Jun 2020, 02:47

Nach der letzten Nacht hatte ich heute eigentlich keine richtige Lust auf mühselige Suche nach NLC hinter viel zu vielen normalen Wolken. Entsprechend war ich heute Abend anfangs nicht wirklich motiviert und bin eigentlich nur raus, um ein paar schöne Fotos vom Mond zu machen und dann mal nach den NLC zu sehen, ob sich wieder erwarten doch was tut, in irgend einer Wolkenlücke. Die Bilder auf der Cam in Gahlkow und am Greifswalder Dom sahen auch nicht besonders vielversprechend aus in Bezug auf die Bewölkung im Vordergrund.

Aber scheinbar hat Murphy das mit dem Mond gehört und sich entschlossen, den Mond vor mir zu verstecken und mich obendrein mit NLC abzulenken. Beobachtungsort war einmal mehr der Ryck in Greifswald, die Beobachtungszeit für den ersten Teil der Beobachtung lag zwischen 00:30 und 01:40. Ein paar der Aufnahmen wurden wieder mit Lightpainting aufgepeppt, irgendwie macht das eine Menge Spaß. :D

Bild 1: Greifswald, am Ryck
IMG_1897_800.jpg

Bild 2: Greifswald, am Ryck
IMG_1900_800.jpg

Bild 3: Greifswald, am Ryck
IMG_1903_800.jpg

Während ich mich mit den NLC vergnügte, lachte sich Murphy ins Fäustchen und sorgte tatsächlich dafür, das ich den untergehenden Mond nicht mehr richtig erwischen konnte. Zum Glück kann er scheinbar genauso wenig Multitasking wie ich. Hier mal zur Abwechslung der nicht mehr ganz komplette Mond. Nein, ich weis, das Foto ist keinen Pfifferling wert. :D

Bild 4: Greifswald, am Ryck
IMG_1907_800.jpg

Bild 5: Greifswald, am Ryck
IMG_1914_800.jpg

Bild 6: Greifswald, am Ryck
IMG_1915_800.jpg
Zuletzt geändert von ChristophK am 26. Jun 2020, 02:59, insgesamt 2-mal geändert.

ChristophK
Beiträge: 111
Registriert: 6. Aug 2018, 03:43

Re: NLC 2020-06-25/26

Beitrag von ChristophK » 26. Jun 2020, 02:49

Bild 7: Greifswald, am Ryck
IMG_1917_800.jpg

Bild 8: Greifswald Wiek, am Ryck
IMG_1941_800.jpg

Bild 9: Greifswald Ladebow, Kirche vor NLC
IMG_1946_800.jpg
Spätestens hier nun machte ich einen Fehler. Da das Display über Mitternacht nicht geschrumpft, sondern gefühlt sogar etwas angewachsen war, entschloss ich mich, den holprigen Weg durch den Wald nach Wampen anzutreten, um dort wieder tolle Fotos von NLC über kleinen Sandbänken und spiegelglattem Wasser zu machen.

Aber Murphy wollte sich wohl an mir rächen und sorgte dafür, das es erstens "Sturmflut" war, wodurch die Sandbänke unter Wasser lagen und das Wasser darüber ordentlich Wellen schlug, was tolle Reflexionen unmöglich macht. Wobei "Sturmflut" nicht wörtlich zu nehmen ist. Eigentlich gibt es hier an der Ostsee kaum spürbare Gezeiten, aber wenn der Wind aus Nordost kommt, dann drückt er das Wasser in den Greifswalder Bodden und das steigt dann hier etwas an. Darüber hinaus musste ich feststellen, das mein schönes NLC Feld nur in die Breite gewachsen war, sich aber ansonsten auf dem Rückzug befand. Ich hätte also besser in Wiek bleiben sollen und dort noch ein paar schöne Aufnahmen ergattern können, in der Zeit in der ich durch den Sandigen Wald über holprige Pfade und grausame Straßen gefahren bin.

Diese Beobachtungen erfolgten zwischen 02:20 und 02:40. Im Bild 10 kann man auch wieder schön Murphys Abgesandten sehen, das Wolkenmonster, welches sich über Rügen eingenistet hat. Unten Rechts kann man schön sehen, wie es die Augen geschlossen hat und eine Runde döst. :D


Bild 10:
IMG_1955_800.jpg

Bild 11:
IMG_1957_800.jpg

Bild 12:
IMG_1962_800.jpg
Danach lösten sich die NLC recht schnell auf und ich machte mich auf den Heimweg. :)

Simon Herbst
Beiträge: 993
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: NLC 2020-06-25/26 @ 44° nB

Beitrag von Simon Herbst » 26. Jun 2020, 04:10

Mal wieder beeindruckend, wie rasant es am Morgen zuging, und wie Teile der NLCs innerhalb kurzer Zeit deutlich Fahrt gen Süden aufnahmen. Auf den Alpen-Cams lassen sie sich zumindest bis hinunter zum 44ten Grad nördlicher Breite nachweisen, auf den Pyrenäen-Cams leider zu viel troposphärisches Gewölk, das die Sicht versperrte...

https://www.foto-webcam.eu/webcam/pizol/2020/06/26/0410 ff @ 46° nB (Pizol, Schweiz, 04:10 - 04:30 MESZ)
https://www.skaping.com/crans-montana/p ... zNzcwMA-YQ @ 46° nB (Plaine Morte, Schweiz, 04:15 MESZ)
https://www.skaping.com/portes-du-solei ... zNzA0MA-YQ @ 46° nB (Portes du Soleil - Morgins, Schweiz, 04:04 - 05:08 MESZ)
https://www.skaping.com/valmorel/col-du ... zNzA0MA-YQ @ 45° nB (Col du Mottet, Frankreich, 04:04 - 04:34 MESZ)
https://www.skaping.com/meribel/mont-va ... zNTM2MA-YQ @ 45° nB (Mont du Vallon, Frankreich, 04:?? MESZ)
https://www.skaping.com/lagrave/3200m?a ... zNzE2MA-YQ @ 45° nB (La Grave - 3200, Frankreich, 04:06 - 04:36 MESZ)
https://www.skaping.com/risoul/pointe-d ... zNzA0MA-YQ @ 44° nB (Pointe de Razis - Risoul, Frankreich, 04:04 - 05:03 MESZ)
https://www.skaping.com/vars/peynier?ar ... zODg0MA-YQ @ 44° nB (Peynier - Vars, Frankreich, 04:34 MESZ)
https://www.skaping.com/les-orres/poust ... zNzIyMA-YQ @ 44° nB (Pousterle - Les Orres, Frankreich, 04:07 - 05:07 MESZ)
Zuletzt geändert von Simon Herbst am 5. Jul 2020, 23:24, insgesamt 18-mal geändert.

Benutzeravatar
Dennis Hennig
Beiträge: 639
Registriert: 22. Dez 2007, 00:49
Wohnort: Berlin, aber sehr gern j.w.d. nordöstlich der Großstadt unterwegs

Re: NLC 2020-06-25/26

Beitrag von Dennis Hennig » 26. Jun 2020, 04:50

gelöscht
Infos in späteren Beitrag in diesem Faden integriert.
Zuletzt geändert von Dennis Hennig am 28. Jun 2020, 17:47, insgesamt 1-mal geändert.

Bernd Rafflenbeul
Beiträge: 59
Registriert: 28. Aug 2019, 12:06

Re: NLC 2020-06-25/26

Beitrag von Bernd Rafflenbeul » 26. Jun 2020, 05:30


Benutzeravatar
MathiasH
Beiträge: 452
Registriert: 5. Aug 2010, 22:00
Wohnort: Versmold (52°02' N ; 08°07' E)

Re: NLC 2020-06-25/26

Beitrag von MathiasH » 26. Jun 2020, 08:32

Moin,

noch ein bescheidener Beitrag aus dem Abendsektor (Versmold / OWL): Azi 010° - 035°, Höhe 5°, Helligkeit 1, nur fotografisch zu erfassen.

EOS 60D mit Sigma 17-50 EX bei 33mm um 21:46 UTC:

Bild
Gruß,
Mathias

Nur die Toten haben das Ende des Krieges gesehen (Platon)

Benutzeravatar
Rainer Timm
Beiträge: 212
Registriert: 12. Jan 2004, 23:32
Wohnort: Haar bei München
Kontaktdaten:

Re: NLC 2020-06-25/26

Beitrag von Rainer Timm » 26. Jun 2020, 10:28

Nachdem der Abendsektor im Süden (ca. 22:10 - 23:00 Uhr) nichts brachte, war es spannend zu beobachten, wie sich die Lage im Norden entwickelt.
Vergleichbar zum 21./22.06.20.2020 erschienen die NLC überall deutlich schwächer zu sein. Gut zu beobachten war über Webcams im Sauerland und in der Oberpfalz, wie sich mit der aufsteigenden Sonne die NLC Richtung Süden entwickelten. Um 02:40 Uhr war dann auf der Webcam München-Freimann ganz rechts knapp über dem Horizont ein weißer, so nicht als NLC zu identifizierender weißer Streifen erkennbar, der aber um 02:50 Uhr und 03:00 Uhr jeweils höher stieg und heller wurde. Ab 03:20 Uhr wurde deutlich, dass der Süden richtig schöne NLC bekommen würde. Also raus ...

Feldbeobachtung von 03:30 Uhr bis 04:30 Uhr.
Standort Weißenfeld östlicher Stadtrand von München. Blickrichtung NNO - O
Unbeschnittene Bilder an Vollformat.
20200626_008__7501233.jpg
20mm 03:40 Uhr
20200626_001__7501226.jpg
35 mm 03:37 Uhr
20200626_016__7501241.jpg
35 mm 03:52 Uhr
20200626_021__7501246.jpg
20 mm 03:55 Uhr
20200626_036__7501261.jpg
35 mm 04:02 Uhr
20200626_047__7501272.jpg
20 mm 04:07 Uhr

Benutzeravatar
Rainer Timm
Beiträge: 212
Registriert: 12. Jan 2004, 23:32
Wohnort: Haar bei München
Kontaktdaten:

Re: NLC 2020-06-25/26

Beitrag von Rainer Timm » 26. Jun 2020, 10:39

Teil 2:
die NLC stiegen dann schnell in die Höhe. Das östliche Band erreichte eine Höhe von ~40°. Von der Webcam M.-Freimann wurden die NLC jetzt kaum mehr erfasst.
Die zunehmende Helligkeit schluckte zunehmend die NLC. Als ich die Beobachtung um 04:30 Uhr beendete waren sie immer noch gut mit bloßem Auge zu sehen.
20200626_050__7501275.jpg
35 mm 04:10 Uhr
20200626_055__7501280.jpg
105mm 04:13 Uhr
20200626_073__7501298.jpg
20mm 04:21 Uhr mit Capella ca. in der Bildmitte und Venus rechts unten
Dateianhänge
20200626_075__7501300.jpg
20mm 04:22 Uhr Blichrichtung Nord

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 1126
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: Hamburg/Rahlstedt
Kontaktdaten:

Re: NLC 2020-06-25/26

Beitrag von Michael Theusner » 26. Jun 2020, 12:53

Hallo,

das sind ja schöne Bilder aus München, Rainer!

Hier war es um die Zeit schon längst zu hell, und die NLC waren vorher nur horizontnah zu sehen. Ich war diesmal nicht lange draußen (ca. 2:00 bis 2:30 MESZ). Die maximale Höhe der NLC war 8° und die Helligkeit etwa 2 mit einer Ausdehnung von 345 bis 70°.
Panorama von 2:01 MESZ aus der Nähe von Bad Oldesloe in S-H (76mm Brennweite):
Bild

Nach diesem Zeitpunkt nahm die Intensität der NLC deutlich ab. Und natürlich tat die Dämmerung ihr Übriges.

Viele Grüße,
Michael

ps.: Ich würde mich freuen wenn alle immer daran denken bei jedem Bild den Aufnahmezeitpunkt dazuzuschreiben. Danke.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste