Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2020

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Antworten
Simon Herbst
Beiträge: 993
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2020

Beitrag von Simon Herbst » 7. Aug 2020, 20:17

Bei Spaceweather gibt es zum näher rückenden Saisonende heute eine Animation der Daisies von Anfang Juli bis Anfang August zu sehen, auf denen der Rückzug der NLCs klar zu erkennen ist: https://www.spaceweather.com/archive.ph ... &year=2020 . Nichtsdestotrotz, es ist erst vorbei, wenn es vorbei ist... :wink:

Simon Herbst
Beiträge: 993
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2020

Beitrag von Simon Herbst » 8. Aug 2020, 06:42

Von dem in seiner (azimutalen) Ausbreitung abermals sehr imposanten Display, das in der vergangenen Nacht bereits sehr frühzeitig im Abendsektor in Finnland und im Baltikum in Erscheinung trat und am Morgen auch noch in Schweden zu sehen war, liegen bereits eine ganze Reihe an Sichtungen vor. Diese Nachweise und die per Webcam reichten dabei in etwa von 57° nB (Elgin, Schottland) bis 68° nB, wo die NLCs für kurze Zeit erstmals, wenn auch noch sehr schwach, auf der Webcam mit NO-Ausrichtung im schwedischen Abisko zu sehen waren (bzw. immer noch sind). Zu beachten sind bei den finnischen und den baltischen Nachweisen wie immer die Ortszeiten (OESZ = MESZ +1 (= UT +3)):

https://www.taivaanvahti.fi/observation ... /desc/0/20 / https://www.facebook.com/groups/1208987 ... 464297129/ / https://www.facebook.com/groups/1208987 ... 417626667/ - Sichtungen aus Finnland
https://www.facebook.com/groups/9146134 ... 657031955/ / https://www.facebook.com/groups/1208987 ... 174292258/ - Sichtungen aus Estland
http://ed-co.net/nlcnet/pos15-aug - Sichtung aus Schottland



Webcams:

https://lightsoverlapland.com/aurora-webcam/ @ 68° nB - Abisko, Schweden (00:42 - 01:12 MESZ) - verfällt!
https://www.arctic-mountain-team.com/webcam-lappland/ @ 65° nB - Älvsbyn, Schweden (22:48:08 - 00:48:08 MESZ) - verfällt!
https://twitter.com/LiveAuroraNetw1/sta ... 72/photo/1 @ 64° nB - Kirkjufell, Island (01:48:17 UT / 23:48:17 MESZ)
https://www.youtube.com/watch?v=6AbIvcyCfoc @ 62° nB - Hankasalmi, Finnland
https://flycam.panomax.com/hiedanranta? ... 00-09&r=24 ff / https://flycam.panomax.com/ratikkalive_ ... 30-09&r=63 ff @ 61° nB - Tampere, Finnland (23:00 - 04:10 OESZ / 22:00 - 03:10 MESZ)
https://skyviewlive.roundshot.com/lappe ... d=59597057 ff @ 61° nB - Lappeenranta, Finnland (23:20 - 03:20 OESZ / 22:20 - 02:20 MESZ)
https://helsinkishipyard.panomax.com?t= ... 20-06&r=72 ff @ 60° nB - Helsinki, Finnland (23:20 - 03:45 OESZ / 22:20 - 02:45 MESZ)
http://www.webbkameror.se/byggkameror/n ... 1_1280.php / http://www.webbkameror.se/byggkameror/n ... 2_1280.php @ 59° nB - Uppsala, Schweden (01:02:04 & 02:02:06 MESZ) - verfällt!
https://www.windy.com/de/-Webcams/Finnl ... ,20.956,10 @ 59° nB - Utö, Finnland - verfällt! (23:59:01 & 02:20:01 & 03:35:01 OESZ / 22:59:01 & 01:20 & 02:35:01 MESZ)
http://meteo.physic.ut.ee/ @ 58° nB - Tartu, Estland ("24h video") - verfällt!
Zuletzt geändert von Simon Herbst am 14. Aug 2020, 11:58, insgesamt 2-mal geändert.

Simon Herbst
Beiträge: 993
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2020

Beitrag von Simon Herbst » 9. Aug 2020, 05:29

Aus der vergangenen Nacht liegen wieder einige Sichtungen aus Finnland vor:

https://www.taivaanvahti.fi/observation ... /desc/0/20

In Erscheinung traten NLCs dabei auch auf Webcams in Norwegen, Schweden und auf den britischen Shetland-Inseln, wo sie zeitweise tief über dem Horizont stehend auf den Streams zu sehen waren bzw. immer noch sind. Nachweise existieren damit bisher von 65 - 59° nB.

Webcams:

https://www.arctic-mountain-team.com/webcam-lappland/ @ 65° nB - Älvsbyn, Schweden (01:33:08 - 02:48:08 MESZ) - verfällt!
https://www.windy.com/webcams/1587890814 @ 62° nB - Sørvik, Norwegen (01:00:05 MESZ) - verfällt!
https://flycam.panomax.com/hiedanranta? ... -00-09&r=5 ff @ 61 ° nB - Tampere, Finnland (01:00 - 03:30 OESZ / 00:00 - 02:30 MESZ)
https://skyviewlive.roundshot.com/lappe ... d=59642023 ff @ 61° nB - Lappeenranta, Finnland (01:00 - 03:30 OESZ / 00:00 - 02:30 MESZ)
https://helsinkishipyard.panomax.com?t= ... 0-06&r=334 ff @ 60° nB - Helsinki, Finnland (01:00 - 03:45 OESZ / 00:00 - 02:45 MESZ)
https://www.shetlandwebcams.com/lerwick-harbour-north/ / https://www.webcamgalore.de/webcam/Gros ... 33065.html @ 60° nB - Lerwick, Großbritannien - verfällt!
https://www.shetlandwebcams.com/cliff-cam-3/ / https://www.webcamgalore.de/webcam/Gros ... 33088.html @ 59° nB - Sumburgh, Großbritannien - verfällt!


Die Nutzung des folgenden Bildmaterials hier erfolgt mit Genehmigung durch Herrn Dr. Baumgarten vom IAP Kühlungsborn!
Photo courtesy of the IAP Kühlungsborn! Direct links to the photos are not allowed! Copy & paste is prohibited!


IAP_2020_08_08_TROND_223200.jpg
Trondheim, 22:32:00 UT, Quelle: https://www.iap-kborn.de/index.php?id=313

NLC Kamera Netzwerk des IAP:
The pictures in this page are for private use only. Any scientific or commercial use of the pictures requires the permission of the IAP before publication or any other use. It is not allowed to link to the images directly from an external webpage. You must link to this page instead. If you do not agree to these regulations please EXIT now.
(SOURCE: https://www.iap-kborn.de/index.php?id=313 )


Nachtrag: NLCs sind gerade in Kanada (Yukon, British-Columbia bis mindestens 56° nB) oder den USA (Alaska) zu bestaunen, z.B.:

http://dawson.meteomac.com/ / https://www.windy.com/de/-Webcams/Kanad ... -148.140,5 @ 64° nB - Dawson (Yukon), Kanada - verfällt!
Zuletzt geändert von Simon Herbst am 10. Aug 2020, 20:56, insgesamt 2-mal geändert.

Simon Herbst
Beiträge: 993
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2020

Beitrag von Simon Herbst » 10. Aug 2020, 05:08

NLCs waren in der vergangenen Nacht beispielsweise auf einigen Webcams an der norwegischen Westküste und auf den Streams auf den britischen Shetland-Inseln zu sehen:

https://www.windy.com/webcams/1587890814 @ 62° nB - Søvik, Norwegen (01:00:03 / 02:00:03 / 03:00:04 MESZ) - verfällt!
https://www.shetlandwebcams.com/eshaness-lighthouse/ @ 60° nB - Esha Ness Lighthouse, Großbritannien - verfällt!
https://www.shetlandwebcams.com/cliff-cam-3/ @ 59° nB - Sumburgh, Großbritannien - verfällt!


Die Nutzung des folgenden Bildmaterials hier erfolgt mit Genehmigung durch Herrn Dr. Baumgarten vom IAP Kühlungsborn!
Photo courtesy of the IAP Kühlungsborn! Direct links to the photos are not allowed! Copy & paste is prohibited!


IAP_2020_08_09_TROND_235200.jpg
Trondheim, 23:52:00 UT, Quelle: https://www.iap-kborn.de/index.php?id=313

NLC Kamera Netzwerk des IAP:
The pictures in this page are for private use only. Any scientific or commercial use of the pictures requires the permission of the IAP before publication or any other use. It is not allowed to link to the images directly from an external webpage. You must link to this page instead. If you do not agree to these regulations please EXIT now.
(SOURCE: https://www.iap-kborn.de/index.php?id=313 )

Ergänzend mal noch 3 Aufnahmen von Wetterkameras der amerikanischen Bundesluftfahrtbehörde FAA aus Alaska, die in der dort vergangenen Nacht am 64ten & 65ten Grad nördlicher Breite entstanden und ebenfalls NLCs zeigen. Qualitativ natürlich keine Offenbarung, aber allemal ausreichend, um NLCs auch als solche identifizieren zu können. Im übrigen sind diese Webcams in ihrer Vielzahl und natürlich aufgrund ihrer Lage überaus nützlich, um das Saisonende vielleicht auch mal aus einer anderen, nämlich der nordamerikanischen Perspektive zu verfolgen.

Photo courtesy of FAA: https://www.faa.gov/

FAA_2020_08_10_YRB_0920.jpg
Yukon River Bridge, 09:20 UT, Quelle: https://avcams.faa.gov/

FAA_2020_08_10_LIVENGOOD_1101.jpg
Livengood, 11:01 UT, Quelle: https://avcams.faa.gov/

FAA_2020_08_10_KALTAG_1102.jpg
Kaltag, 11:02 UT, Quelle: https://avcams.faa.gov/

Photo courtesy of FAA: https://www.faa.gov/

Nachtrag (07.09.2020):

http://ed-co.net/nlcnet/pos15-aug/ @ 66° nB - Tjeggelvas, Schweden (23:00 - 23:20 UT)
Zuletzt geändert von Simon Herbst am 7. Sep 2020, 17:58, insgesamt 1-mal geändert.

Uwe Beutnagel
Beiträge: 2
Registriert: 22. Jun 2020, 15:08

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2020

Beitrag von Uwe Beutnagel » 11. Aug 2020, 06:08

StefanK hat geschrieben:
7. Aug 2020, 19:27
Hallo zusammen,

wie die letzte Nacht gezeigt hat, können im Norden Deutschlands noch vereinzelt schwache NLCs auftreten. Solche späte Sichtungen sind - so hat es die Vergangenheit gezeigt - recht unauffällig und eigentlich nur von statistischem Interesse. Daher spricht wohl nichts dagegen nach fast 3 Monaten die täglichen Berichte für diese Saison zu beenden.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan
Hallo Stefan,
Ich möchte mich bei dir für deine täglichen Einschätzungen sehr herzlich bedanken.
Es war meine erste NLC Saison und deine Voraussagen haben mir sehr geholfen. Ich hoffe natürlich auf nächstes Jahr ...
Viele Grüsse
Uwe aus Stuttgart

Simon Herbst
Beiträge: 993
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2020

Beitrag von Simon Herbst » 11. Aug 2020, 15:00

In der vergangenen Nacht waren NLCs zumindest kurzzeitig und tief stehend auf der IAP-Cam in Trondheim zu sehen (Frames gesichert). Sie konnten sich dabei allerdings kaum vom Horizont absetzen. Ganz anders dagegen die Situation in der Mitte und im Westen Alaskas, wo die NLCs in (azimutaler) Ausdehnung, Höhe und vermutlich auch Helligkeit sehr beeindruckend auf den FAA-Cams in Erscheinung traten, vom 59ten bis 68ten Grad nördlicher Breite. Auffallend dabei war, dass sie dort am Morgen nicht nach Westen, sondern nach Osten abzogen.
Zurück nach Europa lässt ein Blick zu den nördlichen Mesosphärenradaren ESRAD & MAARSY hingegen vermuten, dass die Aktivität in Skandinavien zumindest momentan eingebrochen ist. Stärkere Echos aus der Mesosphäre empfängt derzeit nur die Radarstation SOUSY im norwegischen Adventdalen. Allerdings befindet sich diese am 78ten Grad nördlicher Breite. Die ausbleibenden menschlichen Sichtungen verwundern da kaum. Schaut man sich die aktuellen Daisies vom 08.08. an, so sieht man, dass der Ring im Nordsektor erstmals offen war. Es dürfte interessant zu sehen sein, was auf den Folgedaisies mit dieser Lücke und den sich dahinter im Nordwest- Südwestsektor befindenden NLCs, die dort zum Teil immer noch über den 60ten Grad nördlicher Breite hinaus zu sehen sind, passiert.

Photo courtesy of FAA: https://www.faa.gov/

FAA_2020_08_11_GOLOVIN_1204.jpg
Golovin, 12:04 UT, Quelle: https://avcams.faa.gov/

FAA_2020_08_11_TOKSOOKBAY_1208.jpg
Toksook Bay, 12:08 UT, Quelle: https://avcams.faa.gov/

FAA_2020_08_11_SHAKTOOLIK_1216.jpg
Shaktoolik, 12:16 UT, Quelle: https://avcams.faa.gov/

FAA_2020_08_11_ELIM_1230.jpg
Elim, 12:30 UT, Quelle: https://avcams.faa.gov/

Photo courtesy of FAA: https://www.faa.gov/
Zuletzt geändert von Simon Herbst am 12. Aug 2020, 16:58, insgesamt 1-mal geändert.

Simon Herbst
Beiträge: 993
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2020

Beitrag von Simon Herbst » 12. Aug 2020, 08:30

Aus der vergangenen Nacht liegt bisher eine horizontnahe Sichtung sehr schwacher NLCs aus Helsinki, Finnland vor:

https://www.taivaanvahti.fi/observation ... /desc/0/20 (02:57 - 03:23 OESZ / 01:57 - 02:23 MESZ)

Diese NLCs waren ebenfalls auf der dortigen Panomax-Webcam zu sehen:

https://helsinkishipyard.panomax.com?t= ... 40-06&r=50 (02:40 - 03:15 OESZ / 01:40 - 02:15 MESZ)

Außerdem meldet sich ESRAD mit Echos zurück, wohingegen MAARSY derzeit ausgefallen zu sein scheint.

Nachtrag: In der vergangenen Nacht gab es auch wieder NLCs in weiten Teilen Alaskas, die sich über die FAA-Cams bis zum 59ten Grad nördlicher Breite nachweisen ließen. Die folgenden Aufnahmen stammen vom 61ten und 62ten Grad nördlicher Breite:

Photo courtesy of FAA: https://www.faa.gov/

FAA_2020_08_12_HOLYCROSS_1248.jpg
Holy Cross, 12:48 UT, Quelle: https://avcams.faa.gov/

FAA_2020_08_12_MARSHALL_1251.jpg
Marshall, 12:51 UT, Quelle: https://avcams.faa.gov/

FAA_2020_08_12_RUSSIANMISSION_1302.jpg
Russian Mission, 13:02 UT, Quelle: https://avcams.faa.gov/

Photo courtesy of FAA: https://www.faa.gov/

Simon Herbst
Beiträge: 993
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2020

Beitrag von Simon Herbst » 13. Aug 2020, 06:25

NLCs traten in der vergangenen Nacht auf einer ganzen Reihe an Webcams im Norden und der Mitte Skandinaviens von Vadsø, Norwegen am 70ten Grad nördlicher Breite bis Trondheim, Norwegen (Frames gesichert) am 63ten in Erscheinung und waren am Morgen auch auf den britischen Shetland-Inseln nachweisbar:

https://portofvadso.roundshot.com/#/?imgid=59813597 ff @ 70° nB - Vadsø, Norwegen (00:00 - 00:15 MESZ)
https://alta-omsorgs.roundshot.com/#/?imgid=59813647 ff @ 69° nB - Alta, Norwegen (00:00 - 01:00 MESZ)
https://www.windy.com/de/-Webcams/Norwe ... 65,5.801,5 @ 69° nB - Tromsø, Norwegen (23:13 / 00:16 / 01:20 MESZ) - verfällt!
http://weather.cs.uit.no/video/ @ 69° nB - Tromsø, Norwegen (Timelapse, S-Ausrichtung)
https://camera.deckchair.com/radisson-b ... 00017c3b36 ff @ 69° nB - Tromsø, Norwegen (OSO-Ausrichtung) (23:50 - 01:45 MESZ)
https://www.windy.com/de/-Webcams/Finnl ... 45,7.603,5 @ 69° nB - Kilpisjärvi, Finnland (00:16 / 01:21 OESZ - 23:16 / 00:21 MESZ) - verfällt!
https://twitter.com/LiveAuroraNetw1/sta ... 36/photo/1 @ 68° nB - Lofoten Links - Gimsøysand, Norwegen (01:12:29 MESZ)
https://www.windy.com/de/-Webcams/Norwe ... 47,1.011,5 @ 68° nB - Henningsvær, Norwegen - verfällt!
https://www.windy.com/de/-Webcams/Schwe ... 3,10.195,5 @ 67° nB - Pajala, Schweden (23:29:56 MESZ) - verfällt!
https://www.windy.com/de/-Webcams/Schwe ... ,17.842,11 @ 66° nB - Arjeplog, Schweden - verfällt!
https://www.shetlandwebcams.com/lerwick-harbour-north/ @ 60° nB - Lerwick, Großbritannien - verfällt!


Zu sehen waren sie auch kurzzeitig auf einer IAP-Webcam auf Andøya, Norwegen (Frames gesichert) und für längere Zeit auf dem Stream auf Gimsøya, Norwegen (Nachweis s.o.). Außerdem liegt jetzt eine Sichtung aus Schweden und eine aus Finnland zusammen mit einem Perseid vor:

https://www.facebook.com/groups/1208987 ... 350591407/ @ 63° nB - Östersund, Sweden (01.02 MESZ)
https://www.taivaanvahti.fi/observations/show/92815 / https://www.taivaanvahti.fi/observations/show/92925 @ 60° nB - Lahti, Finnland (03:24:16 OESZ / 02:24:16 MESZ)


Nachtrag (07.09.2020):

http://ed-co.net/nlcnet/pos15-aug/ @ 66° nB - Finjasavon, Schweden (21:10 - 00:10 UT)
Zuletzt geändert von Simon Herbst am 7. Sep 2020, 17:52, insgesamt 8-mal geändert.

Simon Herbst
Beiträge: 993
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2020

Beitrag von Simon Herbst » 14. Aug 2020, 05:12

NLCs waren in der vergangenen Nacht auf der Webcam im finnischen Lappeenranta:

https://skyviewlive.roundshot.com/lappe ... d=59855853 ff @ 61° nB - Lappeenranta (00:50 - 03:30 OESZ / 23:50 - 02:30 MESZ)

und auf einem Livestream am isländischen Kirkjufell zu sehen, zu dem auch ein Tweet / Nachweis vom Betreiber vorliegt:

https://twitter.com/LiveAuroraNetw1/sta ... 20/photo/1 @ 64° nB - Kirkjufell (00:53:26 UT / 02:53:26 MESZ)

Nachtrag: Eine Sichtung vom Morgen liegt jetzt auch aus Finnland vor:

https://www.taivaanvahti.fi/observations/show/92931 @ 60° nB - Lahti (03:20 OESZ / 02:20 MESZ)
Zuletzt geändert von Simon Herbst am 17. Aug 2020, 20:11, insgesamt 1-mal geändert.

Simon Herbst
Beiträge: 993
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2020

Beitrag von Simon Herbst » 15. Aug 2020, 05:04

In der vergangenen Nacht gab es zumindest auf der IAP-Kamera in Trondheim nochmal ein beeindruckendes, in der Breite formatfüllendes Display zu sehen. Die NLCs traten dort auf dem Frame von 22:02:00 UT in Erscheinung und waren mindestens bis auf jenem von 00:22:00 UT zu sehen.

Die Nutzung des folgenden Bildmaterials hier erfolgt mit Genehmigung durch Herrn Dr. Baumgarten vom IAP Kühlungsborn!
Photo courtesy of the IAP Kühlungsborn! Direct links to the photos are not allowed! Copy & paste is prohibited!


IAP_2020_08_14_TROND_230200_1200.jpg
Trondheim, 23:02:00 UT, Quelle: https://www.iap-kborn.de/index.php?id=313

NLC Kamera Netzwerk des IAP:
The pictures in this page are for private use only. Any scientific or commercial use of the pictures requires the permission of the IAP before publication or any other use. It is not allowed to link to the images directly from an external webpage. You must link to this page instead. If you do not agree to these regulations please EXIT now.
(Source: https://www.iap-kborn.de/index.php?id=313)

Nachtrag: NLCs gab es im dortigen Morgensektor auch auf einer Webcam der kanadischen Flugsicherung NAV CANADA in den dünn besiedelten Northwest Territories am Rae Lakes Airport in Gamèti @ 64° nB von 07:30 - 10:20 UT (Nachweise gesichert) zu sehen:

https://avcams.faa.gov/sitelist.php?bm=143wrovo74

Nachtrag 2: Eine Sichtung vom Morgen (ohne Zeitangabe) aus dem schwedischen Umeå @ 63° nB:

https://www.facebook.com/groups/1208987 ... 7280270214
Zuletzt geändert von Simon Herbst am 17. Aug 2020, 21:42, insgesamt 3-mal geändert.

Simon Herbst
Beiträge: 993
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2020

Beitrag von Simon Herbst » 16. Aug 2020, 07:28

Einige schwache NLCs waren in der vergangenen Nacht auf zwei der IAP-Kameras am norwegischen ALOMAR-Observatorium zu sehen.

Die Nutzung des folgenden Bildmaterials hier erfolgt mit Genehmigung durch Herrn Dr. Baumgarten vom IAP Kühlungsborn!
Photo courtesy of the IAP Kühlungsborn! Direct links to the photos are not allowed! Copy & paste is prohibited!


IAP_2020_08_15_ALOW_230704.jpg
Andenes, 23:07:04 UT, Quelle: https://alomar.andoyaspace.no/rmrlidar/public/cameras

IAP_2020_08_15_ALON_230820.jpg
Andenes, 23:08:20 UT, Quelle: https://alomar.andoyaspace.no/rmrlidar/public/cameras

IAP_2020_08_15_ALON_230920.jpg
Andenes, 23:09:20 UT, Quelle: https://alomar.andoyaspace.no/rmrlidar/public/cameras

The pictures in this page are for private use only. Any scientific or commercial use of the pictures requires the permission of the IAP before publication or any other use.

Nachtrag: NLCs traten später im dortigen Abend- und Morgensektor auch noch auf Webcams in Alaska, zum Teil mit Mond, Venus und Aurora borealis in Erscheinung.

Photo courtesy of FAA: https://www.faa.gov/

FAA_2020_08_16_ARCTICVILLAGE_1028.jpg
Arctic Village, 10:28 UT, Quelle: https://avcams.faa.gov/

FAA_2020_08_16_ARCTICVILLAGE_1032.jpg
Arctic Village, 10:32 UT, Quelle: https://avcams.faa.gov/

FAA_2020_08_16_ARCTICVILLAGE_1038.jpg
Arctic Village, 10:38 UT, Quelle: https://avcams.faa.gov/

Photo courtesy of FAA: https://www.faa.gov/
Zuletzt geändert von Simon Herbst am 19. Aug 2020, 10:19, insgesamt 5-mal geändert.

Benutzeravatar
Dennis Hennig
Beiträge: 639
Registriert: 22. Dez 2007, 00:49
Wohnort: Berlin, aber sehr gern j.w.d. nordöstlich der Großstadt unterwegs

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2020

Beitrag von Dennis Hennig » 16. Aug 2020, 12:48

Wieder aus dem Paradies zurück, aber noch nicht wirklich zu Hause "angekommen", möchte ich zwei visuelle nicht-Sichtungen aus Białogóra (54.8308N, 17.9738E) nachreichen. Mitten im Hochdruckgebiet wäre der Himmel wohl je nur im (Hoch-)Gebirge zu toppen gewesen: 0/8, klarblau, nur wenige Zirren.

Am 12./13.8.2020 komplette Abenddämmerung bis 1Uhr MESZ. Die Hauptfokus der Aufmerksamkeit lag an jenem Abend selbstverständlich auf den Perseiden. Darum gab es nur ab und an Blicke über den Rand des Windschutzes gen Nordhorizont über'm Baltischen Meer und eine nur wenige Minuten erkennbare NLC könnte übersehen worden sein.

Am 13.8.2020 bis 22:45Uhr MESZ nil trotz kontinuierlicher Observation der Dämmerungszone (hohe Sicherheit).
Foto von 22:10Uhr MESZ bei Sonnenstand -12,8°:

2020_08_13_2210MESZ_DP2s_15sec_f2k8_Bialogora_Abenddaemmerung_0473_VarAb___1400x933pix.jpg



Grüße in die Runde!
Dennis

Simon Herbst
Beiträge: 993
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2020

Beitrag von Simon Herbst » 19. Aug 2020, 14:40

Ein fotografischer Nachweis sehr schwacher und horizontnaher NLCs von heute Morgen liegt aus Finnland vor:

https://www.taivaanvahti.fi/observations/show/92979 @ 63° nB - Siilinjärvi, Finnland (03:15 OESZ / 02:15 MESZ)

Da die Mesosphärenradare ESRAD & MAARSY heute kräftige Echos aus der Mesosphäre empfangen (haben), dürfte in der kommenden Nacht zumindest im Norden Skandinaviens wohl mit weiteren Nachweisen zu rechnen sein, sofern es die troposphärische Bewölkung denn zulässt.

Nachtrag: Ein weiterer fotografischer Nachweis vom Morgen zusammen mit Aurora borealis und Venus aus Finnland (s.u.):

https://www.taivaanvahti.fi/observations/show/92982 / https://spaceweathergallery.com/indiv_u ... _id=167595 @ 65° nB - Oulu, Finnland (01:20 - 01:50 OESZ / 00:20 - 00:50 MESZ)

Nachtrag 2: Und noch ein fotografischer Nachweis vom Morgen zusammen mit Aurora borealis aus Finnland:

https://www.taivaanvahti.fi/observations/show/92986 @ 64° nB - Oulunsalo, Finnland (01:45 - 02:00 OESZ / 00:45 - 01:00 MESZ)
Zuletzt geändert von Simon Herbst am 21. Aug 2020, 17:05, insgesamt 9-mal geändert.

Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 1145
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

NLC Verdacht 2020-08-04/05 - Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2020

Beitrag von OlafS » 19. Aug 2020, 17:35

OlafS hat geschrieben:
5. Aug 2020, 20:41
Hallo.
auf jeden Fall lohnt es sich (im Norden) wachsam zu bleiben. Für letzte Nacht 4. auf 5. habe ich noch einen Verdacht in ca. 010 - 020 --- sehr vage in Lücke. Andere Cams halfen nicht weiter. Vielleicht IAP um Amtshilfe bitten - morgen.
Gruß, Olaf
Vielen Dank an das IAP für die "Amtshilfe"! Ich konnte eine Menge an Bildmaterial durchsuchen.
Leider hat es nicht dazu gereicht meinen Verdacht zu bestätigen.
Die GoPros haben naturgemäß eine deutlich geringere Auflösung.
Gerade wenn es um kleinräumige Effekte - und dann noch zwischen Wolkenfeldern - geht, wird es mit denen sehr schwierig.
Kborn war im Grenzbereich der Möglichkeiten, da eine dickeres Wolkenfeld hier schon eher seine Auswirkungen zeigte.
IOW war meine große Hoffnung - jedoch auch hier nichts Zwingendes.
Hier und da zeigten einige Kameras zwar temporär "hellere Flecken", aber wie gesagt, daß reicht alles in der Zusammenschau nicht aus.

Gruß, Olaf

...und wie Simon heute schon erkannte:
Ein Blick auf die Nord-Radare zeigt ein Aufflammen, und somit, daß die Saison generell noch nicht vorüber ist.
Also 3 Monate haben wir schon geschafft!!
https://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: https://3sky.de

Simon Herbst
Beiträge: 993
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2020

Beitrag von Simon Herbst » 19. Aug 2020, 20:36

3 fotografische Nachweise vom Abendsektor (19. / 20.08.) aus Finnland, ersterer sogar mit Gewitterzelle am Horizont:

https://www.taivaanvahti.fi/observations/show/93013 @ 62° nB - Kontiolahti, Finnland (23:30 - 01:00 OESZ - 22:30 - 00:00 MESZ)
https://www.taivaanvahti.fi/observations/show/93004 @ 60° nB - Turku, Finnland (23:20 - 23:50 OESZ / 22:20 - 22:50 MESZ)
https://www.facebook.com/groups/1208987 ... 423447333/ @ ?° - ?, (SW) Finnland (23:22 OESZ / 22:22 MESZ)


Nachtrag (01.09.2020):

https://aurora.live/camera/lan-cam-1-iceland/ @ 65° nB - Akureyri, Island (00:00:13 - 00:30:14 UT) (letzter Nachweis der NHK-Saison 2020)

Nachtrag (07.09.2020):

http://ed-co.net/nlcnet/pos15-aug @ 67° nB - Gáljávákkjåhkå, Schweden (21:10 - 21:50 UT)
Zuletzt geändert von Simon Herbst am 7. Sep 2020, 18:17, insgesamt 13-mal geändert.

Timo Kuhmonen
Beiträge: 419
Registriert: 2. Mär 2007, 22:10
Wohnort: Espoo, Finland
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2020

Beitrag von Timo Kuhmonen » 19. Aug 2020, 21:11

one canditate for NLC + Aurora photo (19.8.2020, Oulu, Finland). Above treeline on the left, thre is stucture looks like NLC ?
https://www.taivaanvahti.fi/observations/show/92982


Simon Herbst
Beiträge: 993
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2020

Beitrag von Simon Herbst » 26. Aug 2020, 15:48

Zuletzt gab es wohl keine Nachweise mehr. Zumindest habe ich bei meiner Recherche und gelegentlichem Verfolgen der Webcams nichts mehr Eindeutiges gesehen bzw. gefunden. Auch wenn es sich jetzt nur noch um einige, ganz wenige Tage handeln kann, ist die Saison auf der Nordhalbkugel offiziell noch nicht zu Ende. Die letzten Daisies: http://lasp.colorado.edu/aim/cips/data/ ... _daisy.png zeigten immer noch NLCs in Polnähe. Eher schwache MSEs waren vorgestern noch auf den Mesosphärenradarstationen MAARSY: http://maarsy.rocketrange.no/MAARSY/dbs_pmse_eta48.htm , ESRAD: http://www2.irf.se//program/paf/mst/?link=Data und heute Nachmittag auf SOUSY: http://radars.uit.no/sousy6/sousy6_meso-c_img_24hr.png (Belege gesichert) zu sehen.

Nachtrag: MAARSY am 27.08. nochmal mit schwachen MSEs (vielleicht aber auch schon die ersten MWEs), SOUSY mit stärkeren MSEs (Belege gesichert)

Nachtrag 2: SOUSY am 29.08. mit MSEs, Daisies vom 26.08. im NW-Sektor immer noch mit polnahen NLCs (Belege gesichert)

Nachtrag 3: Am 30.08. keine MSEs mehr an MAARSY, ESRAD & SOUSY. Daisies vom 28.08. NLC-frei --> Saisonende NHK-Saison 2020
Zuletzt geändert von Simon Herbst am 30. Aug 2020, 21:17, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 4296
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2020

Beitrag von StefanK » 28. Aug 2020, 23:49

Hallo zusammen,

eine Sichtung vom Abend des 19.08.20 ist offenbar (bislang) die letzte der Saison 2020:
https://www.facebook.com/groups/1208987 ... 423447333/ .

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Simon Herbst
Beiträge: 993
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2020

Beitrag von Simon Herbst » 29. Aug 2020, 08:01

Die Sichtung aus Kontiolahti (s.o.) erfolgte den Zeitangaben zufolge noch später...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste