NLC 2018-08-07/08

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Antworten
Simon Herbst
Beiträge: 587
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

NLC 2018-08-07/08

Beitrag von Simon Herbst » 8. Aug 2018, 07:36

Auf einigen Webcams im Norden Deutschlands mit (W)N(N)W-Ausrichtung waren in der ersten N8hälfte NLCs zu sehen:

Ludwigsburg: http://foto-webcam-mv.de/webcam/ludwigs ... 08/07/2230
Goldbeck Ludwiglust, 22:25 MESZ: https://goldbeck131.hi-res-cam.com/
Goldbeck Langenhagen, 22:25 MESZ: https://goldbeck122.hi-res-cam.com/
Goldbeck Buchholz in der Nordheide, 22:30 MESZ: https://goldbeck136.hi-res-cam.com/
DWD Warnemünde: https://opendata.dwd.de/weather/webcam/ ... 0_1920.jpg
und am deutlichsten @ Schlüttsiel ( Zeitraffer: https://www.schluettsiel.webcam/foto-webcam-hafen.php )

Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 946
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

Rostock Re: NLC 2018-08-07/08

Beitrag von OlafS » 8. Aug 2018, 11:43

Nun doch noch eine fotografische Bestätigung von mir aus Rostock (nachdem ich gestern ja nicht so recht etwas beisteuern konnte: viewtopic.php?f=34&t=58070&p=222221#p222220 ):

Von 20:10-20:57 UT lassen sich die NLC weit im westlichen Sektor nachweisen.
Festzuhalten bleibt, daß ich nichts visuell erkennen konnte. Dazu trug der recht markante Dunst bis gut 5° Höhe bei. Darüber hinaus bis etwa 10° Höhe gab es viele ("diagonale") Kontrasteffekte.
Auf den anfänglichen Nachweisen zeigt sich, daß der westliche AZI bis über die Bildkante von 300° hinausging. Später machte ich einen kleinen Schwenk Richtung W, da ist aber nur wenig bis nichts mehr erkennbar. Zumindest bis AZI 290° sollten die NLC gegangen sein. Also waren diese doch wieder bemerkenswert südlich ausgeprägt.
Die Max.-Höhe betrug anfänglich gut 10° - soweit ich das derzeit anhand der Dunstkontrasteffekte und der noch hellen Dämmerung ausmachen kann.
Helligkeit "0", da nur fotografisch nachgewiesen.

Ob ich am Morgenhimmel im Nordsektor noch etwas fotografisches an NLC erwischt habe, kann ich auf die Schnelle noch nicht ausschließen. Wahrscheinlich sind es aber nur Kontrasteffekte bzw. aufgrund von Dunstschlierenzug nicht 100% bestimmbar. Also erst einmal Fehlanzeige.

Gruß, Olaf

linke Bildkante etwa AZI 300, re. Kante etwa AZI 330-335
Dateianhänge
NW_1100Da_IMG_0968_klein.jpg
20:33 UT, Canon EOS 1100Da, Distagon 2/35 mm, t 3,2", ISO 800
NW_1100Da_IMG_0976_klein.jpg
20:41 UT, Canon EOS 1100Da, Distagon 2/35 mm, t 5", ISO 800
http://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: http://3sky.de

Benutzeravatar
Andreas Abeln
Beiträge: 398
Registriert: 3. Sep 2012, 18:42
Wohnort: Ahlhorn

Re: NLC 2018-08-07/08

Beitrag von Andreas Abeln » 8. Aug 2018, 15:50

Moin,

nachdem sich verdächtige Bereiche auf der Goldbeck Langenhagen Webcam zeigten, konnte ich aus dem Dachfenster in Richtung NW auch etwas ausmachen. Ich war mir nicht 100% sicher, ob es sich dabei um NLC oder Zirrus handelt. Bin danach zum nächsten Acker, aber auch da, war es für mich noch nicht eindeutig. Im Forum habe ich auch keine Meldung gefunden und bin erst mal ins Bett. Erst nach genauer Betrachtung am PC und auch die Fotos von Olaf geben mir jetzt Gewissheit.

Ort: Ahlhorn
Zeit: 22:27-22:50 MESZ
Helligkeit:1
Höhe: max 7-8
AZI: grob NW

22:27 MESZ
BildNLC by Andreas Abeln, auf Flickr

22:36 MESZ
BildNLC by Andreas Abeln, auf Flickr

Gruß Andreas

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste