Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2019

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Antworten
Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1858
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2019

Beitrag von Heiko Ulbricht » 27. Jun 2019, 18:19

Oha, das tät passen: genial klarer Himmel hier, spätes OSWIN-Signal, Arbeitswoche rum... :wink:
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
Felicitas van Treel
Beiträge: 73
Registriert: 2. Jul 2015, 23:25
Wohnort: Fulda | Sternenpark Rhön
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2019

Beitrag von Felicitas van Treel » 27. Jun 2019, 19:12

Heiko Ulbricht hat geschrieben:
27. Jun 2019, 18:19
Oha, das tät passen: genial klarer Himmel hier..
Hab ich mir auch gedacht. Bin am schönen Niederrhein unterwegs und wenn heute was läuft, die Sichtbedingungen dürften optimal sein.
Ich geh mal gleich auf Position...

Eventuell bis später.

Beste Grüße
Beste Grüße aus dem Sternenpark in der Rhön.

Benutzeravatar
Willi Nowak
Beiträge: 42
Registriert: 8. Apr 2016, 08:36
Wohnort: Wolmirsleben

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2019

Beitrag von Willi Nowak » 27. Jun 2019, 19:35

Heiko Ulbricht hat geschrieben:
27. Jun 2019, 18:19
Oha, das tät passen: genial klarer Himmel hier, spätes OSWIN-Signal, Arbeitswoche rum... :wink:
Hallo Heiko,
dass sieht richtig gut aus, da wollen wir doch mal wieder länger aufbleiben, auch wenn es recht frisch wird. :D
Gruß
Willi

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3937
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2019

Beitrag von StefanK » 27. Jun 2019, 19:51

Hallo zusammen,

OSWIN hat heute bis nach 21 MESZ Echos aus der Mesosphäre empfangen ( https://www.iap-kborn.de/fileadmin/user ... _4hour.png, verfällt). Die Wahrscheinlichkeit, dass in der jetzt beginnenden Nacht im D/A/CH-Raum NLCs auftreten, liegt statistisch (s. http://www.leuchtende-nachtwolken.info/ ... .htm#oswin) bei rund 90%.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 3277
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2019

Beitrag von Claudia Hinz » 28. Jun 2019, 07:24

Hier mal ein Link zu den tschechischen NLC-Beobachtungen, wobei die Aktualisierung immer etwas hinterherhängt:
http://ukazy.astro.cz/nlc-pozorovani.php
Für aktuelle Meldungen hier kucken:
http://ukazy.astro.cz/latest-uploads.php

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3937
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2019

Beitrag von StefanK » 28. Jun 2019, 19:51

Hallo zusammen,

OSWIN hat am Nachmittag ein recht bescheidenes Echo aus der Mesosphäre registriert ( https://www.iap-kborn.de/forschung/abte ... sosphaere/, verfällt). Gleichwohl besteht auf Grund der langjährigen Statistik eine Wahrscheinlichkeit von 50%, dass im Verlaufe der kommenden Nacht im D/A/CH-Raum NLCs auftreten, wobei der Norden wie immer die besten Chancen besitzt.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3937
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2019

Beitrag von StefanK » 29. Jun 2019, 19:17

Hallo zusammen,

nachdem OSWIN heute zumindest am Morgen ein schwaches Echo registriert hat (https://www.iap-kborn.de/forschung/abte ... sosphaere/ , verfällt) stehen die Chancen, dass im Laufe der kommenden Nacht in der D/A/CH.Region erneut NLCs auftreten, germäß langjähriger Statistik (s. http://www.leuchtende-nachtwolken.info/ ... .htm#oswin) bei rund 50%.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3937
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2019

Beitrag von StefanK » 30. Jun 2019, 19:22

Hallo zusammen,

OSWIN hat sich heute blitzblank präsentiert (https://www.iap-kborn.de/fileadmin/user ... _4hour.png , verfällt). Nach solchen Tagen bringt im langjährigen Schnitt (nur oder immerhin) jede dritte Nacht der D/A/CH-Region NLCs (http://www.leuchtende-nachtwolken.info/ ... .htm#oswin).

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Alexander Dötzer
Beiträge: 6
Registriert: 19. Jun 2018, 06:45

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2019

Beitrag von Alexander Dötzer » 30. Jun 2019, 21:30

Kann es sein das die Flaute momentan mit dem heißen Wetter zusammenhängt. Weil gefühlt ist es so das seitdem die Hitzewelle hier ihr Unwesen treibt es in Sachen NLCs ziemlich schlecht aussieht. Die letzten großen Displays waren immer an relativ kalten Tagen wenn ich mir Temperaturen der letzten Tage so ansehe. Und heute wo es sehr heiß war scheint ja gar nichts zu gehen, zumindest sehe ich noch keinen Beitrag.

Wenn meine Theorie stimmt müsste es nächste Woche ja wieder besser werden.

Gruß Alex

Benutzeravatar
Dennis Hennig
Beiträge: 449
Registriert: 22. Dez 2007, 00:49
Wohnort: Berlin, aber sehr gern j.w.d. nordöstlich der Großstadt unterwegs

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2019

Beitrag von Dennis Hennig » 30. Jun 2019, 22:08

Hallo Alex!

Naja so ganz unmittelbar direkt hängen das Wetter in der Troposphäre und der Zustand der Mesosphäre/Mesopause wohl nicht zusammen. Aber 2014 wurde eine interessante Hypothese über Fernverbindungen zwischen der PMC-Decke am Südpol und dem troposphärischen Wetter in den USA aufgestellt. Also einmal halb um die Erde, allerdings mit 14 Tagen Verzögerung. Hab es für Dich mal gesucht, und wiedergefunden: :)

https://science.nasa.gov/science-news/s ... nnections/

Edit: Wenn man diesen Ansatz der "Teleconnections" weiter spinnt, könnten vielleicht die Temperaturen in Südafrika oder Australien für die Bildung "unserer" Nordhalbkugel-NLC interessanter sein, als die Boden-Temperaturen in Mitteleuropa. :wink:

Viel Spaß beim Studium des Textes!
Grüße!

Horst Maurer
Beiträge: 46
Registriert: 18. Mär 2015, 22:21

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2019

Beitrag von Horst Maurer » 1. Jul 2019, 05:19

Alexander Dötzer hat geschrieben:
30. Jun 2019, 21:30

Wenn meine Theorie stimmt müsste es nächste Woche ja wieder besser werden.
Es kommt mir so vor, als könne es ja nicht mehr viel schlechter werden. Auch deshalb müsste es wieder besser werden. Mir kommt es so vor, als hinge das mit den extrem südlichen PMEs von vorletzter Woche zusammen, hab mich aber nicht belesen muss ich zugeben.

Frohen Montag,
Horst

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3937
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2019

Beitrag von StefanK » 1. Jul 2019, 19:07

Hallo zusammen,

OSWIN hat heute sowohl zeitig am Morgen als auch am Nachmittag Echos aus der Mesosphäre registriert (https://www.iap-kborn.de/fileadmin/user ... _4hour.png , verfällt). Statistisch (s. http://www.leuchtende-nachtwolken.info/ ... .htm#oswin) sind mit einer Wahrscheinlichkeit von gut 50% im Verlauf der kommenden Nacht NLCs zumindest im Norden des deutschsprachigen Raums zu erwarten.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1858
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2019

Beitrag von Heiko Ulbricht » 1. Jul 2019, 20:02

Hallo Felicitas und Willi,

grad jetzt erst gesehen... :-) naja, schaun wir mal wie es weitergeht. Hab das Gefühl, der Juni hat alles Pulver irgendwie verschossen...
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3937
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2019

Beitrag von StefanK » 2. Jul 2019, 16:24

Eiigenwilliges psychedelisches Video, bei dem wohl nur zufällig (aber wirkungsvoll) NLCs im Hintergrund standen:
https://www.youtube.com/watch?v=lc78hugzMMw

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3937
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2019

Beitrag von StefanK » 2. Jul 2019, 19:08

Hallo zusammen,

OSWIN hat am frühen Morgen ein eher schwaches Echo aus der Mesosphäre empfangen (https://www.iap-kborn.de/fileadmin/user ... _4hour.png , verfällt). Gleichwohl stehen die Chancen, dass auch in der kommenden Nacht NLCs in der D/A/CH-Region auftreten, statistisch bei rund 50% (s. http://www.leuchtende-nachtwolken.info/ ... .htm#oswin).

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3937
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2019

Beitrag von StefanK » 3. Jul 2019, 19:08

Hallo zusammen,

OSWIN hat um die Mittagszeit für etwa 3 Stunden Echos aus der Mesosphäre empfangen (https://www.iap-kborn.de/fileadmin/user ... _4hour.png , verfällt). Damit stehen die Chancen, dass in der kommenden Nacht NLCs in der D/A/CH-Region auftreten, statistisch wiederum bei rund 50% (s. http://www.leuchtende-nachtwolken.info/ ... .htm#oswin).

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3937
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2019

Beitrag von StefanK » 4. Jul 2019, 19:18

Hallo zusammen,

OSWIN hat sich heute blitzblank präsentiert (https://www.iap-kborn.de/fileadmin/user ... _4hour.png , verfällt). Selbst nach solchen Tagen bringt aber im langjährigen Schnitt immerhin jede dritte Nacht der D/A/CH-Region NLCs (http://www.leuchtende-nachtwolken.info/ ... .htm#oswin).

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3937
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2019

Beitrag von StefanK » 5. Jul 2019, 15:57

Bislang sind aus der vergangenen Nacht weder aus dem deutschsprachigen Raum noch aus anderen Regionen NLC-Meldungen bekannt geworden.

Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 1040
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

ALOMAR Lidar 2019-07-07

Beitrag von OlafS » 7. Jul 2019, 17:55

...heute mal eine durchgehende NLC-Lidaraufzeichnung in Nordnorwegen:

https://alomar.andoyaspace.no/rmrlidar/ ... 0index.htm (verfällt)

(derzeit von min. 12 - min. 18 UT)

...Weiter anhaltend bis über 2050 UT hinaus...

Gruß, Olaf
Zuletzt geändert von OlafS am 7. Jul 2019, 20:54, insgesamt 1-mal geändert.
http://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: http://3sky.de

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3937
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2019

Beitrag von StefanK » 7. Jul 2019, 19:57

Hallo zusammen,

OSWIN hat heute ganztägig immer wieder teils kräftige Echos aus der Mesosphäre empfangen, welche bis nach 19 UT (=21 MESZ) anhielten (https://www.iap-kborn.de/fileadmin/user ... _4hour.png , verfällt).
Die Wahrscheinlichkeit, dass irgendwann (u.U. auch erst zum Morgen hin!) im Laufe der jetzt beginnenden Nacht in der D/A/CH-Region NLCs beobachtet werden können liegen statistisch bei über 90% (s. http://www.leuchtende-nachtwolken.info/ ... .htm#oswin).

Es sei an dieser Stelle wieder einmal betont, dass es sich dabei nicht zwangsläufig um helle und bis weit nach Süden sichtbare Displays handeln muss. Die Einzelfallbetrachtung vergangener Ereignisse (bis zurück ins Jahr 2007) zeigt, dass auch nach hoher und langanhaltender Aktivität wie sie heute an OSWIN zu verzeichnen war, manchmal nur schwache NLCs im Küstengebiet beobachtet werden konnten - und ganz vereinzelt, d.h. in etwa 1 von 10 Fällen, auch gar keine.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste