NLC 2020-06-12/13

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK


Simon Herbst
Beiträge: 996
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: NLC 2020-06-12/13 @ 45° nB

Beitrag von Simon Herbst » 13. Jun 2020, 17:31

Im späteren Verlauf dürften die NLCs noch recht weit gen Südwesten vorangekommen sein, was die Höhe des strukturell offenbar sehr abwechslungsreichen und recht breiten NLC-Feldes (100%-Ansicht) in den folgenden Aufnahmen auf den schweizerischen und französischen Alpen-Cams vermuten lässt:

46° nB

https://www.skaping.com/evian/palais-lu ... xNTUyMA-YQ (Évian-les-Bains, Frankreich, 04:32 MESZ)
https://www.skaping.com/crans-montana/p ... xNDUwMA-YQ (Plaine Morte, Schweiz, 04:15 MESZ)
https://www.skaping.com/portes-du-solei ... xNTY0MA-YQ (Portes du Soleil - Morgins, Schweiz, 04:34 MESZ)
https://www.skaping.com/rocdenfer?archi ... xNTc2MA-YQ (Roc D'Enfer, Frankreich, 04:36 MESZ)
https://www.skaping.com/portes-du-solei ... xNTcwMA-YQ (Portes du Soleil - Morzine, Frankreich, 04:35 MESZ)

45° nB

https://www.skaping.com/sambuy?archives ... xNTY0MA-YQ (La Sambuy, Frankreich, 04:34 MESZ)
https://www.skaping.com/valmorel/col-du ... xNTY0MA-YQ (Col du Mottet, Frankreich, 04:34 MESZ)
https://www.skaping.com/courchevel/bouc ... xNTY0MA-YQ (Bouc Blanc - Courchevel, Frankreich, 04:34 MESZ)
https://www.skaping.com/meribel/mont-va ... xNTcwMA-YQ (Mont du Vallon, Frankreich, 04:35 MESZ)
Zuletzt geändert von Simon Herbst am 2. Jul 2020, 16:26, insgesamt 4-mal geändert.

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 4296
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2020-06-12/13

Beitrag von StefanK » 14. Jun 2020, 22:36

Hallo zusammen,

die Nacht 12./13.06.2020 verlief weitgehend wie die Vornacht, wobei es diesmal allerdings keine menschlichen Beobachter gab, sondern ausschließlich Nachweise an Webcams. Am Abendwaren Leuchtende Nachtwolken lediglich um 22:40 MESZ südöstlich einer Linie Regensburg - Zugspitze sichtbar (Abb. 1). An Hand eines Frames der Webcam Kampenwand ließ sich die Position des Südrands des kleinen und extrem lichtschwachen Displays bestimmen. Diese lag über dem nördlichen Polen (rechte Punkte in Abb. 2).
Am Morgen traten NLCs dann zwischen 03:20 - 04:20 MESZ weit verbreitet dort (Abb. 1) in Erscheinung, wo es troposphärische Bewölkung (s. http://www.woksat.info/etcacf13m/acf13-msg-0300-eu.html) und Nebel zuließen. Durch Auswertung eines um 04:10 MESZ aufgenommenen Frames der Webcam Pizol ergibt sich, dass es sich nunmehr um ein Display im Raum Niederlande/NW-Deutschland handelte (linke Punkte in Abb. 2).

200612.gif
Abb. 1: NLC-Beobachtungen in der Nacht 12./13.06.2020.
Beobachtungen am Abend sind farbig hervorgehoben.

200612_auswertung.gif
Abb. 2: Ungefähre Position des Südrandes der beobachteten NLCs in der Nacht 12./13.06.2020
(Beobachtungsort = Pizol)


Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste