NLC 2020-05-25/26

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Simon Herbst
Beiträge: 959
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

NLC 2020-05-25/26

Beitrag von Simon Herbst » 25. Mai 2020, 22:10

IAP KBORN: https://www.iap-kborn.de/index.php?id=313 21:50UT ff , (IAP KBORN-GH4, IAP IOW)
AS Prerow: https://www.addicted-sports.com/webcam/ ... 05/26/0000
FW Gahlkow: http://foto-webcam-mv.de/webcam/gahlkow ... 05/26/0010

Ergänzungen (StefanK):
- IOW m.E. bereits ab 21:40 UT
- http://foto-webcam-mv.de/webcam/greifsw ... 05/26/0200 (Simon: IAP HGW auch schon vorher)
- https://opendata.dwd.de/weather/webcam/ ... 0_full.jpg ff.
Zuletzt geändert von Simon Herbst am 27. Mai 2020, 16:40, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 4241
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2020/05/25-26

Beitrag von StefanK » 25. Mai 2020, 22:44


Benutzeravatar
Jørgen K
Beiträge: 204
Registriert: 18. Jul 2017, 10:18
Wohnort: Lübbecke (52.32°N / 8.68°O, 71m - 319m ü.NN [Wiehengebirge])
Kontaktdaten:

Re: NLC 2020/05/25-26

Beitrag von Jørgen K » 26. Mai 2020, 01:11

Standort: Lübbecke
Helligkeit 1 in NNO (03:11 MESZ)
Genauer Datensatz + Bildmaterial folgt


Daniel Fischer
Beiträge: 170
Registriert: 27. Jun 2012, 15:12
Kontaktdaten:

Re: NLC 2020/05/25-26

Beitrag von Daniel Fischer » 26. Mai 2020, 02:09

P1190223.jpg
P1190222.jpg
Hmm, alarmiert durch die Sauerland-Bilder - v.a. Altastenberg um 3:10 MESZ - mal schnell gegen 3:50 MESZ in Witten nach Nordosten belichtet. Da könnte durchaus was sein, v.a. rund um Capella ...

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 4241
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2020/05/25-26

Beitrag von StefanK » 26. Mai 2020, 02:23

Hallo Daniel,

definitiv NLC, sahen in Bonn ähnlich aus, so gegen 03:50 visuell etwas deutlicher, erinnerten an Zigarettenrauch. Fotos folgen noch.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Simon Herbst
Beiträge: 959
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: NLC 2020-05-25/26

Beitrag von Simon Herbst » 26. Mai 2020, 02:28

Krank, wie hoch die auf einigen Alpencams stehen:

https://www.foto-webcam.eu/webcam/st-an ... 05/26/0420
https://www.foto-webcam.eu/webcam/pizol/2020/05/26/0420
https://www.foto-webcam.eu/webcam/gantk ... 05/26/0400
https://www.foto-webcam.eu/webcam/eppan ... 05/26/0400

Keine Ahnung, ob das wieder Richtung 40° nB geht. Weiter will ich noch gar nicht denken. Ich hatte leider keine Chance...
Zuletzt geändert von Simon Herbst am 27. Mai 2020, 16:40, insgesamt 3-mal geändert.

ChristophK
Beiträge: 110
Registriert: 6. Aug 2018, 03:43

Re: NLC 2020/05/25-26

Beitrag von ChristophK » 26. Mai 2020, 02:55

Ich war heute Nacht zwischen 1:20 und 3:30 trotz akuten "Magen Darm Problemen" in Greifswald Wiek unterwegs, um auf Wolkenlücken zu hoffen und Fotos von den NLC zu machen, die ich nach Hinweisen im Forum zuvor auf Webcams sehen konnte. Eigentlich war ich auch gerade erst heim gekehrt, von einer in Sachen NLC fruchtlosen ersten Runde an den Ryck, zu dem ich auch zuerst zurück kehrte und außer normaler Wolken nicht viel sehen konnte. Aber den Satellitenbildern vom Kachelmann zufolge sollten sich die Wolken wieder auflösen und daher fuhr ich dem klaren Himmel entgegen in Richtung Wieck.



Bild 1: Greifswald Wieck Nordmole
IMG_1015_800.jpg

Bild 2: Greifswald Wieck Nordmole
IMG_1018_800.jpg

Bild 3: Greifswald Wieck Nordmole
IMG_1038_800.jpg

Bild 4: Greifswald Wieck Nordmole
IMG_1039_800.jpg

Bild 5: Greifswald Wieck Nordmole
IMG_1040_800.jpg

Bild 6: Greifswald Wieck Nordmole
Aufnahme mit 24 mm Brennweite und das Display ist nicht komplett drauf :o :shock:
IMG_1042_800.jpg

ChristophK
Beiträge: 110
Registriert: 6. Aug 2018, 03:43

Re: NLC 2020/05/25-26

Beitrag von ChristophK » 26. Mai 2020, 02:56

Bild "7":
IMG_1062_800.jpg
Am Ende war das Display auch in der Höhe ordentlich gewachsen.

Benutzeravatar
Susanne Althoff
Beiträge: 67
Registriert: 17. Okt 2016, 01:29
Wohnort: Köln

Re: NLC 2020/05/25-26

Beitrag von Susanne Althoff » 26. Mai 2020, 03:06

Moin Leute, bin auch wieder mit an Bord... :wink: @Daniel und Stefan: hier im Kölner Norden sah's ähnlich aus:
IMGP9351.jpg
4:05
IMGP9353.jpg
4:07
IMGP9356.jpg
4:10
Das mit dem Zigarettenrauch trifft's ganz gut... die helleren Flecken über dem Dach in der Mitte. Hab den Kontrast ein bisschen verstärkt, um die NLCs besser sichtbar zu machen- die waren im Original mehr zu ahnen als zu sehen und sind auch ziemlich schnell in der Dämmerung untergegangen.
Trotzdem meine früheste Sichtung überhaupt... Ende Mai gab's hier noch nie! Bin gespannt, was dieses Jahr noch alles kommt. 8)

jrendtel
Beiträge: 80
Registriert: 29. Apr 2008, 08:09
Wohnort: Potsdam
Kontaktdaten:

Re: NLC 2020/05/25-26

Beitrag von jrendtel » 26. Mai 2020, 11:15

Nach meiner Meteorbeobachtung bis 1h UT bei Potsdam waren auch hier NLC gut sichtbar. Zwischen 01:10 und 01:30 UT reichten die NLC von etwa Nord bis Ost, ca. 8 Grad hoch. Fotos von 01:12 und 01:14 UT.

Jürgen
Dateianhänge
IMG_4850e.JPG


Simon Herbst
Beiträge: 959
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: NLC 2020-05-25/26

Beitrag von Simon Herbst » 26. Mai 2020, 12:19

Die DWD-Cam in Falkenberg (Tauche) hat die NLCs trotz teilweise Überbelichtung in Kombination mit Bodennebel und einem Sternenmeer auch sehr gut getroffen. In Erscheinung treten die NLCs dort ca. ab 23:40 UT, zu sehen sind sie bis ca. 01:20 UT: https://opendata.dwd.de/weather/webcam/Lindenberg-NNE/ (Achtung, Bildmaterial verfällt, wie bei allen DWD-Cams :!: ):


Bild
Quelle: DWD, https://opendata.dwd.de/weather/webcam/Lindenberg-NNE/

Bild
Quelle: DWD, https://opendata.dwd.de/weather/webcam/Lindenberg-NNE/

Bild
Quelle: DWD, https://opendata.dwd.de/weather/webcam/Lindenberg-NNE/
Zuletzt geändert von Simon Herbst am 27. Mai 2020, 16:41, insgesamt 1-mal geändert.

Simon Herbst
Beiträge: 959
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

NLC 2020-05-25/26 @ 45° nB

Beitrag von Simon Herbst » 26. Mai 2020, 13:30

Außerdem sind NLCs in Frankreich auch noch auf mehreren höher gelegenen Webcams @ 45° nB und etwas weiter nördlich auch im Flacheren in Erscheinung getreten. Das ist von der Qualität her 'ne ganz andere Panorama-Welt als die, die ich bisher kannte. Eigentlich zu gut, um es zu teilen :D . Das, was die Franzosen hier auf die Beine gestellt haben, dürfte vom Dynamikumfang, Rauschverhalten und Auflösungsvermögen auf hochauflösenden Sony-Sensoren basieren 8) . Hoffentlich werden die auch hierzulande tätig. Der Verdacht, dass die NLCs weit vorangekommen sein müssen, entsteht ja spätestens, wenn man sich die Höhe der NLCs auf der Pizol-Webcam anschaut. Letztlich ging es bei den südlicheren Webcams auch "nur" darum, den "Zigarrenqualm" aufzulösen und den Dämmerungsbogenbereich nicht überzubelichten. Daran scheitern selbst die meisten DSLR-Fotowebcams auf Canon-Basis mit den zugewiesenen Einstellungen. Diese hier, nur eine Auswahl, ganz offensichtlich nicht:

https://www.skaping.com/evian/palais-lu ... 2MDMyMA-YQ @ 46° nB (Évian-les-Bains, Frankreich, 04:32 MESZ)
https://www.skaping.com/montsjura/month ... 1ODcwMA-YQ @ 46° nB (Montoisey, Frankreich, 04:05 MESZ)
https://www.skaping.com/rocdenfer?archi ... 1ODcwMA-YQ @ 46° nB (Roc d'Enfer, Frankreich, 04:05 - 04:32 MESZ)
https://www.skaping.com/sambuy?archives ... 1ODY0MA-YQ @ 45° nB (La Sambuy, Frankreich 04:04 - 04:34 MESZ)
https://www.skaping.com/valmorel/col-du ... 1ODY0MA-YQ @ 45° nB (Col du Mottet, Frankreich, 04:04 - 04:34 MESZ)
https://www.skaping.com/meribel/mont-va ... 1ODc2MA-YQ @ 45° nB (Mont du Vallon, Frankreich, 04:06 - 04:36 MESZ)


NLCs @ 43°/44° nB hielte ich auch noch für möglich. Auf der IAP-Cam "FRNO" auf dem Pic du Midi de Bigorre war unter den gegebenen Umständen (das fängt ja schon beim Fokus an) aber leider nichts im Dämmerungsbogen zu erahnen. Schade, dass man das Potential an diesem Standort offensichtlich nicht ansatzweise ausnutzt.
Zuletzt geändert von Simon Herbst am 2. Jul 2020, 16:26, insgesamt 6-mal geändert.

Benutzeravatar
Dennis Hennig
Beiträge: 593
Registriert: 22. Dez 2007, 00:49
Wohnort: Berlin, aber sehr gern j.w.d. nordöstlich der Großstadt unterwegs

Re: NLC 2020/05/25-26

Beitrag von Dennis Hennig » 26. Mai 2020, 17:11

Eine wunderbare Radtour führte mich durch teilweise dichten Bodennebel mit Reh-, Waschbär-, und Biber-(!) Kontakt vom Bahnhof Biesenthal über Grüntal nach Tuchen-Klobbicke, und unter ausgezeichneten Lerchengesängen durch den Nebel wieder zurück zum Bahnhof. Das östlichste Ende von Klobbicke liegt wohl eine Nuance erhöht. Dort gab der Nebel einen vernebelten Blick auf die NLC frei.

52.7609N, 13.8085E, ca.75m asl





2:53Uhr MESZ - Sonne -12,3°
2020_03_26M_0253MESZ_SD15_TuchenKlobbicke_Nebel_NLC_0371_VarAb___1400x933pix.jpg
(Sigma SD15 - ISO400 - 16sec - 1,4/24mm @2,0)






3:07Uhr MESZ - Sonne -11,3°
2020_05_26M_0307MESZ_SD15_TuchenKlobbicke_Nebel_NLC_0380_VarAd___1400x933pix.jpg
(Sigma SD15 - ISO50 - 32sec - 1,8/14mm @2,0)




Helligkeit = 2

Azimut konnte ich "nach links" wegen der Obstruktion durch Hecke, Zaun, Grundstück, usw. nur bis ca. 350° einsehen. Dort waren jedenfalls noch NLC. "Nach rechts" reichte das Feld wohl bis über Az.90° hinaus, bei ca. 5° Elevation. Schwer im Nebel erkennbar. Mit dem entsprechenden "Beweisfoto" werde ich mich evtl. noch in Ruhe beschäftigen. Das bedeutet, dieser für meine Position am weitesten östlich sichtbare Teil des riesigen NLC-Komplexes lag über den Masuren (Ostpolen). Man könnte auf slowakischen, ungarischen, südwest-ukrainischen und nord-rumänischen Kameras nachschauen. Da müsste jene Ecke des NLC-Feldes besser erfasst sein. :wink:


Soweit ein Kurzbericht.
Herzliche Grüße in die Runde!
Dennis
Zuletzt geändert von Dennis Hennig am 28. Mai 2020, 01:37, insgesamt 1-mal geändert.

wolfgang hamburg
Beiträge: 2280
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: NLC 2020/05/25-26

Beitrag von wolfgang hamburg » 26. Mai 2020, 17:57

Moin moin,

was für ein Start im NLC-Jahr 2020 und ich darf nicht raus! :cry:
Nein, nicht Corona, nur eine fette Entzündung im linken Arm.
23./24. war ich in Dresden, 24./25. war hier bedeckt, seit 25. krank.

Ab und zu luschere ich raus, letzte Nacht 1/2 drei war hier eine schöne Wolke vor den NLC.

Bitte weiter machen!

Grüße wolfgang

Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 1119
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

Rostock + IAP Lidar Re: NLC 2020-05-25/26

Beitrag von OlafS » 26. Mai 2020, 18:25

Hallo,

nur kurz...
Bis 21 UT bei guter Sicht (außer Wolkenfeldern -noch- am Horizont) keine NLC.
Automatische Kameraerfassung ab 21:30 UT - die Bewölkung hat aber nun deutlich zugenommen...
Visuelle Kontrolle gegen 00 UT: NLC tief am Horizont "unter" den Wolkenfeldern mit tollen Strukturen.
Zumindest habe ich nun endlich auch eine richtig echte visuelle NLC erleben dürfen, Helligkeit am Horizont immerhin als 2 erkennbar. Was sich darüber abspielte... wer weiß.
Die morgendliche Ausdehnung ging jedenfalls deutlich über das horizontale Kamerafeld hinaus (ca. > 350 - < 030) und die Höhe konnte ich lückenweise bis größer 10° erfassen.

Und nun noch dieses:
Info IAP / Dr. Gerding (Auszug):
"...letzte Nacht auch mit dem Lidar über Kühlungsborn NLC messen konnten.
Ab ca. 23 UTC für mehr als eine Stunde. Es ist die bisher früheste NLC-Messung seit Beginn unserer Messreihe (1997).
"

Gruß, Olaf

Alles Gute Wolfgang!!
Dateianhänge
_f200_56_MVFilter_IMG_3359_60_61_62thb.jpg
25.05./26.05.2020 ca. 00:07 UT, 4x 5.6/200 mm, ISO 1600, t 6"
Zuletzt geändert von OlafS am 26. Mai 2020, 20:33, insgesamt 1-mal geändert.
https://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: https://3sky.de

Benutzeravatar
Jørgen K
Beiträge: 204
Registriert: 18. Jul 2017, 10:18
Wohnort: Lübbecke (52.32°N / 8.68°O, 71m - 319m ü.NN [Wiehengebirge])
Kontaktdaten:

Re: NLC 2020/05/25-26

Beitrag von Jørgen K » 26. Mai 2020, 18:44

Hallo zusammen, es folgt ein kurzer Beobachtungsbericht.

Standort: bei Lübbecke
Beobachtungszeitraum: 03:02 (NLC's bereits fotografisch nachweisbar) - 03:54 MESZ (nicht mehr fotografisch nachzuweisen)
Max. Helligkeit: 2
Max. Höhe: 9° sicher
Azimut Gesamterscheinung: x°-17°-53° sicher
Hinweis: Beobachtung durch Wolkenlücken


Bevor wir vielleicht in die nächste NLC-Nacht starten, noch kurz ein Bild und ein paar Worte zur vergangenen Nacht. :wink: Über der Diepholzer Moorniederung, in welche ich aus erhöhter Position "hineinbeobachte", hat sich ein für mehrere Stunden konstanter Hochnebel-freier Bereich gebildet. Von der Südkante dieses wolkenfreien Bereichs, hatte ich einen recht guten Blick gen Nord-Ost, entsprechend auf einen Teil des Morgendisplays. Es gelang mir aufgrund des Stratus nicht, die gesamte Ausdehnung des Displays zu erfassen. Auch in der Höhenerfassung war ich durch ständige Neubildungen an Stratus massiv eingeschränkt - Entsprechend dürftig fällt der obige Datensatz aus.
nlc2526052020.jpg
NLC's um 03:35 MESZ, Helligkeit 2, Standort bei Lübbecke. (122mm, Kleinbild, HDR aus einer Belichtung für den Himmel + eine Belichtung für das vernebelte Moor)
Die visuell wahrnehmbaren Strukturen waren in dieser Nacht zum Großteil diffus und verbunden mit starkem Dunst, teils Nebel und Hochnebel, schwierig in ihrer Gesamtheit zu erfassen. Das obige Bild stellt den Höhepunkt der bei mir wahrnehmbaren Stukturen dar (Helligkeit 2) und wurde bei einer Sonnendepression von 11,0° aufgenommen.
wolfgang hamburg hat geschrieben:
26. Mai 2020, 17:57
[...]
was für ein Start im NLC-Jahr 2020 und ich darf nicht raus! :cry: [...]
Gute Besserung... und in der Zeit der Genesung wünsche ich dir die besten Möglichkeiten, irgendwie doch NLC's zu beobachten!

Viele Grüße
Jørgen

EDIT & by the way: Ich bin gar nicht auf den Zeitpunkt eingegangen - die Morgenstunden eines 26. Mai. Nach letztem Jahr war ich mir fast sicher, so schnell keine frühere Sichtung in meine Datensammlung aufnehmen zu dürfen. Nun ist es geschehen; das freut mich einerseits - bringt mich jedoch auch zum Nachdenken. :wink:

EDIT 03.06.2020: Azimut-Angabe und Höhenangabe aus Rohmaterial herausgearbeitet.
Zuletzt geändert von Jørgen K am 3. Jun 2020, 17:56, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1942
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: NLC 2020/05/25-26

Beitrag von Heiko Ulbricht » 26. Mai 2020, 18:50

Toller Start 2020, besser als 2019 fast noch und nette Bilder, für Mai bemerkenswert. Hier gabs leider nichts zu sehen, zudem geht in der Woche nichts bei mir. Werd heut abend mal einen Versuch wagen, wobei ich aber noch nicht dran glaube hier...allerdings ist der Himmel tief klar.
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 4241
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2020/05/25-26

Beitrag von StefanK » 27. Mai 2020, 01:10

Hallo zusammen,

nachstehend zwei Fotos der NLCs aus Bonn. Für die zweite Aufnahme habe ich die Belichtungszeit soweit zurück genommen, dass das visuelle Erscheinungsbild des Displays wiedergegeben wird.

DSC09397k.jpg
Abb. 1: 03:56 MESZ, Sonne -11.1. Az. 4° - 35°, H. 7° bei Az.4 bis 13° bei Az. 35°; Helligkeit 2.

DSC09401k.jpg
Abb. 2: 04:01 MESZ, Sonne -10.7°

Viele Grüße aus Oberursel,

Stefan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste