Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Antworten
wolfgang hamburg
Beiträge: 2127
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von wolfgang hamburg » 1. Jun 2018, 11:48

Moin moin,
jetzt wieder ein Echo am OSWIN, durchaus bemerkenswert. Leider ist in Mecklenburg die Durchsicht z.Z. unter aller Sau.
Wird schwierig schwache und tiefe NLC zu sehen!

Grüße wolfgang

Simon Herbst
Beiträge: 586
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von Simon Herbst » 1. Jun 2018, 16:41

Schaut vielversprechend aus. Jetzt auch wieder ein Echo. Gleichzeitig gab es auch ein deutliches Echo @ NERC. Vielleicht gibt's ja heute sogar das erste späte Echo der Saison @ OSWIN. Wer freie Sicht gen Norden hat, weiß ja, was er zu tun hat. Viel Erfolg allen Beobachtern im Norden...:wink:

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3594
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von StefanK » 1. Jun 2018, 19:20

Hallo zusammen,

OSWIN hat heute mit Unterbrechungen seit Sonnenaufgang immer wieder Echos gezeigt, die auch in die Zone visuell erfassbarer NLCs absanken: https://www.iap-kborn.de/forschung/abte ... sosphaere/. Da die Echos bis etwa 21 Uhr anhielten, liegt die Wahrscheinlichkeit, dass nachher zumindest im Norden Deutschlands NLCs gesichtet werden statistisch bei etwa 90%.
Wettertechnisch bestehen nördlich des 50. Breitengrades vor allem ganz im Nordosten Chancen auf wolkenfreiere Abschnitte (https://www.wetteronline.de/wetterradar ... e&wro=true), was durch die aktuellen Frames der IAP-cams bestätigt wird (https://www.iap-kborn.de/forschung/abte ... /overview/).

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

webstream-solutions
Beiträge: 5
Registriert: 1. Jun 2018, 20:50

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von webstream-solutions » 1. Jun 2018, 20:58

Simon Herbst hat geschrieben:
31. Mai 2018, 13:08
Ich habe derweil mal eine neue Webcam im hohen Norden mit einer mir sehr zusagenden Qualität ausfindig gemacht --> https://www.schluettsiel.webcam/foto-webcam-hafen.php .
Ach ja, es gibt dort auch noch eine andere Cam mit West-Ausrichtung --> https://www.schluettsiel.webcam/foto-we ... nleger.php . Mit dem weitwinkligeren Objektiv deckt die auch noch Teile des NWs mit ab.
Ich stelle euch gerne Bilder zur Verfügung, wenn gewünscht, bis zu 12 MP. Die Webcams sind Eigenentwicklungen mit Canon DSLR Kameras.
VG, Dirk Jensen, Webstream Solutions
Zuletzt geändert von webstream-solutions am 1. Jun 2018, 21:02, insgesamt 1-mal geändert.

webstream-solutions
Beiträge: 5
Registriert: 1. Jun 2018, 20:50

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von webstream-solutions » 1. Jun 2018, 21:01

Simon Herbst hat geschrieben:
31. Mai 2018, 17:31
Rein interessehalber. Woran erkennt man, dass es sich bei NERC 16:45 UT um ein eindeutiges Störsignal handelt? In der 24h-Darstellung von OSWIN (analog zu NERC) werden die Echos ja auch viel stärker gestaucht...

Und noch eine Ergänzung zu den Cams. Denn das eine führt zum anderen --> http://www.webstream.solutions/index.html#content4-10 , beide Cams Standort Bredstedt, Schleswig-Holstein. Einmal Ost- und einmal West-Ausrichtung als Ergänzung zu den Schlüttsiel-Cams in unmittelbarer Umgebung. Die Livestreams bzw. Zeitraffer sollten potentiell auch geeignet sein, NLCs nachtzweisen...
Auch hier stelle ich euch gerne Bilder zur Verfügung, wenn gewünscht. www.bredstedt.cam
VG, Dirk Jensen, Webstream Solutions

Simon Herbst
Beiträge: 586
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von Simon Herbst » 1. Jun 2018, 21:36

Das ist ja mal ein Feedback. Danke für das Angebot. Darauf wird man sicher gerne zurückgreifen. Die Kameras sind ja schon seit 2017 in Betrieb. Ob die damals schon NLCs eingefangen haben :wink:?

EDIT: Ob die Cams die NLCs in der Nacht vom 22.05. zum 23.05. diesen Jahres eingefangen haben --> viewtopic.php?f=34&t=58088 ?

webstream-solutions
Beiträge: 5
Registriert: 1. Jun 2018, 20:50

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von webstream-solutions » 2. Jun 2018, 06:04

Hallo. Ja gerne, kein Problem :-)
Ich habe mir mal den 22.-23.05. auf beiden Cams angesehen. Ich konnte aber keine NLC ausmachen.
Wenn mal wieder der Verdacht auf NLCs da ist gerne kurz eine Info senden. Ich gucke dann ;-)
VG

Simon Herbst
Beiträge: 586
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von Simon Herbst » 2. Jun 2018, 20:13

Da OSWIN "nur" tagsüber Echos einfing und die späten Echos ausblieben, besteht die Chance auf NLCs in der kommenden Nacht nach dem statistischen Modell wieder bei ~50%. Also vor allem im Nordosten, wo das Wetter einen freien Blick gen Norden gestattet. Ergo Ostseeküste und Hinterland...

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3594
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von StefanK » 3. Jun 2018, 09:06

Nachtrag zum 30./31.05.18 aus Schottland: https://www.facebook.com/pg/GlendaleSky ... 5498427312

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3594
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von StefanK » 3. Jun 2018, 19:17

Hallo zusammen,

ein schwaches, eher vages Echo am Morgen (https://www.iap-kborn.de/fileadmin/user ... sphere.png) - ansonsten war es an OSWIN heute ruhig. Die Chancen auf NLCs stehen für die gleich beginnende Nacht somit allenfalls bei 50%.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3594
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von StefanK » 4. Jun 2018, 08:17

Soweit bislang bekannt sind in der vergangenen Nacht weder in Deutschland noch sonstwo NLCs gesichtet worden.

Simon Herbst
Beiträge: 586
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von Simon Herbst » 4. Jun 2018, 18:48

Spätes Echo oder Störpixel?

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3594
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von StefanK » 4. Jun 2018, 19:00

Hallo zusammen,

doch noch ein bescheidener NLC-Nachweis aus der vergangenen Nacht (aus Wales): http://ed-co.net/nlcnet/pos15-june .
Für die kommende Nacht liegen die Chancen auf Sichtungen in (Nord)deutschland nach dem deutlichen OSWIN-Echo vom Mittag (https://www.iap-kborn.de/forschung/abte ... sosphaere/) statistisch bei etwa 50%.

Nachtrag: Noch eine Sichtung aus der vergangenen Nacht (Irland) - https://www.facebook.com/groups/1208987 ... cation=ufi

Viele Grüße aus Norddorf,

Stefan

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3594
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von StefanK » 5. Jun 2018, 08:43

Aus der letzten Nacht bislang nur eine negative Beobachtung aus Polen: http://ed-co.net/nlcnet/negative-reports-2014

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3594
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von StefanK » 5. Jun 2018, 16:24

Noctilucent Clouds: They Come From Outer Space!
https://www.almanac.com/blog/weather-bl ... uter-space

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3594
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von StefanK » 6. Jun 2018, 19:05

OSWIN hat heute ein paar sehr schwache Echos gezeigt (https://www.iap-kborn.de/forschung/abte ... sosphaere/). Die NLC-Chancen liegen für die kommende Nacht zumindest im Norden Deutschlands wiederum bei etwa 50% - für das statistische Vorhersagemodell spielt die Stärke der Echos keine Rolle.

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3594
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von StefanK » 7. Jun 2018, 19:12

Hallo zusammen,

nachdem OSWIN heute zweimal recht kräftige Echos aus der Mesosphäre aufgefangen hat (s. https://www.iap-kborn.de/forschung/abte ... sosphaere/, verfällt), liegt die Wahrscheinlichkeit für NLC-Sichtungen in der gleich beginnenden Nacht bei rund 50%. Wie immer gilt dieser Wert für den Norden Deutschlands ab etwa 52°N. Weiter südlich nehmen die Sichtungschancen generell stark ab.

Viele Grüße aus Norddorf,

Stefan

Benutzeravatar
Dennis Hennig
Beiträge: 399
Registriert: 22. Dez 2007, 00:49
Wohnort: Berlin, aber gern nordöstlich der Großstadt unterwegs / Amateurfunk DL6NVC

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von Dennis Hennig » 8. Jun 2018, 16:41

https://www.geos.ed.ac.uk/~hcp/meso_ts/
Woher mag dieser aktuelle, auffällige Peak im Wasserdampfgehalt der Mesopause stammen?
Arietiden? Raketenstart? Messfehler?

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1328
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von Laura Kranich » 8. Jun 2018, 17:16

Dennis Hennig hat geschrieben:
8. Jun 2018, 16:41
https://www.geos.ed.ac.uk/~hcp/meso_ts/
Woher mag dieser aktuelle, auffällige Peak im Wasserdampfgehalt der Mesopause stammen?
Arietiden? Raketenstart? Messfehler?
Hmm.. Vielleicht die Abgase von Astro-Alex? Ach ne, das war ja erst später.
Aber ich habe schon einmal versucht auszurechnen wie groß eigentlich die Masse der Rest-Atmosphäre über 80 km Höhe ist und es war wirklich nicht mehr sehr viel. Ich muss mal nach meinen Aufzeichnungen suchen...
Wenn Mr. Musk seine Pläne mit der BFR in die Tat umsetzt dann wird es vielleicht bald wirklich NLC zu anderen Jahreszeiten geben..
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3594
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von StefanK » 8. Jun 2018, 18:37

Im Zweifelsfall beruhen solch scharfe Ausreißer auf Messfehlern bzw. Störungen der Messinstrumente.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste