NLC 2018-07-03/04

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3937
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-07-03/04

Beitrag von StefanK » 18. Jul 2018, 23:16

Hallo zusammen,

hier die Webcam-Übersicht für die Nacht 03./04.07.2018:
IAP KBORN
IAP IOW
IAP HGW
https://goldbeck133.hi-res-cam.com/ (Stralsund; 01:05 - 02:15 MESZ)
http://foto-webcam-mv.de/webcam/gahlkow ... 07/04/0050 (00:50 - 03:10 MESZ)
http://foto-webcam-mv.de/webcam/greifsw ... 07/04/0100 (01:00 - 03:00 MESZ)
https://goldbeck132.hi-res-cam.com/ (Schwerin, 01:35 - 02:55 MESZ)
https://goldbeck103.hi-res-cam.com/ (Bramsche, 02:40 - 02:50 MESZ)
https://cam04.berlinerschloss-webcam.de/ (02:00 - 03:00 MESZ)

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 1040
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

Re: Rostock Re: NLC 2018-07-03/04

Beitrag von OlafS » 17. Mär 2019, 16:32

OlafS hat geschrieben:
6. Jul 2018, 19:47
Detailauswertung und Bilder werden noch auf sich warten lassen.
Als Kurzmeldung aus Rostock möchte ich eine "kleine 4" als Helligkeit in der 2. Nachthälfte vermelden. Das waren zumindest die für mich bisher hellsten NLC dieses Jahres und in mehreren Teilsegmenten schön Silber leuchtend, so daß dies sicher auch Zufallsbeobachtern hätte auffallen sollen.

Gruß, Olaf

Hier nun die Zusammenschau:

http://3sky.de/NLC/NLC2/2018/180703/nlc_180703.html

Gruß, Olaf
http://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: http://3sky.de

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3937
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-07-03/04

Beitrag von StefanK » 7. Mai 2019, 23:46

Hallo zusammen,

in der Nacht 03./04.07.2018 traten NLCs erst um die astronomische Mitternacht in Erscheinung. Sie wurden zum Morgen hin zunehmend heller (Olaf Squarra meldete aus Rostock sogar eine "4"), blieben aber überall horizontnah. Dass Nachweise sich auf die nordöstliche Hälfte Deutschlands beschränkten (Abb. 1) mag man auf den ersten Blick auf die Bewölkungssituation (Abb. 2) zurückführen. Wie der Bericht von Simon Herbst aus Leipzig belegt, wären die NLCs aber auch bei klarem Himmel in der südwestlichen Hälfte Deutschlands nicht sichtbar gewesen, da ihr Südrand zuweit im Norden stand (Abb. 3).

180703.gif
Abb. 1: NLC-Beobachtungen in der Nacht 03./04.07.2018

201807040000_DL_Infrared.jpeg
Abb. 2: Satellitenbild (Infrarot) vom 04.07.2018, 02.00 MESZ.
Quelle: http://www.wetteronline.de/

180703_auswertung.gif
Abb. 3: Ungefähre Position der beobachteten NLCs am Morgen des 04.07.2018

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste