NLC 2018-07-20/21

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Antworten

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3600
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-07-20/21

Beitrag von StefanK » 20. Jul 2018, 22:43

Sonne in Gahlkow etwa 15 Grad unter dem Horizont - die können bei guter Zuggeschwindigkeit bis zum Morgen noch weit nach Süden kommen. In 3 Stunden schaffen NLCs locker mal 600 km

Simon Herbst
Beiträge: 587
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: NLC 2018-07-20/21

Beitrag von Simon Herbst » 20. Jul 2018, 22:44

Jetzt auch ganz gut @ IAP IOW zu erkennen, mit ordentlich Zug gen Westen...

EDIT(H sagt): IAP KBORN ebenfalls...

EDIT(H sagt noch etwas): Nachschub unterwegs, vgl. Kopenhagen-Cam ~1:30 MESZ...

Benutzeravatar
Helmut Hoffmann
Beiträge: 66
Registriert: 3. Jul 2017, 13:24
Wohnort: Hamburg

Re: NLC 2018-07-20/21

Beitrag von Helmut Hoffmann » 21. Jul 2018, 00:05

Jetzt scheint der nächste Schwung zu kommen, auf der Gahlkow-Cam deutlich sichtbar.
Bei mir ist es aber extrem diesig, deshalb gehts jetzt in die Heia.
Hanseatische Grüße
Helmut

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3600
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-07-20/21

Beitrag von StefanK » 21. Jul 2018, 09:29


Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3600
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-07-20/21

Beitrag von StefanK » 21. Jul 2018, 09:37

Und eine erfreuliche Nachricht für diejenigen, die nichts von NLC-Beobachtungen mit automatischen Cams halten: Auch letzte Nacht gab es zumindest einen menschlichen Beobachter: https://www.facebook.com/LeuchtendeNach ... 9254083054 (in den Kommentaren ohne Log-In sichtbar).

Benutzeravatar
Helmut Hoffmann
Beiträge: 66
Registriert: 3. Jul 2017, 13:24
Wohnort: Hamburg

Re: NLC 2018-07-20/21

Beitrag von Helmut Hoffmann » 21. Jul 2018, 14:17

Auf die Webcams bin ich doch nur über dieses Forum gekommen. Mein Standort, südlich nahe Hamburg ist denkbar schlecht. Die Webcams nutze ich nicht zur NLC-Beobachtung sondern als "Frühwarnsystem", ob es sich lohnt wachzubeiben.

Meine schönsten NLCs, voriges Jahr 2/3.Juli habe ich allerdings ohne Vorwarnung gesehen. Die waren so deutlich, dass ich sie sogar von meinem Balkon gesehen habe. Das Rausfahren danach hat sich gelohnt.

Es macht aber auch Spaß, über die Webcams andere Erscheinungen zu beobachten, vor einiger Zeit die Zwergnova im Perseus und zur Zeit den Kometen Panstarrs 2017 / S3 nördlich von Capella.
Hanseatische Grüße
Helmut

Benutzeravatar
Brigitte Rauch
Beiträge: 202
Registriert: 2. Jun 2005, 12:17
Wohnort: Helgoland 54°10'57''N - 7°53'01''O
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-07-20/21

Beitrag von Brigitte Rauch » 21. Jul 2018, 14:43

Meine Fotos der vergangenen Nacht.
Bin mir nicht sicher, ob's NLC sind.
Ich wurde durch die leichte Aufhellung aufmerksam.
Beobachtung von 22.57 - 23.00 Uhr.
1-NLC.JPG
2-NLC.JPG
3-NLC.JPG
Gruß Brigitte

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3600
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-07-20/21

Beitrag von StefanK » 21. Jul 2018, 16:23

Hallo Brigitte,

m.E. keine NLCs, sondern eine Mischung aus Kontrasteffekten und Sibirienrauch.

Viele Grüße aus Oberursel,

Stefan

Simon Herbst
Beiträge: 587
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: NLC 2018-07-20/21

Beitrag von Simon Herbst » 21. Jul 2018, 17:56

Weiß jetzt nicht, wie horizontnah Olaf fotografieren kann. Aber von ihm kommt bestimmt auch noch was, zumal beide Wellen @ IAP IOW gut sichtbar waren. Zu den automatischen Webcams dann doch noch was, auch wenn ich eigentlich keinen Bock auf diese Scheindiskussion habe. Aber irgendjemand muss die Cams dann ja auch noch im Nachhinein auswerten bzw. Live-Beobachtungen melden. Beides ist nicht selbstverständlich. Ich weiß jetzt nicht, wer schon mal selbst 'ne N8 lang Cams verfolgt hat, ohne eine all zu realistische Chance zu haben, aus den Beobachtungen selbst Profit ziehen zu können. Ich hätte es mir nach meiner eigenen Lageeinschätzung auch sehr einfach machen können, auch wenn die Müdigkeit diese N8 nicht das Problem war. Aber da ist dann doch noch ein bisschen mehr vorhanden als nur das eigene Interesse...
Zuletzt geändert von Simon Herbst am 21. Jul 2018, 18:06, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3600
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-07-20/21

Beitrag von StefanK » 21. Jul 2018, 18:04

Hallo Simon,

Olaf hat da einen Häuserblock vor der Nase, aber bis 5° runter kommt er auf jeden Fall, in Teilen seines Blickfelds wohl auch weiter. Hast Du schon gecheckt wie hoch die NLCs an den Cams standen?

Viele Grüße aus Oberursel,

Stefan

Simon Herbst
Beiträge: 587
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: NLC 2018-07-20/21

Beitrag von Simon Herbst » 21. Jul 2018, 18:08

Hallo Stefan! Ne, ich hab mich gerade erst wieder eingeloggt bzw. mit NLCs auseinandergesetzt. NLC-Pause muss auch mal sein :wink: . Achso, meinen letzten Beitrag habe ich in der Zwischenzeit editiert...

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3600
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-07-20/21

Beitrag von StefanK » 21. Jul 2018, 18:20

Hallo Simon,

ja, die Cams sind viel Arbeit - die gestrige Auswertung vom 22./23.06.18 hat 2 Stunden gedauert.

Viele Grüße aus Oberursel,

Stefan

Simon Herbst
Beiträge: 587
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: NLC 2018-07-20/21

Beitrag von Simon Herbst » 21. Jul 2018, 18:45

Wobei du dir da meiner Meinung nach auch noch mehr Arbeit machst, als es sein müsste. Allein dafür, die Zeiträume zu ermitteln, geht doch bestimmt 'ne Stunde drauf. Nichtsdestotrotz, es ist so oder so, 'ne Heidenarbeit. Wenn es zu viel wird, einfach mal Bescheid sagen. Ich habe das in der Vergangenheit ja auch schon ab und an gemacht. Und wenn Space da ist, kein Problem. Nur die Konstanz, jede NLC-N8 mit der entsprechenden Gründlichkeit auszuwerten, die hätte ich definitiv nicht. Von daher Respekt...

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3600
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-07-20/21

Beitrag von StefanK » 21. Jul 2018, 19:12

Hallo Simon,

danke für Dein Angebot. Die Kombination viele Cams + viele NLC-Nächte macht es halt schwierig. Was dann eben nicht mehr geht, sind zeitnahe Auswertungen - das werde ich diesmal wohl nicht in der Saison abschließen können. Wichtig ist aber erst mal die komplette Datensammlung für jede Nacht, auch mit Links zu Beobachtungen, die auf Facebook gemeldet werden.

Viele Grüße aus Oberursel,

Stefan

Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 946
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-07-20/21

Beitrag von OlafS » 22. Jul 2018, 15:40

Simon Herbst hat geschrieben:
21. Jul 2018, 17:56
Weiß jetzt nicht, wie horizontnah Olaf fotografieren kann. Aber von ihm kommt bestimmt auch noch was, zumal beide Wellen @ IAP IOW gut sichtbar waren. ...
Moin Zusammen,

ich würde da ja gerne was bieten - kann ich aber nicht.
Es gab nur wehmütiges nachverfolgen der Gahlkow- und Kopenhagen-Kamera... plus "Livebeobachtung" der vorhängenden Wolken mit Dunst.
Ich dachte, das ich da was im Tele habe, aber das kann ich als Sichtung nicht anbieten. Ebensowenig ein eventuelles Band, was die NW-Kamera ganz rechts (ca. AZI 335) noch minimalistisch im Kontrast aufgefangen hat. Nee - das taugt nichts...
Deine beiden "Wellen" - meinst Du die Bänder an der Oberkante der Geschichte?
Ja, die habe ich. Das sind aber keine NLC (auch deutliche Zugrichtung nach O mit den Restwolken). Auch sagt mir der Rest der wenigen von mir gesicherten Bilder von Kborn und IOW nicht wirklich etwas zu NLC aus. Sehr wahrscheinlich sind die hellen Fleckenbereiche aufgrund der langen Belichtung nicht nur von der Dämmerung verursacht. Von den IAP-Bildern alleine ausgehend fällt es mir sehr schwer zu sagen, das diese NLC nachgewiesen haben!

Gruß mit "Fehlanzeige" für diese Nacht von mir,
Ola
Zuletzt geändert von OlafS am 22. Jul 2018, 20:52, insgesamt 1-mal geändert.
http://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: http://3sky.de

Simon Herbst
Beiträge: 587
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: NLC 2018-07-20/21

Beitrag von Simon Herbst » 22. Jul 2018, 20:22

Merkwürdig, denn ich war mir ziemlich sicher, NLCs auf beiden Cams gesehen zu haben. Das nächste mal werde ich wieder Belegfotos sichern. Ansonsten, mit den beiden Wellen meinte ich nur, dass nach einer kurzen Pausen NLCs nachkamen (zweite Welle), siehe die oben genannten Zeiträume. Ist auf der Gahlkow-Cam ja gut nachzuvollziehen. Wie dem auch sei, danke trotzdem für deine Rückmeldung. VG Simon

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3600
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-07-20/21

Beitrag von StefanK » 22. Jul 2018, 20:28

Hallo Simon,

ich bin sicher, sie auch zumindest auf einer IAP-Cam gesehen zu haben. Da Du dies schon gemeldet hattest und es die guten Bilder aus Gahlkow gab, habe ich auch keine Frames gesichert.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
Andy Eichner
Beiträge: 175
Registriert: 4. Nov 2015, 17:39
Wohnort: Meuselwitz
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-07-20/21

Beitrag von Andy Eichner » 25. Jul 2018, 10:58

Moin!

Hier noch nachgereicht die Meldung aus Estland am 20.07.2018 um 0:50 Uhr aus Tallinn.

Bild


VG, Andy.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste