NLC 2018-06-27/28

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 2999
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-06-27/28

Beitrag von Claudia Hinz » 28. Jun 2018, 10:45

Hier ein Fotos mit der freundlichen Genehmigung von Jaroslav Fous, aufgenommen um 01.00 UTC im tschechischen Podbořany (unweit der deutschen Grenze, 50° 14′ N, 13° 25′ O).
20180628-DSC_7719 (1).jpg

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3594
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-06-27/28

Beitrag von StefanK » 28. Jun 2018, 13:34

Hallo zusammen,

etwa ab 02:30 MESZ waren die NLCs auf mehreren Webcams zumindest bis zum 51. Breitengrad runter zu sehen. Weiter habe ich nicht geguckt, denn nachdem sie an einer der Sauerland-Cams auftauchten bin ich raus und habe von etwa 3:15 bis etwa 4:15 selber beobachtet. Fotos folgen noch.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan


Steffen Minack
Beiträge: 3
Registriert: 28. Jun 2018, 14:02

Re: NLC 2018-06-27/28

Beitrag von Steffen Minack » 28. Jun 2018, 14:16

Meine erste Sichtung in dieser Saison, leider war es bisher sehr oft bewölkt.
Die NLC-Positionen dürften sich von südlich Karlskrona über die Danziger Bucht bis nach Warschau gezogen haben.
Das östliche Ende kann man wegen lokaler Wolken nur schätzen.
Lerchenberg (südl. Dresden) 50.957, 13.684 02:52 MESZ (Pano aus 4 Bildern 42mm, F2.8, ISO400, 2")
NLC_DD0VF_2018-06-28_00-52z.jpg

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1328
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-06-27/28

Beitrag von Laura Kranich » 28. Jun 2018, 17:26

Moin!

Hier noch der Rest meiner Ausbeute sowie ein kleines Realtime-Video (Zeitraffer sind wohl wegen der hohen Feuchte nichts geworden).
Am Ende standen die NLC in südöstlicher Richtung, aber auch im NW war noch längere Zeit etwas zu sehen, die größte Helligkeit würde ich als satte 3 einschätzen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Weitere Bilder von heute Morgen mit noch mehr "Atmosphärischem":
viewtopic.php?f=2&t=58158
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

Benutzeravatar
Andreas Abeln
Beiträge: 394
Registriert: 3. Sep 2012, 18:42
Wohnort: Ahlhorn

Re: NLC 2018-06-27/28

Beitrag von Andreas Abeln » 28. Jun 2018, 18:43

Moin,

klasse Bilder hier!

Erst mal muss ich mich für meine Fehlmeldung im Chat entschuldigen :oops: . Die schwachen NLC's am Abend waren nicht in Richtung NW sondern NO.
Nur mit der Kamera waren sie eindeutig auszumachen.

23:43 MESZ mit 70mm
BildNLC by Andreas Abeln, auf Flickr

23:59 MESZ mit 150mm
BildNLC by Andreas Abeln, auf Flickr

Ort: Ahlhorn
Helligkeit: nur was für die Kamera
Höhe:ca.3-4
AZI: 30°-40°

Am Morgen waren sie dafür schon deutlicher :)

03:24 MESZ in Richtung NNW
BildNLC by Andreas Abeln, auf Flickr

03:29 MESZ Richtung ONO
BildNLC by Andreas Abeln, auf Flickr

03:30 MESZ
BildNLC by Andreas Abeln, auf Flickr

Helligkeit: max 3
Höhe: 15-20 später evtl. höher
AZI: 340-10 und 55-100

Gruß Andreas

Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 942
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

Rostock Re: NLC 2018-06-27/28

Beitrag von OlafS » 28. Jun 2018, 19:19

Na das war dann doch noch mal was!
Am Abend konzentrierte ich mich frühzeitig auf den Zenitbereich, Westen, Süden und hoch im NW. Irgendwie passierte nichts, außer schon Pseudoflecken in den Augen. Dann Standortwechsel und auf einmal waren da NLC in NNE bis weit nach NE (min. AZI 050 - und noch nichts im Forum - dachte schon ich hätte was verpaßt...). Nur die Helligkeit war nicht so dolle. Für eine 2 hat es dann noch gereicht. Irgendwann reichten die NLC aus der hellen Dämmerung heraus bis deutlich nach NW (ab etwa 23:13 UT dorthin "wachsend") mit guten Höhen von min. 10° und bald mehr und Max.-W-AZI bei ca. 300.
Ich wollte dann trotzdem aufhören. Bis mein Blick quasi um die Max.-Blickkante ging und da waren die tollen Strukturen wie oben von Euch schon mehrfach zu bewundern!
AZI ging bis über 090 hinaus (meine Sichtkante) und die Höhe erreichte min. 45°. Helligkeit mit einer guten 3. 4 paßt glaube ich noch nicht .

:-)

Gruß, Olaf
http://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: http://3sky.de

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3594
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-06-27/28

Beitrag von StefanK » 28. Jun 2018, 19:48

Hallo zusammen,

NLCs waren hier in Bonn von Ankunft am Beobachtungsplatz um 03:15 MESZ für eine Stunde (bis 04:15 MESZ) visuell beobachtbar, danach ging es noch fotografisch. Um 04:20 MESZ habe ich abgebrochen.
Es handelte sich um ein horizontnahes, aber sehr ausgedehntes Display, welches sich zwischen Azimut 355° und 91° aufhielt. Es präsentierterte sich aber nicht als durchgehendes Feld, sondern in 3 Teilfeldern ganz unterschiedlicher Struktur und Helligkeit; möglicherweise hingen sie weiter nördlich (für mich unter dem Horizont) zusammen.
Alle Teilfelder wiesen eine sehr geringe Winkelbewegung nach rechts (Südwest) auf, lediglich das mittlere Feld stieg im Beobachtungszeitraum etwas höher, von anfänglich 5° auf später 11°. Ganz klar wurden hier bei allen Teildisplays nicht durch den Terminator bedingte, sondern tatsächliche Süd- bzw. Südwestgrenzen beobachtet.


Pano_k.jpg
Abb. 1: Gesamtsituation um 03:47 MESZ

DSC06814k.jpg
Abb. 2: Linkes (nördliches) Teilfeld um 03:57 MESZ. Die Helligkeit überschritt zu keinem Zeitpunkt die Stufe 1. Höhe 6°, Azimut 355° - 13°

DSC06811k.jpg
Abb. 3: Mittleres Teilfeld um 03:53 MESZ. Die Helligkeit erreichte zuvor zeitweise die Stufe 3. Höhe 11°, Azimut 45° - 58°

DSC06774k.jpg
Abb. 4: Mittleres Teilfeld um 03:18 MESZ. Höhe 5°, Azimut 38° - 55°

DSC06810k.jpg
Abb. 5: Rechtes (südliches) Teilfeld um 03:52 MESZ. Die Helligkeit erreichte knapp die Stufe 3. Höhe 9°, Azimut 68° - 91°


Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
Rainer Timm
Beiträge: 124
Registriert: 12. Jan 2004, 23:32
Wohnort: Haar bei München
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-06-27/28

Beitrag von Rainer Timm » 28. Jun 2018, 21:18

helle NLC gab es heute Morgen gegen 00:33 Uhr auch im Russischen Vatutinki.

Vermutlich wurde da einem "Noch-Weltmeister" heimgeleuchtet ...

mehr davon https://www.zdf.de/nachrichten/heute-se ... b-100.html
Dateianhänge
20180628_Vatutinki_NLC.jpg
Zuletzt geändert von Rainer Timm am 28. Jun 2018, 21:30, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 2999
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-06-27/28

Beitrag von Claudia Hinz » 28. Jun 2018, 21:24


Benutzeravatar
Georg van Druenen
Beiträge: 86
Registriert: 17. Jun 2012, 00:39
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-06-27/28

Beitrag von Georg van Druenen » 28. Jun 2018, 21:28

Moin zu Dokumentationszwecken hier nochmal meine zwei Bilder von den schwachen NLCs gegen Mitternacht.
Die gegen Morgen habe ich leider nicht mehr mitbekommen, Glückwunsch an alle die was zu sehen bekommen haben.

Blickrichtung Nordost aus der Stadt heraus
23:56 Uhr MESZ
Bild

23:59 Uhr MESZ
Bild

Erkennen konnte ich die NLCs nur fotografisch.

Viele Grüße

Georg

Benutzeravatar
Jörg Kaufmann
Beiträge: 444
Registriert: 8. Sep 2015, 20:18
Wohnort: 25770 Hemmingstedt

Re: NLC 2018-06-27/28

Beitrag von Jörg Kaufmann » 28. Jun 2018, 22:21

Beobachtungsort: 25770 Hemmingstedt; 54°8.6' N 9°4.6' E
Datum: 28.06.2018
Zeitraum: 02:35 MESZ – 03:47 MESZ
Azimut/Höhe: 03:00 MESZ : Hauptfeld Azimut von 045° bis 060° ; Höhe 12°
Helligkeit: 3


03:20 weitere visuelle tiefe NLC Azimut 030°; Höhe 5°; Helligkeit 1
und Azimut 100°; Höhe 7°; Helligkeit max.2
03:47 MESZ: Azimut 105° Höhe 15° (letzte Sichtung, Helligkeit 1)
Formen: das könnt ihr an Hand der Fotos besser beurteilen


Moin zusammen,

nachdem @ Jørgen im Chat eine deutliche Sichtung meldete, bin ich nochmal schnell vor die Tür.
Tatsächlich zeichneten sich im NO deutliche Strukturen ab.
Obwohl ich beim Thema NLC euch anderen gerne mal bei der Dokumentation den Vortritt gebe, habe ich meine Kamera im Garten aufgebaut und ein paar Bilder gemacht. Jenseits von 02:00 MESZ ist mir eigentlich zu spät und deshalb schaue ich mir lieber eure Fotos an, oder wenn der Himmel mal richtig leuchtet setze ich mich eingehüllt in eine Decke in den Liegestuhl. :wink:
Trotzdem war ich das letzte Mal um 03:55 MESZ draußen: da war die letzte NLC verschwunden.

Für die das ausgedehnte sichtbare Feld jenseits 03:20 MESZ wäre ein Weitwinkel besser gewesen. Fotografisch war links und rechts davon bestimmt noch was.
Ein Video hatte ich schon fertig, leider hängt im Moment der Upload.

Gruß Jörg

Bild1
DSC_4764_LR_150.jpg
02:42 MESZ; Nikon D5300; 25mm; f/4,0; ISO 400; 4 sec; Didymfilter
Bild2
DSC_4768_LR_150.jpg
02:46 MESZ; Nikon D5300; 105mm; f/5,6; ISO 800; 3 sec; Didymfilter
Bild3
DSC_4860_LR_150.jpg
03:26 MESZ; Nikon D5300; 40mm; f/4,5; ISO 800; 2,5 sec; Didymfilter

Bild 1 und 2 fast original, Bild 3 Weißabgleich und Helligkeit und Kontrast geändert (stammt aus der Bildserie und war überbelichtet)

Benutzeravatar
Susanne Althoff
Beiträge: 48
Registriert: 17. Okt 2016, 01:29
Wohnort: Köln

Re: NLC 2018-06-27/28

Beitrag von Susanne Althoff » 28. Jun 2018, 23:37

Moin zusammen,
nachdem jetzt hier schon so viele schöne Fotos zusammengekommen sind, hab ich auch noch welche... :wink:
Beobachtungsort ist wie immer der nördliche Stadtrand von Köln, die 'technischen Daten' was Ausdehnung und Helligkeit angeht, dürften ziemlich ähnlich wie bei Stefan in Bonn sein. Mir fehlt nur leider das NO- Ende, da waren Bäume und Hausdächer davor.
IMGP1497.jpg
Fasr das ganze Feld, 03:37
IMGP1484.jpg
Der NW- Rand...
IMGP1492.jpg
...und der mittlere Teil, mit schönen Strukturen.
Grüsse aus Köln

Susanne

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 2999
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-06-27/28

Beitrag von Claudia Hinz » 29. Jun 2018, 01:58

Für die südliche Ausdehnung:
NLC sind auch auf der Webcam Dornbirn am Bodensee:
https://www.foto-webcam.eu/webcam/dornb ... 06/28/0330
https://www.foto-webcam.eu/webcam/dornb ... 06/28/0340

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3594
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2018-06-27/28

Beitrag von StefanK » 29. Jun 2018, 17:28

Nachtrag aus Aschersleben: https://www.facebook.com/groups/1527742 ... 526233880/ (Anmeldung bei Facebook erforderlich)

Benutzeravatar
Jörg Kaufmann
Beiträge: 444
Registriert: 8. Sep 2015, 20:18
Wohnort: 25770 Hemmingstedt

Re: NLC 2018-06-27/28

Beitrag von Jörg Kaufmann » 30. Jun 2018, 00:29

Hallo zusammen,

hier ein kurzes Video vom Verlauf: 97 Bilder in 33 Minuten für ein 7-Sekunden-Video.


Gruß Jörg

https://vimeo.com/278236799
Zuletzt geändert von Jörg Kaufmann am 4. Jul 2018, 00:13, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Werner Krell
Beiträge: 521
Registriert: 6. Apr 2004, 18:51
Wohnort: Odenwald 20 Km S DA

Re: NLC 2018-06-27/28

Beitrag von Werner Krell » 30. Jun 2018, 14:13

Moin.
Im Großen und Ganzen kann ich mich StefanK anschließen. Es waren auch hier drei Felder zu erkennen, zu unterscheiden. Erstes Feld genau und horizontnah in N, H=0 , das zweite Feld bei 30 bis 60° (H= mindestens 2) und Nr.3 bei ca. 80 bis 110°, bei einer Helligkeit auch bei zwei. Ob Feld zwei und drei zusammenhängend waren, lies sich von meinem Standort nicht erkennen. Hügel und naher Wald haben eine horizontnahe Beobachtung nicht zugelassen.

03:37 Uhr MESZ bei ca. 25-60°
Bild

03:39 Uhr MESZ in N.
Bild

03:46 Uhr MESZ. Hier das Feld von Bild 1, wie es nach links oben wandert.
Bild

Und das Feld um 03:50 Uhr MESZ im östlichen Bereich. Ende in dem Bereich von ca. 105 - 110°-
Bild
Gruß und bis später...

Astrid Burkhardt
Beiträge: 3
Registriert: 1. Jul 2018, 08:28

Re: NLC 2018-06-27/28

Beitrag von Astrid Burkhardt » 1. Jul 2018, 09:05

Hallo zusammen.
Ich bin neu hier, lebe in Schleswig-Holstein und fotogafiere einfach gern.
In der Nacht vom 29. / 30. Juni konnte ich die Nachtwolken von meinem Standort aus Richtung Norden (Husum) zwischen 23:00 und 00:45 MESZ sehr deutlich beobachten. Es waren 2 Felder - unabhängig voneinander - zu beobachten.
Fotos davon hab ich einige, weiß nur nicht, wie ich die am besten hier hochlade. Kann mir jemand helfen?
Astrid

Benutzeravatar
Jörg Kaufmann
Beiträge: 444
Registriert: 8. Sep 2015, 20:18
Wohnort: 25770 Hemmingstedt

Re: NLC 2018-06-27/28

Beitrag von Jörg Kaufmann » 1. Jul 2018, 13:30

Hallo Astrid,
willkommen im Forum.

Zu deiner Beobachtungsmeldung:

- für die Statistiker hier im Forum ist einfacher, wenn du deine Meldung dem wahrscheinlich schon bestehenden Thread anfügst. Für dich ist es dann der NLC 2018-06-29/30.
Bist du die erste oder einzige eröffnest du einen neuen wie im oberen Format (natürlcih unter dem richtigen Datum).
. gut sind Angaben wie Beobachtungsort, Datum, Zeitraum (mit Zeitzone!!!),Richtung, Höhe und Helligkeit. Beispiele dazu findest du auch Stefan´s Seite (http://www.leuchtende-nachtwolken.info/)
- Bilder hochladen: Jedes einzelne Bild darf max. 300 KB groß sein. Sonst musst du einen Link zu deinen Bildern setzen.
- „Dateianhänge“ anklicken -> „Dateien hinzufügen“ anklicken -> dein Bild „öffnen“, mit der Maus den Platz im Beitrag wählen, wo dein Bild erscheinen soll -> „im Beitrag anzeigen“ anklicken -> du siehst dann den Code für das Bild, aber noch nicht das Bild selbst . Wenn du „Vorschau“ anklickst , funktioniert das leider in letzter Zeit nicht (?).
- für jedes Bild wieder bei „Dateianhänge“ beginnen
- max. 5 Bilder -> zum Schluss „absenden“

Gruß aus Ditschi-Land

Jörg

Astrid Burkhardt
Beiträge: 3
Registriert: 1. Jul 2018, 08:28

Re: NLC 2018-06-27/28

Beitrag von Astrid Burkhardt » 1. Jul 2018, 14:52

Hallo Stefan.

Grüße nach Ditmarschen :)
Danke dir für deine Anleitung - ich denke, es hat funktioniert mit den Fotos. Der Beitrag ist jetzt richtig eingestellt beim 1.7.2018.
Für die korrekten Angaben fehlen mir noch die Instrumente, aber ich hoffe für´s erste ist das einigermaßen ok.

Gruß
Astrid

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast