NLC 2019-06-13/14

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Gabriele Schreib
Beiträge: 1
Registriert: 13. Jun 2019, 21:55

Re: NLC 2019-06-13/14

Beitrag von Gabriele Schreib » 13. Jun 2019, 22:19

20190613_233331.jpg
Strande bei Kiel 23:30 Uhr

Raoul Fiebig
Beiträge: 6
Registriert: 25. Okt 2011, 11:44
Wohnort: Paderborn

Re: NLC 2019-06-13/14

Beitrag von Raoul Fiebig » 13. Jun 2019, 22:21

Moin allerseits,

auch in Paderborn ein noch auffälligeres Display als vergangene Nacht, wenn auch von der Dauer her deutlich kürzer sichtbar.

Fotos aufgenommen zwischen 23:13 Uhr und 23:27 Uhr MESZ mit einer Canon EOS 7D Mark II.
EOS 7D Mark II2019_06_139395.JPG
EOS 7D Mark II2019_06_139399.JPG
EOS 7D Mark II2019_06_139403.JPG
EOS 7D Mark II2019_06_139409.JPG
EOS 7D Mark II2019_06_139445.JPG
EOS 7D Mark II2019_06_139451.JPG
Gruß
Raoul Fiebig

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3870
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2019-06-13/14

Beitrag von StefanK » 13. Jun 2019, 22:49

Webcams, die diese Nacht NLCs zeigen bzw. zeigten:

54°N:
https://www.foto-webcam.eu/webcam/flens ... 06/14/0020
https://www.buedelsdorfwetter.de/css/ (00:35 MESZ)
https://www.kielmonitor.de/webcam/geomar-wolken/
https://www.hohwacht-online.de/webcam2.php
https://www.iap-kborn.de/index.php?id=313 (KB, HGW)
https://opendata.dwd.de/weather/webcam/ ... t_full.jpg
https://goldbeck206.hi-res-cam.com/ (23:10 MESZ)
http://foto-webcam-mv.de/webcam/gahlkow ... 06/13/2320
https://goldbeck133.hi-res-cam.com/ (23:30 MESZ)

53°N
https://www.norderney.de/webcams.html
http://www.wietjespaulick.de/webcam.php
https://www.wangerooge.de/webcam-wetter ... rdseeinsel
https://fgz31.de/relais/webcam/
https://goldbeck197.hi-res-cam.com/ (ab 23:00 MESZ)
https://goldbeck210.hi-res-cam.com/ (ab 23:20 MESZ)
https://www.radissonblu.com/en/hotel-ha ... ry#/webcam
https://www.dcsnilsson.de/alsterwetter/aktuell.jpg

52°N
https://goldbeck205.hi-res-cam.com/ (ab 23:10 MESZ)
https://goldbeck201.hi-res-cam.com/ (ab 22:50 MESZ)
http://wind.met.fu-berlin.de/wind/webca ... 3_loop.php
https://cam01.berlinerschloss-webcam.de/ (ab 22:45 MESZ)
http://wetterstation-hohenwalde.info.w0 ... -start.htm

51°N
https://goldbeck194.hi-res-cam.com/ (ab 02:40 MESZ)
http://194.94.2.196/webcam/Sternwarte-E ... 06/13/2330
http://hamnet-bielefeld.de/webcam/strom ... 06/14/0230
https://sauerland.camera/webcam/schmall ... 06/13/2330
https://sauerland.camera/webcam/grafsch ... 06/13/2310
http://www.sauerland.camera/webcam/alta ... 06/13/2320
http://www.sauerland.camera/webcam/lang ... 06/13/2330
https://www.addicted-sports.com/webcam/ ... 06/13/2300
https://goldbeck178.hi-res-cam.com/ (ab 22:40 MESZ)
https://www.iap-kborn.de/index.php?id=313 (COLLM)
https://goldbeck175.hi-res-cam.com/ (ab 02:00 MESZ)
https://www.mdr.de/sachsen/cams/index.html (Leipzig & Dresden)

50°N
https://www.hq-webcam.de/webcam/koeppel ... 06/13/2300
http://www2.flugwetter24.de/webcam/free ... 06/13/2120
https://goldbeck200.hi-res-cam.com/ (ab 22:40 MESZ)
https://www.foto-webcam.eu/webcam/darms ... 06/14/0250 (ab 03:00 MESZ)
http://www.loescher.com/shop_content.php?coID=61
http://46.227.221.228:8080/
https://www.terra-hd.de/hochwald/ (ab 23:10 MESZ)

49°N
http://www.asam-live.de/webcam/asamnet7 ... 06/13/2240
http://othcam.oth-regensburg.de/webcam/ ... 06/13/2230
https://goldbeck169.hi-res-cam.com/ (ab 22:30 MESZ)

48°N
https://goldbeck179.hi-res-cam.com/ (ab 23:00 MESZ)
https://www.addicted-sports.com/webcam/ ... 06/13/2300
https://www.foto-webcam.eu/webcam/freim ... 06/13/2240
https://goldbeck195.hi-res-cam.com/ (ab 22:40 MESZ)
https://goldbeck204.hi-res-cam.com/ (ab 22:55 MESZ)
https://goldbeck208.hi-res-cam.com/ (23:05 MESZ)

47°N
https://feed.yellow.webcam/feed/FFMR4DWAD
https://www.foto-webcam.eu/webcam/dornb ... 06/13/2300
https://www.foto-webcam.eu/webcam/andel ... 06/13/2310
https://www.foto-webcam.eu/webcam/feldk ... 06/13/2300
https://www.foto-webcam.eu/webcam/schwa ... 06/13/2250
https://www.foto-webcam.eu/webcam/zugsp ... 06/13/2320
https://www.foto-webcam.eu/webcam/meile ... 06/13/2300
https://www.foto-webcam.eu/webcam/koche ... 06/13/2300
https://www.foto-webcam.eu/webcam/karwe ... 06/13/2320
https://www.foto-webcam.eu/webcam/garla ... 06/13/2300
http://www.foto-webcam.org/webcam/prass ... 06/13/2300
http://www.foto-webcam.org/webcam/wallb ... 06/13/2310
https://www.terra-hd.de/bernau1/ (ab 22:40 MESZ)
https://www.terra-hd.de/aschau2/ (ab 22:30 MESZ)
https://www.terra-hd.de/hochfelln/ (ab 22:50 MESZ)
https://www.foto-webcam.eu/webcam/gross ... 06/13/2320
https://www.foto-webcam.eu/webcam/asitz/2019/06/13/2250
https://www.foto-webcam.eu/webcam/funte ... 06/13/2300
https://www.foto-webcam.eu/webcam/schwa ... 06/13/2310
https://www.foto-webcam.eu/webcam/klein ... 06/13/2300
https://www.foto-webcam.eu/webcam/gernk ... 06/13/2300

46°N
https://www.foto-webcam.eu/webcam/pizol/2019/06/13/2300
https://www.foto-webcam.eu/webcam/kronp ... 06/13/2300
https://www.foto-webcam.eu/webcam/stroh ... 06/13/2250



Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1849
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: NLC 2019-06-13/14

Beitrag von Heiko Ulbricht » 13. Jun 2019, 23:04

Hallo,

was für ein toller Abend… Nachdem wir an der Sternwarte Teichmühle bei Großhartmannsdorf ein kleines Treffen mit Grillen gemacht hatten, fuhr ich, obwohl keine Echos in OSWIN gestern zu sehen waren, auf einen schönen Aussichtspunkt Nähe Berthelsdorf bei Brand-Erbisdorf – mit dem klangvollen Namen „Jupiterlinde“. Schon in der hellen Dämmerung lösten sich die ersten NLC-Schleier aus dem blauen Himmelsvorhang. Je tiefer die Sonne sank, umso eindrucksvoller wurden die NLCs. Anfangs störten auch noch größere Cumuluswolken den Blick, die sich aber zur Entfaltung der größten Helligkeit fast vollständig aufgelöst hatten… ein toller Anblick! Das Beeindruckende war ein winziger Schauer aus einer kleinen Quellwolke – Mondlicht und NLCs. Zum ersten Mal hab ich bei dieser Aufnahme überhaupt mein GPS in der Kamera aktiviert für eine genaue Zuordnung. Daten unterm Bild…

Bild

Canon EOS 6D, Canon EF 1.8/50 STM (F5.0), 15s, ISO 400, 23:28 Uhr MESZ

Daten:

Helligkeit: 3
Höhe: 6.5°
Azimut: 312° bis 2°
Zeit: 23:28 Uhr MESZ
Standort: Jupiterlinde bei Berthelsdorf (N 50.85°, O 13.36)
Höhe: 530 m über NN
Zuletzt geändert von Heiko Ulbricht am 14. Jun 2019, 00:45, insgesamt 2-mal geändert.
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
Jörg Kaufmann
Beiträge: 546
Registriert: 8. Sep 2015, 20:18
Wohnort: 25770 Hemmingstedt

Re: NLC 2019-06-13/14

Beitrag von Jörg Kaufmann » 13. Jun 2019, 23:56

Eine größere Bewölkungslücke nach 23:00 MESZ erlaubte den Blick auf die NLC`s.
-> beständige Abnahme der Höhe
Kurz nach Mitternacht fing es wieder an zu regnen.

Beobachtungsort: 25770 Hemmingstedt; 54,1°N 9,1° E
Datum: 14.06.2019
Zeitraum: 23:20 MESZ – 00:05 MESZ
für 23:25 MESZ: Azimut von 315° bis 025° ; Höhe 50°
Helligkeit: 3

DSC_7658_150.JPG
23:27 MESZ
DSC_7798_150.JPG
23:58 MESZ

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3870
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2019-06-13/14

Beitrag von StefanK » 13. Jun 2019, 23:58

Hallo zusammen,

hier die externen Funde, bei Facebook teilweise nur mit Anmeldung einsehbar:

- https://forum.astronomie.de/threads/leu ... st-1404134 (Kassel)
- https://forum.astronomie.de/threads/leu ... st-1404127 (?)
- https://forum.astronomie.de/threads/leu ... st-1404365 (?)

- http://www.wzforum.de/forum2/read.php?2,3676428

- https://www.facebook.com/LeuchtendeNach ... 8784827094 (diverse Meldungen in den Kommentaren)
- https://www.facebook.com/groups/1527742 ... 053782125/ (Schwarzenfeld, Bayern)
- https://www.facebook.com/groups/1527742 ... 777114486/ (Norden)
- https://www.facebook.com/groups/1527742 ... 843780446/ (Merseburg)
- https://www.facebook.com/groups/1527742 ... 903779240/ (Braunfels)
- https://www.facebook.com/groups/1527742 ... 567111407/ (Rügen)
- https://www.facebook.com/groups/1527742 ... 763777054/ (Hildesheim)
- https://www.facebook.com/groups/1527742 ... 523784778/ (Husum)
- https://www.facebook.com/groups/1527742 ... 280451969/ (Barntruo, Lipperland)
- https://www.facebook.com/groups/1527742 ... 660450331/ (Hüttenberg, Hessen)
- https://www.facebook.com/groups/1527742 ... 010449696/ (Hamburg)
- https://www.facebook.com/groups/1527742 ... 970449600/ (Wolperndorf, Sachsen)
- https://www.facebook.com/groups/1527742 ... 120449285/ (Aschersleben)
- https://www.facebook.com/groups/1527742 ... 030453094/ (Kulmbach)
- https://www.facebook.com/groups/1527742 ... 087119355/ (Spremberg, wo immer das auch sein mag)
- https://www.facebook.com/groups/1208987 ... 006034444/ (Berlin)
- https://www.facebook.com/groups/1208987 ... 742699737/ (Elbmarsch)

- https://twitter.com/wiche/status/1139281194263220232 (Wahlsdorf, Brandenburg)
- https://twitter.com/SternwarteFulda/sta ... 2362718209 (Fulda)
- https://twitter.com/Clearskies_SW/statu ... 4469106695 (Kreis Göttingen)
- https://twitter.com/benknispel/status/1 ... 2993766412 (Wedemark)
- https://twitter.com/drued/status/1139286390624178178 (Wölfersheim)
- https://twitter.com/astro_graph/status/ ... 3370097664 (Vorarlberg)
- https://twitter.com/rana_2002/status/11 ... 36/photo/1 (Berlin)


Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
Dennis Hennig
Beiträge: 439
Registriert: 22. Dez 2007, 00:49
Wohnort: Berlin, aber gern nordöstlich der Großstadt unterwegs / Amateurfunk DL6NVC

Re: NLC 2019-06-13/14

Beitrag von Dennis Hennig » 14. Jun 2019, 01:33

Blick aus dem Fenster: In Berlin ist jetzt gg. 3:30Uhr MESZ die ganze Nordhälfte des Himmels bis ungefähr in den Zenit voller auffälliger NLC.

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1849
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: NLC 2019-06-13/14

Beitrag von Heiko Ulbricht » 14. Jun 2019, 01:56

Sachsen: Ausbruch! Bilder folgen...
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
andreas hermann
Beiträge: 101
Registriert: 30. Jan 2004, 18:49
Wohnort: Wienerwald, 48.1°N, 16.3°E, 43.32°cgml

Re: NLC 2019-06-13/14

Beitrag von andreas hermann » 14. Jun 2019, 02:08

Auch aus Baden südlich von Wien kann ich NLCs, deutlich visuell, bestätigen, ein dichtes Feld einige Grad über dem Horizont, einzelne schmale Bänder auch höher, geschätzt 15-20 grad, Beobachtungszeit 03:30 bis 04:00 MESZ

Daniel Fischer
Beiträge: 138
Registriert: 27. Jun 2012, 15:12
Kontaktdaten:

Re: NLC 2019-06-13/14

Beitrag von Daniel Fischer » 14. Jun 2019, 02:35

Bild

Bild

Bild

Welch ein Morgen-Spektakel, hier (in Ausschnitten, da kein Beobachtungsplatz für das volle Panorama zu finden war) zwischen 3 und 4 Uhr über Witten-Herbede.

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1849
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: NLC 2019-06-13/14

Beitrag von Heiko Ulbricht » 14. Jun 2019, 02:37

Mir blieb die Spucke weg heute morgen…! Der Hammer...!

Bild

Bild

Bild

Canon EOS 6D, Canon EF 1.8/50 STM (F5.6), ISO 100/200, 8 bis 10s

Helligkeit: 4-5
Höhe: 25°
Azimut: 315° bis 20° (!)
Standort: Lerchenberg bei Börnchen (N 50.96, O 13.68)
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3870
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2019-06-13/14

Beitrag von StefanK » 14. Jun 2019, 02:43

Hallo zusammen,

nachdem das Abenddisplay hier in Bonn der troposphärischen Bewölkung zum Opfer gefallen war, klarte es im Laufe der Nacht mehr und mehr auf.
Gegen 3 Uhr stiegen die NLCs auf den Sauerland-Cams rasch höher und zeigten sich kurz danach bereits an Kameras im Westerwald und in Hanau. In der berechtigten Hoffnung auf ein hochreichendes, großes Display baute ich Stativ und Kamera im Garten auf. Zwei durchziehende Wolkenfelder störten zwar etwas, aber waren keine wirkliche Erklärung für das Ausbleiben der NLCs. Diese hätten nach meiner Schätzung spätestens gegen 03:40 MESZ über der östlich liegenden Häuserzeile auftauchen müssen.
Da nun nicht mehr mit einem wirklich spektakulären Display zu rechnen war, ging ich nur mit der Handy-Cam ausgerüstet zum Rheinufer runter. Dort war das NLC-Feld sichtbar (03:51 MESZ) - etwa von Azimuth 20 - 70° bei einer Höhe von lediglich 12° (Kapella stand ziemlich genau an der Oberkante). Da sich in den folgenden 20 Minuten an der Höhe nichts änderte, sah ich hier also den tatsächlichen Südrand des Displays, welcher sich ungefähr von Cuxhaven bis nach Halle/Saale erstreckte.
Das insgesamt - wohl auch auf Grund der fortgeschrittenen Dämmerung - nicht herausragende Feld war durch ein paar helle Strukturen zumindest anfangs (gegen 03:50 MESZ) doch sehr auffällig, sodass die Helligkeit bei "4" einzustufen ist.

Nachstehend 3 Handy-Fotos (Huawei P9) als Beispiele:

IMG_20190614_035424.jpg
Abb. 1: 03:54 MESZ (Sonne -9.7°)
IMG_20190614_035804.jpg
Abb. 2: 03:58 MESZ (Sonne -9.3°)
IMG_20190614_041300.jpg
Abb. 3: 04:13 MESZ (Sonne -7.9°)


Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

ChristophK
Beiträge: 59
Registriert: 6. Aug 2018, 03:43

Re: NLC 2019-06-13/14

Beitrag von ChristophK » 14. Jun 2019, 03:12

Genauso wie letzte Nacht braute sich auch heute Abend wieder ein Gewitter zusammen und zog Richtung Greifswald. Da es im Netz erste Meldungen von NLC gab und das Gewitter dem Regenradar zufolge zum Großteil vorbeiziehen würde, wagte ich mich trotz meiner extremen Wetterempfindlichkeit aus dem Haus, um noch schnell ein paar Fotos von den NLC zu machen und dann hoffentlich trocken wieder heim zu kehren.

Bild 1: NLC am Abend, Am Ryck, 59 mm, F 2.8, 0,8 Sec., ISO 100, 23:12 Uhr
IMG_7828.jpg

Kaum waren die NLC zu sehen, waren sie auch schon wieder hinter dem aufziehenden Schundwetter verschwunden. Das Bild zeigt nur Reste der NLC, auf dem Weg zum Ryck konnte ich noch deutlich höher stehende weitere Elemente des Displays sehen, aber als ich wenige Minuten später am Fluß war, hatten die Gewitterwolken diese schon geschluckt. Die Helligkeit würde ich mal grob mit 3 angeben, aber zu viel "Hans guck in die Luft" konnte ich dann auch wieder nicht machen, so das diese Angabe mit Vorsicht zu genießen ist. Ich blieb dann noch ein wenig und konnte unter anderem diesen Schnappschuss machen, bevor die Unwetterfront auf dem Regenradar im Handy mir dann doch zu nahe kam und ich die Flucht ergriff.

Bild 2: Statt NLC gab es danach nur noch sowas zu sehen, 70 mm, 30 Sec., F 4.0, ISO 200, 23:35 Uhr
IMG_7851.jpg

Danach war ich erst mal wieder zuhause, habe was zu Essen gemacht und den Kater über das Gewitter hinweg getröstet. So gegen 02:20 habe ich auf der Hochwald Kamera wieder schöne NLC gesehen und am Balkon konnte ich den Mond und die Sterne unter den Wolken hervorkommen sehen. Ich habe mich daher spontan entschlossen, noch einmal raus zu fahren, in der Hoffnung, noch etwas mehr von den hübschen NLC zu sehen. Was dann aber hinter den abziehenden Wolken zum Vorschein kam, übertraf meine kühnsten Erwartungen.

Bild 3: Greifswald Wieck am Hafen, 24 mm, 4 Sec., F 5.6, ISO 400, 03:10 Uhr
IMG_7891.jpg
Bild 4: Greifswald Wieck am Hafen, 24 mm, 3,2 Sec., F 5.6, ISO 400, 03:14 Uhr
IMG_7895.jpg
Bild 5: Greifswald Wieck Hafen, 24 mm, 3,2 Sec., F 5.6, ISO 400, 03:19 Uhr
IMG_7901.jpg
Zum Schluss bin ich dann noch zu meinem Aussichtspunkt an der Nordmole gerast und habe da erst die ganze Ausmaße dieses Displays wahrgenommen: Die NLC deckten grob geschätzt einen Bereich von 180 Grad horizontal ab und standen extrem hoch, sie reichten nicht nur bis in den Zenit sondern auch darüber hinaus, so etwas habe ich noch nie gesehen und sie blieben auch sehr lange sichtbar. Mein 24-70 mm Weitwinkelzoom reichte hinten und vorne nicht aus, um dieses gigantische Feld aufzunehmen, das 16-35 lag Zuhause, hätte es aber auch nicht komplett abbilden können. Entsprechend habe ich dann nach 3:30 aufgehört mit dem Foto machen und stand noch eine Zeit lang staunend da. Teile des Displays, die über mich hinweg gezogen waren, konnte ich als Fetzen noch auf dem Rückweg sehen.

Bild 6: Nordmole HGW, Blick nach NO, 24 mm, 1/3 Sec., F 2.8, ISO 400, 3:30
IMG_7913.jpg

Benutzeravatar
Hermann Koberger
Beiträge: 366
Registriert: 8. Jan 2011, 20:58
Wohnort: Fornach, Österreich
Kontaktdaten:

Re: NLC 2019-06-13/14

Beitrag von Hermann Koberger » 14. Jun 2019, 03:20

Hallo,

nun hat's auch weiter südlich geklappt.
Die waren ungewöhnlich hell - würde mal gut 3 schätzen und waren etwa zwischen 03 und 04 MESZ zu beobachten.

Bild

Bild

Viele Grüße
Hermann

Marcel Becker
Beiträge: 18
Registriert: 29. Aug 2016, 19:52
Wohnort: Kirchhain

Re: NLC 2019-06-13/14

Beitrag von Marcel Becker » 14. Jun 2019, 03:55

Guten Morgen,
anbei meine Bilder von der heutigen Nacht. Aufnahmeort war bei allen Bildern Langenstein (Kirchhain) gewesen. Zu den Daten:
Abenddisplay: Maximale Höhe circa 10° bis 15°, Azimut circa 340° bis 15°, maximale Helligkeit 3-4
Morgendisplay: Maximale Höhe circa 20° bis 25°, Azimut circa 350° bis 45°, maximale Helligkeit 5

Hier die Bilder des Abenddisplays:
DSC00803_2.JPG
23:19 MESZ: Die NLCs stehen circa 10° bis 15° hoch, Helligkeit 3-4
DSC00805_2.JPG
23:47 MESZ: Die NLCs stehen circa 5° bis 7° über dem Horizont, Helligkeit 3

Das Morgendisplay hat mich dann in Staunen versetzt:
DSC00808_2.JPG
03:27 MESZ: Die NLCs stehen circa 15° hoch, Helligkeit 4
DSC00812_2.JPG
03:37 MESZ: Die NLCs wurden nochmal richtig hell, sodass sogar Schatten geworfen wurden (Helligkeit 5)! :shock: Höhe war dabei circa 20°
DSC00820_2.JPG
04:06 MESZ: Die NLCs verblassen langsam in der Morgendämmerung, erreichten hierbei aber noch eine Höhe von circa 25° und Helligkeit 3.

Ich muss schon sagen, sowas sieht man echt selten, aber insgesamt ein sehr tolles NLC-Feld! Und im Gegensatz zu den letzten Nächten war dieses mal das Morgendisplay das Bessere :D .

Viele Grüße aus Mittelhessen
Marcel

ChristophK
Beiträge: 59
Registriert: 6. Aug 2018, 03:43

Re: NLC 2019-06-13/14

Beitrag von ChristophK » 14. Jun 2019, 04:50

Ich sollte mit meinem Brummschädel ja eigentlich schon längst im Bett liegen, aber dafür bin ich wohl einfach noch viel zu aufgeregt. Ich habe gegen Schluss noch versucht, ein senkrechtes Panorama von dem Monsterdisplay zu machen. Da hat zwar auch längst nicht alles drauf gepasst, aber man bekommt halbwegs einen Eindruck, wie hoch das gereicht hat. Letztendlich ging es ja über den Zenit hinaus.

Bild: Hochkant Panorama, 24 mm, 5 Bilder, je F 2.8, 1/3 Sec. und ISO 400
IMG_7915_stitch_small.jpg

Alexander Haußmann
Beiträge: 871
Registriert: 6. Mär 2006, 13:39
Wohnort: Hörlitz / Dresden

Re: NLC 2019-06-13/14

Beitrag von Alexander Haußmann » 14. Jun 2019, 05:00

Hallo zusammen,

ich habe die NLC gestern abend in Hörlitz auch sehen können, nachdem die letzten Tage wegen Gewittern keine Beobachtung möglich war. Beobachtungszeit 22:30-23:00, Höhe max. 20°, Azi 320°-0°, Helligkeit 2, Typ IIb. War für mich als Gelegenheitsbeobachter ein schöner Einstieg in die Saison. Hier ein Bild von 22:49 MESZ (f=18 mm, f/3,5, Pentax K-5, 2 s bei ISO 400):
2019_06_13_2249S_IMGP1346_b_1000.jpg
Früh hab ich leider nicht geschaut.

Viele Grüße,
Alex

Marcus Adlung
Beiträge: 106
Registriert: 29. Aug 2018, 15:10
Wohnort: Freiberg (Sachsen)

Re: NLC 2019-06-13/14

Beitrag von Marcus Adlung » 14. Jun 2019, 06:33

Hallo,

Wiedereinmal etwas für die Statistik von mir :lol: .
Letzte Nacht wollte ich mal wieder etwas Schlaf nachtanken so dass ich nur schnell ein paar Fotos von Zuhause gemacht habe.
DCS_0577.JPG
Die Helligkeit würde ich etwa auf 2, später eher 3 einschätzen.
Beobachtungsort : Freiberg (Sachsen)

Viele Grüße
Marcus
Zuletzt geändert von Marcus Adlung am 14. Jun 2019, 07:56, insgesamt 2-mal geändert.
Viele Grüße aus Freiberg :D

alexanderpreyer
Beiträge: 1
Registriert: 14. Jun 2019, 06:46

Re: NLC 2019-06-13/14

Beitrag von alexanderpreyer » 14. Jun 2019, 06:50

Meine erste leuchtende Nachtwolke :D
Gestern abend ca. 23:00 Uhr über Hammelburg in Nordbayern. Lange Zeit sah es aus als ob nichts kommen würde. Erst ab 22:30 Uhr konnte man was ganz im Norden erahnen.
leuchtende-Nachwolken-2000x1333.jpg

Benutzeravatar
Jørgen K
Beiträge: 127
Registriert: 18. Jul 2017, 10:18
Wohnort: Lübbecke (52.32°N / 8.68°O, 71m - 319m ü.NN [Wiehengebirge])
Kontaktdaten:

Re: NLC 2019-06-13/14

Beitrag von Jørgen K » 14. Jun 2019, 08:08

alexanderpreyer hat geschrieben:
14. Jun 2019, 06:50
Meine erste leuchtende Nachtwolke :D
Gestern abend ca. 23:00 Uhr über Hammelburg in Nordbayern. Lange Zeit sah es aus als ob nichts kommen würde. Erst ab 22:30 Uhr konnte man was ganz im Norden erahnen.
Hallo Alexander und Herzlich Willkommen hier im Forum :) Ein schönes Bild, meinen Glückwunsch, auch zu deiner ersten Beobachtung.
Marcus Adlung hat geschrieben:
14. Jun 2019, 06:33
Letzte Nacht wollte ich mal wieder etwas Schlaf nachtanken [...]
Da sagste' was... mir fehlt in dieser Woche bestimmt mindestens eine Nacht Schlaf. Entsprechend habe ich es vergangene Nacht bei der ersten Nachthälfte belassen und mich am Morgen nicht mit dem troposphärischen Gewölk abgekämpft.

Ein Highlight jagt das nächste, was eine Saison. Später muss ich mich mal an die vergangenen zwei Nächte setzen, zu viel Material, um es "mal eben zu verarbeiten".

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste