Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2019

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Antworten
Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3937
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2019

Beitrag von StefanK » 19. Jul 2019, 19:18

Hallo zusammen,

OSWIN hat heute lediglich zweimal für kurze Zeitabschnitte schwache Echos aus der Mesophäre empfangen (https://www.iap-kborn.de/fileadmin/user ... _4hour.png, verfällt). Da das zweite aber nach 18 UT (= 20 MESZ) auftrat, liegt die die Wahrscheinlichkeit, dass irgendwann im Laufe der kommenden Nacht im deutschsprachigen Raum NLCs beobachtet werden können, statistisch bei etwa 75% (s. http://www.leuchtende-nachtwolken.info/ ... .htm#oswin).

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3937
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2019

Beitrag von StefanK » 20. Jul 2019, 19:22

Hallo zusammen,

OSWIN hat am frühen Nachmittag ein schwaches und hohes Echo aus der Mesosphäre empfangen ( https://www.iap-kborn.de/fileadmin/user ... _4hour.png, verfällt). Am späteren Nachmittag sind sehr deutlich Störungen durch vorbeiziehende Gewitter sichtbar. Die Wahrscheinlichkeit, dass in der kommenden Nacht in der D/A/CH-Region NLCs gesichtet werden können, liegt statistisch (http://www.leuchtende-nachtwolken.info/ ... .htm#oswin) bei gut 50%.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3937
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2019

Beitrag von StefanK » 21. Jul 2019, 19:13

Hallo zusammen,

OSWIN hat heute mehrfach schwache Echos aus der Mesophäre empfangen (https://www.iap-kborn.de/fileadmin/user ... _4hour.png, verfällt). Da diese bis 18 UT (= 21 MESZ) auftraten, liegt die Wahrscheinlichkeit, dass irgendwann im Laufe der kommenden Nacht im deutschsprachigen Raum Leuchtende Nachtwolken beobachtet werden können, statistisch bei über 90% (s. http://www.leuchtende-nachtwolken.info/ ... .htm#oswin). Das statistische Modell beruht auf dem Prinzip "Echos zur fraglichen Zeit vorhanden oder nicht vorhanden"; es berücksichtigt weder die Stärke noch die Höhe der Echos. Diese waren heute schwach und sind nicht sonderlich tief abgesunken. Von daher sollte man nicht enttäuscht sein, wenn nur schwache und kurzlebige (oder im Extremfall gar keine) NLCs auftreten oder aber nennenswerte Aktivität nicht gleich in der Abenddämmerung auftritt.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Alexander Dötzer
Beiträge: 6
Registriert: 19. Jun 2018, 06:45

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2019

Beitrag von Alexander Dötzer » 22. Jul 2019, 15:16

Kann es sein das dass Daisy nicht upgedatet wird? Ich sehe immer noch das vom 16.07. Müsste heute nicht das vom 19.07 zu sehen sein?

Benutzeravatar
Jørgen K
Beiträge: 133
Registriert: 18. Jul 2017, 10:18
Wohnort: Lübbecke (52.32°N / 8.68°O, 71m - 319m ü.NN [Wiehengebirge])
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2019

Beitrag von Jørgen K » 22. Jul 2019, 15:26

Alexander Dötzer hat geschrieben:
22. Jul 2019, 15:16
Kann es sein das dass Daisy nicht upgedatet wird? Ich sehe immer noch das vom 16.07. Müsste heute nicht das vom 19.07 zu sehen sein?
Ja, so ist es. Dabei fände ich gerade die zurückliegenden Daisies und das aktuelle Daisy recht spannend.

Simon Herbst
Beiträge: 756
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2019

Beitrag von Simon Herbst » 22. Jul 2019, 18:49

Irgendjemand muss die einzelnen Aufnahmen ja auch zu einem Komposit zusammenfügen. Denn das wird ja schließlich immer noch eigenhändig, und nicht automatisiert gemacht. Ob es da eine Vertretung gibt, wenn der- oder diejenige krankheits-, urlaubsbedingt oder aus anderen Gründen ausfällt? Vielleicht hat es auch technische Gründe, die beispielsweise darin bestehen könnten, dass der AIM-Satellit, warum auch immer, keine, oder nur unvollständige Daten sendet. Auf jeden Fall ein gutes Beispiel dafür, dass nicht alles selbstverständlich ist, bei dem wir davon vielleicht ausgehen. Bezüglich eines eventuell nahenden Saisonendes auf der Nordhalbkugel gibt es ja auch noch andere Hilfsmittel wie MAARSY & ESRAD, auf die man zurückgreifen könnte...

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3937
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2019

Beitrag von StefanK » 22. Jul 2019, 19:05

Hallo zusammen,

OSWIN hat sich heute mal wieder echofrei präsentiert (https://www.iap-kborn.de/fileadmin/user ... _4hour.png , verfällt). Nach solchen Tagen bringt im langjährigen Schnitt jede dritte Nacht der D/A/CH-Region NLCs (http://www.leuchtende-nachtwolken.info/ ... .htm#oswin).

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 1041
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

OSWIN

Beitrag von OlafS » 23. Jul 2019, 18:12

OSWIN dreht zum Abend noch einmal auf - und sollten wir die erste gesamtdeutsche wolkenfreie Sommernacht bekommen???
http://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: http://3sky.de

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3937
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2019

Beitrag von StefanK » 23. Jul 2019, 19:11

Hallo zusammen,

OSWIN hat heute seit dem späten Vormittag immer wieder teils recht kräftige Echos aus der Mesophäre empfangen (https://www.iap-kborn.de/fileadmin/user ... _4hour.png, verfällt). Da diese in schwacher Form bis deutlich nach 18 UT (= 20 MESZ) anhielten, liegt die die Wahrscheinlichkeit, dass irgendwann im Laufe der kommenden Nacht im deutschsprachigen Raum NLCs beobachtet werden können, statistisch bei etwa 75% (s. http://www.leuchtende-nachtwolken.info/ ... .htm#oswin).

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
Felicitas van Treel
Beiträge: 73
Registriert: 2. Jul 2015, 23:25
Wohnort: Fulda | Sternenpark Rhön
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2019

Beitrag von Felicitas van Treel » 23. Jul 2019, 19:58

Das hört sich gut an.. Packe gerade meine Kamera.. Eventuell bis später..

Beste Grüße
Beste Grüße aus dem Sternenpark in der Rhön.

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3937
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2019

Beitrag von StefanK » 24. Jul 2019, 19:09

Hallo zusammen,

OSWIN hat sich heute echofrei präsentiert (https://www.iap-kborn.de/fileadmin/user ... _4hour.png , verfällt). Nach solchen Tagen bringt im langjährigen Schnitt jede dritte Nacht der D/A/CH-Region NLCs (http://www.leuchtende-nachtwolken.info/ ... .htm#oswin).

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3937
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2019

Beitrag von StefanK » 25. Jul 2019, 19:13

Hallo zusammen,

nach einem echofreien Tag hat OSWIN ab etwa 18 UT (=20 MESZ) doch noch Signale aus der Mesosphäre empfangen (https://www.iap-kborn.de/fileadmin/user ... _4hour.png , verfällt). Auch wenn diese schwach waren (zu dieser Tageszeit auch kaum anders zu erwarten), so liegen die statistischen Chancen für das Auftreten von NLCs in der bald beginnenden Nacht gleichwohl bei etwa 75% (s. http://www.leuchtende-nachtwolken.info/ ... .htm#oswin).

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3937
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2019

Beitrag von StefanK » 26. Jul 2019, 19:33

Hallo zusammen,

OSWIN ist heute durchgehend echofrei geblieben (https://www.iap-kborn.de/fileadmin/user ... _4hour.png , verfällt). Nach solchen Tagen bringt im langjährigen Schnitt jede dritte Nacht der D/A/CH-Region NLCs (http://www.leuchtende-nachtwolken.info/ ... .htm#oswin).

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3937
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2019

Beitrag von StefanK » 27. Jul 2019, 19:05

Hallo zusammen,

OSWIN hat sich auch heute durchgehend echofrei präsentiert (https://www.iap-kborn.de/fileadmin/user ... _4hour.png , verfällt). Nach solchen Tagen bringt im langjährigen Schnitt jede dritte Nacht der D/A/CH-Region NLCs (http://www.leuchtende-nachtwolken.info/ ... .htm#oswin).

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3937
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2019

Beitrag von StefanK » 28. Jul 2019, 19:30

Hallo zusammen,

OSWIN hat am späten Vormittag ein recht schwaches Echo aus der Mesosphäre empfangen ( https://www.iap-kborn.de/fileadmin/user ... _4hour.png, verfällt). Die Wahrscheinlichkeit, dass in der kommenden Nacht in der D/A/CH-Region NLCs gesichtet werden können, liegt statistisch (http://www.leuchtende-nachtwolken.info/ ... .htm#oswin) bei gut 50%.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3937
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2019

Beitrag von StefanK » 29. Jul 2019, 19:23

Hallo zusammen,

seit etwa 17:30 UT (= 19:30 MESZ) zeichnet der OSWIN-Plot nicht mehr (https://www.iap-kborn.de/forschung/abte ... sosphaere/). Davor war die Mesosphäre heute echofrei, was für nicht allzu hohe NLC-Chancen in der kommenden Nacht spricht.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3937
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2019

Beitrag von StefanK » 30. Jul 2019, 19:34

Hallo zusammen,

OSWIN hat in der ersten Tageshälfte zweimal recht schwache Echos aus der Mesosphäre empfangen ( https://www.iap-kborn.de/fileadmin/user ... _4hour.png, verfällt). Die Wahrscheinlichkeit, dass in der kommenden Nacht in der D/A/CH-Region NLCs nachgewiesen werden können, liegt somit statistisch (http://www.leuchtende-nachtwolken.info/ ... .htm#oswin) bei gut 50%.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3937
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2019

Beitrag von StefanK » 31. Jul 2019, 19:34

Hallo zusammen,

OSWIN hat sich heute wieder einmal durchgehend echofrei präsentiert (https://www.iap-kborn.de/fileadmin/user ... _4hour.png , verfällt). Nach solchen Tagen bringt im langjährigen Schnitt jede dritte Nacht der D/A/CH-Region NLCs (http://www.leuchtende-nachtwolken.info/ ... .htm#oswin).

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 1041
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

ALOMAR (LIDAR) Nordnorwegen NLC 2019-07-31/08-01

Beitrag von OlafS » 31. Jul 2019, 20:40

Immerhin ist im hohen Norden noch was los.

ALOMAR am Spätnachmittag:

https://alomar.andoyaspace.no/rmrlidar/ ... 0index.htm (verfällt)
http://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: http://3sky.de

Benutzeravatar
Dennis Hennig
Beiträge: 449
Registriert: 22. Dez 2007, 00:49
Wohnort: Berlin, aber sehr gern j.w.d. nordöstlich der Großstadt unterwegs

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2019

Beitrag von Dennis Hennig » 1. Aug 2019, 17:08

Gab es schon eine Info, was mit CIPS auf AIM passiert ist?
Das "daily daisy" der PMC vom 17.7. scheint laut Archivbild nur noch zu ca. 2/3 eingesammelt worden zu sein. :(
http://lasp.colorado.edu/aim/browse/sel ... .20&rev=04
Seitdem Stille.

Grüße in die Runde!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste