Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Antworten
Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 945
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

nix Rostock 2018-07-19/20

Beitrag von OlafS » 20. Jul 2018, 15:31

Hmmm.... war ja wieder mal "klar", das bei "klaren" Himmel nichts los ist ;-(
Die Sicht wurde abends / nachts immer besser (sprich: der Horizontdunst hat bald nicht mehr gestört).
Die Cirren von W / NW --> N --> E haben im N-Sektor noch nicht wirklich gestört (eigentlich sollten die doch gar nicht kommen ??).

Aber nützt ja nischt... ... keinen NLC-Fetzen gesehen bzw . später bei den Kameradurchsichten gefunden.
Aber zur Erinnerung: auch das ist ein Ergebnis!

Gruß, Olaf
http://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: http://3sky.de

Benutzeravatar
Sibylle Lage
Beiträge: 422
Registriert: 12. Mär 2012, 23:54
Wohnort: 51°N
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von Sibylle Lage » 20. Jul 2018, 16:14

Tja, nur eine Cam in Lettland hatte horizontnah gegen 23°° einen Hauch von NLC zu zeigen.

Ist dann mal so...
Farben sind das Lächeln der Natur

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3594
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von StefanK » 20. Jul 2018, 16:28

Alaska war auch dabei: http://spaceweathergallery.com/indiv_up ... _id=146364
Und in der Nacht davor ein Pilot über dem Nordatlantik: http://spaceweathergallery.com/indiv_up ... _id=146343
Während in England bereits auf eine erfolgreiche Saison zurück geblickt wird: https://www.sott.net/article/391334-Eng ... hree-years

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3594
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von StefanK » 20. Jul 2018, 19:32

Hallo zusammen,

OSWIN hat heute am Vormittag ein nicht unbeachtliches Echo aus der Mesosphäre aufgefangen (https://www.iap-kborn.de/fileadmin/user ... sphere.png , verfällt). Die Chancen, dass im Laufe der kommenden Nacht zumindest im Norden des deutschsprachigen Raums NLCs auftreten, liegen also erneut bei etwa 50% (s. http://www.leuchtende-nachtwolken.info/ ... .htm#oswin).

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3594
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von StefanK » 20. Jul 2018, 23:56

Hallo zusammen,

ich habe die Karte mit den Webcams für die letzte Phase der Saiosn noch einmal aktualisiert:
- http://www.leuchtende-nachtwolken.info/webcams.htm
- http://www.leuchtende-nachtwolken.info/webcams.pdf

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Simon Herbst
Beiträge: 586
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von Simon Herbst » 20. Jul 2018, 23:59

Cool, die Karte ist größer geworden. Danke... :wink:

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3594
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von StefanK » 21. Jul 2018, 00:03

Hm, hab das Excel-Sheet wie immer als htm-Datei abgespeichert.

Simon Herbst
Beiträge: 586
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von Simon Herbst » 21. Jul 2018, 00:05

Aber ich sehe gerade, ich habe dir die falschen Daten für diese unaussprechliche Seebrücke in Polen gegeben. Die ist nämlich hier, ergo nördlich von Stettin gelegen --> https://www.google.de/maps/place/53%C2% ... 14.4453513 --> 53°55'56.3"N 14°26'43.3"E bzw. 53.932306, 14.445361
StefanK hat geschrieben:
21. Jul 2018, 00:03
Hm, hab das Excel-Sheet wie immer als htm-Datei abgespeichert.
Dann hatte ich mich nur verguckt. Optische Täuschung, oder Wunsch Vater des Gedankens, oder so...:wink:

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3594
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von StefanK » 21. Jul 2018, 19:15

Hallo zusammen,

OSWIN hat bis zum Nachmittag mehrmals schwache Echos aus der Mesophäre registriert (https://www.iap-kborn.de/fileadmin/user ... sphere.png , verfällt). Die Chancen, dass in der kommenden Nacht bei uns NLCs auftreten, liegen somit wieder einmal bei etwa 50%.

Viele Grüße aus Oberursel,

Stefan

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3594
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von StefanK » 22. Jul 2018, 11:16

NLCs wurden letzte Nacht in Helsinki (http://spaceweathergallery.com/indiv_up ... _id=146412) und im UK (http://ed-co.net/nlcnet/pos15-july , ganz runterscrollen) gesichtet.

Und noch ein nettes Alaska-Foto aus der Nacht 19./20.07.2018: http://spaceweathergallery.com/indiv_up ... _id=146387

Horst Maurer
Beiträge: 30
Registriert: 18. Mär 2015, 22:21

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von Horst Maurer » 22. Jul 2018, 11:32

Oswin geht gerade richtig ab, vielleicht gibts ja noch ein "Finale"... ;)

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3594
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von StefanK » 22. Jul 2018, 19:47

Hallo zusammen,

OSWIN hat heute nach längerer Zeit wieder einmal starke Echos aufgefangen (https://www.iap-kborn.de/forschung/abte ... sosphaere/ , verfällt). Da diese deutlich vor 18 UT (=20 MESZ) endeten, liegen die Chancen auf NLC-Sichtungen für die kommende Nacht bei etwa 50% (s. http://www.leuchtende-nachtwolken.info/ ... .htm#oswin).

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Michelser
Beiträge: 12
Registriert: 16. Jul 2018, 08:34
Wohnort: Brand-Erbisdorf

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von Michelser » 23. Jul 2018, 10:29

Aktuell gibt es wieder schöne Echos, es wäre prima wenn das mal bis in die Nacht anhält!
https://www.iap-kborn.de/forschung/abte ... sosphaere/

Viele Grüße!
Frank
Frank Fischer

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3594
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von StefanK » 23. Jul 2018, 10:46

Hallo zusammen,

vergangene Nacht wurden NLCs in Alaska (http://spaceweathergallery.com/indiv_up ... _id=146448), Estland (http://spaceweathergallery.com/indiv_up ... _id=146444 , https://www.youtube.com/watch?v=Xo1CUrI_Zsw), aber auch in den Niederlanden (http://ed-co.net/nlcnet/pos15-july , ganz unten) gesichtet.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

wolfgang hamburg
Beiträge: 2141
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von wolfgang hamburg » 23. Jul 2018, 12:08

Moin Frank,
Michelser hat geschrieben:Aktuell gibt es wieder schöne Echos, es wäre prima wenn das mal bis in die Nacht anhält!
https://www.iap-kborn.de/forschung/abte ... sosphaere/
diese Echos gibt es nur am Tag, d.h. sie brauchen Sonnenlicht. Siehe auch hier: http://www.leuchtende-nachtwolken.info/ ... .htm#oswin

Michelser? Bist Du aus St. Michaelis?

Grüße wolfgang

Michelser
Beiträge: 12
Registriert: 16. Jul 2018, 08:34
Wohnort: Brand-Erbisdorf

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von Michelser » 23. Jul 2018, 12:40

Hallo Wolfgang, danke für Deine Erläuterung und den Link! Ja, ich wohne in St.Michaelis. Bist Du ab und an in unserer Region?
Viele Grüße!
Frank
Frank Fischer

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3594
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von StefanK » 23. Jul 2018, 19:55

Hallo zusammen,

OSWIN hat heute vom frühen Morgen bis zum Nachmittag kräftige Echos registriert ( https://www.iap-kborn.de/fileadmin/user ... sphere.png, verfällt). Ein weiteres schwächeres Echo folgte bis kurz vor 18 Uhr UT (= 20 Uhr MESZ). Die Wahrscheinlichkeit für NLC-Sichtungen in der kommenden Nacht liegt also erneut bei etwa 50% (s. http://www.leuchtende-nachtwolken.info/ ... .htm#oswin), wobei im statistischen Modell isolierte grenzwertige Nachweise wie in der vergangenen Nacht (viewtopic.php?f=34&t=58226) ebenso als Sichtungen gelten wie helle in ganz Mitteleuropa sichtbare NLCs.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 945
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

nix am 2018-07-23/24 von HRO aus

Beitrag von OlafS » 24. Jul 2018, 17:49

Moin,

gestern praktisch ab Beobachtungbeginn am Abend gab es durchgehend bis min. 5°, vielfach bis 10° Höhe bedeckten Nordhimmel, zeitweilig auch mal höher hinaus; somit keine ("niedrige") NLC-Erfassung möglich.

Gruß, Olaf

...heute wieder neue Chance :-) , auch wenn gerade recht viel Cirrus unterwegs ist.

Also bis später!
http://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: http://3sky.de

Simon Herbst
Beiträge: 586
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von Simon Herbst » 24. Jul 2018, 17:58

Guten Abend, in Schottland gab es eine Sichtung in der vergangenen N8 --> http://ed-co.net/nlcnet/pos15-july , Spaceweathergallery negativ...

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3594
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Situation an OSWIN & Co. NLC-Saison 2018

Beitrag von StefanK » 24. Jul 2018, 19:35

Hallo zusammen,

heute war OSWIN blank, obwohl man sich vielleicht darüber streiten könnte, ob gegen 13:30 UT (https://www.iap-kborn.de/fileadmin/user ... sphere.png , verfällt) ein Mini-Echo oder doch nur Störungen registriert wurden. Gehen wir davon aus, dass tatsächlich kein Echo vorliegt, so beträgt die Wahrscheinlichkeit, in der jetzt beginnenden Nacht NLCs beobachten zu können, etwa 30%.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast