NLC 2020-06-22/23

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 4237
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2020-06-22/23

Beitrag von StefanK » 24. Jun 2020, 22:54

Hallo zusammen,

die Nacht 22./23.06.2020 war durch ein Versteck- und Verwechslungspiel zwischen extrem schwachen NLCs und Zirren gekennzeichnet (letztere teils erkennbar in Abb. 1). Dessen ungeachtet gab es eindeutige Nachweise quer durch die D/A/CH-Region. Die um 23:59 MESZ in Wardenburg beobachteten und mit Positionsdaten berichteten NLCs standen knapp westlich des jütländischen Limfjords über der Nordsee (Abb. 3). Die 2 Minuten früher in Obersdorf registrierte Südgrenze erstreckte sich etwas weiter östlich vom mittleren Jütland bis zur schwedischen Westküste. Der Abstand von immerhin 6 Längengraden zwischen den beiden Beobachtungsorten und der damit verbundene unterschiedliche Blickwinkel erklärt die gefundenen Lageunterschiede mehr als hinreichend.

202006222050_METOP3_CE_b4.jpg
Abb. 1: Satellitenbild (Infrarot) von METOP 3 vom 22.06.2020, 22.50 MESZ.
Bildquelle: Czech Hydrometeorological Institute, lizenziert unter https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/cz/deed.de

200622.gif
Abb. 2: NLC-Beobachtungen in der Nacht 22./23.06.2020

200622_auswertung.gif
Abb. 3: Ungefähre Position der beobachteten NLCs in der Nacht 22./23.06.2020. (Beobachtungsort = Obersdorf)

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
Dennis Hennig
Beiträge: 592
Registriert: 22. Dez 2007, 00:49
Wohnort: Berlin, aber sehr gern j.w.d. nordöstlich der Großstadt unterwegs

Re: NLC 2020-06-22/23

Beitrag von Dennis Hennig » 24. Jun 2020, 23:09

Lieber Stefan!

Bei aller Anerkennung für Deine Arbeit: Du bist einfach viel viel zu schnell mit Deinen Auswertungen!!!
Ja ich weiss, theoretisch könntest Du bei neuen Erkenntnissen eine Auswertung korrigieren / ergänzen.
So war jedenfalls beim letzten Mal, als diese Anmerkung kam, Deine Reaktion.

Dabei übersiehst Du aber komplett, dass es auf der menschlichen Ebene für eine Beteiligung äußerst demotivierend
und ein Affront ist, wenn die "Auswertung" regelmäßig bereits erfolgt, bevor man als Beobachter die Nacht
überhaupt noch einmal reflektieren konnte,geschweige denn Bilder entwickelt und evtl. sogar vermessen konnte.
So macht das keinen Spaß!

Ich bin auch nicht der Erste, der Dir diese Rückmeldung gibt.


Herzlicher Gruß!
Dennis

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 4237
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2020-06-22/23

Beitrag von StefanK » 24. Jun 2020, 23:29

Lieber Dennis,

weisst Du überhaupt was das für eine Arbeit ist, seit (also seit 2018) fast jede Nacht NLCs auftreten ???
Wenn ich warte staut sich immer mehr an ... und dann ist es Ende Juli un dbei mir nach der langen Saison auch die Motivation hin. Deshalb ist ja vieles von 2019 noch nicht ausgewertet und wird es vielleicht auch nie. Ich mache das hier freiwillig und zu meinem Spaß und in meinem Rythmus.
Das bei kleineren Events die Auswertung nach zumeist nach 48 Stunden kam und bei größeren einige Tage später war seit 2014 so, ist dann wegen der hohen Zahl von NLC-Nächten und den endlosen Webcam-Listen 2018 und insbesondere 2019 nicht mehr gelungen. Nun habe ich die Webcams auf das Sinnvolle reduziert und bin wieder im früheren Rythmus - an dem sich bis 2017 niemand gestört hat.

Nachtrag: Und es ist doch überhaupt kein Problem, wenn der Thread nach meiner kurzen Zusammenfassung der Nacht weitergeführt wird und Ergänzungen kommen. Ich habe den Anspruch das Geschehen im wesentlichen zusammen zu fassen, aber nicht abschließend oder erschöpfend. Und das letzte Wort in einem Thread muss ich ohnehin nicht haben. Und ich verstehe eh nicht, warum Ihr den Kalkulator (http://www.leuchtende-nachtwolken.info/kalkulator.htm , Höhe auf 82.5 km gestellt) nicht selber nutzt.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
Dennis Hennig
Beiträge: 592
Registriert: 22. Dez 2007, 00:49
Wohnort: Berlin, aber sehr gern j.w.d. nordöstlich der Großstadt unterwegs

Re: NLC 2020-06-22/23

Beitrag von Dennis Hennig » 24. Jun 2020, 23:43

Ich kann das verstehen und habe Dir ja auch schon vielfach meine große
Wertschätzung Deiner immensen Arbeit
mitgeteilt, und meine das auch so!

Trotzdem noch einmal:
Eine erfolgte Auswertung setzt unmittelbar das Signal: Jetzt ist hier der "Deckel drauf", und "nichts geht mehr".
Daran ändert nichts, wenn Du sagst, es können ja weiter Ergebinsse gepostet werden.
Ich empfinde diesen frühzeitigen Schlussstrich als "Holzhammer" für Alle, die sich hier einbringen möchten, aber eben
nicht sooo schnell sind. Mich hat das übrigens schon oft verprellt und letztendlich bewirkt, dass ich die Ergebnisse
der Mehrzahl meiner Beobachtungsnächte (!) (mit dem so viel gepriesenen menschlichen Beobachter :wink: )
hier in den letzten Jahren gar nicht geteilt habe. Auch schon vor 2018.
Zuletzt geändert von Dennis Hennig am 24. Jun 2020, 23:47, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 4237
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2020-06-22/23

Beitrag von StefanK » 24. Jun 2020, 23:45

s. Nachtrag zu meinem Post

Benutzeravatar
Dennis Hennig
Beiträge: 592
Registriert: 22. Dez 2007, 00:49
Wohnort: Berlin, aber sehr gern j.w.d. nordöstlich der Großstadt unterwegs

Re: NLC 2020-06-22/23

Beitrag von Dennis Hennig » 25. Jun 2020, 00:04

StefanK hat geschrieben:
24. Jun 2020, 23:29
...
Und ich verstehe eh nicht, warum Ihr den Kalkulator (http://www.leuchtende-nachtwolken.info/kalkulator.htm , Höhe auf 82.5 km gestellt) nicht selber nutzt.
...
Auf diese interessante Anmerkung noch eine Rückmeldung von mir: Ich nutze den Positions-Kalkulator ab und zu für mich privat. Würde mich aber niemals erdreisten, hier im AKM-Forum eine eigene Positionsauswertung zu posten! Einfach aus Respekt vor Deiner Arbeit und der natürlichen, gewachsenen Autoriät, welche Du als langjähriger Auswerter innehast. Unabhängig davon, wie es mal zu Deiner Rolle als der Auswerter kam.

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 4237
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2020-06-22/23

Beitrag von StefanK » 25. Jun 2020, 00:23

Hallo Dennis,

das hast nichts mit Erdreisten zu tun, sondern damit selbst Initiative zu ergreifen und vielleicht neue Aspekte einzubringen - so wie Simon mit den südeuropäischen Cams.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
Dennis Hennig
Beiträge: 592
Registriert: 22. Dez 2007, 00:49
Wohnort: Berlin, aber sehr gern j.w.d. nordöstlich der Großstadt unterwegs

Re: NLC 2020-06-22/23

Beitrag von Dennis Hennig » 25. Jun 2020, 00:24

Ich kann Dir ja nur mitteilen, wie ich das empfinde.

Kannste mal sehen. Es lohnt sich doch immer, in einen Austausch zu gehen. ;-)
Kommen überraschende Aspekte zu Tage.

Benutzeravatar
Astrid Beyer
Beiträge: 514
Registriert: 10. Mai 2013, 20:11
Wohnort: Körbelitz / Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: NLC 2020-06-22/23

Beitrag von Astrid Beyer » 25. Jun 2020, 19:36

Hallo,

auch ich hänge momentan erstens durch und zweitens mit der Fotosichtung hinterher ... :(

In Körbelitz homöopathische NLC am Abend:
Bild22.06.2020 23:09 MESZ by Astrid Beyer, auf Flickr

sichtbar auf den Bildern zwischen 23:02 und 23:50 Uhr.

Am Morgen bin ich mir nicht sicher, da störten Wolken und Schlieren.
Bild2020-06-23 02:54 MESZ by Astrid Beyer, auf Flickr

Grüße Astrid

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste