NLC 2018-07-06/07

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Antworten
Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 889
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

NLC 2018-07-06/07

Beitrag von OlafS » 6. Jul 2018, 21:29

http://foto-webcam-mv.de/webcam/gahlkow/
Zumindest ab 23:10 SZ, 23:20 SZ schon deutlicher.

...unten tief im hellen Bereich.

Viel Glück, ich bin so gut wie raus. Suppe mit Lücken.

Gruß, Olaf
http://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: http://3sky.de

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3493
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-07-06/07

Beitrag von StefanK » 6. Jul 2018, 21:41


Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1311
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-07-06/07

Beitrag von Laura Kranich » 6. Jul 2018, 23:40

Ich bin wohl zu spät raus.. hier war und ist nichts mehr zu sehen. Die Horizontsicht ist dabei gar nicht mal so schlecht.
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3493
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-07-06/07

Beitrag von StefanK » 7. Jul 2018, 10:05

Hallo zusammen,

es gab letzte Nacht wohl tatsächlich nur die Nachweise an den Cams in Greifswald und Gahlkow (Zeitraum 23:20 - 00:20 MESZ). An den anderen cams nördlich von 53°N war nichts zu sehen. Im Chat schrieb Michael Theusner: "Von Bremerhaven aus ganz knapp über dem NNE-Horizont".
International gibt es bislang keine Meldungen zur vergangenen Nacht.
Edit: Es wurden dann doch Beobachtungen aus Schottland mitgeteilt - s. http://ed-co.net/nlcnet/pos15-july .

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
Jørgen K
Beiträge: 47
Registriert: 18. Jul 2017, 10:18
Wohnort: Lübbecke (52.32°N / 8.68°O, 71m - 319m ü.NN [Wiehengebirge])
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-07-06/07

Beitrag von Jørgen K » 7. Jul 2018, 11:16

Hallo in die Runde,

bei Lübbecke habe ich von 170m ü.NN folgende extrem horizontnahen NLC, in einer Wolkenlücke, nachweisen können. Dabei habe ich mit einer Canon 50D + 50mm gearbeitet, sowie die Aufnahme(n) noch einmal deutlich (!) zugeschnitten. Das Erhöhen von Kontrast, Schärfe und Klarheit hat dann wirklich für schreckliches Rauschen etc. gesorgt, was zum Hervorheben allerdings nötig war. Das Ganze ist lediglich als Nachweis gedacht. Hier vier Aufnahmen, die das rasche Verblassen dokumentieren:

Bild
0:17 Uhr MESZ

Bild
0:18 Uhr MESZ

Bild
0:19 Uhr MESZ

Bild
0:21 Uhr MESZ

Höhe: 1 Grad
Richtung: NNO
Helligkeit: f

Ich bin am Beobachtungspunkt eingetroffen und habe direkt die 50mm auf die Wolkenlücke am NNO-Horizont gerichtet - danach habe ich mich der Milchstraße gewidmet, da die fotografischen NLC ab 0:25 hinter den Wolken verschwanden und nun wirklich nicht besonders waren. Eben ein absolutes Kontrastprogramm zur vorherigen Nacht! :wink:

Kein Nachweis im Morgensektor/der zweiten Nachthälfte!

PS: Meine Meldung darf gerne auseinandergenommen (kontrovers diskutiert) werden, absolut eindeutig geht anders. Es sollten, meiner Meinung nach, NLC sein....

Viele Grüße

Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 889
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-07-06/07

Beitrag von OlafS » 7. Jul 2018, 15:28

OlafS hat geschrieben:
6. Jul 2018, 21:29
http://foto-webcam-mv.de/webcam/gahlkow/
Zumindest ab 23:10 SZ, 23:20 SZ schon deutlicher.

...unten tief im hellen Bereich.

Viel Glück, ich bin so gut wie raus. Suppe mit Lücken.

Gruß, Olaf
...bin dann noch kurz mit dem 12 x 50 auf Wolkenlückenjagd gegangen, und da waren die NLC ganz tief in NNE recht gut zu erkennen.
Rein visuell ging da in der hellen Dämmerung und in den kleinen Lücken jedoch nichts.
Dann gab es noch ein paar automatische Kameranachweise bis max. AZI 330.

Bild
21:33 UT, 2/25 mm, t 3,2", ISO 640 (kleiner Bildausschnitt + Gamma runter)

Zusammenfassung hier:
http://3sky.de/NLC/NLC2/2018/180706/nlc_180706.html

Gruß, Olaf
http://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: http://3sky.de

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3493
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-07-06/07

Beitrag von StefanK » 7. Jul 2018, 16:15

Und noch ein fotografischer Nachweis aus Greifswald:
https://www.facebook.com/LeuchtendeNach ... 22R0%22%7D

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3493
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-07-06/07

Beitrag von StefanK » 7. Jul 2018, 16:18

Hallo Jørgen,

ja, das sind in der Tat NLCs - die Position passt auch genau zu den Beobachtungen an der Gahlkow-Cam und in Rostock!

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Henning Untiedt
Beiträge: 260
Registriert: 18. Mär 2015, 07:04
Wohnort: 24321 Tröndel

Re: NLC 2018-07-06/07

Beitrag von Henning Untiedt » 7. Jul 2018, 18:58

Hallo zusammen,

war für einige Tage im Norden unterwegs, kann einen NLC Nachweis von der Fähre Island - Dänemark, Beobachtung 0:30-1:00 UTC, Höhe rund 58º N vor norwegischer Küste beisteuern.
Belegfoto und näheres, sobald möglich.

Hier zur Vervöllständigung die Angaben zu den Ausnahmen vor der norwegischen Küste.
Beobachtungszeit: 0:30-1:15 UTC
Höhe : ca. 25° (Mirfak)
Ausdehung. rund: 350-25
Helligkeit: 2

Als Anlage einige Belegbilder, Qualtät nicht die Beste, da " aus der Hand" von der etwas schwankenden Fähre geknipst.....

Gruss
Henning
Dateianhänge
IMG_4032.JPG
IMG_3997.JPG
IMG_3991.JPG
IMG_3977.JPG
Zuletzt geändert von Henning Untiedt am 9. Jul 2018, 08:34, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3493
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-07-06/07

Beitrag von StefanK » 8. Jul 2018, 12:15

Hallo zusammen,

ähnlich wie am 29./30.06.2018 wurden die extrem lichtschwachen NLCs, welche am 06./07.07.0218 rund um die astronomische Mitternacht auftraten, zunächst nur an 2 automatischen Webcams bemerkt, bevor im Laufe des nächsten Tages weitere Meldungen eingingen (Abb. 1), obwohl das Wetter dort, wo das Display über den Horizont treten konnte, nicht optimal war (Abb. 2). Mit den Angaben von OlafS aus Rostock und durch Vermessung eine Frames (23:50 MESZ) der Gahlkow-Cam zeigen sich 2 kleine NLC-Felder, der Südränder etwa bei 59°N über Norwegen bzw. Schweden lagen (Abb. 3, hellblaue Punkte). Die Angabe aus Lübbecke (Abb. 3, dunkelblauer Punkt) fügt sich dort nahtlos ein und auch die Chat-Meldung aus Bremerhaven entspricht dem östliche Feld über Schweden.


180706.gif
Abb. 1: NLC-Beobachtungen in der Nacht 06./07.07.2018

180706_wolken.jpeg
Abb. 2: Satellitenbild (Infrarot) vom 07.07.2018, 01.00 MESZ.
Quelle: http://www.wetteronline.de/

180706_auswertung.gif
Abb. 3: Ungefähre Position der beobachteten NLCs in der Nacht 06./07.07.2018 (Beobachtungsort=Lübbecke)


Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 981
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-07-06/07

Beitrag von Michael Theusner » 8. Jul 2018, 23:44

Hallo,

hier noch mein Nachweis von 23:55 MESZ. Standort: knapp nördlich von Schiffdorf.

Bild

Michael

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste