Diskussionen

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

wolfgang hamburg
Beiträge: 2281
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: Diskussionen

Beitrag von wolfgang hamburg » 9. Jun 2020, 12:09

Moin moin,
Simon Herbst hat geschrieben:Denjenigen, der die Bezeichnung benutzt hat. Lies den vorangegangenen Beitrag bitte (nochmal)...
uhuu oh, der Typ hat sogar mich gemeint, ich hatte dazu auch noch eine PN! PN übersehe ich leider regelmäßig! Na ja, was juckt's die Eiche, wenn sich ein Schwein dran reibt! :lol:

Mein Einwand war:
wolfgang hamburg hat geschrieben:Dein Beitrag ist ok, gehört aber nicht in diesen Threat, hier geht es um NLC vom 6./7.6.2020!
Also wer das als Problem(gemeckert, Hilfssheriff) ansieht, hat, gelinde gesagt, ein mangelndes Textverständnis.

Grüße wolfgang

ChristophK
Beiträge: 111
Registriert: 6. Aug 2018, 03:43

Re: Diskussionen

Beitrag von ChristophK » 9. Jun 2020, 16:38

Simon Herbst hat geschrieben:
9. Jun 2020, 09:16
Nachdem du hier Forenmitglieder, die Vorschläge unterbreitet haben, als "Hilfssherrif" bezeichnet hast, willst du also wieder zur Tagesordnung übergehen. Na dann mach mal...
Wenn die die Wortwahl nicht gefällt, dann möchte ich mich dafür entschuldigen. Schlage mir doch bitte eine andere, geeignetere Wortwahl vor für Personen vor, die folgendes Verhalten an den Tag legen:

1. Sie sind kein Admin/Moderator
2. Sie kritisieren öffentlich andere Teilnehmer, was eigentlich ja Aufgabe eines Admins/Moderators wäre, obwohl sie eben das nicht sind.

Und ja, ich habe tatsächlich vor, mich umgehend wieder auf die Vorhersage und Beobachtung von NLC zu konzentrieren, denn genau deshalb habe ich mich seinerzeit nach längerer Bedenkzeit auf persönlichen Vorschlag/Wunsch von StefanK hier angemeldet.

Warum die längere Bedenkzeit? Weil mich die Tatsache abgeschreckt hatte, das es sich um einen Verein handelt, also um eine Gruppe von Leuten und weil ich einfach absolut keine Lust auf irgendwelche Gruppendynamik und Diskussionen habe.

Ich bin ein "Lone Wolf", ich jage meine NLC alleine, ich konzentriere mich ganz auf die Jagd nach NLC und schönen Fotos und mache genau das, was ich für richtig und gut halte, ohne das mir dabei jemand hinein redet. Ich bin dabei aber durchaus bereit, mich an die festgelegten und nachlesbaren Regeln zu halten.

Andererseits mochte ich das Forum als Gast, mir gefielen die vielen Beiträge über NLC Sichtungen und letztendlich beschloss ich nach längerem Überlegen, mich mit meinen eigenen Beobachtungen daran zu beteiligen und mich hier anzumelden. Ich bin also hier, um hier meine Berichte und Erfahrungen bei der Beobachtung von NLC zu veröffentlichen und genau dazu möchte ich so schnell wie möglich wieder zurück kehren.

ChristophK
Beiträge: 111
Registriert: 6. Aug 2018, 03:43

Re: Diskussionen

Beitrag von ChristophK » 9. Jun 2020, 17:13

wolfgang hamburg hat geschrieben:
9. Jun 2020, 11:14
@ChristophK: IMHO kam der Hinweis(vielleicht bissel hart formuliert), das Platzhalter aus mehreren Gründen nicht wirklich gut sind:
- man bekommt es einfach nicht mit, wenn in "alten" Postings Bilder einhängt werden, Deine Bilder wird also kaum einer sehen
- der ganze Threadaufbau wird nach hinten geschoben(soll heißen alle auf Dein Posting folgende, wandern potentiell eine Seite weiter)
- viele halten das für schlechten Stil(fast wie im Radio "in der nächsten Stunde hören Sie: ...); gegen einen Hinweis, das noch ein Posting folgt hat IMHO niemand etwas
Das was Du als "vielleicht bissel hart formuliert" bezeichnest, nenne ich eben mit meinen Worten "meckern", verzeih mir das bitte. Das meine PN an dich dann auch "vielleicht bissel hart formuliert" war, tut mir leid, weil dein eigener Beitrag ja eigentlich inhaltlich ok war, mich hat halt nur gestört, das Du öffentlich etwas bei mir kritisierst, was Du im gleichen Moment selber tust, nämlich einen Beitrag veröffentlichen, der eben nichts mit NLC zu tun hat.

Nun noch mal zu meinen Beiträgen und was ich in Zukunft zu tun gedenke:

Ich mache mir tatsächlich einige Mühe, um die Beobachtungen auch hier im Forum zu posten und nicht nur auf Facebook, unter anderem müssen die Fotos extra noch mal auf 800 Pixel Breite formatiert und angemessen nachgeschärft werden. Dabei fände ich es schon angebracht, wenn es dafür positives Feedback oder von mir aus auch gar kein Feedback gibt. Auf negatives Feedback habe ich da einfach wenig Bock, vor allem, wenn ich gegen keine mir bekannte Regel verstoßen habe.


Ich für meinen Teil schaue mir die Tagesthreads auch gerne später noch mal an und nicht nur in dem Moment, wo sie geschrieben werden. Daher ist es für mich am wichtigsten, wie das Ganze dann am Ende aussieht, wenn ich damit fertig bin.

Für mich sind daher besonders wichtig, das der Beitrag zusammenhängend ist. Wenn ich mehr als 6 Bilder zeigen möchte, muss ich daher zwei oder drei aufeinander folgende Beiträge nutzen. Das kann ich aufgrund der bestehenden Beschränkung leider nicht ändern.

In jener Nacht war ich bis in den frühen Morgen unterwegs, habe zum ersten mal in diesem Jahr über 30 Kilometer geradelt, nachdem ich mich zuvor den ganzen Winter (ich vertrage Kälte nicht) und die Zeit des Corona Lockdowns zuhause eingeigelt habe und somit null Kondition besitze. Daheim angekommen habe ich es dann vor dem Schlafengehen nicht geschafft, alle Fotos fertig zu machen. Daher habe ich einen Platzhalter gesetzt, über die folgenden Bilder informiert und mich schlafen gelegt.

Was ich nun in Zukunft tun werde:

1. Ich werde bei den Bildern darauf achten, das ich nicht zu viele identische Fotos zeige, also Redundanzen verringern.

2. Ansonsten werde ich aber genau so verfahren wie bisher. Das ist nämlich nach privater Rücksprache mit Claudia Hinz so in Ordnung. Es gibt weder eine Regel, das man nur ein Foto posten darf, noch gibt es eine Regel, welche das nachträgliche Ergänzen von Beiträgen verbietet.

Würde ich statt einen Platzhalter zu verwenden, später einen weiteren Beitrag posten, wären meine Beiträge "zerrissen", sprich auf mehrere Positionen im Thread aufgeteilt, was bei späterer Betrachtung ein ziemliches Chaos bedeutet in meinen Augen.

3. Der Threadaufbau wird entgegen deiner Befürchtung nicht nach hinten verschoben, da ich ja nur bestehende Beiträge editiere und keine neuen irgendwo in der Mitte hinzufüge. Wenn ich das richtig sehe, erfolgt der Seitenumbruch nach genau 20 Beiträgen, unabhängig von deren Länge.

4. Der Hinweis dient eigentlich genau dazu, die Leute zu informieren, das man hier bei Interesse noch mal vorbei schauen kann. Dazu ist aber natürlich niemand verpflichtet. Da ich nicht gegen offizielle Regeln verstoße, gebe ich persönlich dem kompletten und zusammenhängenden Beitrag hier den Vorzug und bitte das auch so zu akzeptieren.
Zuletzt geändert von ChristophK am 9. Jun 2020, 17:52, insgesamt 1-mal geändert.

Simon Herbst
Beiträge: 996
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: Diskussionen

Beitrag von Simon Herbst » 9. Jun 2020, 17:49

Halllo Christoph! Du kannst auch jemand anderen kritisieren, ohne Moderator oder Administrator zu sein. Das ist ein Irrglaube. Ich assoziiere mit dem Begriff "Hilfssheriff" halt ausschließlich negative Dinge, und das in vielerlei Hinsicht. Das fängt ja schon damit an, dass das in den seltensten Fällen die hellsten Köpfe sind, um es mal vorsichtig zu formulieren. Und welcher Ordnungsmacht sollten die hier dienen? Und vor allem, warum? Auch mal genauer schauen, ob jemand der Wortwahl nach einen Vorschlag unterbreitet, ob er von dir etwas explizit verlangt, oder dich zu etwas zwingen will. Letztlich alles halb so wild, du hast es ja zurückgezogen.
Hier passieren ganz andere Dinge, wo ich mittlerweile nur noch mit dem Kopf schütteln kann. Das hat nichts mit dir zu tun. Aber da weiß ich echt nicht mehr, ob ich lachen oder weinen soll. Hier werden Erwartungshaltungen an mich herangetragen, denen die wenigsten Mitglieder gerecht werden würden. Ich möchte die Ergebnisse meiner Arbeit nicht in wissenschaftlicher Form publikationsfähig machen. Ich habe weder den Anspruch, noch den entsprechenden Hintergrund, und schon gar nicht das dafür nötige Wissen. Ich möchte meine Ergebnisse niemand präsentieren. Ich möchte mich nicht selbst darstellen. Ich möchte nicht an einem AKM-Treffen teilnehmen. Ich habe kein Interesse, schon gar nicht ungefragt auf die teilweise wohl ziemlich sensationellen Publikationen von anderen AKM-Mitgliedern hingewiesen zu werden. Das ist jetzt überspitzt, aber das ist ja fast wie bei den Zeugen Jehovas. Ich möchte niemand beklatschen. Ich möchte selbst nicht beklatscht werden. Habe ich, als ich mich hier seinerzeit anmeldete, diesbezüglich irgendeine Verpflichtungserklärung unterschrieben? Ich wüsste nicht. Ich bewerte die Arbeit anderer AKM-Mitglieder auch weder im positiven, als auch im negativen Sinne, äußere mich nicht herablassend über deren Arbeit, stelle diesbezüglich keine Falschbehauptungen auf, die ich anschließend nicht zurücknehmen würde. Ich bin auch nicht ignorant, und ich habe auch keinen flachen Horizont. Meine Interessengebiete sind breit gefächert. Und ich möchte mir da auch nicht reinreden lassen. Ich bin keine Marionette, sondern ein selbstbestimmtes Individuum.

wolfgang hamburg
Beiträge: 2281
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: Diskussionen

Beitrag von wolfgang hamburg » 9. Jun 2020, 19:24

Moin moin,
ChristophK hat geschrieben:1. Sie sind kein Admin/Moderator
2. Sie kritisieren öffentlich andere Teilnehmer, was eigentlich ja Aufgabe eines Admins/Moderators wäre, obwohl sie eben das nicht sind.
ad 1. Wir sind hier per Du unterwegs. Und es war nur ein Hinweis!
ad 2. Der Hinweis, dass ein Posting off topic ist, ist keine Kritik!
ChristophK hat geschrieben:was Du im gleichen Moment selber tust, nämlich einen Beitrag veröffentlichen, der eben nichts mit NLC zu tun hat.
Was sollte man denn sonst tun? Niveaulimbo mitspielen? Der Hinweis auf off topic ist per se nicht off topic! Das Wort "Hilfssheriff" ist nun mal negativ belegt, gegen Sheriff hätte ich nix, war im meinem ersten Leben auch einer.

@Simon: Wenn Du den AKM so schlecht empfindest, bist Du HIER IMHO wohl etwas deplatziert! Das ist wie Pinkeln in einen fremden Pool! :D Das ich die ganzen Webcam- und (a)sozialen Links tolerabel halte heißt nicht, dass ich die als wirklich gleichwertig erachte. Es ist eine Ergänzung nicht mehr und nicht weniger. Der AKM besteht nicht nur aus dem Treffen, das ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein. Die Satzung kann man sich hier(https://www.meteoros.de/akm/satzung/, allgemeinere Beschreibung hier: https://www.meteoros.de/akm/ueber-uns/) rein ziehen.

Grüße wolfgang

Simon Herbst
Beiträge: 996
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: Diskussionen

Beitrag von Simon Herbst » 9. Jun 2020, 19:32

Ich finde nicht den AKM schlecht, sondern ausschließlich die Art und Weise, wie eine einzige Person mit mir, und nicht nur mit mir verfährt. Im übrigen geht mein Beitrag in diesem Forum ja wohl wohl weit über das hinaus, was die meisten anderen leisten oder geleistet haben. Denn die sind nämlich, und das ist nun mal ein Fakt, ausschließlich zum Mitlesen hier. Soviel zum Thema Gemeinnützigkeit. Auf die sozialen Netzwerke habe ich in der Vergangenheit auch eher selten verwiesen. Wenn Stefan das beispielsweise viel häufiger macht als ich, dann ist das für mich aber auch kein Problem. Ich halte mich (weitestgehend) aus dem Mini-Chat raus, ich poste keine Webcam-Links mehr in den NLC-Tagesthreads. Mal schauen, was als nächstes eventuell, von wem auch immer, als störend empfunden werden könnte. Vielleicht gibt's demnächst ja was an der Vielzahl der in der Mehrheit in's Leere führenden "Suchwebcam-Links" im entsprechenden Thread auszusetzen...

wolfgang hamburg
Beiträge: 2281
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: Diskussionen

Beitrag von wolfgang hamburg » 9. Jun 2020, 20:09

Moin moin,

in diesen sechs Jahr altem Thread sieht man schön, was kostenlose Dienste wert sind und was nach so kurzer Zeit einfach verschwindet!
viewtopic.php?f=34&t=54868
TANSTAAFL gilt eben! Kostet es nix, bist Du und Deine Daten die Ware!

Grüße wolf'not amused'gang
PS: http://www.igfd.org/?q=TANSTAAFL :lol: :lol: :lol:

Simon Herbst
Beiträge: 996
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: Diskussionen

Beitrag von Simon Herbst » 9. Jun 2020, 20:13

Aber wie kommst du jetzt auf kostenlose Dienste (Uploader)? Ich habe einen solchen in diesem Forum noch nicht ein einziges mal benutzt...

wolfgang hamburg
Beiträge: 2281
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: Diskussionen

Beitrag von wolfgang hamburg » 9. Jun 2020, 20:25

Moin Simon,
Simon Herbst hat geschrieben:Aber wie kommst du jetzt auf kostenlose Dienste (Uploader)? Ich habe einen solchen in diesem Forum noch nicht ein einziges mal benutzt...
Wieso beziehst Du das auf Dich? Ich sehe da kein "Moin Simon" noch ein @Simon. Keep calm!
Ich bezog mich auf meine Aussage oben:
wolfgang hamburg hat geschrieben:Inhalte von freien Bildhostern, Youtube, (a)sozialen Netzwerken sind immer der Gefahr des Verschwindens ausgesetzt, das zeigen die vielen toten Links im Forum(nicht nur bei Webcams). Außerdem sollte man die AGB dieser Anbieter genau lesen und verstehen. Da ist oft ein Abgreifen von Nutzungsrechten mit drin, viel Spaß noch. Das Dienste und Inhalte auch schon mal (fast) ohne Warnung verschwinden, ist auch nicht prickelnd.
Grüße wolfgang

Simon Herbst
Beiträge: 996
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: Diskussionen

Beitrag von Simon Herbst » 9. Jun 2020, 20:31

Allein schon weil ich wissen möchte, wo ich denn meine "Suchwebcamlinks", die in ihrer Mehrheit angeblich in's Leere führen, denn finden könnte. Vielleicht habe ich ja nur was übersehen :D . Und noch was anderes, bzgl. der berechtigten Angst, dass sich Material in den sogenannten sozialen Netzwerken unkontrolliert weiterverbreiten kann, haben wir ja auch bisher nicht von der Option Gebrauch gemacht, die uns vom IAP eingeräumt werden. Warum soll ich diese defensive Vorgehensweise nicht auch bei anderen Betreibern anwenden? Nur weil ich unter Umständen einen sehr großen Spielraum habe, muss ich den ja nicht vollends ausnutzen. Ob das für jemand anderen eventuell bequemer oder einfacher zu handhaben ist, ist für mich nicht maßgeblich...
Zuletzt geändert von Simon Herbst am 9. Jun 2020, 20:41, insgesamt 1-mal geändert.

wolfgang hamburg
Beiträge: 2281
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: Diskussionen

Beitrag von wolfgang hamburg » 9. Jun 2020, 20:37

Moin moin,
wolfgang hamburg hat geschrieben:Kostet es nix, bist Du und Deine Daten die Ware!
bevor hier wieder ein oberschlauer Typ aufschlägt, dieses Angebot ist nicht kostenlos! Es wird von den Mitgliedern des AKM und der ehrenamtlichen Arbeit der Admins bezahlt.

Grüße wolfgang

Simon Herbst
Beiträge: 996
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: Diskussionen

Beitrag von Simon Herbst » 9. Jun 2020, 20:42

Aus der Logik heraus müsste man sich ja vielmehr an denen abarbeiten, die gar nichts machen als an denen, die sich in irgendeiner Form engagieren, ohne dass ich das begrüßen würde...

wolfgang hamburg
Beiträge: 2281
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: Diskussionen

Beitrag von wolfgang hamburg » 9. Jun 2020, 20:47

Moin Simon
Simon Herbst hat geschrieben:Allein schon weil ich wissen möchte, wo ich denn meine "Suchwebcamlinks", die in ihrer Mehrheit angeblich in's Leere führen, denn finden könnte.
Simon dieser Einwand tat nicht Not! Warum dieses Nachtreten? Selbst im Fußball gibt es dafür Rot! Bitte setz Dich mal mit den Tücken einer rein textuellen Kommunikation auseinander. Stichwort "usenet laws". Usenet war weit vor WWW und anfangs rein textuell.
Simon Herbst hat geschrieben:Vielleicht habe ich ja nur was übersehen...
IMHO ganz bestimmt, das "big grin" verschärft meinen Verdacht nur.

Grüße wolfgang
PS: Diesmal ist NUR Simon gemeint!

wolfgang hamburg
Beiträge: 2281
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: Diskussionen

Beitrag von wolfgang hamburg » 9. Jun 2020, 20:51

Moin moin
Simon Herbst hat geschrieben:Aus der Logik heraus müsste man sich ja vielmehr an denen abarbeiten, die gar nichts machen als an denen, die sich in irgendeiner Form engagieren, ohne dass ich das begrüßen würde...
q.e.d. Da war er schon, der erste Oberschlauer mit einer etwas anderen Logik. An Leuten, die nichts machen, arbeiten sich nur totale Trottel ab!

Grüße wolfgang

Simon Herbst
Beiträge: 996
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: Diskussionen

Beitrag von Simon Herbst » 9. Jun 2020, 20:55

Doch das tut sehr wohl Not. Weil ich verdammt viel Zeit in die Recherche investiert habe. Und ich sehe nicht ein, dass jemand, der eine solche Falschbehauptung erhebt, meine Arbeit damit diskreditiert, mich demotiviert, nicht den Schneid haben soll, das hier auch zurückzuziehen. Allein die Bezeichnung "Suchwebcamlink" könnte kaum abwertender sein. Diese Angebotsreite an qualitativ hochwertigen Cams unterschiedlicher Betreiber, von dem offenbar rege Gebrauch gemacht wird, gab es hier vor meiner Zeit nicht, Punkt. Ich möchte nicht für das bejubelt werden, was ich auf dem Gebiet geleistet habe. Aber ich möchte, dass man mir mit Respekt begegnet. Diese Art von Kommentierung ist genau das Gegenteil...

wolfgang hamburg
Beiträge: 2281
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: Diskussionen

Beitrag von wolfgang hamburg » 9. Jun 2020, 21:32

Moin moin,

ich bin jetzt raus. Es ergibt keinen Sinn, sich ständig im Kreis zu drehen.
@Simon: Nach meinem Kenntnisstand wurde hier noch nie ein Posting von Dir gelöscht. Das Problem ist aber, das Deine Webcamlinks und wie auch andere Linklisten öfters nicht mehr, nach einem Klick dort landen, wo sie zum Verlinkungszeitpunkt hin zeigten und dann geht die Sucherei los. Nicht bei allen, aber nach einer gewissen Zeit bei bei einer wachsenden Anzahl. Ich habe keine Lust Dir das irgendwie an Beispielen zu zeigen, nimm Dir einfach einmal Deine hier geposteten Webcamlinks von 2018 vor. Und mal ehrlich, da fängt man schnell mit Suchen an oder stoppt bei toten Links. Positive Ausnahmen(foto-webcam*) gibt es natürlich auch. Aber auch das unterliegt nicht Deiner Kontrolle.
Dann ist eben nur noch die Information da, da war etwas. Mal ganz davon abgesehen, das Webcambilder täuschen können. Selbst erfahrene NLC-Beobachter sind schon auf Kontrasteffekte oder Cirren rein geflogen.Ich kann ein bitterböses Lied davon singen. Bitte nimm das nicht als personenbezogene Kritik, Deine Linksammlung ist IMHO trotz aller Einschränkungen ok. Wie gesagt, ad hominem Nachtreten ist fast immer Mist.

Grüße wolfgang

Simon Herbst
Beiträge: 996
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: Diskussionen

Beitrag von Simon Herbst » 9. Jun 2020, 21:41

Moment mal, du hast Archiv, Datum und Zeit. Was hindert dich gegebenenfalls an der Sucherei, wenn du dich wirklich interessierst? Du stehst doch nicht ohne Informationen da. Konkretes Beispiel bitte? Die Goldbeck-Cams sind schon mal allesamt raus, denn da kann man nicht auf ein Frame verlinken. Das ist ja wohl nicht mein Problem.Aber die haben trotzdem ein Archiv. Es ist auch nicht mein Problem, wenn der Betreiber in der Zwischenzeit seine Daten verschiebt. Aber die sind ja noch da. Im übrigen hatte Stefan auch immer ein Auge auf meine Funde. Es ist also nicht so, dass alles ohne Kontrolle in seine Auswertungen eingegangen wäre. Ganz im Gegenteil, schau einfach mal, was ich alles als "Verdachtsfall" bezeichnet habe, und was dann trotzdem durchging. Da gab es genug Zeit, von anderer Stelle Einspruch zu erheben. Und das passierte nicht, warum nicht? Kein einziger? Niemand? Das ist ein Witz. Wenn das hier die Art und Weise zu kommunizieren ist, dann kann ich nur jedem empfehlen, gründlich zu überlegen, was er hier gegebenenfalls macht (oder auch nicht). Ich fühle mich verarscht, ich kann es nicht anders sagen...

Nachtrag (12.06.2020): Von dem kursiv markierten (SUB funktioniert leider nicht) distanziere ich mich mit etwas zeitlichem Abstand. Gleichwohl halte ich die Art und Weise, wie hier kommuniziert wird, bzw. in meinem Fall gar nicht kommuniziert wurde, nach wie vor für kritikwürdig. Ob und was andere daraus gegebenenfalls für Konsequenzen ziehen sollten, steht mir aber nicht zu, zu beurteilen, weder in die eine, noch in die andere Richtung.
Zuletzt geändert von Simon Herbst am 12. Jun 2020, 15:40, insgesamt 2-mal geändert.

wolfgang hamburg
Beiträge: 2281
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: Diskussionen

Beitrag von wolfgang hamburg » 9. Jun 2020, 22:05

Moin Simon,

ich muss gar nix zeigen!
Aber zwei drei Beispiel zeigen, selbst suchen hilft nicht:
http://h2674453.stratoserver.net/webcam ... 06/16/0330
http://portal.chmi.cz/files/portal/docs ... 4.2235.jpg
https://goldbeck133.hi-res-cam.com/ (braucht jetzt ein login)
also im Prinzip tot!
Die Goldbecks sind, soweit noch zugreifbar, gar nicht schlecht, da mit Archiv

Natürlich ist das NICHT Deine Schuld! Aber ein bisschen Selbstreflexion reicht doch aus, um zu sehen: Linklisten sind nicht langzeitstabil.
Warum verwechselt Du immer Deine(n) Arbeit/Aufwand damit, dass irgendein Webcambetreiber alles mit dem Arsch einreißen kann.

Grüße wolfgang, jetzt bin ich wirlich raus!

Simon Herbst
Beiträge: 996
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: Diskussionen

Beitrag von Simon Herbst » 9. Jun 2020, 22:13

Toll, du greifst dir die tschechischen Cams (sind die nicht von Claudia) raus, die ich in der Anfangszeit noch verlinkt habe. Die gehen aber gar nicht ein in die D-A-CH - Auswertung. Die sind so gesehen ein Bonus, eigentlich außen vor. Die Goldbeck-Cam dürfte lange genug verfügbar sein. Und die Stratoserver-Cam ist eine der ganz wenigen, zumal noch eine private, die in der Zwischenzeit offline gegangen ist. Die Aussage, dass 50% meiner Links in's Leere führen, steht. Und wer diese Behauptung aufstellt, soll das auf die Gesamtheit aller meiner Verlinkungen bezogen, auch bitte mal nachweisen. Das ist dann auch nicht nur das Jahr 2018. Und wir haben jetzt das Jahr 2020. Genug Zeit in Einspruch zu gehen wegen Kontrasteffekten / Cirren. Nachfragen? Nö? Kommentar? Nö? Gar nichts ist passiert. Nicht ein einziges mal. Möchtet ihr eigentlich genauso behandelt werden?

wolfgang hamburg
Beiträge: 2281
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: Diskussionen

Beitrag von wolfgang hamburg » 9. Jun 2020, 22:33

Ich hab gar nix raus gegriffen und ich habe auch bestimmt nichts von 50% gesagt. Ich habe nur versucht zu erklären, warum Linklisten suboptimal sind.
Wie gesagt, ich muss nix nachweisen, die Linklisten stammen ja nicht aus meiner Feder. Ich habe gezeigt, selbst Suchen hilft nicht immer.
Warum schränkst Du das auf einmal auf DACH ein, Du hast bestimmt auch dieses Jahr Nicht-DACH-Links in Deinen Listen.

Bist Du nicht in der Lage, sachliche Argumente von persönlichen Angriffen zu trennen?

Ich wollte nur helfen, tut mir leid.

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste