NLC 2018-07-05/06

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Simon Herbst
Beiträge: 512
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: NLC 2018-07-05/06

Beitrag von Simon Herbst » 6. Jul 2018, 11:26

test-5 (3).jpg
Canon EOS 600D, Canon 18-55mm IS STM @ 18mm & f/4.5 & Didym, ISO800D+, 5s, LR3.6, JPG @ 92%
3:42 MESZ, Blickrichtung N, Leipzig, Helligkeit: 4


test-5 (2).jpg
Canon EOS 600D, Canon 18-55mm IS STM @ 18mm & f/4.5 & Didym, ISO400D+, 5s, LR3.6, JPG @ 92%
3:53 MESZ, Blickrichtung NNW, Leipzig, Helligkeit: 4
Zuletzt geändert von Simon Herbst am 6. Jul 2018, 12:46, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
AnjaHoff
Beiträge: 110
Registriert: 18. Okt 2010, 20:00
Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid NRW 50,8273N 7,3228O

Re: NLC 2018-07-05/06

Beitrag von AnjaHoff » 6. Jul 2018, 11:36

Hallo Stefan,
ich habe ein Foto vom östlichen Rand von 3:35Uhr.
Das müßten ca. 80 Grad sein, weiter östlich folgt eine Wolkenbank.
LG Anja
Dateianhänge
20180706-IMG_9932-2.jpg

Werner
Beiträge: 2
Registriert: 6. Jul 2018, 11:39

NLC 2018-07-05/06

Beitrag von Werner » 6. Jul 2018, 11:59

NLC's Wuppertal, 2:00 bis ca. 3:30 MEZ
2018-07-06_030238_WR7_5984-Pano.jpg
2018-07-06_024909_WR7_5935.jpg
2018-07-06_023457_WR7_5897-Pano.jpg
2018-07-06_023146_WR7_5883.jpg
2018-07-06_022909_WR7_5871.jpg
2018-07-06_022718_WR7_5862.jpg

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3493
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-07-05/06

Beitrag von StefanK » 6. Jul 2018, 12:11

Hallo Werner,

herzlich willkommen hier im Forum und herzlichen Glückwunsch zu Deinen tollen Bildern.
Wir haben hier seit geschätzten 15 Jahren die Regel "1 NLC-Nacht - 1 Thread"; daher habe ich Dein Posting hierhin verschoben.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan


Werner
Beiträge: 2
Registriert: 6. Jul 2018, 11:39

Re: NLC 2018-07-05/06

Beitrag von Werner » 6. Jul 2018, 12:16

Hallo Stefan,

vielen Dank ! Werde mich in Zukunft daran halten ! :-) War erst meine dritte Nacht auf der Jagd nach NLC's !!

Viele Grüsse aus Wuppertal

Werner


Benutzeravatar
Andy Eichner
Beiträge: 171
Registriert: 4. Nov 2015, 17:39
Wohnort: Meuselwitz
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-07-05/06

Beitrag von Andy Eichner » 6. Jul 2018, 15:40

Hier mal mein Beitrag von heute Nacht - 3:28 Uhr.

Sicher wird man mit dem Foto keinen Preis für das Bild des Jahres gewinnen. :lol: Mehr war hier leider nicht drin. :(
Dateianhänge
nlcschmoddera - Kopie.png


Simon Herbst
Beiträge: 512
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: NLC 2018-07-05/06

Beitrag von Simon Herbst » 6. Jul 2018, 16:55

Hallo Stefan! Die Berliner Schloss Webcam "Schlüterhof" hatte NLCs bereits gegen 01:00 MESZ auf dem Schirm --> https://cam04.berlinerschloss-webcam.de/?id=1530831601 / viewtopic.php?f=34&t=58183#p221230 . Übrigens, den Link zu den Fotos der Berliner Schloss Webcams bekommst du, indem du dir oder anderen eine "E-Card" schickst...

Benutzeravatar
Sibylle Lage
Beiträge: 408
Registriert: 12. Mär 2012, 23:54
Wohnort: 51°N
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-07-05/06

Beitrag von Sibylle Lage » 6. Jul 2018, 18:26

Viel kann ich nicht beitragen, da ich nicht so lange auf Posten war.

aber um 21,45 UTC zarte Schlieren über dem Harz. Der Stern im Bild ist Capella.

Standort: 51° 33′ 7″ N, 10° 32′ 35″ O
K5110024.jpg
Farben sind das Lächeln der Natur

Benutzeravatar
Anke Mo
Beiträge: 242
Registriert: 7. Dez 2005, 15:46
Wohnort: Gladbeck
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-07-05/06

Beitrag von Anke Mo » 6. Jul 2018, 18:29

Hallo, hier mein Zeitraffer der besten Phase aus Gladbeck.
Aufnahme 20 Sec pro Bild, im Video 9 Bilder/sec
http://www.astroyuki.com/Grosse_Bilder/ ... 05_NLC.mp4

Gruss,
Anke

Benutzeravatar
Astrid Beyer
Beiträge: 457
Registriert: 10. Mai 2013, 20:11
Wohnort: Körbelitz / Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-07-05/06

Beitrag von Astrid Beyer » 6. Jul 2018, 18:36

Hallo allerseits,

als ich heute irgendwann kurz nach halb vier aufwachte, kurzer Blick im Liegen Richtung Fenster und zum Wecker: umdrehen und weiterschlafen, war mein erster Gedanke. Dann: da war doch was!
Die Kamera lief ja bereits am Nordfenster, allerdings mit 50mm (KB). Das Display war bereits mehr als formatfüllend auf dem Display. Von meinem Fenster aus eigentlich bis fast zum Zenit (Dachrinne), westliche Begrenzung hinter Nachbars Scheune und östl. hinter dem Baum :|
Also die Kamera meines Mannes mit 17-55mm gemopst - selbst die 17mm (an DX) reichten allerdings nicht.

Erste Strukturen auf den Fotos sehr horizontnah gegen 0:10 MESZ. Und nur, wenn man weiß, dass es ja irgendwann losgegangen sein muss (Rückwärtssuche quasi) :wink:
Punkt 4:00 MESZ schoben sich schließlich dicke Wolken ins Bild.

50mm an KB:
BildNLC 2018-07-06 02:06 MESZ by Astrid Beyer, auf Flickr

BildNLC 2018-07-06 02:50 MESZ by Astrid Beyer, auf Flickr

BildNLC 2018-07-06 03:20 MESZ by Astrid Beyer, auf Flickr

17mm an DX:
BildNLC 2018-07-06 03:40 MESZ by Astrid Beyer, auf Flickr
Hochformat 17mm:
BildNLC 2018-07-06 03:41 MESZ by Astrid Beyer, auf Flickr

55mm an DX:
BildNLC 2018-07-06 03:40 MESZ by Astrid Beyer, auf Flickr

Und jetzt bitte noch einmal am Wochenende... :wink:

Grüße Astrid

Benutzeravatar
Thorsten Gaulke
Beiträge: 724
Registriert: 9. Jan 2004, 16:18
Wohnort: Geseke N51°39'02" E008°30'46"

Re: NLC 2018-07-05/06

Beitrag von Thorsten Gaulke » 6. Jul 2018, 21:18

Moin...

Hier nun einige Bilder mit Gradzahlen... Überprüft mit Calsky...

Leider war Richtung Osten dann irgendwann das Haus im Weg, aber das ist Klagen auf hohem Niveau... Manche von euch fahren Kilometer... Ein Teilnehmer schrieb sogar mal von über 1000 km auf dem Tacho... Naja... Ich habe vom Schlafzimmer zum Nordbalkon 20 Schritte *duck und wech...

Na ja... Im Bad sah ich dann den Rest der NLCs, die fast bis zum Mond reichten... Mit bis fast Mond komme ich also auf ca. 150 Grad Ausdehnung in der Waagerechten... Höhe ansich nicht bis zum Zenit, aber höher als Polaris... Also was um 60 Grad minimum...

Na ja... Hier die Bilder...

Bild

Bild


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Gruß Thorsten

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3493
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-07-05/06

Beitrag von StefanK » 6. Jul 2018, 22:48

Hallo zusammen,

nachstehend noch ein paar weitere Impressionen vom NLC-Display in Bonn:


DSC06921kk.jpg
03:41 MESZ, Sonne 11.6 Grad unter dem Horizont

DSC06923kk.jpg
03:43 MESZ, Sonne 11.4 Grad unter dem Horizont

DSC06929kk.jpg
03:49 MESZ, Sonne 11.0 Grad unter dem Horizont

DSC06931kk.jpg
03:51 MESZ, Sonne 10.8 Grad unter dem Horizont

DSC06933kk.jpg
03:53 MESZ, Sonne 10.6 Grad unter dem Horizont

DSC06939kk.jpg
03:59 MESZ, Sonne 10.1 Grad unter dem Horizont

DSC06964kk.jpg
04:19 MESZ, Sonne 8.3 Grad unter dem Horizont

DSC06994kk.jpg
04:41 MESZ, Sonne 6.1 Grad unter dem Horizont.

DSC07000kk.jpg
04:45 MESZ, Sonne 5.6 Grad unter dem Horizont

DSC07009kk.jpg
04:49 MESZ, Sonne 5.2 Grad unter dem Horizont.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3493
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-07-05/06

Beitrag von StefanK » 7. Jul 2018, 09:32

Hallo zusammen,

schließlich habe ich noch ein kleines Stimmungsvideo im Angebot:
https://www.youtube.com/watch?v=WNi-VxIe1aI .

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3493
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-07-05/06

Beitrag von StefanK » 8. Jul 2018, 11:01


Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3493
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-07-05/06

Beitrag von StefanK » 8. Jul 2018, 19:19

Hallo zusammen,

wenig deutete am Abend des 5. Juli 2018 darauf hin, dass die folgende Nacht eines der großartigsten NLC-Displays der letzten Jahre bringen würde. Zwar hatte OSWIN sehr späte Echos gezeigt, dies wurde durch einen Übertragungsfehler ins Web jedoch erst am folgenden Tag bekannt. Ab 23:35 MESZ gab es erste Sichtungen von Leuchtenden Nachtwolken an Webcams und durch menschliche Beobachter (Graue Markierungen in Abb. 1). Diese beschränkten sich auf einen schmalen, vom Rheinland über Ostwestfalen und Hannover bis ins nördliche Brandenburg reichenden Streifen klaren Himmels, welcher Bewölkung im Süden von Hochnebel im Norden trennte (Abb. 2). Die Helligkeit der NLCs, deren Südrand nach den Positionsangaben von MathiasH aus Versmold zwischen 55° und 56°N über der Nordsee lag (dunkelblaue Quadrate in Abb. 4), erreichte lediglich die Stufe 2 .
Da sich die wolkenfreie Zone sehr langsam nach Süden verlagerte (Abb. 3), konnte die weitere Entwicklung zum Morgen hin nur an 3 der 8 abendlichen Beobachtungsorte weiter verfolgt werden (Blaue Markierungen in Abb. 1). Andererseits klarte es etwa weiter südlich vor allem in NRW und in der Gegend um Leipzig, vorübergehend aber auch bei Greifswald auf. Dass ab etwa 01:30 MESZ immer mehr Sichtungen von NLCs erfolgten (türkise Markierungen in Abb. 1), lag aber vor allem an der Entwicklung des Displays selber, welches sich unter enormem Helligkeitszuwachs nach Süden verlagerte. Wer die Webcams, insbesondere diejenigen im Sauerland, im Auge behielt, konnte spätestens ab etwa 2 Uhr ahnen, dass ein ungewöhnliches NLC-Event bevorstand. Vor allem im Westen von NRW waren ab etwa 3 Uhr extrem helle Leuchtende Nachtwolken sichtbar, welche sich im Wasser spiegelten und Schatten warfen; im Leipziger Raum traten sie etwas lichtschwächer in Erscheinung.

Bildvermessungen, welche für eine Positionsrekonstruktion verwendbar sind, erfolgten durch Thorsten Gaulke in Geseke an 3 zwischen 03:49 und 03:51 MESZ aufgenommenen Fotos sowie fast zeitgleich durch den Autor dieser Zeilen in Bonn (3 Fotos zwischen 03:53 und 03:56 MESZ). Von Geseke gesehen erstreckte sich der sichtbare Südrand des NLC-Feldes von der westlichen Nordsee bis nach Sachsen (dunkelblaue Kreise in Abb. 4). Von Bonn aus gesehen lag der Südrand keine 5 Minuten später 50 - 100 km weiter südwestlich, die beobachtete Oberkante des Displays jedoch etwas horizontnäher als in Geseke (18 gegenüber 26 Bogengraden). Letzteres ist eine Konsequenz der in Bonn noch etwas weniger weit fortgeschrittenen Morgendämmerung; ersteres belegt deutlich, dass in Geseke die Begrenzung der NLCs durch den Terminator, nicht aber der tatsächliche Rand des Feldes beobachtet wurde.
Da in Bonn NLCs fast bis zum Horizont sichtbar waren, lässt sich die geografische Lage des gesamten Feldes darstellen, wie es gegen 03:55 MESZ von dort sichtbar war (hellblaue durch Linien verbundene Quadrate in Abb. 4). Lediglich die Ausdehnung nach Westen bleibt unklar, weil dieser Sektor vom Bonner Standort durch Häuser verdeckt war und aus dem benachbarten Neunkirchen-Seelscheid zwar eine Azimutangabe, aber kein korrospodierender Höhenwert vorliegt.
Gegen 04:30 MESZ stand das Display von Bonn aus gesehen bis zu 50 Grad hoch, so dass seine sichtbare - und jetzt auch tatsächliche - Südgrenze sich nur wenig östlich über dem Bergischen Land befand (hellblaue Kreise in Abb. 4). Dementsprechend müssen die NLCs in Geseke bis weit über den Zenit gereicht haben. Thorsten Gaulke betont allerdings ausdrücklich, dass sie den Zenit eben nicht erreichten. Vermutlich war die optische Dichte dieser letzten Ausläufer des ausgedehnten Feldes zu gering, um in direkter Durchsicht wahrnehmbar zu sein. Auch in Bonn waren die hochreichende Teile des Displays im Vergleich zu den extrem hellen "Adern" sehr lichtschwach.


180705.gif
Abb. 1: NLC-Beobachtungen in der Nacht 05./06.07.2018

180705_wolken1.jpeg
Abb. 2: Satellitenbild (Infrarot) vom 06.07.2018, 01.00 MESZ.
Quelle: http://www.wetteronline.de/

180705_wolken2.jpeg
Abb. 3: Satellitenbild (Infrarot) vom 06.07.2018, 04.00 MESZ.
Quelle: http://www.wetteronline.de/

180705_auswertung.gif
Abb. 4: Ungefähre Position der beobachteten NLCs in der Nacht 05./06.07.2018 mit den entsprechenden Beobachtungsorten.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
Susanne Althoff
Beiträge: 47
Registriert: 17. Okt 2016, 01:29
Wohnort: Köln

Re: NLC 2018-07-05/06

Beitrag von Susanne Althoff » 8. Jul 2018, 23:26

Tach zusammen

...soo viele tolle Fotos von euch allen! :wow: @ werner: Glückwunsch, besseren Einstand hätte es gar nicht geben können! :wink:
Hier jetzt auch noch ein paar Bilder von mir (und diesmal aus dem richtigen Ordner, beim letzten Mal hab ich die viel zu kleinen Voransichten erwischt... :oops: )
IMGP3086.jpg
03:35, erster Eindruck: WOW! Was für'n Anblick!
IMGP3079.jpg
03:33, der mittlere Teil
IMGP3108.jpg
In diesem Bild sind 2 Drachen... findet sie. ;-)
IMGP3167.jpg
04:01
IMGP3183.jpg
ein paar Details...
IMGP3273.jpg
4:26, und immer noch sichtbar!
Gegen 4:40 war ich zurück zu Hause, die hellsten Bänder waren immer noch schwach zu sehen,bis es dann kurz vor 5 endgültig zu hell war. Zu Anfang würde ich für die Helligkeit auf jeden Fall 'ne 4 vergeben, möglicherweise hatten die hellsten Stellen auch 'ne 5- liess sich aber nicht genau sagen, weil nix zum Beleuchten oder für sichtbare Spiegelbilder da war.
Im grossen und ganzen war das allerdings das beeindruckendste Display, was ich hier jemals gesehen habe- noch mal Glückwunsch an alle Erfolgreichen und hallo und 'willkommen im Club' an die Neueinsteiger! :)

Grüsse aus Köln

Susanne

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3493
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-07-05/06

Beitrag von StefanK » 13. Jul 2018, 12:01

Späte Nachträge - offenbar hat da jemand an 2 Standorten automatische Cams laufen:
- https://www.youtube.com/watch?v=xYWCsckjmIE
- https://www.youtube.com/watch?v=dZJNhhB_gXQ

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste