NLC 2017-06-14/15

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1330
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: NLC 2017-06-14/15

Beitrag von Laura Kranich » 15. Jun 2017, 04:20

Moin Moin!

Hier nun noch ein paar Bilder von mir.
Ein paar Eckdaten: Beobachtung von 2:00 bis zum bitteren Ende.. ;D NLCs bis ca. 20 Grad Höhe, Azimut ca. 340°-040°, Helligkeit größtenteils 2, einige kleinere Stellen deutlicher und dafür eine 3.
Zeiten in MESZ.

2:17
Bild

2:21
Bild

2:33
Bild

Bild

2:47
Bild

2:54
Bild

2:58
Bild

3:21
Bild

04:18
Bild

So das muss erstmal reichen, Zeitraffer kommt später nach.
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 3026
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: NLC 2017-06-14/15

Beitrag von Claudia Hinz » 15. Jun 2017, 04:51

Na Du hattest ja mal wieder den Logenplatz :-) Tolle Bilder!

Benutzeravatar
Thomas Klein
Beiträge: 553
Registriert: 1. Dez 2013, 07:29
Wohnort: Miesbach

Re: NLC 2017-06-14/15

Beitrag von Thomas Klein » 15. Jun 2017, 07:33

Hallo zusammen,

als erstes mal Glückwunsch an alle erfolgreichen! Ich habe nun meine Bilder ausgewertet und konnte in Miesbach keine NLCs entdecken, es war einfach zu viel Dunst am Horizont. Während der Beobachtung hatte ich mal das Gefühl, dass sie schwach auf den Bildern zu sehen sind, aber das waren wohl Kontrasteffekte und Komprimierungsartefakte an der Kamera.

3:21 MESZ, keine NLCs, heller visuell deutlicher Dunststreifen:
DSC_5080_edited.jpg
4:15 MESZ, Kontrasteffekte, kamen visuell NLCs sehr nahe:
DSC_5140_edited.jpg
Beobachtet habe ich von 3:13 MESZ (-14° Sonnendepression) bis 4:30 MESZ (-6° Sonnendepression). In diesem Zeitraum habe ich auch einen Zeitraffer mit 35mm an APS-C gemacht. Zum Ende hin sieht man auch schön, dass die Kontrasteffekte durch irgendwelche tiefe Wolken verursacht wurden.

https://youtu.be/ohyEgq9tZeU


Gruß,
Thomas

wolfgang hamburg
Beiträge: 2139
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: NLC 2017-06-14/15

Beitrag von wolfgang hamburg » 15. Jun 2017, 08:14

Moin moin,

he he, Glückwunsch, geht das wieder los in der zweiten Nachthälfte. Das ist leider in der Woche für mich unerreichbar.
Wird ja von Nacht zu Nacht nun doch deutlicher und die Hauptzeit beginnt ja erst. Und fürs Erzgebirge reicht es auch schon. ;-)

Grüße wolfgang

Simon Herbst
Beiträge: 586
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: NLC 2017-06-14/15

Beitrag von Simon Herbst » 15. Jun 2017, 08:26

Einige CZ-Cams haben die NLCs ebenfalls eingefangen, unter anderem hier: http://kamery.humlnet.cz/de/kamery/ auf der Lovoš-Cam, der Trutnov-Cam ("Gablenz NW") und 2 Cams bei Spindler Mühle ("Svatý Petr" & "Stoh") gut auszumachen, auf der Lovoš-Cam sogar sehr gut und lang anhaltend. Die folgenden Aufnahmen sind 03:00 MESZ enstanden:

Lovoš --> https://tools.wmflabs.org/geohack/geoha ... tain(569.7
http://kamery.humlnet.cz/show_webcam.ph ... ikost=1024

Spindler Mühle --> https://tools.wmflabs.org/geohack/geoha ... _type:city
http://kamery.humlnet.cz/show_webcam.ph ... ikost=1024
http://kamery.humlnet.cz/show_webcam.ph ... ikost=1024

Trutnov --> https://tools.wmflabs.org/geohack/geoha ... _type:city
http://kamery.humlnet.cz/show_webcam.ph ... ikost=1024

Ergänzung:

Pec pod Sněžkou (Verdachtsfall) --> https://tools.wmflabs.org/geohack/geoha ... _type:city
http://portal.chmi.cz/files/portal/docs ... podsnezkou

Svatý Jan (Verdachtsfall) --> https://tools.wmflabs.org/geohack/geoha ... _type:city
http://www.hydronet.cz/content/cz/Katal ... =127400357
Zuletzt geändert von Simon Herbst am 15. Jun 2017, 16:49, insgesamt 4-mal geändert.

Benutzeravatar
Susanne Althoff
Beiträge: 48
Registriert: 17. Okt 2016, 01:29
Wohnort: Köln

Re: NLC 2017-06-14/15

Beitrag von Susanne Althoff » 15. Jun 2017, 10:04

Glückwunsch an alle, die welche erwischt haben! Ich hab die leider verschlafen... ;-) und als ich um um ca. 03.45 draussen war, ist's mir ähnlich gegangen wie Stefan- hier war ausser mondbeschienenen Cirren nix mehr zu sehen. Aber die Saison geht ja noch ein bisschen...
Schönen Feiertag allen, die heute einen haben! :)

Benutzeravatar
Andreas Abeln
Beiträge: 395
Registriert: 3. Sep 2012, 18:42
Wohnort: Ahlhorn

Re: NLC 2017-06-14/15

Beitrag von Andreas Abeln » 15. Jun 2017, 12:01

Moin,

Glückwunsch auch von mir!

Zu Beginn war es nicht einfach bei den Wolkenschmodder die NLC zu finden, später aber mit bloßem Auge gut zu erkennen.

Ort: Ahlhorn
Zeit 00:06-01:36 UT
Höhe: ca. 17
AZI: 335-35
Helligkeit:2-3

00:18 UT erste schwache Strukturen
BildNLC 14/15.06.2017 by Andreas Abeln, auf Flickr

00:33 UT
BildNLC 14/15.06.2017 by Andreas Abeln, auf Flickr

01:01 UT
BildNLC 14/15.06.2017 by Andreas Abeln, auf Flickr

01:10 UT
BildNLC 14/15.06.2017 by Andreas Abeln, auf Flickr

01:27 UT
BildNLC 14/15.06.2017 by Andreas Abeln, auf Flickr

01:29 UT
BildNLC 14/15.06.2017 by Andreas Abeln, auf Flickr

Gruß Andreas

Alexander Haußmann
Beiträge: 814
Registriert: 6. Mär 2006, 13:39
Wohnort: Hörlitz / Dresden

Re: NLC 2017-06-14/15

Beitrag von Alexander Haußmann » 15. Jun 2017, 13:00

Hallo zusammen,

hab heut früh auch mal aus dem Fenster in Dresden-Johannstadt geschaut. Hier die Ausbeute meines persönlichen Saisonauftakts:

02:56 MESZ, Blick nach Norden mit ziemlich eindeutigen NLC überm Hochhaus, f = 55 mm
2017_06_15_0256S_IMGP7184_800.jpg
02:57 MESZ, Blick nach Nordnordost, f = 18 mm
2017_06_15_0257S_IMGP7185_800.jpg
02:59 MESZ, f = 55 mm - hab diese "gekämmte" Struktur zunächst auch für NLC gehalten, glaube nun aber doch eher an Cirren:
2017_06_15_0259S_IMGP7186_800.jpg
Viele Grüße,
Alex

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3594
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2017-06-14/15

Beitrag von StefanK » 15. Jun 2017, 14:16

Hallo zusammen,

diesmal wurden die NLCs auch in der weiteren Nachbarschaft beobachtet:
- https://www.facebook.com/permalink.php? ... 2080902600 (Wales)
- https://www.youtube.com/watch?v=pBwSaMDCTkg (Schottland)
- http://ed-co.net/nlcnet/pos15-june (Wales, Schottland)
- http://spaceweathergallery.com/indiv_up ... _id=136252 (Irland)
- http://spaceweathergallery.com/indiv_up ... _id=136246 (PMSE, Lofoten)

Und:
https://twitter.com/mikkowilson/status/ ... 88/photo/1 (Alaska, m.E. nicht eindeutig, hochstehende NLCs vs. Zirren)

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1774
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: NLC 2017-06-14/15

Beitrag von Heiko Ulbricht » 15. Jun 2017, 14:17

Hallo,

bitte postet Eure Sichtungen auch bei Tom, nicht vergessen ;-) wichtig für die Statistik ;-)
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
Werner Krell
Beiträge: 521
Registriert: 6. Apr 2004, 18:51
Wohnort: Odenwald 20 Km S DA

Re: NLC 2017-06-14/15

Beitrag von Werner Krell » 15. Jun 2017, 14:57

Hallo,
nachdem die abendliche Beobachtung bis ca. 23:45 Uhr MESZ keine Sichtung ergab, hatte ich in der Früh doch leichte Startschwierigkeiten. So kam es, dass ich erst gegen 03:00 Uhr MESZ am Beobachtungsort eintraf. Die erste Einschätzung, das schwache helle am Horizont könnten LNCs sein, wurde erschwert durch vertikal angeordnete Wolken / Dunstbänke. Auch ein Blick durch das 10x50er ergab keine völlige Gewissheit. Sicherheit das es sich um LNC handel dürfte war die Tatsache, dass in Richtung O dieses Helligkeit mit zunehmender Tageslänge verblasste und nicht wie bei einer Dämmerung anzunehmen heller wurde. Nach den ersten Bildchen und deren Sichtung war es dann völlig klar, die ersten NLC für dieses Saison. Um 04:00 habe ich dann zusammengepackt und mich auf den Heimweg gemacht. Die Ausdehnung zu bestimmen stellte sich als äußerst schwierig dar, da man keine klaren Strukturen ausmachen konnte. Alles war verwaschen, die Übergänge / Abtrennung von LNC zu dem dunkelblauen Nachthimmel nicht auszumachen.
Grob nehme ich die Ausdehnung von ca. 345° über 0° bis ca. 40° an. Die Höhe, hmm, bei 8° und die Helligkeit mit einer 1. Diese Angaben sind nicht fix, es könnten besonders nach oben jeweils eins zwei Grad weniger sein, aber auch deutlich ein paar Grad mehr. Die Ausdehnung in Richtung O war sicherlich noch weiter, aber an meinem Standort leider nicht einzusehen.

03:15 Uhr MESZ. Nach rechts geht es Richtung O.
Bild

Auch um 03:15 Uhr MESZ. Diese feine Strukturen waren auch mit dem Fernglas nicht auszumachen.
Bild

Richtun N um 03:27 MESZ. Spätestens jetzt war alles klar 8)
Bild

Um 03:38 Uhr MESZ. Dieses Bild zeigt die Schwierigkeit eine vernünftige Aussage zu der Ausdehnung zu machen.
Bild
Gruß und bis später...

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3594
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2017-06-14/15

Beitrag von StefanK » 15. Jun 2017, 15:13

Auf den Cams Büdelsdorf und Geomar (Kiel) waren die NLCs ebenfalls sichtbar. Leider lassen sich die Archivbilder nicht bzw. nicht dauerhaft verlinken.

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3594
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2017-06-14/15

Beitrag von StefanK » 15. Jun 2017, 15:58

Weitere Webcams mit NLC-Nachweisen am heutigen Morgen:
- http://www.sauerland.camera/webcam/alta ... 06/15/0300 (02:00 - 03:20 MESZ)
- http://www.sauerland.camera/webcam/lang ... 06/15/0300 (02:30 - 03:20 MESZ)
- http://www.asam-live.de/webcam/asamnet6 ... 06/15/0310 (02:50 - 03:30 MESZ)

Und noch die Zeiten der weiter oben im Thread bereits erwähnten Cams:
- https://www.kielmonitor.de/webcam/geomar/ (03:00 MESZ)
- http://www.addicted-sports.com/webcam/b ... 06/15/0300 (03:00 MESZ)
- http://www.foto-webcam.eu/webcam/funten ... 06/15/0300 (03:00 MESZ)
- http://www.buedelsdorfwetter.de/css/?WEBCAM (01:45 - 02:50 MESZ)
- http://www.asam-live.de/webcam/roedlass ... 06/15/0300 (02:20 - 03:20 MESZ)
- https://www.wetter-woelfersheim.de/webc ... 6-15/02:50 (02:30 - 03:20 MESZ)

Benutzeravatar
Anke Mo
Beiträge: 242
Registriert: 7. Dez 2005, 15:46
Wohnort: Gladbeck
Kontaktdaten:

Re: NLC 2017-06-14/15

Beitrag von Anke Mo » 15. Jun 2017, 18:55

Hallo Forum,

ich hab nun auch endlich meinen Zeitraffer aus der Morgendämmerung fertig, und mein FTP Zugang läuft auch wieder...
Einzelbilder habe ich noch nicht bearbeitet, und auch Zeiten, Höhe, Azi etc. noch nicht ausgewertet... bin aus der Übung ;-)

Für das Video hab ich Gamma und Kontrast hochgezogen. Auf dem Kameradisplay waren mir die nicht aufgefallen, erst nach Stefans Meldung hab ich das am PC genauer angeschaut. Hat nicht viel gefehlt und ich hätte die Bilder gelöscht gehabt...

http://astroyuki.com/Grosse_Bilder/NLC/ ... 14_NLC.avi (36 MB)

Gruß und mehr NLCs,
Anke

edit: Bild von 03:02 MESZ, größte Ausdehnung Azi 350° - 25° Höhe 10° [klick für großes Bild)
Bild

Benutzeravatar
Felicitas van Treel
Beiträge: 47
Registriert: 2. Jul 2015, 23:25
Wohnort: Fulda | Sternenpark Rhön
Kontaktdaten:

Re: NLC 2017-06-14/15

Beitrag von Felicitas van Treel » 15. Jun 2017, 20:03

Tolle Fotos. Beste Grüße an alle Nachtschwärmer.

Bin auf meine ersten Sichtungen in diesem Jahr gespannt. Westerhever war leider letztes Wochende wegen Sturmwolken nicht viel zu sehen.
Beste Grüße aus dem Sternenpark in der Rhön.

Simon Herbst
Beiträge: 586
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: NLC 2017-06-14/15

Beitrag von Simon Herbst » 15. Jun 2017, 21:51

Schladitzer See --> https://tools.wmflabs.org/geohack/geoha ... ditzer+See
http://www.addicted-sports.com/webcam/s ... 06/15/0300

Und ich habe eine halbe Ewigkeit nach einer zumindest NLC-tauglichen Alternative zur Collm-Cam im "näheren" Umkreis (50km) gesucht. Zufällig drüber gestoßen, weil das die Plattform von der Brombachsee-Webcam ist. Der Schladitzer See ist keine 15km Luftlinie von meiner Haustür entfernt. Die sollte imho schnellstmöglich auf die Karte...

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3594
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2017-06-14/15

Beitrag von StefanK » 15. Jun 2017, 21:58

Danke für den Link;nehm ich auf. Liefert allerdings wie Brombachsee nur alle 30 Minuten einen Frame.

Simon Herbst
Beiträge: 586
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: NLC 2017-06-14/15

Beitrag von Simon Herbst » 15. Jun 2017, 22:04

Besser als nichts. Ausrichtung dürfte NW/NNW sein. Das muss ich mir mal noch genauer anschauen...

Karl Kaiser
Beiträge: 686
Registriert: 9. Mär 2004, 08:33
Wohnort: Schlägl, Oberösterreich
Kontaktdaten:

Re: NLC 2017-06-14/15

Beitrag von Karl Kaiser » 16. Jun 2017, 07:16

Hallo allerseits,

Rainer, Claudia, Heiko, Laura, Andreas, Alexander und Anke - Gratulation zu euren erfolgreichen Beobachtungen und schönen Aufnahmen! Besonders freut es mich, dass auch du, Werner, als "alter" NLC-hunter wieder erfolgreich gewesen bist!

In dieser Nacht hat sich wieder einmal deutlich gezeigt, dass der Böhmerwaldkamm von meinem Beobachtungsort aus zu große Bereiche abdeckt. Wettermäßig wäre es nicht schlecht gewesen.

Ich wünsch euch einen schönen Freitag!

Beste Grüße aus Schlägl von

Karl

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3594
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2017-06-14/15

Beitrag von StefanK » 16. Jun 2017, 07:37

Auch anderswo ist in der Nacht 14./15.06.17 Schwung in die bislang etwas verhaltene NLC-Saison gekommen:
- https://www.youtube.com/watch?v=BxWiJRUC5lc (Dänemark)
- https://www.youtube.com/watch?v=BrtVPJCh-lM (England)
- https://www.youtube.com/watch?v=VfRnxsZOszs (Schottland)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste