NLC 2017-06-18/19

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1328
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

NLC 2017-06-18/19

Beitrag von Laura Kranich » 18. Jun 2017, 21:38

In Kiel genau im Norden gehts los mit schwachen Strukturen bis ca. 15 Grad Höhe. :)
Auf der Collmer Cam jetzt auch zu sehen, auf den übrigen noch sehr vage. :-D
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

Benutzeravatar
Andreas Abeln
Beiträge: 394
Registriert: 3. Sep 2012, 18:42
Wohnort: Ahlhorn

Re: NLC 2017-06-18/19

Beitrag von Andreas Abeln » 18. Jun 2017, 21:49

Ja, in Ahlhorn jetzt auch.

GRUß ANDREAS

wolfgang hamburg
Beiträge: 2128
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: NLC 2017-06-18/19

Beitrag von wolfgang hamburg » 18. Jun 2017, 21:49

Moin moin,

am IOW@2140UT auch bei Capella ganz schwach.

Grüße wolfgang

Benutzeravatar
Rainer Timm
Beiträge: 124
Registriert: 12. Jan 2004, 23:32
Wohnort: Haar bei München
Kontaktdaten:

Re: NLC 2017-06-18/19

Beitrag von Rainer Timm » 18. Jun 2017, 21:54

etwa so? Sind das etwa auch NLC?
Ich bin da echt nicht sicher. Aufnahme heute 23:00 Uhr östl. von München. Genau Richtung Norden fotografiert.
Dateianhänge
20170616_Solalinden_750-4441.jpg

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 3006
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: NLC 2017-06-18/19

Beitrag von Claudia Hinz » 18. Jun 2017, 22:01

Rainer, das sind leider keine.

Hier war der Himmel blitzeblank gefegt, keine Spur von NLC. Ihr im Norden viel Spaß!

LG Claudia

Benutzeravatar
Christian Bartzsch
Beiträge: 65
Registriert: 24. Jun 2009, 14:38
Wohnort: Riesa / Dresden

Re: NLC 2017-06-18/19

Beitrag von Christian Bartzsch » 18. Jun 2017, 22:09

Hallo!

Von Dresden aus kann ich es bestätigen. Aber schwach auf dem Foto. Ich gehe mal kurz raus.

Viele Grüße
"Schaut zu den Sternen! Schaut zum Himmel!
Erblickt das ganze funkelnde Volk am Firmament,
diese Orte und Zitadellen aus Licht!"
Gerard Manley Hopkins (1844-1889)

Simon Herbst
Beiträge: 586
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: NLC 2017-06-18/19

Beitrag von Simon Herbst » 18. Jun 2017, 22:22

@ IAP Collm-Cam trotz Überstrahlung ebenfalls horizontnah gut erkennbar, auf der Schladitzer See Webcam sogar sehr gut: http://www.addicted-sports.com/webcam/s ... 06/19/0000

Altastenberg: http://www.sauerland.camera/webcam/alta ... 06/19/0000 ebenfalls sehr gut, Wölfersheim mit etwas Phantasie...:wink:
Zuletzt geändert von Simon Herbst am 18. Jun 2017, 23:32, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Christian Bartzsch
Beiträge: 65
Registriert: 24. Jun 2009, 14:38
Wohnort: Riesa / Dresden

Re: NLC 2017-06-18/19

Beitrag von Christian Bartzsch » 18. Jun 2017, 23:25

Hallo liebe NLC-Beobachter,

im Moment sieht es nach einen fotografischen Beweis aus. Visuell war dabei nix zu sehen. Die vagen Strukturen sind unterhalb Capella auf den Fotos zu sehen. Wenn überhaupt Helligkeit 1.

Uhrzeit: 00:06 Uhr
NLC_19_06_2017 00-06Uhr_klein.jpg
Uhrzeit: 00:17 Uhr
NLC_19_06_2017 00-17Uhr_klein.jpg
Uhrzeit: 00:22 Uhr
NLC_19_06_2017 00-22Uhr_klein.jpg
Viele Grüße

Christian
"Schaut zu den Sternen! Schaut zum Himmel!
Erblickt das ganze funkelnde Volk am Firmament,
diese Orte und Zitadellen aus Licht!"
Gerard Manley Hopkins (1844-1889)

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1328
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: NLC 2017-06-18/19

Beitrag von Laura Kranich » 19. Jun 2017, 00:05

Faszinierend, es wird schon wieder heller, aber bisher keine weitere Spur von NLCs.
Die letzten Jahre war das Wetter um Midsommer immer recht durchwachsen, daher habe ich das noch nie so schön erlebt wie im Augenblick. :)
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1774
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: NLC 2017-06-18/19

Beitrag von Heiko Ulbricht » 19. Jun 2017, 00:22

Laura Kranich hat geschrieben:Faszinierend, es wird schon wieder heller, aber bisher keine weitere Spur von NLCs.
Die letzten Jahre war das Wetter um Midsommer immer recht durchwachsen, daher habe ich das noch nie so schön erlebt wie im Augenblick. :)
Jo, auch mein Eindruck... dafür leider ohne NLCs... wertvolle Nächte gehn verloren…
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
Susanne Althoff
Beiträge: 48
Registriert: 17. Okt 2016, 01:29
Wohnort: Köln

Re: NLC 2017-06-18/19

Beitrag von Susanne Althoff » 19. Jun 2017, 02:30

Hatte auch drauf gehofft, dass sich heute morgen noch was tut- aber ausser dem abnehmenden Mond und Venus leuchtet weiter nix...schade. Sieht zwar zusammen mit der Morgendämmerung auch gut aus, aber mit ein paar NLC wär's noch schöner gewesen. :P Zeit, wieder ins Bett zu hüpfen... gute Nacht-oder was noch davon übrig ist. :mrgreen:

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1328
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: NLC 2017-06-18/19

Beitrag von Laura Kranich » 19. Jun 2017, 02:49

Verloren würde ich ganz und gar nicht sagen..
Eine herrliche Nacht war das, wenn man das Dämmern hier denn überhaupt so nennen kann.

Hier ein paar Bilder, Zeiten in MESZ:

23:41, NLCs bereits deutlich erkennbar
Bild

23:46
Bild

23:54
Bild

00:04
Bild

00:12
Bild

01:20, tiefster Sonnenstand und alles blank
Bild

03:18
In der Morgendämmerung auch nichts mehr
Bild
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 996
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: NLC 2017-06-18/19

Beitrag von Michael Theusner » 19. Jun 2017, 11:13

Hallo,

schöne Bilder, Laura!

An der Geeste bei Bramel (östl. von Bremerhaven) waren die zarten NLC auch sichtbar, verschwanden dann aber immer mehr nach 0:30 MESZ.

Bilder alle mit Canon 6D und 24-105-mm-Objektiv + Didymfilter.

23:53 MESZ:
Bild

23:57 MESZ:
Bild

Dämmerungsstimmung über der Geeste. Es bildete sich dann schnell flacher Bodennebel.
23:55 MESZ:
Bild

0:21 MESZ:
Bild

In der zweiten Nachthälfte gab es hier dann auch keine NLC.

Viele Grüße,
Michael

Benutzeravatar
Andreas Abeln
Beiträge: 394
Registriert: 3. Sep 2012, 18:42
Wohnort: Ahlhorn

Re: NLC 2017-06-18/19

Beitrag von Andreas Abeln » 19. Jun 2017, 12:32

Moin,

in Ahlhorn waren die NLC ab 21:39 UT erst nur fotografisch als schwache blasse Flecken in der Dunstglocke auszumachen. Später sehr schwach visuell, aber ohne Struktur etwas oberhalb der Dunstglocke.

Ort:Ahlhorn
Zeit: 21:39-22:33 UT
Höhe ca. 7
AZI: nicht ganz so einfach= ca. 355-10
Helligkeit:1

21:53 UT
BildNLC 18/19.06.2017 by Andreas Abeln, auf Flickr

21:57 UT
BildNLC 18/19.06.2017 by Andreas Abeln, auf Flickr

Gruß Andreas

Benutzeravatar
Anke Mo
Beiträge: 242
Registriert: 7. Dez 2005, 15:46
Wohnort: Gladbeck
Kontaktdaten:

Re: NLC 2017-06-18/19

Beitrag von Anke Mo » 19. Jun 2017, 19:46

Halo Forum,

Gladbeck ganz schwache fotografische NLC in der Abenddämmerung, ca. 23:30 MESZ bis 00:05, Azi ca. 20°, Höhe etwa 4°. Kleiner Zeitraffer, Kontrast massiv hochgezogen: http://astroyuki.com/Grosse_Bilder/NLC/ ... 18_NLC.avi
Leider stört die Raffinerie nebenan mit Gas abfackeln...

Gruß,
Anke

Benutzeravatar
Astrid Beyer
Beiträge: 471
Registriert: 10. Mai 2013, 20:11
Wohnort: Körbelitz / Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: NLC 2017-06-18/19

Beitrag von Astrid Beyer » 19. Jun 2017, 21:29

Hallo,

auch in Körbelitz fotografischer Nachweis.
ca. 23:50 - 0:30 MESZ
Nur knapp oberhalb der Dunstglocke schwer zu sehen.

Gruß Astrid

Blick Richtung Norden, 20mm:
BildNLC 2017-06-18 23:50 MESZ by Astrid Beyer, auf Flickr

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3594
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2017-06-18/19

Beitrag von StefanK » 20. Jun 2017, 20:16

Hier noch ein Foto vom 18./19. aus Wales: https://www.facebook.com/permalink.php? ... 2080902600

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3594
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2017-06-18/19

Beitrag von StefanK » 29. Jun 2017, 11:42

Hallo zusammen,

die NLCs, welche in der Nacht 18./19.06.2017 kurz vor der astronomischen Mitternacht in Erscheinung traten, waren typisch für den Verlauf der Saison 2017 bis zu diesem Zeitpunkt. Mit dem bloßen Auge kaum wahrnehmbar, wurden sie hauptsächlich fotografisch und an automatischen Webcams dokumentiert (Abb. 1, auch als PDF). Da der Himmel über Deutschland weitgehend klar war (Abb. 2), dürfte der 51. Breitengrad die tatsächliche Sichtbarkeitsgrenze nach Süden hin dargestellt haben. Ebenso können wir sehr sicher sein, dass das NLC-Feld, welches über der Nordspitze Jütlands stand (Abb. 3), sich um die astronomische Mitternacht aufgelöst hatte, denn im Norden Deutschlands war es ab diesem Zeitpunkt bei guten Beobachtungsbedingungen nicht mehr sichtbar.

Bild
Abb. 1

Bild
Abb. 2

Bild
Abb. 3; Beobachtungsort = Gladbeck


Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Simon Herbst
Beiträge: 586
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: NLC 2017-06-18/19

Beitrag von Simon Herbst » 29. Jun 2017, 13:08

@ Stefan: Schladitzer See ohne n! Ansonsten, die Sichtbarkeitsgenze hat südlich des 51ten Breitengrads gelegen. Hatte ich wohl übersehen (ja schon per PN angedeutet, dass ich mir relativ sicher war, dass mir das ein oder andere entgangen ist). Die Lovos-Cam --> http://kamery.humlnet.cz/de/kamery/lovos hatte die NLCs höchstwahrscheinlich auch drauf. Kann dort nur leider nicht auf das stärker aufgelöste Material zugreifen. Aber eigentlich auch egal, denn die Goldbeck-Cam in Amt Wachsenburg hat sie definitiv auch --> http://goldbeck56.hi-res-cam.com/ @ 23:40-23:50 MESZ (rechter Bildrand). 50ter Breitengrad könnte passen...

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3594
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2017-06-18/19

Beitrag von StefanK » 29. Jun 2017, 15:07

Hallo Simon,

Amt Wachsenburg: https://tools.wmflabs.org/geohack/geoha ... city(6367)
Also knapp 51°N. Ich werde die Karte jetzt nicht mehr ändern; sind noch genügend andere Nächte auszuarbeiten.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast