NLC 2019-08-02/03 ? (Verdachtsfall, nicht bestätigt)

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Antworten
Simon Herbst
Beiträge: 762
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

NLC 2019-08-02/03 ? (Verdachtsfall, nicht bestätigt)

Beitrag von Simon Herbst » 3. Aug 2019, 00:55

FW Gahlkow 02:20 - 02:30 MESZ: http://foto-webcam-mv.de/webcam/gahlkow ... 08/03/0220 / http://foto-webcam-mv.de/webcam/gahlkow ... 08/03/0230 (knapp über dem Horizont am linken Bildrand)


Eindeutige Nachweise aus dem skandinavischen Raum:

https://spaceweathergallery.com/indiv_u ... _id=155243
https://www.facebook.com/photo.php?fbid ... tvApl9JLdw
https://www.facebook.com/photo.php?fbid ... ater&ifg=1


Neben zahlreichen schwedischen Webcams der Plattform Webkameror.se (nachvollziehbar auch über die "Historik"s) und einer dänischen in Hirtshals (Balticlivewebcam) zeigten eine Webcam im finnischen Tampere bereits im Abendsektor und eine in Island (Reykjavik), wo NLCs aufgrund des Sonnenstandes nur für wenige Tage am Saisonende sichtbar sind, im Morgensektor ebenfalls NLCs:

https://skyviewlive.roundshot.com/hieda ... d=46073723
https://camera.deckchair.com/radisson-b ... 00014cdcda

ChristophK
Beiträge: 73
Registriert: 6. Aug 2018, 03:43

Re: NLC 2019-08-02/03 ?

Beitrag von ChristophK » 3. Aug 2019, 14:06

Ich muss leider eine Negativmeldung machen, ich war ja kurz danach in Greifswald an der Nordmole, also nur etwa 6,5 Kilometer west-südwestlich von Gahlkow und konnte keinerlei NLC erkennen.

Darüber hinaus gab es ab nnw einige tief fliegende Wolken und ich vermute stark, das es sich bei den Gahlkow Frames von 02:20 bis 02:30 nur um Reflektionen der Lichtverschmutzung an einer Wolke handelt, vor allem da sich dieser kleine helle strich auch in Windrichtung bewegt zwischen Frame 02:20 und 02:30 und auch auf Frame 02:40 kann man noch sehr schwach die Fortsetzung dieser Bewegung sehen.

Zudem ist an der selben Stelle des öfteren Lichtverschmutzung zu sehen. Man braucht nur mal am 3.1.2019 um 02:20 gucken, da ist ein sehr ähnliches Bild an der Stelle zu sehen, die Lichtverschmutzung ist nicht direkt über den sichtbaren Lichtern sonden eben etwas links davon.

Zudem war der Sonnenstand um 02:20 laut sonnenverlauf.de noch 16.87° und um 02:30 noch 16.42° unter dem Horizont. Ich halte es daher für sehr unwahrscheinlich, das die schönen NLC aus Skandinavien es bis hier geschafft haben.

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 1051
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: NLC 2019-08-02/03 ?

Beitrag von Michael Theusner » 3. Aug 2019, 17:35

Hallo Christoph,
ich denke, dass du recht hast. Geometrisch war es um die Zeit praktisch nicht möglich, von Gahlkow aus NLC zu sehen. Gerade einmal der rötlich leuchtende Dämmerungsbereich der NLC stand zu der Zeit maximal 1,5 bis 2 Grad über dem Horizont. Und der ist so dicht am Horizont unsichtbar.
Gruß, Michael

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3944
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2019-08-02/03 ? (Verdachtsfall, nicht bestätigt)

Beitrag von StefanK » 4. Aug 2019, 19:34

Hallo zusammen,

ich habe die Überschrift entsprechend ergänzt.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 25 Gäste