Meldung über NLC-Sichtungen

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Antworten
Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1954
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Meldung über NLC-Sichtungen

Beitrag von Heiko Ulbricht » 7. Jun 2020, 15:51

Hallo Freunde der NLCs,

bitte versucht - freiwillig natürlich - Eure Meldungen auch im NLC-Netzwerk bei TomMcEwan zu posten, positive oder negative Meldungen…
Negativ, wenn man nichts gesehen, positiv ist klar, wenn möglich mit Bild... Ich finde die positiven Sichtungen für Juni ziemlich dünn gesät dort, wenn man bedenkt, was alles so schon zu sehen war.

http://ed-co.net/nlcnet/

Sehr wichtig für die Statistik. Klar laufen vielleicht Fb und Co dem Netzwerk den Rang ab, aber ich finds wichtig. Oben bei „Submit Report" klicken, alles weitere ist selbsterklärend! Danke!
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 4296
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Meldung über NLC-Sichtungen

Beitrag von StefanK » 7. Jun 2020, 17:23

Hallo Heiko,

von den Foristen wird doch da noch vergleichsweise viel gepostet. Leidfer geht es mit der Meldeliste von McEwan seit Jahren ebenso abwärts wie mit dem zugehörigen Forum, welches praktisch eingeschlafen ist. Und diese Entwicklung begann schon deutlich, bevor die FB-Gruppe von Adrien Mauduit gegründet wurde. Wir wissen ja, dass es zumindest in Polen, Russland und Finnland genauso wie bei uns aktive Beobachterszenen mit Diskussionsforen gibt. Vielleicht ist der internationale Rahmen doch ein wenig groß, vielleicht liegt es auch an schlechter Kommunikation bezüglich Verwendung der Daten, die auf NLC.net gesammelt werden. Du schreibst "sehr wichtig für die Statistik" - welche Statistik, und welche Auswertung denn? Ich weiß nicht einmal, ob noch die Berichte der BAA erscheinen, für welche die Meldelisten verwendet werden.
Ich möchte natürlich niemanden davon abhalten, seine Beobachtung dort zu melden. So lückig das McEwan-Register inzwischen ist - übersichtlicher als die große FB-Gruppe mit ihrer endlosen Flut von Fotos, bei denen in der Regel nur der Aufnahmeort angegeben wird, ist es allemal. Ich entnehme dem immer noch für viele Nächte die Angaben zu den beobachteten Formen.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1954
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: Meldung über NLC-Sichtungen

Beitrag von Heiko Ulbricht » 7. Jun 2020, 17:33

Hallo Stefan,

ja, das beobachte ich auch bei Tom, deswegen schrieb ja den Aufruf. Mir war noch bekannt, dass die Beobachtungen noch zur Auswertung benutzt werden, aber das kann auch schon Jahre her sein. Da bin ich vielleicht nicht mehr auf dem Laufenden. Letztes Jahr waren aber noch sehr viele Meldungen bei Tom eingegangen...

Ich finde die Meldeliste von Tom eigentlich sehr schön, übersichtlich. Positive und negative Rapporte. Ich werde auf jeden Fall meine Beobachtungen dort weiter posten, auch das Forum dieses Jahr wieder nutzen. Hält sich alles noch in Grenzen, leider wird das Wetter nicht mitmachen die nächsten Tage... Warten wir ab... wärmer könnt es mal werden, das gehört zu den NLC-Nächten dazu... :)
Viele Grüße,
Heiko

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste